Aktuelle Zeit: 13.12.2018 00:03:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 12:46:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28096
Wohnort: Braunschweig
Ich hab mit Aerosoft vereinbart, dass Zusi zukünftig auch auf deren Vertriebswegen angeboten wird. Es wird evtl. eine leichtmodifizierte exe dafür nötig sein, funktional bleiben die Versionen aber identisch. Als "Extrabonus" wird die vorhandene Strecke Kön-Düsseldorf für Zusi konvertiert. Diese wird dann auch allen bisherigen Besitzern der Vollversion als normales Addon-Paket zur Verfügung stehen.

https://www.aerosoft.com/de/blog/detail ... ticle/1462

Das 3. Quartal dürfte auch mit seinem letzten Tag noch sportlich sein...

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 12:55:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3577
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Als "Extrabonus" wird die vorhandene Strecke Kön-Düsseldorf für Zusi konvertiert.
Hallo,

was ist denn mit "vorhandene" Strecke gemeint bzw. von wo kommt diese denn? Train Simulator (also DIESES Add-On)?

Grüße
Jens


Zuletzt geändert von Jens Haupert am 01.06.2018 12:56:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 12:58:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28096
Wohnort: Braunschweig
Genau

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 12:59:27 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 44
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1503
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Na da bin ich mal gespannt, ob da auch die ZPA-Regeln gelten :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 13:24:04 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2080
Wohnort: Gelsenkirchen
Ich bin zwar gegenüber Aerosoft aus OMSI-Gründen etwas negativ voreingenommen, aber lasse mich einfach mal überraschen.

Auch, wenn ich gerade das etwas ungute Gefühl habe, dass es dann zukünftig haufenweise Kurzstrecken mit zwei Loks und Wagen für 20-30€ geben wird :rolleyes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 13:59:50 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 330
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungsanlagen
Dann hoffen wir mal, dass weitere Vertriebswege die Nutzerbasis vergrößern und das allgemeine Interesse am Simulator und insbesondere dem Strecken- und Objektbau fördern werden.

Die Konvertierung von Köln - Düsseldorf bis ins dritte Quartal ist sportlich. Wer arbeitet denn daran? Aktive Streckenbauer aus der Zusi-Gesellschaft oder Leute von Aerosoft? Wird die Strecke auch für die übrigen Käufer von Zusi 3 erscheinen?
Michael Springer hat geschrieben:
Na da bin ich mal gespannt, ob da auch die ZPA-Regeln gelten.
Genau das würde mich auch interessieren. Kann mir irgendwie gerade nicht vorstellen, dass man eine Strecke mit vier großen Bahnhöfen innerhalb der kurzen Zeit auf dem bisher bekannten Detailgrad entwickelt. Erübrigt sich natürlich, wenn die Aktion bisher unter dem Radar verlaufen ist.

Sollte die Strecke den ZPA-Standards entsprechen, wäre das eine großartige Bereicherung für das Streckennetz. Der Bau von Wuppertal nach Köln und Düsseldorf wird dadurch zusätzlich attraktiver.

_________________
Hinweise zum Aufbau von Ebs-Oberleitungen: Errichtung von Ebs-Oberleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 14:02:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3577
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Fabian Schöpflin hat geschrieben:
Wird die Strecke auch für die übrigen Käufer von Zusi 3 erscheinen?

Das steht ja hier:

Carsten Hölscher hat geschrieben:
Diese wird dann auch allen bisherigen Besitzern der Vollversion als normales Addon-Paket zur Verfügung stehen.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 14:19:47 
Offline

Alter: 25
Registriert: 16.02.2009
Beiträge: 99
Wohnort: An der schönen Südbahn
Grundsätzlich sehr erfreulich. Aber:

Wird es zukünftig auch Payware-Addons geben?
An Zusi habe ich bisher immer den "normierten" Datenbestand geschätzt. Ich brauche für Fahrplan XY nicht Add-On AB, in dem eine bestimmte Lok enthalten ist. Durch die zentrale Verwaltung der Add-ons gibt es also keine DLC-Überflutung. Wie wird damit künftig umgegangen?


Zuletzt geändert von Beni am 01.06.2018 14:23:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 14:27:49 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 445
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- Lüneburg - Lehrte
- Führerstand BR 193
Vorallem stellt sich mir die Frage, inwiefern sich mögliche spätere Payware Add On's mit dem bestehenden Streckennetz vereinbaren lassen würden.
Es wäre ja nicht vorteilhaft, wenn Module doppelt existieren am Ende, das wäre dann verschenkte Arbeit für uns Freeware Leute.
Bei Kombinationen aus Pay- und Freeware gibt es dann auch wieder die lästige Problematik, dass um bestimmte Fahrpläne oder Züge fahren zu können, wieder bestimmte Add On's benötigt werden würden, also das OMSI, TS, etc.... Prinzip.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 14:32:57 
Offline

Registriert: 24.05.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Stuttgart
mmh, das klingt ja fast nach Steam? Fände ich eine feine Sache. Fragliche Addon-Praktiken haben wir hoffentlich dennoch nicht zu erwarten; da sollte Zusi doch bitte fern bleiben von gängigen Geschäftspraktiken.

Welchen Vorteil erhofft sich Aerosoft? (Angebot erweitern allein kann es kaum sein)

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 14:53:09 
Nunja, hoffen wir einfach das - falls von denen Addons kommen sollten - diese qualitativ den bisherigen Freeware-Addons auch nur annähernd das Wasser reichen können.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:06:54 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 44
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1503
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Rene Stahlhofen hat geschrieben:
Nunja, hoffen wir einfach das - falls von denen Addons kommen sollten - diese qualitativ den bisherigen Freeware-Addons auch nur annähernd das Wasser reichen können.

Ich bin sehr zwiegespalten, ich hoffe es... aber Aerosoft muss auch wirtschaftlich denken und langfristig muss sich der Invest irgendwie auszahlen. Es gibt so einen schönen Lehrsatz: In 20% der Zeit kannst du 80% schaffen, der Rest ist nur Schönheitskorrektur. Wenn ich denke, wie lange wir an einem Modul sitzen... und die wollen in 3 Monaten ein ganzes Streckennetz aus dem Boden stampfen, ich kann es mir nicht vorstellen. Ich glaube auch nicht, dass sich ein Paywareanbieter Regeln vom ZPA unterjubeln lässt. Ich betrachte die Sache eher skeptisch. Vielleicht ist das der Anfang von 2 Gleisen. Freie Addons und bezahlte Addons. Man wird sehen.

Michael

Nachtrag: Vielleicht springt ein 450€ Bfpl-QS Job dabei für mich raus :hat2


Zuletzt geändert von Michael Springer am 01.06.2018 15:09:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:07:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28096
Wohnort: Braunschweig
Keine Bange, ganz blöd bin ich ja auch nicht.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:20:18 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 330
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungsanlagen
Jens Haupert hat geschrieben:
Das steht ja hier:
Schande über mein Haupt, ich bin heute einfach nicht auf der Höhe des Geschehens.

Carsten Hölscher hat geschrieben:
Keine Bange, ganz blöd bin ich ja auch nicht.
Darf ich dann so frei sein und dies als ein klares Nein zu Payware deuten? Für mich persönlich würde ohne eine ZPA-Abnahme von Köln - Düsseldorf (mit folgenden Modulen) und einer zweigleisigen Fahrt auf Freeware- und Payware-Schienen vieles am bisherigen Reiz und Konzept von Zusi verloren gehen.

Beim Thema ZPA mache ich mir beim Objekt- und Landschaftsbau die wenigsten Sorgen. Den Gleisplan und die Signalisierung (hier halten Köln und Düsseldorf genügend interessante Stellen bereit) sehe ich da schon kritischer. Um es mal anders auszudrücken: Im Train Simulator ist die Strecke weder für besonders guten Landschaftsbau (im Rahmen der Möglichkeiten des TS), noch für guten Gleisbau und Signalisierung bekannt. Überhöhungen fehlen komplett, die Höhenlage ist fragwürdig und die Signalisierung stellenweise komplett falsch (wobei man hier auch sagen muss, dass zur damaligen Zeit in Puncto Signalisierung lange nicht so viel möglich war, wie heutzutage).

So eine nette Sache am derzeitigen Konzept ist ja die einfache Absprache zwischen den Autoren im Forum. Doppelproduktionen von Objekten, Rollmaterial und Strecken wird dadurch größtenteils vermieden. Wenn da jetzt aber bei Aerosoft ein Team säße, dass auf eigene Faust baut, was es will und keine Kommunikation stattfindet, kann der Ärger am Ende für den Einzelnen groß sein.
Aber gut, vielleicht sitzen dort ja wirklich 20 Leute und bauen den ganzen Tag mit gewohnter Qualität und für uns springen neue Objekte und Strecken heraus. Zu begrüßen wäre es durchaus.

_________________
Hinweise zum Aufbau von Ebs-Oberleitungen: Errichtung von Ebs-Oberleitungsanlagen


Zuletzt geändert von Fabian Schöpflin am 01.06.2018 15:36:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18522
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Die feuchtwarme Witterung lässt bei dieser Ankündigung direkt mal wieder den Spekulatius ins Kraut schießen. Ich teile die Skepsis bezüglich der Qualität allerdings nicht. Da Zusi ja nicht umsonst einen gewissen Ruf in der Szene besitzt, gehe ich mal fest davon aus, dass auch die neue Strecke in der Qualität der übrigen, bislang durch das ZPA veröffentlichten Routen entstehen wird.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:27:29 
Michael Springer hat geschrieben:
Ich betrachte die Sache eher skeptisch. Vielleicht ist das der Anfang von 2 Gleisen. Freie Addons und bezahlte Addons. Man wird sehen.



Hallo Michael,

insgesamt sehe ich das auch eher skeptisch, weil bei bisherigen Payware Addons anderer Simulatoren das Ergebnis ernüchternd war.

Das mit den zwei Gleisen ist schön beschrieben:

Regelgleis -> mit Leidenschaft, Nietenzählerei und dem bisher hohen Qualitätsanspruch.
Gegengleis <- aus purem Kommerz schnell was auf den Markt geworfen.

Das mag in deren Addon-Welt anderer Simulatoren funktioniert haben, da dort nie wirklich auf die Treue zum Vorbild geachtet wurde, bei Zusi und der alten Stammkundschaft fallen solche Addons gnadenlos durch.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:30:22 
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Die feuchtwarme Witterung lässt bei dieser Ankündigung direkt mal wieder den Spekulatius ins Kraut schießen. Ich teile die Skepsis bezüglich der Qualität allerdings nicht. Da Zusi ja nicht umsonst einen gewissen Ruf in der Szene besitzt, gehe ich mal fest davon aus, dass auch die neue Strecke in der Qualität der übrigen, bislang durch das ZPA veröffentlichten Routen entstehen wird.

Grüße
Michael


Hallo Michael,

um die Qualität zu erreichen müssten die über einen langen Zeitraum mit viel Manpower und Knowhow arbeiten und ob das ein Payware Hersteller bereit ist zu investieren, wage ich im Rahmen der Kosteneffizienz zu bezweifeln.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:46:09 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 330
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungsanlagen
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Die feuchtwarme Witterung lässt bei dieser Ankündigung direkt mal wieder den Spekulatius ins Kraut schießen.

Eine labile Schichtung der Nutzerschaft im Spekulatiuswahn ist mir lieber als eine labile Schichtung der Luft. Wohin das führt, durfte ich Dienstags am eigenen Leib erfahren, Wiederholung gerne ausgeschlossen.

_________________
Hinweise zum Aufbau von Ebs-Oberleitungen: Errichtung von Ebs-Oberleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 18:30:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 14
Registriert: 05.05.2018
Beiträge: 230
Wohnort: Ronshausen (Bei Bebra; KBS 605)
Aktuelle Projekte: Fiktiver Fahrplan für die Marschbahn
Screenshots hochladen
Das halte ich von dem Kram : :tdw Es wäre echt zu Schade, wenn Zusi Addons Payware werden würden.

_________________
Diese Seiten würde ich empfehlen: http://www.zusi-sk.eu/ und http://zusiwiki.echoray.de/wiki/Hauptseite
Diese Youtube-Kanäle würde ich empfehlen: https://www.youtube.com/channel/UC2cdbE ... Qg-QU0q9pQ, https://www.youtube.com/user/Echoray1, https://www.youtube.com/channel/UClbfdf ... RBEUIWNGOw


Zuletzt geändert von DerBahnfan am 05.08.2018 12:21:51, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusi und Aerosoft
BeitragVerfasst: 01.06.2018 19:08:57 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 24
Registriert: 23.01.2015
Beiträge: 615
Wohnort: Eutingen (Baden)
Aktuelle Projekte: Fahrpraxis sammeln ;)
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Keine Bange, ganz blöd bin ich ja auch nicht.

Carsten


Da bin ich überzeugt von, dennoch äußere ich ebenfalls mal bedenken.
Ich bin gespannt, wie man das bis dahin realisieren will.

Sind aktive Zusiander an dem Streckenbau beteiligt?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.033s | 16 Queries | GZIP : Off ]