Aktuelle Zeit: 16.12.2017 02:27:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Weitere Programmentwicklung
BeitragVerfasst: 07.01.2016 17:36:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 27120
Wohnort: Braunschweig
Zur Info mal die nächsten anstehenden Schritte nach der Veröffentlichung (am Rande: zu den Sticks gibt's noch nichts neues).

Die erste Version hat noch nicht die aus Zusi 2 bekannten Zugsicherunsgsysteme PZ80, PZ80R und die Sifa 86 sowie GNT. In der Abwägung "weiter entwickeln versus Veröffentlichung zustande bekommen" waren die in der Kategorie "nicht absolut zwingend nötig" gelandet. Der Aufwand dafür ist nicht übermäßig groß und steht weit oben auf der Prio-Liste. Dazu passend dann das Thema ETCS, in das ich mich aber erst einmal einarbeiten muss.

Dann ebenfalls weit oben auf der Prioliste die jewels letzte Version der Zusi 2-Programme mit einem Exporter für Zusi 3. Diese sind im Prinzip fertig, müssen jetzt aber einmal final auf den letzten Stand gebracht werden, da noch nicht überall der letzte Stand des Zusi 3-Datenformats umgesetzt ist. (zur Einschätzung des Bedarfs siehe Nachbarthread).

Und der dritte Punkt ist die Ertüchtigung der Verwaltung mit weiteren Funktionen zur Datenpflege, insbesondere das Installieren von Add-Ons wie aus Zusi 2 bekannt.

Was genau in welcher Reihenfolge dran kommt, wird von den weiteren Entwicklungen abhängen. Sehr sinnvolle Funktionen mit gutem Aufwand/Nutzen-Faktor, Fehlerbehebungen usw. können natürlich immer je nach Lage der Dinge dazu kommen.

In den nächsten Wochen werde ich aber erstmal bei den kommerziellen Kunden etwas Arbeit nachholen müssen.

Der nachfolgende größere Brocken wäre dann das Thema Rangieren/Zugbildungen usw.

carsten


Zuletzt geändert von Carsten Hölscher am 07.01.2016 18:20:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere Programmentwicklung
BeitragVerfasst: 07.01.2016 22:26:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 1852
Wie genau möchtest du das Rangieren denn machen? Gleich richtig, oder ggf. auch erst mal nur mit freiem Gleis (wie Zugfahrstraßen), und dafür kann das vollwertige Rangierprogramm erst mal warten. (Ich denke da wie immer an die F(R)S und die Seestrecke, die ohne Rangierstraßen wie in Zusi 2 erst mal größere Probleme hätten.)

(Für die Add-Ons hoffe ich ja noch immer noch auf ein SVN-System, dessen Lesezugriff mit Benutzername und Kennwort verschlüsselt ist. So könnte man falls das Stick-Thema scheitert auch prima ein Online-Versand machen.)

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere Programmentwicklung
BeitragVerfasst: 08.01.2016 00:30:51 
Offline

Alter: 56
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5392
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Nabend,

eingedenk 10 Jahre Entwicklung F(R)S [VSN, NN] habe ich starke zweifel das ich vor dem Einbau der Funktionen das ganze halbwegs Fahrbar und fertig habe, wenn ich den die Zeit dazu überhaupt aufbringe, was auch diverse private Gründe hat.

mfg

Ralf

_________________
Modellbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren... :rolleyes:
Mein Kernkompetenz: "....bedenkenträger"... ;)


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 08.01.2016 00:32:37, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere Programmentwicklung
BeitragVerfasst: 08.01.2016 10:52:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 2345
Wohnort: Quickborn, Schleswig Holstein
Aktuelle Projekte: SFS Göttingen-Kassel für Zusi3
Wie sieht es den Grundsätzlich mit dem Thema Bremsrechner (HSM), Schalter el/pn, etc. aus?
Das sind ja doch Elementare dinge bei modernen Triebfahrzeugen und mich wundert es da ehrlich gesagt ein bisschen das selbst aus der kommerziellen Schiene bis dahin keine
Umsetzung gefordert wurde- zumindest mir nicht bekannt. Mal abgesehen von der NBÜ.

Damit nicht jedes Fahrzeugspezifisches Detail durch Carsten Programmiert werden muss, wäre es noch zu überlegen, dll Dateien nicht nur über die Fahrpult-Schnitstelle einbinden zu können, sondern auch in eine Führerstands oder Fahrzeugdatei. So wäre es zumindest ansatzweise möglich dritte an die Entwicklung von Zusi zu lassen. Ob sich dadurch auch exotische Zugbeinflussungsysteme extern umsetzen lassen kann ich nicht ganz beurteilen, ist aber denkbar und kann dich entlasten!

Die Verwendung von externen 3D Editoren (z.B.) Blender für den Landschaftsbau ist noch recht stark eingeschränkt. Diese Leiden sind zum Teil hausgemacht, da es von einigen starke bedenken zur Wahrung des Urheberechts gab. Ich sehe jedoch hierdurch mehr Potential als schaden. Zum einen erleichtert der mächtige Werkzeugkasten von Blender die Arbeit erheblich zum anderen entlastet er dich, da du noch wünschenswerte Funktionen im 3D Editor nicht mehr umsetzen brauchst. Z.b. hatte ich ja schon mal den Wunsch eines kleinen UV Editors im 3D Editor gefordert, das wäre dann nicht mehr erforderlich. Würden dann noch Funktionen in Blender fehlen, ließen diese sich mittels Phyton-Scripte in Blender einbinden. Mit dem Kreuzungsbauwerk am Abzw. Einhaus (Modul Hagen) führe ich da übrigens derzeit ein Versuch durch, dieses komplett in Blender zu erstellen. Sobald ich damit fertig bin werde ich dazu gesondert berichten.

Irgendwie gibt es dann derzeit noch das Problem, dass bei großen Netzen die Genauigkeit abnimmt und man nicht mehr ganz auf der "richtigen" Schiene fährt. Lange Netze mit starken Abweichungen vom UTM Mittelpunkt sind demnach derzeit ein Problem? Ist das wirklich so und wenn ja, ist mit Abhilfe zu rechnen?

Vielleicht auch fürs Rangieren nicht ganz uninteressant wären frei bewegliche 3D-Führerstände. Im Flugsimulator sind übrigens 3D-Cockpits heute der Standard und die sehen optisch 1A aus. Was uns da zum Teil andere Zugsimualtoren bieten ist unterirdisch. Entsprechendes Material zum testen stelle ich dann gerne zur Verfügung. :D

DX9 ist mittlerweile nicht mehr ganz up to date. Wird es irgendwann mal ein Zusi mit DX12 oder so geben? Mit DX12 sollen ja auch erstmals Mehrkernprozessoren richtig unterstützt werden?

_________________
Andreas Brandtner
****************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere Programmentwicklung
BeitragVerfasst: 08.01.2016 12:42:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 27120
Wohnort: Braunschweig
Der dynamische UTM-Punkt ist auch noch ein Prio-Thema. Der Rest würde sich weiter hinten anreihen.
Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere Programmentwicklung
BeitragVerfasst: 12.10.2016 13:56:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 1852
Nachdem Carsten ja hier schon die PZ80, PZ80R und ETCS erwähnt hat, lasse ich hier mal einen Link zum Thema Indusi-BWÜ aus den Tiefen des Modellbahnforum-Kurt-Themas liegen: http://www.h0-modellbahnforum.de/t32850 ... msg3687786

(Aber vorher muss ich ehrlich gesagt erst mal meinen Respekt an Carsten aussprechen, dass er innerhalb eines Dreiviertel Jahres die Liste eigentlich schon recht weit abgearbeitet hat. :tup )

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere Programmentwicklung
BeitragVerfasst: 12.10.2016 16:10:47 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 35
Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3315
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Naja,

mir war diese Variante bevor ich das Buch gelesen habe auch unbekannt. Aber wie Herr "Berghoven" selbst schreibt: "Die BWÜ-Indusi ging nie in Serie; nur ungefähr zehn Deutzerfelder E 110 hatte man damit ausgerüstet."

Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere Programmentwicklung
BeitragVerfasst: 05.12.2017 14:46:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 1852
Hallo Carsten,

kann ich mal vorsichtig fragen, was jetzt weiter geplant ist? ETCS ist von der obigen Liste als einziges noch übrig geblieben. (Und eine Strecke dafür steht ja schon in den Startlöchern. ;) ) Und dann?

Gruß
F. Schn.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weitere Programmentwicklung
BeitragVerfasst: 06.12.2017 17:27:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 27120
Wohnort: Braunschweig
Wenn die bereits angekündigten Thema durch sind, muss ich erstmal sondieren.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.012s | 16 Queries | GZIP : Off ]