Zusi-Forum
https://forum.zusi.de/

Funktionsübersicht
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=47&t=11722
Seite 1 von 10

Autor:  Carsten Hölscher [ 24.12.2013 13:37:48 ]
Betreff des Beitrags:  Funktionsübersicht

Für alle, die über die Feiertage etwas zum Lesen haben möchten, haben wir haben mal eine Funktionsübersicht für Zusi 3 zusammengestellt.
Die Liste enthält alles was Stand heute geht und wird damit zu nahezu exakt auch dem für die erste DVD vorgesehenen Stand entsprechen. Wer es mit Zusi 2 vergleicht, wird auch noch ein paar Funktionen vermissen, so z.B. die DR-Zugsicherungssysteme, GNT und ein paar Antriebsmodelle. Bei den Zugsicherungssystemen war bisher der konkrete Bedarf noch nicht da. Die sind aber dank der Zusi3-Struktur und der schon geleisteten Vorarbeiten schnell eingebaut, sobald der Bedarf da ist. Beim Diesel-el. Antrieb fehlt mir noch vernünftige Vorbildinfo zum Verhalten und damit zur Berechnung. Wer sich damit auskennt, darf gerne mal den Finger heben.

Bei der Fahrzeugübersicht sind die Fahrzeuge aufgeführt, die für den ersten Schwung Fahrpläne gebraucht werden und nach Menschenermessen mit allem was man braucht auch fertig werden. Es wird also wohl noch einige weitere Fahrzeuge geben, die nicht in der Liste stehen, da sie nicht in den Fahrplänen stecken. Dazu ggf. später mal mehr. Bei genauerem Hinsehen findet man noch die eine oder andere Unzulänglichkeit, ein bißchen ist also noch zu tun.
Wie man sieht sind einige Führerstände schon in höherer Auflösung fertig. Testmuster war der "Hasenkasten"-Führerstand. Traxx-Daten sind auch im Kasten und warten auf Bearbeitung. Aus den Rohdaten der alten Zusi 2-Projekte lassen sich ggf. auch noch verbesserte neue Versionen machen. Insgesamt sind unsere Ressourcen an der Front aber begrenzt.
Hier nun die Liste, um die sich Alwin Meschede und Jens Haupert besonders verdient gemacht haben:
http://www.zusi.de/forum/zusi3fkt/zusi3uebersicht.htm

Frohes Fest :xmas:
Carsten

Autor:  Mr. X [ 24.12.2013 13:58:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Sehr schön! Das ist ein schönes kleines Weihnachtsgeschenk :-)

Die Streckenliste ist übrigens überraschend lang! Großes Lob an alle, die daran gearbeitet haben! :applaus

Autor:  Bernhard Raschke [ 24.12.2013 14:08:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Hallo Carsten,

:wow :wow :wow
:achdufresse :applaus :applaus :applaus

vielen Dank für die Übersicht. Für mich wird damit ersichtlich, was für ein Haufen Arbeit in Zusi 3 steckt. Dazu meinen Herzlichen Dank an alle Beteiligten. Ist jetzt leider so, dass das Warten auf Zusi 3 damit umso schwerer wird.

Auch Dir und den teilweise unbekannten Helfern frohe Weihnachten und weiter gutes Gelingen!

Autor:  Miri [ 24.12.2013 14:53:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Erstmal: Sehr schön. Die Liste ist zehn Demos wert. :tup
Zitat:
Beim Diesel-el. Antrieb fehlt mir noch vernünftige Vorbildinfo zum Verhalten und damit zur Berechnung. Wer sich damit auskennt, darf gerne mal den Finger heben.
Ich hab da glaub' ich was. Muss mich da aber selber erst reinlesen. Komiges Regelprinzip... :rolleyes:

P.S.: Welcher Anschliesser kriegt denn Spierentonnen per Bahn geliefert? 8o (Mir als Segler stellt sich dabei die Frage: ginge das bei mir auch, wenn ich einen Gleisanschluss in meinen Garten lege? Sone Einzelgefahrentonne neben Nachbars Garagenauffahrt hätte was...;) )

Autor:  Johannes [ 24.12.2013 15:15:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Sehr schön, definitiv eine Lektüre wert. Viele umfangreiche Überraschungen (außer vielleicht bei den Strecken) sind für aufmerksame Forenleser nicht dabei, aber das spricht ja eigentlich eher für die Informationspolitik im Vorfeld.

Schön, dass Zugwenden jetzt doch in der ersten Version kommen, das erhöht die Flexibilität der Fahrplanbauer natürlich deutlich :)

Was ich bei der Fahrzeugliste noch sehr interessant fände – soweit mit vernünftigem Aufwand darstellbar –, wären die Dreieckszahlen für die verschiedenen LODs. Dann hätten angehende Modellbauer (die aktuell mit Tutorials wie dem von Alwin geködert werden) eine gute Orientierung, womit die „Profis“ so auskommen.

Grüße
Johannes

Autor:  Oliver Lamm [ 24.12.2013 15:16:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Zitat:
P.S.: Welcher Anschliesser kriegt denn Spierentonnen per Bahn geliefert? 8o (Mir als Segler stellt sich dabei die Frage: ginge das bei mir auch, wenn ich einen Gleisanschluss in meinen Garten lege? Sone Einzelgefahrentonne neben Nachbars Garagenauffahrt hätte was...;) )


Meik,

schau mal in die Streckenliste... das gibt es tatsächlich eine Strecke in Wassernähe :-)

Oli

Autor:  Alwin Meschede [ 24.12.2013 15:39:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Johannes hat geschrieben:
Was ich bei der Fahrzeugliste noch sehr interessant fände – soweit mit vernünftigem Aufwand darstellbar –, wären die Dreieckszahlen für die verschiedenen LODs. Dann hätten angehende Modellbauer (die aktuell mit Tutorials wie dem von Alwin geködert werden) eine gute Orientierung, womit die „Profis“ so auskommen.


Habe gerade mal eine Stichprobe gemacht. Jörg Sanftleben, Steven Graham und ich sind da erstaunlicherweise irgendwie auf einer Wellenlänge. Die Lokkästen LOD 1 (ohne Stromabnehmer und Drehgestelle) einer E10-Bügelfalte, einer 185 und einer E03 haben jeweils um 3500 Dreiecke. Bei der 103 mit ihrer gekrümmten Form ist das natürlich schon eine gewisse Sparleistung. Was man für die 3500 Dreiecke bekommt, ist aber etwas unterschiedlich. Die 103 hat z.B. transparente Führerstandsfenster mit Inneneinrichtung. Bei meiner 185 steckt die Detaillierung stattdessen in den Anbauteilen der Pufferbohlen.
Machen wir es noch komplett für die niederen LOD-Stufen bei der 185: LOD 2 1330 Dreiecke, LOD 3 ganze 12 glorreiche Dreiecke.

Autor:  Miri [ 24.12.2013 15:40:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Das WSA in Tönning hatte mal einen Gleisanschluss? Interessant. Dann hat man aber zwischenzeitlich alle Relikte daran beseitigt. Als ich das letzte Mal da festgemacht habe (ist etwas länger her) bin ich über nichts dergleichen gestolpert. Danach gesucht hab' ich allerdings auch nicht...

Autor:  Johannes [ 24.12.2013 15:52:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Danke Alwin, das gibt mir eine gute Orientierung (nehme mal an, dass das dann auch ungefähr die ZPA-Kriterien sind?). Mit dem Stadtbahnwagen liege ich drüber – der hat aber auch LOD1-Inneneinrichtung –, mit dem ICE deutlich drunter.

Grüße
Johannes

Autor:  Thomas U. [ 24.12.2013 16:40:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

:respekt

Das kommt der eierlegenden Wollmilchsau doch schon ziemlich nahe, würde ich sagen :D

Autor:  Christian Wietzoreck [ 24.12.2013 18:50:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Eine schöne umfangreiche Fahrzeugsammlung.
Sogar die Güterwagen der ehem. Zechenbahn- und Hafenbetriebe Gladbeck sind vertreten
mit verschiedenen Logos.

Gruß
Christian

Autor:  Mr. X [ 24.12.2013 18:59:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Klasse übrigens, dass ihr nun SVN-Unterstützung integriert habt. Werden die Updates endlich aus einem Repository geladen? In der Liste klingt das alles ein bisschen nach "optional".

Autor:  Johannes [ 24.12.2013 21:27:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Was hat man sich denn unter SVN-Unterstützung vorzustellen? So was wie Anzeige der aktuellen Branches, der Revisionsnummer, des Modifikationsstatus etc.? Andere Frage, wie hartkodiert ist das, kann man die aufgerufenen Kommandos auch einstellen (Hintergrund: Nutzung gewisser anderer VCS mittels Wrapper)?

Grüße
Johannes

Autor:  Mr. X [ 24.12.2013 22:56:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Ich vermute, es handelt sich um einen integrierten Client, der die Update-Funktionalität übernimmt. (Also SVN-Update aufruft). Der Otto-Normal-User hat ja keinen SVN-Client installiert.

Autor:  Miri [ 25.12.2013 02:04:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Puah...so einfach ist das mit der diesel-elektrischen Kraftübertragung nicht, wie mir scheint, zumindest nicht bei der konventionellen Gleichstromübertragung.
Bei der reinen Drehstromübertragung ist die Sache -rein konzeptmässig- ja höchst einfach. Aber bei der normalen...die einfache Aussage 'ist ne E-Lok mit eigenem Generator' verkennt das Problem jedenfalls vollkommen. Dieselmotor und Gleichstromgenerator sind an sich nämlich nicht die dicksten Freunde. Der Dieselmotor macht nicht alles mit, was der Generator gerne von ihm will und umgekehrt verträgt der Generator längst nicht alles, was ihm der Dieselmotor so vorwirft. Alleine das kleine Henschel- Lokomotiv- Taschenbuch nennt 15 verschiedene Regelungen, die zwischen den Beiden vermitteln sollen. Reicht von 'stell dich nicht so an, lieber Dieselmotor' bis 'du machst das so und du so, dann klappt das'... :?
Ich grab' mal weiter, vielleicht komm' ich ja hinter die Zusammenhänge. Deutschsprachige Literatur zu dem Thema ist übrigens recht rar gesät, DH- Monokultur sei dank... X(

Autor:  Alwin Meschede [ 25.12.2013 12:12:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Ich denke, man wird ja nicht sämtliche 15 Regelungsvarianten in Zusi implementiert brauchen. Von den Drehstrom-Vertretern würde ich die Bombardier Traxx 2E (Baureihe 246) als Prioritätsziel sehen, die fährt nämlich schon als 3D-Modell in Zusi 3 herum. Bei den Konventionellen die Ludmilla und die Taigatrommel - die dürften am ehesten für Zusi relevant werden.

Autor:  F(R)S-Bauer [ 25.12.2013 12:32:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Hallo,

und Danach vielleicht noch die EMD, damit kann man die Nohab und weite Teile der Amerikanischen Lok versorgen.

mfg

Ralf

Autor:  Jucksnjo [ 25.12.2013 14:35:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Vielen Dank für diesen großartigen Überblick. Die Vorfreude steigt, die Spannung sinkt. :) :rolleyes:

In der Fahrzeugliste ist aber, glaube ich, die V100 vergessen worden, die in einem der Vorab-Videos schon zu sehen war.

Autor:  lubo [ 25.12.2013 14:38:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Vielen Dank an alle für Eure Mühe!

Ich sag nur FETT!
Jetzt habe ich doch noch eine Frage zu folgender Strecke:

Paderborn Hbf - Altenbeken &ndash Warburg (Westf) &ndash Kassel Hbf (Streckenlänge 108 km)

Heißt das ich kann von Paderborn nach Altenbeken fahren und danach von Kassel nach Warburg, zwischen Altenbeken Kassel ist die Strecke nicht befahrbar?

Danke!

Autor:  Alwin Meschede [ 25.12.2013 15:14:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Funktionsübersicht

Jucksnjo hat geschrieben:
In der Fahrzeugliste ist aber, glaube ich, die V100 vergessen worden, die in einem der Vorab-Videos schon zu sehen war.


Ja, stimmt. Es gibt ein paar Fahrzeuge, deren Schluss-QS nicht rechtzeitig für diese Weihnachts-Feature-Liste fertig wurde. V 100, V 200.0 und V 200.1 gehören dazu, zusammen mit ein paar Steuerwagen und anderen Wagen. Wie Carsten schon schrieb - in der Liste gezeigt werden derzeit die Fahrzeuge, bei denen wir sehr sicher sind, dass sie für die erste DVD auch fertig werden. Man möchte halt nichts versprechen, was man dann nicht halten kann. Aber wir arbeiten natürlich daran, diese noch fehlenden Fahrzeuge auch noch veröffentlichungsfähig zu machen.

Seite 1 von 10 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/