Aktuelle Zeit: 06.07.2020 00:25:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 25.12.2013 16:26:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 2376
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
lubo hat geschrieben:
Heißt das ich kann von Paderborn nach Altenbeken fahren und danach von Kassel nach Warburg, zwischen Altenbeken Kassel ist die Strecke nicht befahrbar?
Ne, das heißt, dass Carsten im Weihnachtsstress zweimal ein Semikolon vergessen hat :) Richtig muss es heißen:

Paderborn Hbf - Altenbeken – Warburg (Westf) – Kassel Hbf (Streckenlänge 108 km)

Genauso fehlt bei
Zitat:
Bahnsteige können mit diversen Parametern entlang eines Gleises oder zwischen 2 Gleisen erstellt werden. Zahlreiche vorbereitete konfigurierte
ein halber Satz. Ich ergänze mal: „Zahlreiche vorbereitete konfigurierte Bahnsteigbausätze ermöglichen selbst dem unerfahrensten Bahnsteigbauer ein einmalig komfortables Erlebnis selbst bei den kompliziertesten Einbausituationen.“ Kommt hin? 8)

Grüße
Johannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 25.12.2013 19:19:15 
Offline

Registriert: 07.03.2002
Beiträge: 3018
Wohnort: Dortmund
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Hallo Johannes,

Zitat:
Kommt hin?


ja....

_________________
tschüs....

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 25.12.2013 22:14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 2376
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Mal eine Frage zur Mehrfachtraktion: Funktioniert das so, dass sämtliche Steuerbefehle vom aktuellen Fahrzeug an die restlichen Fahrzeuge im Zugverband weitergeleitet werden? Also nicht nur Antrieb/Bremse, sondern auch z.B. Stromabnehmer heben/senken?

Die Frage ist natürlich ganz eigennützig auf den ICE 3 gemünzt, der seine Stromabnehmer auf den „Mittelwagen“ hat. Aber auch bei konventionellen Wendezügen könnte das interessant sein – hier weiß ich nicht, ob man den Stromabnehmer vom Steuerwagen aus heben und senken kann. Es gibt aber Wendezugsteuerungen, in denen anscheinend eine Leitung dafür vorgesehen ist.

Grüße
Johannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 25.12.2013 22:59:07 
Offline

Registriert: 06.12.2012
Beiträge: 563
Johannes hat geschrieben:
Ne, das heißt, dass Carsten im Weihnachtsstress zweimal ein Semikolon vergessen hat :) Richtig muss es heißen:

Paderborn Hbf - Altenbeken – Warburg (Westf) – Kassel Hbf (Streckenlänge 108 km)

Genau so sieht es aus, ist jetzt korrigiert.

_________________
Viele Grüße

Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 26.12.2013 13:17:57 
Offline

Registriert: 15.01.2013
Beiträge: 45
Danke für die Info.

Wird es jetzt möglich sein Loks auf- und abrüsten zu können?
Zugdateneingabe soll es wohl geben, oder habe ich mich verlesen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 26.12.2013 13:27:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2012
Beiträge: 17
Johannes hat geschrieben:
Aber auch bei konventionellen Wendezügen könnte das interessant sein – hier weiß ich nicht, ob man den Stromabnehmer vom Steuerwagen aus heben und senken kann. Es gibt aber Wendezugsteuerungen, in denen anscheinend eine Leitung dafür vorgesehen ist.


Ja, die KWS bei der Bundesbahn über das 36-adrige Kabel sieht auf Leitung 5 den Stromabnehmer, auf der 6 den Hauptschalter vor. Quasi die gesamte Ellok ist vom Steuerwagen aus steuerbar. Bei Interesse kann ich die komplette Kabelbelegung hier reinstellen.

Alwin Meschede hat geschrieben:
V 100, V 200.0 und V 200.1 gehören dazu, zusammen mit ein paar Steuerwagen und anderen Wagen.


Na dann bekommt der Fuhrpark ja vielleicht noch Zuwachs. Schön. :)

_________________
"Die Deutsche Bundesbahn ist modern geworden, die Diskrepanz zwischen der Bahn unseres Zeitalters und dem Fahrweg einer geschichtlich gewordenen Epoche muß aufgelöst werden."

Sechs-Punkte-Programm zum Bau von Neubaustrecken, DB-Vorstand 1972


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 26.12.2013 14:17:59 
Offline

Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5758
Hallo,

Zum Thema Wendezugsteuerung empfehle ich das da http://www.181er.de/index.htm, die PDF ab Seite 32.

mfg

Ralf


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 26.12.2013 14:34:09, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 26.12.2013 14:22:33 
Offline

Registriert: 04.05.2008
Beiträge: 1318
Habe die Fahrzeugliste erst jetzt entdeckt. Klasse - auch der Fahrzeugbestand ist ja schon recht groß, zumindest in Punkto DB-Fahrzeuge 1970/1980.

Da die Liste ja vermutlich automatisch generiert wird, könnte folgender Tippfehler im System sein: "Kobileuchten" im Fahrzeug Rollingstock\Deutschland\Epoche3\Elektroloks\BRD\Einheitsloks\DB_E40.rv.fzg

EDIT: Wenn die ganzen Bilder in der Liste nun noch .pngs statt kaputtkomprimierter jpgs wären, würde die Vorfreude nochmal wachsen. Bei den jetzigen Bildern guckt man bei manchen Fahrzeugen lieber schnell wieder weg. Vielleicht ist das leicht zu ändern (wenn automatisch generiert), dort (und an allen anderen Stellen, wo derartige Bilder verwendet werden) ein geeignetes Format zu nehmen.


Zuletzt geändert von Mr. X am 26.12.2013 14:26:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 26.12.2013 14:49:24 
Offline

Registriert: 06.12.2012
Beiträge: 563
Mr. X hat geschrieben:
Wenn die ganzen Bilder in der Liste nun noch .pngs statt kaputtkomprimierter jpgs wären, würde die Vorfreude nochmal wachsen. Bei den jetzigen Bildern guckt man bei manchen Fahrzeugen lieber schnell wieder weg.
Ist jeglicher Zeitaufwand für Bildverschönerungen nicht an anderer Stelle besser aufgehoben?

_________________
Viele Grüße

Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 26.12.2013 14:56:27 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6783
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Mr. X hat geschrieben:
EDIT: Wenn die ganzen Bilder in der Liste nun noch .pngs statt kaputtkomprimierter jpgs wären, würde die Vorfreude nochmal wachsen. Bei den jetzigen Bildern guckt man bei manchen Fahrzeugen lieber schnell wieder weg. Vielleicht ist das leicht zu ändern (wenn automatisch generiert), dort (und an allen anderen Stellen, wo derartige Bilder verwendet werden) ein geeignetes Format zu nehmen.


Die Bilder werden als png nicht wesentlich schöner werden, denn sie sind ohne Kantenglättung gerendert. Es gab da irgendwelche Befindlichkeiten von DirectX, als mit Anti-Aliasing in ein Bitmap gerendert werden sollte. Dem Problem müsste man sich zu einem späteren Zeitpunkt dann nochmal widmen, aber ich halte das auch nicht für den allerwichtigsten Punkt auf der To-Do-Liste.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 26.12.2013 18:38:04 
Offline

Registriert: 04.05.2008
Beiträge: 1318
Zitat:
Die Bilder werden als png nicht wesentlich schöner werden, denn sie sind ohne Kantenglättung gerendert. Es gab da irgendwelche Befindlichkeiten von DirectX, als mit Anti-Aliasing in ein Bitmap gerendert werden sollte. Dem Problem müsste man sich zu einem späteren Zeitpunkt dann nochmal widmen, aber ich halte das auch nicht für den allerwichtigsten Punkt auf der To-Do-Liste.

Ich rede nicht von fehlender Kantenglättung, sondern von den Artefakten von jpg-Bildern, die in den dortigen Fällen sehr deutlich auffallen (Beispiel: Postwagen). Darum werden die Bilder ohne Kompressionsverluste wesentlich besser, Kantenglättung hin oder her.

Zitat:
Ist jeglicher Zeitaufwand für Bildverschönerungen nicht an anderer Stelle besser aufgehoben?

Wenn die Sache mit einem Script gemacht ist, dann beläuft sich der Zeitaufwand vermutlich auf die Ersetzung von 3 Buchstaben an ein paar (wenigen) Stellen. Übrigens habe ich das mit den JPG-Artefakten, die auf diversen Zusi-3-3d-Editor-Screenshots, wie sie hier im Forum öfter auftauchen, deutlich sichtbar sind, schon mehrfach angemerkt. Würde mich ja freuen, wenn mal irgendeine Form von konstruktiver Reaktion ("geht nicht", "macht großen Aufwand", "Wird gemacht", "Ist keine gute Idee, weil...", ...) käme.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 26.12.2013 21:23:20 
Offline

Registriert: 20.09.2011
Beiträge: 356
Wohnort: Wien
Gehe ich richtig in der Annahme, daß eine Übersetzung dieser Liste und/oder ein Hinweis darauf auf UKTS derzeit nicht gewünscht ist, um den Wirbel nicht zu vergrößern?


@Mr.X: Ich hab Axels Antwort als höfliche Formulierung von "Ist keine gute Idee, weil schade um die Zeit" verstanden.

Ich selbst muß festhalten, daß viele Güterwaggons nicht schön zentriert wurden. :confused: :hat2 (Trottelmodus aus: Klarer Fall von einheitlicher Kameraeinstellung für alle Fahrzeuge, Zeiteffizienz halt.)
Als Railworks User muß ich sagen, daß so eine Bilderliste bei den Gebäuden nie wirklich durchgezogen wurde (von der Community) und bei den Fahrzeugen ist es keine Kunst, das war nur ein Bruchteil von dem, was auf der Zusi-Liste abgebildet ist. Und die ist ja offensichtlich erst ein Anfang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 26.12.2013 21:59:30 
Offline

Registriert: 06.12.2012
Beiträge: 563
AndiS hat geschrieben:
@Mr.X: Ich hab Axels Antwort als höfliche Formulierung von "Ist keine gute Idee, weil schade um die Zeit" verstanden.
Korrekt. Die Mini-Vorschaubilder sollen doch lediglich visualisieren, um welchen Wagen-/Loktyp es sich handelt. Und den Zweck erfüllen sie m.E. vollkommen, weshalb aktuell zusätzlich dort hinein investierte Zeit an falscher Stelle investiert wäre.

_________________
Viele Grüße

Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 27.12.2013 20:02:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29999
Wohnort: Braunschweig
Zum Diesel-El: Hab evtl. in Kürze die Möglichkeit, auf einer Nohab entsprechende Fahrversuche durchzuführen.

Zitat:
Mal eine Frage zur Mehrfachtraktion: Funktioniert das so, dass sämtliche Steuerbefehle vom aktuellen Fahrzeug an die restlichen Fahrzeuge im Zugverband weitergeleitet werden? Also nicht nur Antrieb/Bremse, sondern auch z.B. Stromabnehmer heben/senken?

Die Frage ist natürlich ganz eigennützig auf den ICE 3 gemünzt, der seine Stromabnehmer auf den „Mittelwagen“ hat. Aber auch bei konventionellen Wendezügen könnte das interessant sein – hier weiß ich nicht, ob man den Stromabnehmer vom Steuerwagen aus heben und senken kann. Es gibt aber Wendezugsteuerungen, in denen anscheinend eine Leitung dafür vorgesehen ist.
Im Prinzip korrekt. Also man baut seinen Zug zusammen so wi er im Vorbild auch konzipiert ist. Ich bin im Moment nur nicht ganz sicher, ob sich in so einem Fall wie ICE sämtliche Führerstandsnazeigen schon korrekt verhalten (bei so größen wie Zugkraft oder Strom), aber das läßt sich sicherlich lösen, wenn es nicht auf Anhieb klappt.

Zum Bildformat: Es sind jetzt schon 4MB und damit deutlich mehr als man für eine Webseite machen sollte. Aber es geht auch anders, hier Dialog dazu:
Bild

Zitat:
Gehe ich richtig in der Annahme, daß eine Übersetzung dieser Liste und/oder ein Hinweis darauf auf UKTS derzeit nicht gewünscht ist, um den Wirbel nicht zu vergrößern?
Welcher Wirbel denn? Ich wüßte im Moment nicht, was dagegen spricht.

Carsten


Zuletzt geändert von Carsten Hölscher am 27.12.2013 20:02:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 27.12.2013 23:09:43 
Offline

Registriert: 04.05.2008
Beiträge: 1318
Zitat:
Zum Bildformat: Es sind jetzt schon 4MB und damit deutlich mehr als man für eine Webseite machen
sollte. Aber es geht auch anders, hier Dialog dazu:

Das war die Art von Antwort, auf die ich gehofft habe (auch wenn ich natürlich inhaltlich ein "sinnvoll" schöner gewesen wäre ;-) ). Fast wie erwartet - kein Script, sondern sogar eine GUI, aber mit einfacher Möglichkeit, andere Bildformate auszuwählen.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 28.12.2013 01:14:30 
Offline

Registriert: 20.09.2011
Beiträge: 356
Wohnort: Wien
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Zitat:
Gehe ich richtig in der Annahme, daß eine Übersetzung dieser Liste und/oder ein Hinweis darauf auf UKTS derzeit nicht gewünscht ist, um den Wirbel nicht zu vergrößern?
Welcher Wirbel denn? Ich wüßte im Moment nicht, was dagegen spricht.

Ich dachte, wenn jetzt 10 Leute fragen, dann die Release ist, dann ist es nicht das passende Weihnachtsgeschenk für das Zusi-Team. Aber Jason M verfolgt das hier genau und hat gleich den Link gepostet. Und nix is passiert! Ein gutes Omen vielleicht. Eher aber ein Hinweis darauf, daß das Forum für sonstige Eisenbahnsimulationen auf UKTS nicht wirklich stark frequentiert wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 29.12.2013 01:35:31 
Offline

Registriert: 22.01.2009
Beiträge: 114
(Ich nehme mal an, dass auch Version 1.6 der PZB90 unterstützt wird, obwohl sie nicht auf der Seite steht.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 29.12.2013 10:24:57 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6783
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
whoami hat geschrieben:
(Ich nehme mal an, dass auch Version 1.6 der PZB90 unterstützt wird, obwohl sie nicht auf der Seite steht.)


Naja, es gibt zwei wesentliche Unterschiede zwischen Softwarestand 1.6 und 2.0: In 1.6 kann man eine restriktive 500-Hz-Beeinflussung (verbotenerweise) durch Rischa R und Rischa V abbrechen. In 2.0 fällt die Fahrzeuganlage da nicht mehr drauf herein. Der zweite Unterschied betrifft den Fall, dass man mit 1.6 genau über einem Magneten zum Halt kommt. Dann kann es sein, dass man da nur noch per Störschalter wieder wegkommt. Das wurde in 2.0 auch behoben.

Vor einiger Zeit habe ich mal spaßeshalber einen "Compliance-Test" gefahren. Da kam dann heraus, dass die damals auch in Zusi 3 als 1.6 bezeichnete PZB90 in Wirklichkeit eine 2.0 ist, weil sie nicht auf den Trick mit dem Richtungsschalter hereinfällt, und ob man genau auf einem Magneten steht, ist dem Simulator auch sehr egal. Damals habe ich dann neckisch einen Bug gefiled, "hey, unsere PZB 90 1.6 entspricht tatsächlich sogar Version 2.0, ist das nicht super?!"

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 29.12.2013 21:43:06 
Offline

Registriert: 29.01.2013
Beiträge: 69
Aktuelle Projekte: Garmisch-Reutte in Tirol
Hallo

Echt Klasse das man mal eine Funktionsübersicht zeigt :) .Was einen aber sehr stark auffällt das der Schwerpunkt von Zusi 3 bei der virtuellen Nachstellung der Bundesbahn Vergangenheit vor 20 bis 30 Jahren liegt. Fahrzeuge wie den Talent 2, Br 440 oder den Flirt sucht man vergeblich. Man könnte es natürlich jetzt so auslegen, da in Zusi 3 die Priorität liegt Strecken nachzubauen und diese in den Zustand der 70 Jahren zu bringen, was ja auch gemacht wird. Das würde erklären warum es kaum DB Fahrzeuge gibt, da diese nicht auf Bundesbahn Strecken gefahren sind


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Funktionsübersicht
BeitragVerfasst: 29.12.2013 22:04:19 
Offline

Registriert: 20.09.2011
Beiträge: 356
Wohnort: Wien
Wenn man diese Liste mit dem Thread über im Bau befindliche Fahrzeuge vergleicht, dann überfällt einen der Verdacht, daß hier systematisch vorgegangen wird. D.h. jetzt war einmal diese Epoche in Deutschland dran. Über andere Epochen und andere Länder ist meiner Einschätzung nach nichts gesagt. Gesagt wurde nur, daß diese Modelle einmal dabei sein werden. D.h. negative Gedanken kann man z.B. bekommen, wenn einem ein deutscher Reisezugwagen dieser Epoche einfällt, der nicht auf dieser Liste ist. Weitere negative Schlüsse kann man m.E. aus dieser Liste nicht ziehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.622s | 14 Queries | GZIP : Off ]