Streckenbau

Hier kann alles Allgemeine rund um Zusi 3 gefragt und beantwortet werden. Neuigkeiten zum Programm werden hier erscheinen.
Antworten
Nachricht
Autor
Fabiann
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2023 20:10:16

Streckenbau

#1 Beitrag von Fabiann »

Guten tag,

ich habe den großen Wunsch eine bestimmte Strecke zu bauen, da diese bei meinem Freund lang läuft... Dabei handelt es sich um die RB72 der Eurobahn Herford - Lage(Lippe) - Paderborn.
Da mir immer wieder gesagt wurde fang mit kleinen Abschnitten und Projekten an habe ich mich für den Teilabschnitt Lage(Lippe) - Sandbeck ( Anschluss an Altenbecken ) endschieden.

Nun habe ich bereits ein wenig bei YouTube und in der Doku gestöbert allerdings lese ich überall nur etwas von Satteliten Bildern und höhen Bildern mit denen man bauen soll... Ich habe nun einige tage gesucht doch ich finde weder Höhenkarten noch Satellitenbilder... Nun meine Frage, ob ich auch ohne diesen bauen kann? Und wenn ja wie... ein bekannter meinte zu mir auf OpenRailwayMap hätte ich ja alle Daten... da stimme ich zu aber woher hab ich die Geologische Lage und Höhendaten? da fehlt dann ja doch noch einiges... geht das Trotzdem und wenn ja wie bekomme ich das bestmöglich in den Editor? Was ist die einfachste Methode anzufangen?

Wäre Mega wenn mir jemand Tipps geben könnte oder Hinweise auf Videos oder stellen in der Doku.... oder vllt kann es mir ja sogar wer genau erklären und zeigen? Wäre für jede Hilfe Dankbar...

LG
Fabian

Benutzeravatar
timo74
Beiträge: 409
Registriert: 23.04.2023 10:21:46
Aktuelle Projekte: Moderner Fiktiver Fahrplan Weserbergland
Wohnort: Flensburg

Re: Streckenbau

#2 Beitrag von timo74 »

Puha ;)
auch wenn es doof klingt als Erstes mit der Übungsstrecke aus der Doku anfangen, dadurch erklären sich viele fragen.
Geodaten NRW müsstest Du hier bekommen.
https://www.tim-online.nrw.de, die Du dann mit Transdem bearbeiten kannst. Gebäude kannst Du später mit Blender erstellen.
Aber wie gesagt, komplexes Thema. Ansonsten hat Alwin auch viele Videos da zu erstellt, die Du über die Zusi Seite findest.
Gruß
Timo
Zusi Steam Version in der aktuellen Version

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33470
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Streckenbau

#3 Beitrag von Carsten Hölscher »

Es wär auf jeden Fall zu empfehlen, in Himmighausen weiterzubauen, den mit einer kleinen Insel in der Mitte der Strecke ist keinem so recht gedient.

Ansonsten gilt was mein Vorschreiber sagte. Da man sein erstes Streckenmodul eh am Ende entsorgt, ist das auch keine verlorene Arbeit.

Carsten

Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6730
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Streckenbau

#4 Beitrag von F. Schn. »

Also die Karten werden auf Geoportalen der Bundesländer bereitgestellt (s. Link von Timo) und über TransDem abgerufen bzw. aufgearbeitet. Erfahrene Streckenbauer raten von schlechten oder ganz fehlenden Quellen ab, man tut sich dort an vielen Stellen leichter, wenn man dort eine gute Quellenlage verwendet. OpenRailwayMaps wird allgemein da als nicht ausreichend angesehen.
Ich denke, die drei Einstiegspunkte, die ich auf Anhieb nenne könnte, wären:
* Doku, Kapitel 3
* Checkliste von Alwin: https://zusiwiki.echoray.de/wiki/Checkliste_Streckenbau
* Videos von Alwin - mit Fokus auf den Objektbau, da dieser häufig die entscheidende Hürde ist: viewtopic.php?f=72&t=11788
Es gab auch vereinzelt Versuche, den Gleisbau durch einen Autor erledigen zu lassen, und die Ausgestaltung durch einen anderen. Ich weiß nicht, wie dieses Modell derzeit bewertet wird.
Momentan weiß ich darüber hinausgehend erst mal keine aktuellen Möglichkeiten, in die Thematik einzusteigen.
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

oberstrom (Markus)
Beiträge: 1347
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Streckenbau

#5 Beitrag von oberstrom (Markus) »

F. Schn. hat geschrieben: 11.05.2024 22:27:55Es gab auch vereinzelt Versuche, den Gleisbau durch einen Autor erledigen zu lassen, und die Ausgestaltung durch einen anderen. Ich weiß nicht, wie dieses Modell derzeit bewertet wird.
Aus dieser Arbeitsteilung zwischen Alwin (Gleisplan, Signale, Fahrleitung, bahnspezifische Kleinobjekte) und mir (Objekte, Ausgestaltung) sind 5 Module hervorgegangen und bin damit gut gefahren. Im Team Weserbergland läuft es zwischen Wolfgang und Michael ähnlich.
F. Schn. hat geschrieben: 11.05.2024 22:27:55mit Fokus auf den Objektbau, da dieser häufig die entscheidende Hürde ist
Am besten, man fängt mit Objektbau an. Reale Strecken kommen ohne eigene Objekte nicht aus.
Carsten Hölscher hat geschrieben: 10.05.2024 19:48:05Da man sein erstes Streckenmodul eh am Ende entsorgt, ist das auch keine verlorene Arbeit.
Ich habe mein erstes Modul in den Bestand "entsorgt". :rofl
Das Erstlingswerk muss nicht zwangsläufig für die Tonne sein, mit etwas Willen zum Ausprobieren und dem ein oder anderen Tipp von erfahrenen Leuten kann es auch offiziell werden.

Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6730
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Streckenbau

#6 Beitrag von F. Schn. »

Ergänzung dazu:
Zum Objektbau ist die übliche mir bekannte Vorgehensweise, sich selbstständig über z.B. die verlinkten Videos einzuarbeiten und einfach mal das EG von dem Modul (in deinem Fall vermutlich Leopoldstal oder Sandbeck, falls letzteres eines hat, falls Leopoldstal keines mehr hat, dann halt die Stellwerke, die müssten noch stehen) bis in den 3D-Editor durchzuturnen und falls du dabei die Motivation nicht verloren hast, dich mit dem Ergebnis an einen der erfahrenen Objektbauer wie Alwin, oberstrom oder Wolfgang/Michael zu wenden. (Andere Blender-Videos (Blender wirft gerne mal mit Updates seine Benutzeroberfläche um) und andere Programme (deren Erzeugnisse man beliebig nutzen darf) sind natürlich auch möglich.)

Zur Arbeitsteilung noch ein Wort: Vermutlich ist es sinnvoller, dich wie gesagt erst in den Objektbau einzuarbeiten, bevor du da bei jemanden anfragst.
Für (insbesondere) Nicht-Arbeitsteilung noch der Fokus auf diesen Teil der Serie: (15)
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

Fabiann
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2023 20:10:16

Re: Streckenbau

#7 Beitrag von Fabiann »

Danke erstmal für die ganzen Antworten :) Ich lese mir das heute Abend mal durch und bei Fragen melde ich mich nochmal ! Danke erstmal....

Fabiann
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2023 20:10:16

Re: Streckenbau

#8 Beitrag von Fabiann »

Okay danke nochmal... Was ich daraus lese ich fange bestmöglich bei Himminghausen und arbeite mich nach Detmold vor? Ich verstehe nicht bei Alwin z.b da sind Videos mit bei was Fahrzeugbau angeht... will ja nur eine Strecke bauen was hat Strecke mit Fahrzeug zu tun?

Übungsstrecke okay klingt logisch ich dachte nur es macht Sinn in der Praxis es zu versuchen.. also Doku und Videos und das was da bei der Übungsstrecke ist dann auch zu machen nur mit meinen Daten?

Noch etwas habe ich mich gefragt... Ihr meintet in Himminghausen anfangen.. woher weiß ich an welcher Stelle ich beginnen? Da ist ja schon gebaut.... dazu ist es in dem Abzweig Modul Himminghausen null ausgestaltet? Müsste ich das mit einem Leopoldstal Modul überarbeiten oder in dem Überarbeiten oder wie sieht es damit aus? Sonst sieht es ja doof aus....

LG

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33470
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Streckenbau

#9 Beitrag von Carsten Hölscher »

LAde dir Himmighausen in den 3D-Editor und fahre Richtung Detmold, dann siehst Du die Schnittstelle, an der Du weiterbauen musst.
Wenn die ersten Schritte erfolgreich waren, gibt Dir der Himmighausen-Erbauer sicherlich die st2-Datei oder eine st2-Modulschnitstelle zum Anschließen.

Carsten

Fabiann
Beiträge: 17
Registriert: 26.05.2023 20:10:16

Re: Streckenbau

#10 Beitrag von Fabiann »

Verstehe... Dann werde ich das mal machen, lese mir das in der Doku mal und schaue mir das im Editor mal an, danke bis dahin schonmal.

LG

Antworten