Hauptsignal bleibt dauerhaft in Hp 0

Hier kann alles Allgemeine rund um Zusi 3 gefragt und beantwortet werden. Neuigkeiten zum Programm werden hier erscheinen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19616
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Hauptsignal bleibt dauerhaft in Hp 0

#21 Beitrag von Michael_Poschmann »

Züge löschen über Rechtsmausklick -> Navigation -> Anderen Zug übernehmen, dort den betreffenden Zug markieren und Button "Zug löschen" anklicken.

Grüße
Michael

Nachzugler
Beiträge: 81
Registriert: 12.12.2019 19:42:27

Re: Hauptsignal bleibt dauerhaft in Hp 0

#22 Beitrag von Nachzugler »

Und nur die stehenden (roten) Züge löschen. Fahrende oder (noch) nicht (mehr) simulierte Züger sind offensichtlich nicht das Problem.

Dirk1970
Beiträge: 124
Registriert: 04.08.2014 07:31:24
Wohnort: Im VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg)

Re: Hauptsignal bleibt dauerhaft in Hp 0

#23 Beitrag von Dirk1970 »

Wobei man aber bei weitem nicht alle stehenden Züge löschen muss. ;)

F. Schn.
Beiträge: 5163
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Hauptsignal bleibt dauerhaft in Hp 0

#24 Beitrag von F. Schn. »

Kleine Korrektur:
Nachzugler hat geschrieben: 06.12.2021 09:16:23 Und nur die stehenden (roten) (dukelgrünen) Züge löschen. Fahrende (hellgrün) oder (noch, grau) nicht (mehr, rot) simulierte Züger sind offensichtlich nicht das Problem.

Nachzugler
Beiträge: 81
Registriert: 12.12.2019 19:42:27

Re: Hauptsignal bleibt dauerhaft in Hp 0

#25 Beitrag von Nachzugler »

Danke. Da habe ich mich vertan.

Daniel J
Beiträge: 13
Registriert: 23.08.2019 21:27:28

Re: Hauptsignal bleibt dauerhaft in Hp 0

#26 Beitrag von Daniel J »

Hallo zusammen,

ich danke Euch, für die vielen Antworten und Meinungen zu dem Thema. Mittlerweile wurde mir hierdurch auch bewusst, was man unter Deadlock überhaupt versteht. Ich bin kein Informatiker und nutze in Zusi auch meist nur die gängigen Grundfunktionen, ohne mich wirklich in großem Umfang mit Hintergründen, Programmstrukturen, Updates oder sonstigem Zubehör zu beschäftigen. Dafür fehlt mir im Alltag leider einfach die Zeit. Dennoch wäre es an der Zeit, das Ganze mal wieder zu updaten. Das habe ich seit über einem Jahr nicht mehr gemacht. In dieser Zeit kamen mit Sicherheit auch einige Änderungen und Behebungen diverser Fehler zusammen. Ich nutze aktuell die Version 3.3.4.0.
Von daher denke ich, ist der Ansatz eines Updates, wie weiter oben schon erwähnt wurde, gar nicht verkehrt.
Zunächst müsste ich mich dann mal erkundigen, was aktuell gerade Stand ist und wo ich welche Updates finden kann.
Danke Euch!

Antworten