Aktuelle Zeit: 18.12.2017 15:38:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorbildnahes Bremsen mit dem LINT41
BeitragVerfasst: 10.10.2017 17:49:44 
Offline

Registriert: 10.09.2016
Beiträge: 28
In einigen Führerstandsmitfahrvideos habe ich gesehen, dass der LINT41 so bis zum Stillstand abgebremst wird:

https://youtu.be/KxSrkNsN7BQ?t=434

Wenn man das in Zusi umsetzt, bekommt man Abzüge wegen schlechten Fahrstils (Anhalteruck zu groß).

Bremst nun der Tf im Video einfach nur schlecht oder ist das Bremsen (und die Auswertung) in Zusi nicht anders simulierbar?

Dank und Gruß,

Toni


Zuletzt geändert von Toni K am 10.10.2017 17:50:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbildnahes Bremsen mit dem LINT41
BeitragVerfasst: 10.10.2017 18:29:25 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 35
Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3315
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Hallo Toni,

anhand des "Nickens" der Kamera passend zum Anhalteruck würde ich mal sagen, es wurde eher sportlich gebremst als sanft. :D Ist aber auch gut möglich, dass der Bremsmanager im Fahrzeug die Bremskraft kurz vor dem Halt reduziert und somit schwächer bremst als Zusi das tut. Edith meint, dass das Display bis zum Stillstand 100% Bremskraft anzeigt; daher wird meine Vermutung wohl nicht stimmen.

Grüße
Jens


Zuletzt geändert von Jens Haupert am 10.10.2017 18:47:08, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbildnahes Bremsen mit dem LINT41
BeitragVerfasst: 10.10.2017 18:45:05 
Offline

Registriert: 10.09.2016
Beiträge: 28
Danke Jens.

Habe gerade in einem anderen Zusammenhang den Ausdruck "Kopfnickerzug" gehört. :schaffner

Das wird's wohl sein.

Toni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbildnahes Bremsen mit dem LINT41
BeitragVerfasst: 10.10.2017 22:01:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17644
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Jens, im ZusiDisplay fehlt offenbar der Wahlschalter für Lokführer, Lokfahrer und Zugbeweger. :ausheck

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbildnahes Bremsen mit dem LINT41
BeitragVerfasst: 11.10.2017 16:56:08 
Offline

Registriert: 10.09.2016
Beiträge: 28
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Jens, im ZusiDisplay fehlt offenbar der Wahlschalter für Lokführer, Lokfahrer und Zugbeweger. :ausheck

Grüße
Michael


Hallo Michael,

ich würde diesen Satz auch gern verstehen. Oder war das was Internes? ?(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbildnahes Bremsen mit dem LINT41
BeitragVerfasst: 11.10.2017 17:02:59 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5209
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Das Idealbild eines Lokführers ist ein Mensch, der seinen Job mit Liebe macht. Der sicher, pünktlich, energiesparend und materialschonend fährt. Wie in jedem anderen Beruf findet man aber eben auch Leute, die mit ihrem Zug wie der sprichwörtliche Kutscher umgehen. Häufig aufgrund mangelnder Kenntnisse, wie es richtig geht. Die werden auch spöttisch "Lokfahrer" genannt.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbildnahes Bremsen mit dem LINT41
BeitragVerfasst: 11.10.2017 17:35:11 
Offline

Registriert: 10.09.2016
Beiträge: 28
Alwin Meschede hat geschrieben:
Das Idealbild eines Lokführers ist ein Mensch, der seinen Job mit Liebe macht. Der sicher, pünktlich, energiesparend und materialschonend fährt. Wie in jedem anderen Beruf findet man aber eben auch Leute, die mit ihrem Zug wie der sprichwörtliche Kutscher umgehen. Häufig aufgrund mangelnder Kenntnisse, wie es richtig geht. Die werden auch spöttisch "Lokfahrer" genannt.


Danke, Alwin
:tup

Sicherheit > Pünktlichkeit > Wirtschaftlichkeit. So kannte ich das. Mir waren nur die Bezeichnungen der "Agenten" neu. Wieder was gelernt.


Zuletzt geändert von Toni K am 11.10.2017 17:35:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbildnahes Bremsen mit dem LINT41
BeitragVerfasst: 11.10.2017 20:27:58 
Offline

Registriert: 21.08.2015
Beiträge: 250
Wohnort: München
Ich hätte noch die Bezeichnungen “Trafobediener“ (in Zeiten der Drehstromlokomotiven jedoch nur noch bedingt zutreffend) und “Gradausfahrer“ (eine Schöpfung eines Kollegen von mir) im Angebot ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorbildnahes Bremsen mit dem LINT41
BeitragVerfasst: 12.10.2017 12:24:24 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 23
Registriert: 07.10.2011
Beiträge: 410
Das Bremsverhalten sämtlicher moderner Triebwagen genau abzubilden, ist einfach kaum möglich, weil es da unterschiedlichste Abhängigkeiten auf den jew. Fahrzeugen gibt.

Bei manchen Fahrzeugen ist es auch dem Besten Lokführer nicht möglich, sie sanft anzuhalten. Beispielsweise die ÖBB- Talent 4023/4024, dort wird unter ~10 km/h einer der zwei Bremszylinderkreise zum vermeintlich sanften Anhalten entlüftet, nur greift die Haltebremse anschließend bereits bei 1-2 km/h immer mit voller Härte, was erst recht einen Ruck verursacht. Ähnlich sieht es bei vielen dieselmechanischen Fahrzeugen, wie beispielsweise dem RegioSprinter aus, wo gegen den Wandlergang des Automatikgetriebes gebremst werden muss.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.011s | 18 Queries | GZIP : Off ]