Was zum Thema S60 Stellpult

Hier geht es um die Entwicklung eines zukünftigen Stellwerks mit Zusi-Anschluss.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pascal E.
Beiträge: 528
Registriert: 25.10.2005 20:00:22
Kontaktdaten:

Was zum Thema S60 Stellpult

#1 Beitrag von Pascal E. »

Hallo in die Runde,

habe mal ein wenig meine Fotosammlung durchgeschaut und von einem letzten Treffen einer Modellbahngruppe ein Bild gefunden. Zu sehen ist ein Stelltisch wie man ihn auf einem Stellwerk mit S60 Technik findet. Die Tischfelder gibt es im Interner zu kaufen (klick mich).
Der ganze Stelltisch ist angeschlossen an einen PC, dieser wiederrum an viele Signalmodule, Rückmeldemodule, Weichenmotoren, Gleissperren, etc.

Bild

Zur Bedienung: Jeder der Ahnung von der Bedienung eines S60 Stellwerkes hat könnte dieses Pult bedienen. Im Moment sind allerdings nur der Regelbetrieb dagestellt, also keine Störungen.



Vielleicht passt es ja zum Thema Stellwerke und Zusi ? War mir nicht sicher, deshalb habe ich es mal gepostet.


So, das wars auch schon wieder.



Grüße Pascal


PS: Bild ist meins, das Stellpult wiederrum nicht.

Jannis
Beiträge: 40
Registriert: 20.09.2007 20:20:30
Kontaktdaten:

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#2 Beitrag von Jannis »

Was ist das denn für ein tolles Programm? Ich bin schon ewig auf der Suche nach einem Programm was mit den Stelltischfeldern von Erbert funktioniert.
Weißt du ob die dort die Bussystem- oder Verdrahtungsversion benutzt haben?

Um nochmal was zum Thema Zusi zu schreiben:
Ich hab mir auch schon überlegt, ob ich mir so ein Stellpult für meine lieblings Zusistrecke bauen kann :schaffner



Jannis

Benutzeravatar
Pascal E.
Beiträge: 528
Registriert: 25.10.2005 20:00:22
Kontaktdaten:

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#3 Beitrag von Pascal E. »

Bei Gelegenheit frage ich mal nach, woher er das Programm hat.
Wie genau es aufgebaut ist weiß ich nicht, ich weiß nur dass die Befehle auf dem Pult eingehen, über ein Kabel in den Rechner kommen, auf das Programm übertragen werden und letztendlich auf der Anlage etwas passiert (wohlgemerkt, es ist eine Modulanlage von 14 Metern länge :D )

Jannis
Beiträge: 40
Registriert: 20.09.2007 20:20:30
Kontaktdaten:

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#4 Beitrag von Jannis »

Ich hab mir eben nochmal hier ein paar andere Threads angeguckt, also ich glaube auf dem Bild das Programm "ESTWGJ" erkennen zu können, sicher bin ich mir aber nicht, da ja theoretisch alle Programme die SpDrS60 Stellpulte simulieren ziemlich die gleiche Benutzeroberfläche haben müssten :gap


Jannis

Jannis
Beiträge: 40
Registriert: 20.09.2007 20:20:30
Kontaktdaten:

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#5 Beitrag von Jannis »

Also wenn man sich das Bild mal genauer anguckt und dann mit verschiedenen Programmen vergleicht, dann ist das zu 99.99% ESTWGJ. (Nur falls es noch jemanden außer mich interessiert :schaffner )

Benutzeravatar
jpachl
Beiträge: 51
Registriert: 02.06.2006 15:17:39
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#6 Beitrag von jpachl »

Jannis hat geschrieben:Also wenn man sich das Bild mal genauer anguckt und dann mit verschiedenen Programmen vergleicht, dann ist das zu 99.99% ESTWGJ. (Nur falls es noch jemanden außer mich interessiert)
Ich bin mir anhand dessen, was von der Bildschirmanzeige zu sehen ist, auch ziemlich sicher, dass es sich nur um ESTWGJ handeln kann.

Jörn

Olaf SaeNger
Beiträge: 4
Registriert: 26.10.2008 12:38:50
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#7 Beitrag von Olaf SaeNger »

Hallo Mitleser,

erst mal ein "Hallo" in die Runde, da ich mich erst kürzlich hier angemeldet habe.

Nun zum Thema:

Ja, es handelt sich um die Software ESTWGJ von Herrn Grandjean. In Verbindung mit dem Stelltischsystem von Fa. Erbert (Bussystem), welches absolut perfekt unterstützt wird, stellt es für mich das beste System dar, was es z.Z. auf dem Markt gibt. Hiermit ist eine absolut vorbildgetreue Ansteuerung meines Modellbahnhofs möglich.

Beste Grüße,

Olaf SaeNger

Olaf SaeNger
Beiträge: 4
Registriert: 26.10.2008 12:38:50
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#8 Beitrag von Olaf SaeNger »

Guten Abend,

allen Stellwerksinteressierten möchte ich folgende Info geben:

Ich werde mit dem Stelltisch und der Software am Do. den 06.11. auf dem Stand von Erbert sein. Wer also Interesse hat, kann gerne vorbei kommen.

Beste Grüße,

Olaf SaeNger
Zuletzt geändert von Olaf SaeNger am 31.10.2008 20:13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Jannis
Beiträge: 40
Registriert: 20.09.2007 20:20:30
Kontaktdaten:

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#9 Beitrag von Jannis »

Also danke dafür, dass du das Stellpult mit nach Köln genommen hast, ich war gestern da, und hab dort Herr Grandjean getroffen. War ein sehr informativer Nachmittag dort am Stand von Erbert, denn nachdem ich mit dem SpDrS60 Pult "fertig" war, habe ich mir von einem der Erbert Mitarbeiter das Dr-Stellpult erklären lassen, der mit mir dann auch verschiedene Betriebssituationen wie Rangieren, Gleis gesperrt, Fahren auf Befehl, Falschfahrt etc. "durchgespielt" hat.

Aber ich glaube wenn ich hier jetzt weiter erzähle wird das hier eine Werbeveranstaltung.

@Olaf SaeNger: Kannst Du bitte mal ein paar Fotos der Anlage die ich da "gesteuert" habe reinstellen, bzw. falls ich nur zu doof bin einen zu finden, einen Link?


Viele Grüße aus Hofheim,

Jannis

Benutzeravatar
Max Senft
Administrator
Beiträge: 2966
Registriert: 04.11.2001 14:01:40
Aktuelle Projekte: Dies und das
Wohnort: Blieskastel, Saarland, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#10 Beitrag von Max Senft »

Hi,

interessierte Zwischenfrage: Ich habe den Namen "Grandjean" bei Zimo im Prospekt gelesen. Hat er im Auftrag von Zimo das ESTWGJ erstellt oder ist das eine "einfache" Zusammenarbeit?

Grüße
Max
Administrator, Programmierer, Ansprechpartner bei Problemen mit dem Board

Olaf SaeNger
Beiträge: 4
Registriert: 26.10.2008 12:38:50
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was zum Thema S60 Stellpult

#11 Beitrag von Olaf SaeNger »

Max Senft hat geschrieben:Hi,

interessierte Zwischenfrage: Ich habe den Namen "Grandjean" bei Zimo im Prospekt gelesen. Hat er im Auftrag von Zimo das ESTWGJ erstellt oder ist das eine "einfache" Zusammenarbeit?

Grüße
Max
Guten Abend Max,

es gibt folgende Zusammenhänge:

1.) Arnold Hübsch arbeitet sehr eng mit ZIMO zusammen und ist deshalb auch auf dem ZIMO-Stand anwesend.
2.) Hr. Grandjean ist der Entwickler der Software ESTWGJ, hat aber keinen eigenen Vertrieb, somit hat..
3.)... Arnold Hübsch den Vertrieb dieser Software übernommen und bewirbt sie auch auf dem ZIMO Messestand

Es gab also keinen "Auftrag" zur Softwareentwicklung durch ZIMO, sonder die Konstellation hat sich durch die beteiligten Person ergeben.

Beste Grüße,

Olaf SaeNger

Antworten