Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

Hier geht es um die Entwicklung eines zukünftigen Stellwerks mit Zusi-Anschluss.
Nachricht
Autor
highdelberger
Beiträge: 7
Registriert: 09.03.2011 12:47:57

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#121 Beitrag von highdelberger »

Hallo,

danke für die Antwort.
Ich werde mal darauf achten ob das Summen/Surren etwas mit der Weiche oder dem Selbststellbetrieb zu tun haben.

Was ist mit der Fahrdrahtspannung?
Gibt es im Stellwerk Bonn oder Gelsenkirchen eine Schalter wo man das wieder einschalten kann?
Oder kommt hier die Fahrdrahtspannung auch wieder von selbst?

Danke im Voraus

MfG
Markus

Plokky
Beiträge: 184
Registriert: 12.09.2005 12:48:07
Aktuelle Projekte: Simulationssoftware
Wohnort: Lucan, Canada
Kontaktdaten:

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#122 Beitrag von Plokky »

In Bonn und Gelsenkirchen gibt's vollen Zugriff zu den Oberleitungschaltern, wenn du geupdated hast. Wir haben's extra später hinzugefügt.

Wenn's schief geht mit der Oberleitung mit als Ursache "Traktion", geht's mit einem Kurzschlussknall zusammen. Und wenn du nichts macht wird sich irgendwann mal der Tf melden.

Aber wenn die Einspeisung fehlt, bleibt dir nichts anders übrig als warten. (dauert höchstens eine Viertelstunde oder so)
Da kannst du als Fahrdienstleiter schalten was du willst... Ohne Saft geht's nicht.

Wenn dann die Spannung zurückkommt, ist der Fahrplan im Eimer natürlich. Und in der Tat rufen dir alle Tf an... die wissen ja nicht was los ist... und fragen nach.
grüsse,

Richard Plokhaar

highdelberger
Beiträge: 7
Registriert: 09.03.2011 12:47:57

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#123 Beitrag von highdelberger »

Hallo,

Update habe ich gemacht, aber den Schalter für die Oberleitung kann ich nicht finden.
Wo ist dieser Schalter???
Ebenso kann ich diesen Schalter in der Menüleiste nicht finden.

Danke im Voraus.

MfG
Markus

Plokky
Beiträge: 184
Registriert: 12.09.2005 12:48:07
Aktuelle Projekte: Simulationssoftware
Wohnort: Lucan, Canada
Kontaktdaten:

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#124 Beitrag von Plokky »

Sie muss erst aktiviert werden in den Experteneinstellungen. Da diese Option nur für Experte gedacht sei.
grüsse,

Richard Plokhaar

Fritschie
Beiträge: 30
Registriert: 23.08.2019 12:30:42
Aktuelle Projekte: Admin Anlagenmeisterei
Wohnort: Borna b.Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#125 Beitrag von Fritschie »

Hallo,

Ich bin gerade über das Kleinstadt.zip Stellewerk gefallen.
Habe die Datei runtergeladen und installiert aber wie geht es weiter.
Ich habe da nur den Startbildschirm aber egal welchen Button ich nehme da ist nichts dahinter außer bei Wiki und Information und Neuigkeiten.
Brauche ich da erst noch eine Verbindung zu einem anderen Programm?


Danke für die Informationen
Jörg
Zuletzt geändert von Fritschie am 15.09.2023 18:53:10, insgesamt 1-mal geändert.
Laptop Win 11 Pro auf I7-10750H, 2,6 GHZ mit 32GB RAM, 512 GB M2 und 2 TB SSD, Intel(R) UHD Graphics + NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti
Zusi Hobby3.5.3.0, Loksim3D, EEP

Benutzeravatar
MarvinD
Beiträge: 165
Registriert: 12.01.2019 22:06:43

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#126 Beitrag von MarvinD »

Also bei mir funktionieren sowohl das Demo Stellwerk, als auch meine gekauften.

Normalerweise wird kein anderes Programm benötigt.

Fritschie
Beiträge: 30
Registriert: 23.08.2019 12:30:42
Aktuelle Projekte: Admin Anlagenmeisterei
Wohnort: Borna b.Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#127 Beitrag von Fritschie »

Ich bin jetzt weiter gekommen indem ich herausgefunden habe (durch lesen im Wiki) das ich auf "neue Simulation" gehen muß und dann wird eine aktiviert nach meinen Einstellungen <---diese Antwort hatte ich für den Anfang gebraucht

Nach dem ich nun in der Sim drin bin und alles läuft was mache ich da, nur beobachten? :
Normal hatte ich gedacht da kommt ein Zug meldet sich an und ich soll die Fahrstraße schalten, liegt es daran weil ich die Voreinstellung auf einfach habe? Ich sehe da Züge kommen und wieder fahren, die Fahrstraßen werden von allein wie von Geisterhand gestellt, ist das nicht meine Aufgabe?
Bei einem Durchlauf habe ich sogar mal 90€ verdient mit nichts machen, nur zugeschaut, da brauche ich noch einen Schubs in die richtige Richtung.

Jörg
Laptop Win 11 Pro auf I7-10750H, 2,6 GHZ mit 32GB RAM, 512 GB M2 und 2 TB SSD, Intel(R) UHD Graphics + NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti
Zusi Hobby3.5.3.0, Loksim3D, EEP

Jan
Beiträge: 524
Registriert: 28.11.2007 19:13:51
Wohnort: Stutensee

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#128 Beitrag von Jan »

In dem Fall musst du den Selbststellbetrieb ausschalten.

Plokky
Beiträge: 184
Registriert: 12.09.2005 12:48:07
Aktuelle Projekte: Simulationssoftware
Wohnort: Lucan, Canada
Kontaktdaten:

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#129 Beitrag von Plokky »

Fritschie hat geschrieben:Ich bin jetzt weiter gekommen indem ich herausgefunden habe (durch lesen im Wiki) das ich auf "neue Simulation" gehen muß und dann wird eine aktiviert nach meinen Einstellungen <---diese Antwort hatte ich für den Anfang gebraucht

Nach dem ich nun in der Sim drin bin und alles läuft was mache ich da, nur beobachten? :
Normal hatte ich gedacht da kommt ein Zug meldet sich an und ich soll die Fahrstraße schalten, liegt es daran weil ich die Voreinstellung auf einfach habe? Ich sehe da Züge kommen und wieder fahren, die Fahrstraßen werden von allein wie von Geisterhand gestellt, ist das nicht meine Aufgabe?
Bei einem Durchlauf habe ich sogar mal 90€ verdient mit nichts machen, nur zugeschaut, da brauche ich noch einen Schubs in die richtige Richtung.

Jörg
h

Versuche mal die Taste "Information" und lese mal http://www.signalsimulation.com/downloads/Anleitung.pdf" target="_blank
grüsse,

Richard Plokhaar

Benutzeravatar
Paneologe
Beiträge: 96
Registriert: 25.03.2023 13:49:28

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#130 Beitrag von Paneologe »

Hi,
hat jemand schon versucht "Kleinstadt.exe" unter linux/wine (oder mono) zum laufen zu bringen?
Neues 32bit wine-prefix erstellt, installiert. Und ich erhalte nach dem Start der Simulation "OleDb is not implemented". Schnelle Internetsuche brachte, ich solle MDAC installieren. Habe sowohl MDAC27 als auch MDAC28 probiert. Ändert nichts.
(Habe es auch mit 64 bit wine ausprobiert, erhalte ich ebenfalls den Fehler )
Auch versucht "Microsoft Access Database Engine 2010 Redistributable" und Microsoft JET 4.0 zu installieren. Keine Änderung.

Dann habe ich diese Anleitung befolgt: https://www.signalsoft.info/forum/topic ... ter-linux/

und ich erhalte einen Programmfehler. Die Exception "Unhandled Exception: System.ArgumentException: Culture name 'ur-in' is not supported."
Zu dieser ist auch mit google nichts zu finden.

Naja ich registriere mich dort mal im Forum.
Aber vielleicht hat es ja hier schon jemand versucht das mit wine zum laufen zu bringen..
Dell Precision T7600, 2 x Intel(R) Xeon(R) CPU E5-2665 (8 cores per CPU, 2 threads per core, 20MB L3 cache, 2.4/3.1GHz) (⁼32 logische CPUs), 512 GiB DDR3 ECC registered 1600 MT/s, NVIDIA Corporation GP102 [GeForce GTX 1080 Ti] (11GB GDDR5X 352 bit), SAS Hardware RAID Level 1

Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6864
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#131 Beitrag von F. Schn. »

Paneologe hat geschrieben: 30.03.2023 20:07:36 "Unhandled Exception: System.ArgumentException: Culture name 'ur-in' is not supported."
Wine übersetzt offenbar das eingestellte Eingabegebietsschema als Ukrainisch-International. Daraufhin versucht irgendeine DLL oder .Net selbst die Sprache auf Ukrainisch umzustellen, findet aber keine passende Übersetzung. Am besten du versuchst, in den Tiefen von Wine oder deiner Linux-Distribution einen Override für diese Einstellung zu finden oder diese Einstellung zu ändern.

Alternativ könntest du versuchen, ob es es inzwischen mit reinem mono (also ohne winetricks dotnet35) besser funktioniert. Damals hat das nicht geklappt, aber es ist ja auch gut 10 Jahre her. Es wird aber in jedem Fall mdac28, jet40 und ein 32-Bit-Präfix (weil MS-Access-Datenbanken genutzt werden, und der zugehörige Treiber nur 32 bit kann) benötigt.

Falls du in den Wine-Sourccode schauen musst: Ausgangspunkt für die Suche dürfe die GetLocaleInfoW sein.
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

Benutzeravatar
Paneologe
Beiträge: 96
Registriert: 25.03.2023 13:49:28

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#132 Beitrag von Paneologe »

unter mono läuft es auch nicht richtig. Komme ins Hauptmenü der Anwendung, dann friert der komplette Bildschirm (gnome) ein, ibus-daemon und gnome-shell laufen am anschlag, dann Abbruch mit folgender Meldung:

Code: Alles auswählen

=================================================================
        Native Crash Reporting
=================================================================
Got a SIGSEGV while executing native code. This usually indicates
a fatal error in the mono runtime or one of the native libraries
used by your application.
=================================================================
Morgen werde ich mal weiter rumprobieren... vielleicht mal lutris mit diversen optionen probieren
Dell Precision T7600, 2 x Intel(R) Xeon(R) CPU E5-2665 (8 cores per CPU, 2 threads per core, 20MB L3 cache, 2.4/3.1GHz) (⁼32 logische CPUs), 512 GiB DDR3 ECC registered 1600 MT/s, NVIDIA Corporation GP102 [GeForce GTX 1080 Ti] (11GB GDDR5X 352 bit), SAS Hardware RAID Level 1

Flo Zille
Beiträge: 203
Registriert: 15.05.2018 09:06:32

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#133 Beitrag von Flo Zille »

Bei mir funktioniert die "Kleinstadt" mit wine (git master von heute), kompiliert ohne "--enable-win64" oder so (nur ./configure --disable-tests), nachdem ich das Programm erst in einem frischen Präfix installiert habe, dann die bei Proton üblichen Fonts aus dem Zusi-Präfix von c:\windows\fonts in meinen neuen Kleinstadt-Präfix kopiert habe, dann nach und nach ausgeführt habe:
winetricks jet40
winetricks mdac28 (das ist vermutlich verzichtbar, weil in jet40 schon inbegriffen?)
winetricks dotnet35 (das ist offenbar unverzichtbar, weil wine-mono mdac wohl grundsätzlich nicht mag)

Mein winetricks ist dabei etwas älter, das kommt aus den Ubuntu-Repositories. Handelt sich um Version 20220411 (a4952b40c48d104eb4bcb5319743c95ae68b404661957a134974ae4e1dc79b34).

Ich kann aber nicht sagen, ob alles auch so funktioniert, wie es soll. Die Fonts sind wohl schonmal wenig geeignet, der Text auf einem Button am Anfang ist abgeschnitten, da sind die "echten" MS-Fonts wohl die bessere Wahl. Aber ich hab die S-Bahn, die um 4:20 ins Stellwerk kommt, erfolgreich auf Gleis 2 bugsieren können, und sie ist dort auch wieder abgefahren und hat im Gleisvorfeld den Gegenzug nach Gleis 1 gekreuzt, dann wurde es mir etwas zu langweilig.

Woher bei dir die "ur-in"-Sache kommt ist daher eine interessante Frage. Klingt ja fast nach verfrühtem Aprilscherz. :D

Benutzeravatar
ManuelNeuerFan1
Beiträge: 153
Registriert: 21.11.2020 21:48:58
Wohnort: Kreis Kaiserslautern

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#134 Beitrag von ManuelNeuerFan1 »

Habe eine andere Frage zu Kleinstadt.

Stellwerk ist super bedienbar, aber nachdem die Züge in Kleinstadt gehalten haben, fahren sie fast immer "sehr langsam" aus, tuckern im Schneckentempo durch das ganze Stellwerk, verstopfen mir die Blöcke Richtung Erle und Dortheim und ich kann 10 Minuten warten bis ich den nächsten Zug in die gleiche Richtung ablassen kann.
Kennt das auch jemand?

Version ist 3.5.0.14.
Egal wie neu du bist, Manuel ist Neuer.

Ich tanze, also bin ich.

Benutzeravatar
JulianG
Beiträge: 159
Registriert: 09.04.2009 13:09:49
Wohnort: Husum

Re: Signalsoft: Übungs- und Demo-Stellwerke

#135 Beitrag von JulianG »

Das war gerade vorige Tage auch Thema im Signalsoft-Forum, allerdings bei einem anderen Stellwerk.
Abhilfe soll es wohl schaffen, in den Expertenoptionen die "Manuelle Bedienung Oberleitungsschalter" auszuschalten oder den Tisch auf Grundeinstellungen zurückzusetzen (auch unter "Einstellungen").

HTH

Julian

Antworten