Aktuelle Zeit: 18.08.2018 22:05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007 18:55:18 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2022
Wohnort: Gelsenkirchen
Ein bisschen von Samstag, das "leicht bewölkt" aus dem Wetterbericht hab ich allerdings vergeblich gesucht :(

50 3655, Ausfahrt Schaberg
Bild

Dass man für 628er extra die Schienen putzen muss...
Bild

41 360 zwischen Ohligs und Grünewald (musste ich hinterher erst fühlen, ob meine Ohren noch dran waren, nette Geräuschkulisse :) )
Bild

50 3610, Ausfahrt Ohligs
Bild

Die Busse dürften hier ja nicht sonderlich viele interessieren... ;D

_________________
E-Mail: ThomasU@hotmail.de" (gleichzeitig MSN, so er denn funktioniert) oder mansg240h@web.de"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007 20:45:39 
Offline

Alter: 41
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 3410
Wohnort: Erftstadt
Aktuelle Projekte: Nothing in particular
Thomas U. hat geschrieben:
Die Busse dürften hier ja nicht sonderlich viele interessieren... ;D


Ein paar schon...

Hauptsache keine Zitronen und Solarinen :mua Wobei ich den ersten Vorteil von Solaris gefunden habe, der früher die Stärke von Neoplan war: Aggregathersteller-Einbau auf Bestellung. Und wenn es Cummins Diesel mit Allison Getriebe und Borg-Warner-Achse ist.

_________________
Man sollte sich immer gut überlegen, was man sich wünscht. Manchmal passiert es, dass man es kriegt (Meat Loaf)


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.2007 16:47:43 
Offline

Registriert: 05.05.2007
Beiträge: 46
Wohnort: Deutschland
Etwas verspätet kommen auch meine Bilder...

Die 41er passiert die alte Blockstelle Weyersberg
Bild

Das wars auch schon mit Dampfbilder...

in KSO fährt eine 101er mit einem IC ein
Bild

Und nach Hause brachte mich ein 3er n-wagen Park der RB35...

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.10.2007 18:21:46 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2022
Wohnort: Gelsenkirchen
Mirko hat geschrieben:
Hauptsache keine Zitronen und Solarinen :mua

Citronen(falter) mag ich auch nicht, aber gegen Dackel (bzw. Wackeldackel für die Gelenkversion) hab ich nichts einzuwenden :)

Zitat:
Wobei ich den ersten Vorteil von Solaris gefunden habe, der früher die Stärke von Neoplan war:

Liegt wohl daran, dass Solaris vor der Neoplan-Übernahme durch MAN Neoplan Polen war :D

Dann hier zwei Bilder von zwei Bussen, die sich auch noch so bezeichnen lassen und denen wohl jeder etwas abgewinnen kann ;D

KOM 5 am Haltepunkt Mitte...
Bild

...und 59 in Ohligs
Bild

_________________
E-Mail: ThomasU@hotmail.de" (gleichzeitig MSN, so er denn funktioniert) oder mansg240h@web.de"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 30.09.2008 20:54:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004
Beiträge: 317
Wohnort: Solingen
Aktuelle Projekte: keine
Hallo Leute,

auch dieses Jahr findet das Müngstener Brückenfest im Bergischen Land wieder statt. Diesmal gibt es voraussichtlich zwei Dampfzüge, die entgegengesetzt die Runde Solingen - Remscheid - Wuppertal fahren. So kommen auch die Ronsdorfer mal in den Genuss eines bergfahrenden Dampfzuges. Zum Einsatz sollen eine 50.35 und eine 52 kommen; beides sind leider keine typischen Loks für die Strecke. Zusätzlich gibt es Pendelfahrten zwischen Solingen Hbf und Remscheid-Lennep mit einer VT98-Einheit.

Weitere Informationen, auch zu dem nicht-eisenbahnspezifischen Programm, können wie immer unter http://www.muengstener-brueckenfest.de abgerufen werden.

Viele Grüße aus Solingen

Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 04.10.2009 21:14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004
Beiträge: 317
Wohnort: Solingen
Aktuelle Projekte: keine
Hallo Zusianer,

Termin und Fahrplan für das Müngstener Brückenfest 2009 stehen fest. Diesmal werden auf dem "Bergischen Ring" Solingen - Remscheid - Wuppertal - Solingen streckentypische Triebfahrzeuge eingesetzt, vsl. 38 (P8) und 78 mit Dampfzügen sowie eine VT98-Einheit. Weitere Informationen können der Seite http://www.muengstener-brueckenfest.de entnommen werden.

Gruß

Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 28.10.2009 21:49:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004
Beiträge: 317
Wohnort: Solingen
Aktuelle Projekte: keine
Wie man hier nachlesen kann, wird die Müngstener Brücke ab sofort für Güterzüge über 100t gesperrt, was m.E. auch das Aus für lokbespannte Sonderzüge bedeutet. Damit dürfte das Brückenfest 2009 das letzte gewesen sein, denn ich glaube kaum, dass die Brücke nochmal saniert wird. Nun ja, man wird zwar wahrscheinlich auch nächstes Jahr wieder ein Brückenfest veranstalten, aber ohne Dampf-Sonderzüge auf der Brücke macht es eigentlich keinen Sinn mehr. :dead

Grüße aus dem Bergischen

Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 28.10.2009 22:10:03 
Offline

Alter: 56
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5516
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Und in 5 Jahren dann ein Brückenfest ohne Brücke.

Aber dafür gibt es dann diesen Schicken neuen Radweg und diesen netten putzigen Schnellbus...

mfg

Ralf

_________________
Modellbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren... :rolleyes:
Mein Kernkompetenz: "....bedenkenträger"... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 28.10.2009 22:35:21 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 1671
Wohnort: Bochum
Na, na, ruhig bleiben. So einfach ist das Stilllegen nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 28.10.2009 22:40:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18287
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Jens Strumberg hat geschrieben:
So einfach ist das Stilllegen nicht.


Dein Wort angesichts der Erfahrungen mit dem Sonneberger Netz in Gottes Gehörgang.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 28.10.2009 23:14:56 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2022
Wohnort: Gelsenkirchen
Immerhin hat es auf dem Müngstener Mo-Fr einen 20-Minuten-Takt, glaube nicht, dass da so schnell was stillgelegt wird. Oder man baut die Linie einfach um: Schaberg - Ohligs - Wuppertal - Güldenwerth :D Wer schnell von A nach B will, muss halt zu Fuß über die Brücke...

_________________
E-Mail: ThomasU@hotmail.de" (gleichzeitig MSN, so er denn funktioniert) oder mansg240h@web.de"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 28.10.2009 23:42:45 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 1671
Wohnort: Bochum
Mein Hoffen. So lange es etwas zu fahren gibt, sollte da auch erstmals nichts passieren. Wahrscheinlich kommt noch noch eine LA und irgendwann - 5 Minuten vor Ladenschluss - wird sicherlich was an dem Bauwerk getan.
Toi, toi, toi!

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 28.10.2009 23:59:12 
Offline

Alter: 56
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5516
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Jens Strumberg hat geschrieben:
Na, na, ruhig bleiben. So einfach ist das Stilllegen nicht.


Papier ist geduldig. Die Bahn hat doch auch Überholgleise an der Rheinstrecke einfach abgeklemmt/abgebaut und gut war. Da kann das EBA toben wie es will. Die Gleise sind weg und die Kumpels vom "Abrisstower" ähh Bahntower zeigen dir den Stinkefinger in 5 Sprachen.

Wenn ich eins gelernt habe: Die Kraft des Faktischen siegt immer, es seine denn, da steht eine ander Faktische Kraft davor. Ist ja nett das ich in 5 Jahren Recht bekomme, bis dahin ist der Beklagte nicht mehr Greifbar weil 3x umfirmiert und ausgegliedert.

mfg


Ralf

_________________
Modellbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren... :rolleyes:
Mein Kernkompetenz: "....bedenkenträger"... ;)


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 29.10.2009 00:01:01, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 06.11.2009 19:29:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004
Beiträge: 317
Wohnort: Solingen
Aktuelle Projekte: keine
Wie berichtet ist die Müngstener Brücke ja für Güterzüge >100t gesperrt. Aber betrachtet mal die folgenden Bilder, welche die automatische Webcam des Autohauses Stamm in Solingen geschossen hat:

http://www.dodge-solingen.de/img/archive/2009/11/02/11_59.jpg

http://www.dodge-solingen.de/img/archive/2009/11/04/10_40.jpg

http://www.dodge-solingen.de/img/archive/2009/11/06/10_50.jpg

Die Züge sehen doch alle schwerer als 100t aus, oder? Wie funktioniert das denn?

Gruß aus dem Bergischen

Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 06.11.2009 19:34:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18287
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Indem der Tf sich gaaanz ganz leicht macht...

:schaffner Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 06.11.2009 19:53:02 
Offline

Alter: 41
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 3410
Wohnort: Erftstadt
Aktuelle Projekte: Nothing in particular
Interessanter wäre, wie das mit den 100t gehen soll. Eine V90 als Brot-und-Butter-Übergabelok hat schon eine Dienstmasse von 80t, also darf die nicht mehr als einen leeren Waggon mitführen oder was? Sicher, dass die Quelle keine (Dezimal- oder Tipp-) Fehler aufweist?

_________________
Man sollte sich immer gut überlegen, was man sich wünscht. Manchmal passiert es, dass man es kriegt (Meat Loaf)


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 06.11.2009 19:57:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004
Beiträge: 317
Wohnort: Solingen
Aktuelle Projekte: keine
Das mit dem Datumsfehler halte ich für unwahrscheinlich, Im Oktober hatte die Kamera noch eine ziemlich miserable Auflösung und daher können die verlinkten Bilder nur als dem November stammen. Außerdem wohne ich fast direkt neben der Kamera und das Wetter stimmt auch. Muss meiner Frau mal sagen, sie soll mal auf den Güterzug achten, wenn sie mittags zu Hause ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 06.11.2009 20:11:34 
Offline

Alter: 41
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 3410
Wohnort: Erftstadt
Aktuelle Projekte: Nothing in particular
Ich meinte eher die Brücke und die Züge als das Webcam-Datum - woher stammt das mit den 100t? Weil dann kann ich gleich den GV komplett sperren. Auch wenn ein Dezimalfehler (1000t) zu viel erscheint, wären 200t (Tippfehler) sinnvoller, weil man dann an die V90 auch was anhängen könnte...

_________________
Man sollte sich immer gut überlegen, was man sich wünscht. Manchmal passiert es, dass man es kriegt (Meat Loaf)


Zuletzt geändert von Mirko am 06.11.2009 20:12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 07.11.2009 00:25:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004
Beiträge: 317
Wohnort: Solingen
Aktuelle Projekte: keine
Nein, dass sind leider tatsächlich nur 100t; das stand hier in den regionalen Zeitungen, wurde aber auch in DSO gemeldet. In meinem Beitrag weiter oben vom 28.10. existiert ein diesbezüglicher Link auf einen Artikel im Solinger Tageblatt. Dort stand auch, dass der Güterverkehr nun über Wuppertal nach Remscheid umgeleitet wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Müngstener Brückenfest
BeitragVerfasst: 07.11.2009 21:33:28 
Offline

Alter: 56
Registriert: 08.07.2004
Beiträge: 49
Wohnort: Remscheid
Aktuelle Projekte: Bergisches Land in Zusi
Hallo zusammen,

der 100-to-Tod der Müngstener Brücke war wieder mal ein hartnäckiges Gerücht, das als Tatsache sogar in der Tageszeitung kolportiert wurde. Also, da ist nichts dran, alles frei erfunden. Es fahren nach wie vor Güterzüge über die Brücke, und es exisitert keine DB-Vorschrift, in der diese Last auch nur erwähnt wird.

Allerdings wurden schon und werden demnächst wieder Probefahrten mit schweren Loks bei wechselnden Geschwindigkeiten durchgeführt, bei kalter und warmer Brücke. Damit soll wohl getestet werden, welche Höchstgeschwindigkeit noch zugelassen werden kann (derzeit 70).

A propos Gerücht, hier ein neues: "Demnächst wird die HG auf der Mübrü auf 10 km/h festgesetzt."

Schönen Abend!
Volker


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.021s | 14 Queries | GZIP : Off ]