Aktuelle Zeit: 26.09.2017 05:39:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 23.06.2017 12:15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1614
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Falls man die Konkurrenz mal probefahren will: http://www.dbmuseum.de/museum_de/aktuel ... blenz.html

Zitat:
Freuen Sie sich auf Einblicke in die Welt der Simulatoren, deren Technik und Entwicklung. Selbstverständlich können alle Simulatoren im DB Museum ausprobiert werden.

Präsentation von Simulatoren in der Fahrzeughalle (z.B. LOCSIM, LOTUS, Trainz, Zusi, u.v.m.)
Vorführungen zu folgenden Themen. Fahrpult-Bau-Grundlagen, Einblicke in den 3D Modellbau (inkl. 3D Scan), Einblicke in den Streckenbau
Museumsgastronomie
Führerstandsmitfahrten
Vorführungen der Modellbahnanlagen
Führungen durch das Museum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 23.06.2017 12:55:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17471
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Hallo Johannes,

klingt interessant. Von LOTUS hatte ich bislang noch nichts gehört. Scheint aber noch im Werden begriffen zu sein, wenn ich die entsprechende Homepage richtig deute. Grafik und Umlaufsystem fertig, Weichen und Signale noch in der Entwicklungsphase. Unabhängig von meiner persönlichen Einschätzung über die sinnvolle Reihung, einen "Blick über den Zaun" zu marktbegleitenden Produkten ist das womöglich mal wert. Bin halt notorisch neugierig.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 23.06.2017 13:18:35 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 35
Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 3260
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Hallo Michael,

LOTUS ist ja quasi der Nachfolger von OMSI. Auch an dich wurde gedacht:
LOTUS Homepage hat geschrieben:
Egal ob grafisch, akustisch, technisch oder physikalisch - LOTUS ist etwas für Perfektionisten und für Liebhaber, denn jedes Detail, das zum echten Fahrgefühl beiträgt, kann originalgetreu umgesetzt werden.
:D

Viele Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 23.06.2017 13:42:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17471
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Da steht aber Perfektionist und nicht "Hoddel"... :ausheck

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 23.06.2017 18:31:14 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 1905
Wohnort: Gelsenkirchen
Für's Erste soll Lotus ja eh erstmal die Bereiche Bus und Straßenbahn abdecken, danach kommt dann der Rest, sprich U-Bahn und richtige Züge. In wie weit das dann alles so wird, wie es werden muss, wird man dann sehen. Grundsätzlich stehe ich dem Projekt ja positiv gegenüber, ich weiß aber nicht, ob so ein All-in-one-Simulator letztlich wirklich die eierlegende Wollmilchsau auf dem kaffeekochenden Radiofaltsofa wird oder ob es nicht ein wenig zu viel des Guten ist. Mit den frei veränderbaren Scripten wie in OMSI stünden einem jedenfalls so ziemlich alle Welten offen.

Wir sind dummerweise schon zwei Wochen vorher zu Rhein in Flammen in Koblenz, da weiß ich noch nicht, ob ich zu den Simulatortagen noch mal runterfahren soll. Interessieren würde es mich ja...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Simulator-Tage 2017 im DB Museum Koblenz
BeitragVerfasst: 10.07.2017 02:34:47 
Offline

Registriert: 02.04.2013
Beiträge: 4
Hallo!

Am 26. / 27. August 2017 veranstaltet das DB Museum in Koblenz zum ersten Mal die Simulator-Tage. Besucher sollen hierbei Einblicke in die Welt der Simulatoren, deren Technik und Entwicklung bekommen.
Selbstverständlich können alle ausgestellten Simulatoren auch direkt getestet werden.

Als Besucher erwartet Sie folgendes Programm:
• Präsentation von Simulatoren in der Fahrzeughalle (z.B. LOCSIM, LOTUS, Trainz, Zusi, u.v.m.)
• Vorführungen zu folgenden Themen
o Fahrpult-Bau-Grundlagen
o Einblicke in den 3D Modellbau (inkl. 3D Scan)
o Einblicke in den Streckenbau
• Museumsgastronomie
• Führerstandsmitfahrten
• Vorführungen der Modellbahnanlagen
• Führungen durch das Museum

Wer sich an dieser Veranstaltung beteiligen möchte, und seine Projekte (Fahrzeuge, Strecken, Simulatoren, oder Fahrpulte, etc.) präsentieren will, der darf dies gerne tun.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Telefon – 0157 / 77 34 35 45
eMail – benjamin.wittmann@dbmuseum-koblenz.de

Bild

Hier noch einen Link zum Flyer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 12.07.2017 22:17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5368
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Wer führt denn dort Zusi vor?

_________________
Gruß, Roland


Strecken- und Landschaftsbau mit digitalen Karten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulator-Tage 2017 im DB Museum Koblenz
BeitragVerfasst: 13.07.2017 18:18:08 
Offline

Alter: 32
Registriert: 26.07.2014
Beiträge: 23
Wohnort: Ruhrpott
LOCSIM hat geschrieben:
Hallo!

Am 26. / 27. August 2017 veranstaltet das DB Museum in Koblenz zum ersten Mal die Simulator-Tage. Besucher sollen hierbei Einblicke in die Welt der Simulatoren, deren Technik und Entwicklung bekommen.
Selbstverständlich können alle ausgestellten Simulatoren auch direkt getestet werden.

Als Besucher erwartet Sie folgendes Programm:
• Präsentation von Simulatoren in der Fahrzeughalle (z.B. LOCSIM, LOTUS, Trainz, Zusi, u.v.m.)
• Vorführungen zu folgenden Themen
o Fahrpult-Bau-Grundlagen
o Einblicke in den 3D Modellbau (inkl. 3D Scan)
o Einblicke in den Streckenbau
• Museumsgastronomie
• Führerstandsmitfahrten
• Vorführungen der Modellbahnanlagen
• Führungen durch das Museum

Wer sich an dieser Veranstaltung beteiligen möchte, und seine Projekte (Fahrzeuge, Strecken, Simulatoren, oder Fahrpulte, etc.) präsentieren will, der darf dies gerne tun.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Telefon – 0157 / 77 34 35 45
eMail – benjamin.wittmann@dbmuseum-koblenz.de

Bild

Hier noch einen Link zum Flyer.



Hm, das klingt sehr interessant. Da ich das vermutlich nicht schaffe, ist eine Zusammenfassung im Netz oder gar eine Aufnahme, Youtube o.ä. geplant? :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 14.07.2017 09:48:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17471
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Hallo Carsten,

Roland Ziegler hat geschrieben:
Wer führt denn dort Zusi vor?


Rolands Frage schließe ich mich wie immer neugierig an. Zusätzlich interessiert mich natürlich, mit welcher "Arbeitsumgebung" dort präsentiert wird - Fahrpult, Editoren "live" oder per Vortrag?

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 15.07.2017 17:01:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 26916
Wohnort: Braunschweig
Keine Ahnung.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 15.07.2017 17:30:29 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 4983
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Roland Ziegler hat geschrieben:
Wer führt denn dort Zusi vor?


Sicherheitshalber sage ich an: Ich bin es auch nicht, werde aber wenn es irgendwie machbar ist als Besucher dorthin fahren.

In einem anderen Forum wurde noch folgendes geschrieben:

Zitat:
Veranstalter (siehe oben) ist selbst das DB Museum Koblenz respektive die BSW Gruppe (Verein innerhalb des Museum). Finanziert wird dies alles über den normalen Museumseintritt.

Die Workshops werden von Leuten aus der Gemeinschaft (T:ANE, TrainSimulator) kostenfrei abgehalten. Und die jeweiligen Paywarehersteller (z.b Lotus) beteiligen sich mit ihrem eigenem Programm an der Veranstaltung.
Angedacht ist allen Fans von Schienengebundenen Simulationen eine Möglichkeit zu geben, an einem Wochenende zentral sich auszutauschen sowie die neusten Entwicklungen vor Ort erleben zu können. - Und natürlich kommt die echte Bahn auch nicht zu kurz.

Wer noch Inhalte oder auch Entwicklungen (egal ob Freeware / Payware) vorstellen möchte kann sich gerne an uns wenden, wir (JTG) haben hier ehrenamtlich die Schnittstelle übernommen, um das Museum etwas zu entlasten.


Wobei dieser "call for papers" schon im Mai war. Ich schätze, das Programm dort wird inzwischen festliegen.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 15.07.2017 17:35:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 15.07.2017 17:38:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 26916
Wohnort: Braunschweig
Ich hab an dem Wochenende keine Zeit. Wenn Du da irgendwo an geeigneter Stelle was zu Zusi sagen willst, dann würd ich einen Kontakt herstellen.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 15.07.2017 18:00:25 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 4983
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Ich hab an dem Wochenende keine Zeit. Wenn Du da irgendwo an geeigneter Stelle was zu Zusi sagen willst, dann würd ich einen Kontakt herstellen.


Da ich an dem Samstag arbeiten muss, kommt nur der Sonntag 27.8. in Frage.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 15.07.2017 19:31:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17471
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Ein wenig Marketing für Zusi wäre sicherlich nicht schlecht. Der Rahmen ist mir allerdings immer noch nicht so recht klar. Will meinen, ob dort Zusi-Bestandsstrecken gezeigt werden sollen oder aber praktische Workshop-Seminare an den Editoren laufen werden, das dürfte doch zumindest von Seiten des DB Museums angefragt worden sein, oder täusche ich mich?

Grüße, noch nicht ganz schlüssig, ob ich dorthin fahren werde
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 16.07.2017 13:02:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5368
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Der Rahmen ist mir allerdings immer noch nicht so recht klar.
Die Einladung wendet sich augenscheinlich ans Allgemeinpublikum. Und Wochenenden sind Familientage. Zumindest ein Teil der Veranstaltung soll in der Fahrzeughalle stattfinden, durch welche letztendlich jeder Besucher kommt. Da wird die Kinderschar die Fahrpulte okkupieren, sofern welche präsentiert werden. Eher weniger ein Ambiente für Vorträge und Workshops. Das Museum möchte Besucher anlocken, und über Simulationen und Simulationsspiele vielleicht Brücken zum Vorbild bauen. Scheint mir überaus legitim. Ob es eine wirkliche Gelegenheit ist, neu oder tiefer in die Zusi-Welt einzusteigen, weiß ich nicht, hege aber leichte Zweifel.

_________________
Gruß, Roland


Strecken- und Landschaftsbau mit digitalen Karten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 17.07.2017 09:41:29 
Offline

Registriert: 02.04.2013
Beiträge: 4
Hallo!

Roland Ziegler hat geschrieben:
Wer führt denn dort Zusi vor?


Wenn jemand von euch dies machen möchte, kann er dies gerne machen. ;)
Am 12. März habe ich diesbezüglich eine Anfrage an Carsten gestellt...

idl0r hat geschrieben:
Hm, das klingt sehr interessant. Da ich das vermutlich nicht schaffe, ist eine Zusammenfassung im Netz oder gar eine Aufnahme, Youtube o.ä. geplant? :P


Ja, dies ist geplant. Außerdem wird das SimLiveRadio vor Ort sein, und über die Veranstaltung berichten...

Michael_Poschmann hat geschrieben:
Rolands Frage schließe ich mich wie immer neugierig an. Zusätzlich interessiert mich natürlich, mit welcher "Arbeitsumgebung" dort präsentiert wird - Fahrpult, Editoren "live" oder per Vortrag?


Hier können Vorträge gemacht werden (wir haben zwei Räume, in denen dies möglich ist). So macht z.B. die JTG einige Vorträge über TrainZ und TANE.

Alwin Meschede hat geschrieben:
Da ich an dem Samstag arbeiten muss, kommt nur der Sonntag 27.8. in Frage.


Wenn du Sonntags was zu dem Thema machen möchtest, darfst du dies gerne tun. ;) Es wird ein Programmheft geben (wird gerade erstellt), wo drinnen steht, wann was wo zu finden ist.

Michael_Poschmann hat geschrieben:
Ein wenig Marketing für Zusi wäre sicherlich nicht schlecht.


Joa, deshalb hatte ich angefragt... Jeder soll ja die gleichen Chancen haben. ;)

Roland Ziegler hat geschrieben:
Die Einladung wendet sich augenscheinlich ans Allgemeinpublikum. Und Wochenenden sind Familientage. Zumindest ein Teil der Veranstaltung soll in der Fahrzeughalle stattfinden, durch welche letztendlich jeder Besucher kommt. Da wird die Kinderschar die Fahrpulte okkupieren, sofern welche präsentiert werden. Eher weniger ein Ambiente für Vorträge und Workshops. Das Museum möchte Besucher anlocken, und über Simulationen und Simulationsspiele vielleicht Brücken zum Vorbild bauen. Scheint mir überaus legitim. Ob es eine wirkliche Gelegenheit ist, neu oder tiefer in die Zusi-Welt einzusteigen, weiß ich nicht, hege aber leichte Zweifel.


Die Veranstaltung soll einen Blick in die Welt der Simulatoren geben, und zeigen, welche Programme es alles gibt, und was diese können...

Fahrpulte werden ein paar Präsentiert, so steht z.B. die THM Friedberg mit einem Pult dort und nonesense wird sein Pult und Loksim 3D zeigen, zusätzlich baut LOTUS noch ein Fahrpult, etc. auf. ;)

Kleine Vorträge, bzw. Präsentationen sollen dabei einen Einblick in die Technik geben (z.B. Streckenbau, Objektbau, etc.). Falls jemand dann weiterhin Interesse hat, so liegen Listen aus, und dort darf man sich eintragen. Wenn dann genug zusammen kommen, könnte man genze Workshop-Tage oder Wochenenden anbieten.

Viele Grüße

Ben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 18.07.2017 08:29:13 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 4983
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
LOCSIM hat geschrieben:
Wenn du Sonntags was zu dem Thema machen möchtest, darfst du dies gerne tun. ;) Es wird ein Programmheft geben (wird gerade erstellt), wo drinnen steht, wann was wo zu finden ist.


Also einen Frontalvortrag zu was auch immer werde ich nicht halten. Das einzige was geht ist, dass ich einen Rechner aufbaue (kein Fahrpult), wo dann die Leute auf dem Zusi-Netz rumfahren können. Und ich stehe dann daneben und helfe ggfs. bei der Bedienung der Zugsicherungssysteme und erzähle was über Zusi. So stelle ich mir das in etwa vor.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 18.07.2017 09:08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17471
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Neugierde-Frage: Die formalen Rahmenbedingungen einer Vorführung sind doch sicherlich bereits mit Carsten geklärt, oder? Nicht dass da Konflikte mit Lizenzbestimmungen auftreten.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 18.07.2017 12:35:28 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 4983
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Neugierde-Frage: Die formalen Rahmenbedingungen einer Vorführung sind doch sicherlich bereits mit Carsten geklärt, oder?


Klären muss man eigentlich nichts mehr, sondern nur das Verfahren nach Punkt 2 vierter Absatz der Software-Lizenzvereinbarung durchführen: Der Hölscher und der Meschede schließen schriftlich eine Vereinbarung, dass der Meschede an jenem Tag seine private Zusi-Lizenz für eine öffentliche Vorführung in Koblenz nutzen darf. Dann wäre die Laube schon fertig.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Simulatortage DB-Museum Koblenz 26. & 27.8.2017
BeitragVerfasst: 18.07.2017 12:48:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17471
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Klingt machbar. Liegt der Ball in solchen Fällen beim Lizenznehmer, und muss der sich bei Carsten aktiv darum kümmern, die Erlaubnis zu bekommen?
Vielleicht war ich ein wenig naiv, aber ich hätte eigentlich erwartet, dass zwischen dem Veranstalter (nicht dem Teilnehmer, der zufälligerweise kompetent etwas zum Simulator sagen kann) und Carsten eine wie auch immer geartete Geschäftsbeziehung besteht, in der die Präsentation geregelt ist. Mir scheint es derzeit so, als wäre das DB Museum (noch) gar nicht an Carsten herangetreten - das hätte ich dann eigentlich vor Drucklegung des Veranstaltungsprogramms erwartet.

Notabene: Ich will das nicht unnötig verkomplizieren und formalisieren, das steht mir auch gar nicht zu. Es geht mir lediglich um die Klärung der Rahmenbedingungen, da es in der Vergangenheit hier ja mal Irritationen gegeben hat.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.013s | 18 Queries | GZIP : Off ]