Aktuelle Zeit: 14.11.2018 01:13:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 15.02.2010 19:03:44 
Offline

Alter: 35
Registriert: 26.01.2005
Beiträge: 775
Wohnort: Darmstadt
Hallo allerseits!

Mir sind zwei mögliche Verbesserungen für Zusi eingefallen:
  1. Es wäre schön, wenn es in Zusi zukünftig Bewegungsunschärfe (engl. Motion Blur) gäbe. Dadurch bekäme der Spieler ein besseres Gefühl für die Geschwindigkeit, mit der er unterwegs ist. Derzeit verrät nur der Tacho die Geschwindigkeit; selbst schnelles Fahren fühlt sich bisweilen recht gemächlich an. Ich denke, da fehlt es einfach am optischen Fluss...
  2. Bisher werden die Haltepositionen von Reisezügen durch die Ereignisse "Bahnsteigmitte" und "Bahnsteigende" definiert. Ich fände es sinnvoller, die Ereignisse "Bahnsteiganfang", "Bahnsteigende" und "Bahnsteigzugang" zu definieren. Damit könnte fahrgastfreundliches Anhalten in die Bewertung eingehen: Der Zug muss vollständig zwischen Bahnsteiganfang und Bahnsteigende stehen, jedoch so nahe wie möglich am Zugang oder an den Zugängen.

Gruß
- Christopher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 15.02.2010 19:51:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 3185
Christopher Spies hat geschrieben:
Hallo allerseits!

Mir sind zwei mögliche Verbesserungen für Zusi eingefallen:
[list=1][*]Es wäre schön, wenn es in Zusi zukünftig Bewegungsunschärfe (engl. Motion Blur) gäbe. Dadurch bekäme der Spieler ein besseres Gefühl für die Geschwindigkeit, mit der er unterwegs ist. Derzeit verrät nur der Tacho die Geschwindigkeit; selbst schnelles Fahren fühlt sich bisweilen recht gemächlich an. Ich denke, da fehlt es einfach am optischen Fluss...[*]


Da würde auch das Bewegen des "Spieler-Kopfes" z.B. in Weichenstraßen viel bringen, ist z.B. im polnischen Simulator "EU07" so umgesetzt.

_________________
mfg Kilian :confused:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 15.02.2010 20:13:17 
Offline

Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 212
Von Motion Blur bin ich kein Fan. Wenn sollte man den Effekt auf jedenfall deaktivieren können.

Was aber interessant wäre, weil wir es gerade von Bewegung haben: mir ist aufgefallen, dass die Formsignale richtig runterdotzen, wenn sie umgestellt werden. Lichtsignale werden wohl einfach "durchlaufen" beim umschalten. Also wenn ein Zug durchfährt von Fahrt auf Langsamfahrt und dann auf Halt... vielleicht könnte man so Details noch einbauen:).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 15.02.2010 22:42:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18491
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
In meinem persönlichen Erleben habe ich zum Glück keine "Bewegungsunschärfe" feststellen müssen, das wäre z.B. beim Volleyball eher hinderlich... :mua

Das Thema gab es doch schon mal vor einiger Zeit, war's nicht Konsens, daß dieser Effekt eher nicht an realistischer Wahrnehmung orientiert ist?

Gruß nach heutigem Zugausfall und "erfolgreichem" Verspätungsammeln
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 13:27:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5422
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Warum will man Fehler optischer Systeme nachbilden? Warum sollte man zwischen die Schnittstelle Auge/Gehirn und Bildschirm noch eine "Vorverarbeitung" setzen? Wie Michael schon schreibt, scheint es sich hier um einen Aspekt der Wahrnehmung zu handeln. Schaute man weniger auf künstliche oder reproduzierte Bilder und mehr direkt in die Natur, würde man derartige Phänomene wohl weniger "missen". Die Fernsehhersteller setzen seit einigen Jahren jeden Werbeetat ein, um uns zu erklären, Bewegungsunschärfe könne man kompensieren, kaufte man nur ihr Produkt. Welcher Effekt stellt sich eigentlich ein, wenn man die softwaremäßig erzeugte Unschärfe auf einen Fernseher mit eingeschaltetem Scharfmacher schickt?

_________________
Gruß, Roland


Strecken- und Landschaftsbau mit digitalen Karten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 13:39:13 
Offline

Alter: 25
Registriert: 16.02.2009
Beiträge: 99
Wohnort: An der schönen Südbahn
Hallo,

zu Wunsch 1 hat man sich ja bereits geäußert und schließe mich da großteils den obrigen Beiträgen an.
Wunsch2 finde ich allerdings nicht so schlecht, das würde den Simulator schon um einiges realistischer machen, ich versuche meistens auch vor dem Bahnhofsgebäude stehen zu bleiben. Allerdings ist mir es mir schon öfters passiert, dass ZUSI das noch nicht als Bahnsteig anerkennt und ich punkteabzüge bekommen habe. ;(

lg


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 16:18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18491
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
@ Beni: Dann schimpfe mit den jeweiligen Streckenbauern... 8)
Nun gut, ich gebe zu, es existieren Fälle, wo das derzeitige Verfahren an seine Grenzen stößt, aber mit ein wenig Nachdenken sollten sich zufriedenstellende Lösungen bereits mit Zusi2 finden lassen.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 17:02:27 
Offline

Registriert: 20.04.2008
Beiträge: 139
Ohne es wissenschaftlich untermauern zu können denke ich, das Gefühl für Geschwindigkeit, das in Zusi2 zuweilen (je nach Alter der befahrenen Strecke) zu Wünschen übrig lässt, wird sich bei der Benutzung von Zusi3 auch ohne Verwendung von Bewegungsunschärfe oder ähnlichen Effekten einstellen, da der Detailierungsgrad bei weitem höher ist.

Ein vorbeihuschendes texturiertes Objekt füttert das Auge/Hirn in der gleichen Zeit einfach mit mehr Informationen als nackte Polygone. Damit meine ich jetzt nicht mal unbedingt die hübschen Objekte die sich beispielsweise entlang des linken Rheinufers finden lassen, sondern auch so profane Elemente wie Stützmauern oder Schallschutzwände.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 17:03:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28051
Wohnort: Braunschweig
Die Unschärfe bringt quasi als Abfallprodukt einen Bewegungs-Antialiasing-Funktion mit. Das könnte ggf. ein gewisser Vorteil sein, gerade wegen der Schwellen.
Die drei Bahnsteigereignisse sind vorhanden, auch seitenselektiv.

Carsten


Zuletzt geändert von Carsten Hölscher am 16.02.2010 17:03:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 17:14:27 
Offline

Registriert: 30.10.2009
Beiträge: 1050
Aktuelle Projekte: Zusi boykottieren, gelegentlich mal gesperrt sein
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Die drei Bahnsteigereignisse sind vorhanden, auch seitenselektiv.


Heißt das im Umkehrschluss, dass Zusi 3 seitenselektive Türfreigabe kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 17:39:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28051
Wohnort: Braunschweig
Die Option ist zumindest erstmal da, ohne daß man nachher alle Strecken nachrüsten muß. Spätestens bei animierten Türen sähe es sonst schon komisch aus...

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 18:46:16 
Offline

Alter: 35
Registriert: 26.01.2005
Beiträge: 775
Wohnort: Darmstadt
Hallo!

Michael_Poschmann hat geschrieben:
In meinem persönlichen Erleben habe ich zum Glück keine "Bewegungsunschärfe" feststellen müssen, das wäre z.B. beim Volleyball eher hinderlich...

Ist es nicht so, dass das Gehirn gleichförmige Bewegungen (z. B. die Flugbahn eines Volleyballs) voraussagen kann?
Aber versuch' doch mal, Deine Augen bei einer Bahnfahrt auf die Grashalme am Gleis oder die Kleineisen des Nachbargleises scharfzustellen. Es wird Dir (ab einer gewissen Geschwindigkeit aufwärts) nicht gelingen!

Stefan_K hat geschrieben:
Ein vorbeihuschendes texturiertes Objekt füttert das Auge/Hirn in der gleichen Zeit einfach mit mehr Informationen als nackte Polygone.

Das meinte ich mit "optischem Fluss".

Carsten Hölscher hat geschrieben:
Die Unschärfe bringt quasi als Abfallprodukt einen Bewegungs-Antialiasing-Funktion mit. Das könnte ggf. ein gewisser Vorteil sein, gerade wegen der Schwellen.

Meinst Du den Stroboskopeffekt, durch den sich Schwellen scheinbar vom Betrachter weg bewegen, obwohl der Zug vorwärts fährt)?

Gruß
- Christopher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 18:50:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28051
Wohnort: Braunschweig
Zitat:
Meinst Du den Stroboskopeffekt
Ja, netter Begriff. Aliasing ist aber - zumindest für unsere Anwendung - wohl etwas korrekter.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 18:55:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18491
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Christopher Spies hat geschrieben:
Michael_Poschmann hat geschrieben:
In meinem persönlichen Erleben habe ich zum Glück keine "Bewegungsunschärfe" feststellen müssen, das wäre z.B. beim Volleyball eher hinderlich...

Ist es nicht so, dass das Gehirn gleichförmige Bewegungen (z. B. die Flugbahn eines Volleyballs) voraussagen kann?


OT: Deswegen versuche ich mich seit geraumer Zeit halbwegs erfolgreich im Jump Floater (Sprungflatteraufschlag). :] Werde gleich mal darauf achten.

Zum Stroboskopeffekt: Der dürfte nach meiner Beobachtung durchaus texturabhängig sein und bei extremen Helligkeitsunterschieden (Betonschwellen auf dunklem Schotter) stärker in Erscheinung treten.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 19:48:55 
Offline

Alter: 36
Registriert: 19.08.2006
Beiträge: 831
Wohnort: Königshain (bei Görlitz)
Hallo,

Zum Vorschlag 1:
Christopher Spies hat geschrieben:
Hallo allerseits!

Mir sind zwei mögliche Verbesserungen für Zusi eingefallen:
Es wäre schön, wenn es in Zusi zukünftig Bewegungsunschärfe (engl. Motion Blur) gäbe. Dadurch bekäme der Spieler ein besseres Gefühl für die Geschwindigkeit, mit der er unterwegs ist. Derzeit verrät nur der Tacho die Geschwindigkeit; selbst schnelles Fahren fühlt sich bisweilen recht gemächlich an. Ich denke, da fehlt es einfach am optischen Fluss...[*]


Hallo Christoph,

der "werkseitig eingestellte Wert" der Brennweite ist doch 8. Ich habe ihn auf 7 runtergesetzt. Es wirkt dann etwas flotter. Ich fand vorher 40km/h sehr langsam, deshalb habe ich an den Einstellungen gebastelt, jetzt wirkt es etwas schneller. Auch die anderen Geschwindigkeiten wirken jetzt realistischer. Versuch es doch mal, vielleicht hilft es ja.

Zum Vorschlag 2: Ist es nicht aber so, das man generell an der H-Tafel zum stehen kommen sollte. Von daher finde ich es bisher gut, wie es bisher bei Zusi gelöst ist. Lediglich Abzug, wenn der Zug nicht mehr am Bahnhof steht, ist ein guter Gedanke

Mfg Matthias

_________________
Die Hände des Töpfers fertigen das Gefäß.
Die Asche seiner Frau vollendet es.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 16.02.2010 20:30:44 
Offline

Alter: 56
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5549
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Die Option ist zumindest erstmal da, ohne daß man nachher alle Strecken nachrüsten muß. Spätestens bei animierten Türen sähe es sonst schon komisch aus...

Carsten


Der Spezialfall: Türen an beiden Seiten auf ist auch Abgedeckt?

mal so vorsorglich fragend...

mfg

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 22.02.2010 19:56:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2009
Beiträge: 31
Christopher Spies hat geschrieben:
Bisher werden die Haltepositionen von Reisezügen durch die Ereignisse "Bahnsteigmitte" und "Bahnsteigende" definiert. Ich fände es sinnvoller, die Ereignisse "Bahnsteiganfang", "Bahnsteigende" und "Bahnsteigzugang" zu definieren. Damit könnte fahrgastfreundliches Anhalten in die Bewertung eingehen: Der Zug muss vollständig zwischen Bahnsteiganfang und Bahnsteigende stehen, jedoch so nahe wie möglich am Zugang oder an den Zugängen.

Eine tolle Idee!
Für den "Endverbraucher" wären dann aber auch die passenden Schilder mit den Meterangaben am Bahnsteig sehr hilfreich.
Wie das in Deutschland gehandhabt wird weis ich leider nicht, aber bei der ÖBB hat man normalerweise an jedem Bahnsteig zumindestens bei 70m, 140m usw ein entsprechendes Schild.
Das werden die User aber sicherlich kennen. Wenn nicht, kann man ja abhilfe schaffen.
Es grüßt ÖBB 1116 246 :schaffner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 22.02.2010 20:47:26 
Offline

Alter: 56
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5549
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
ÖBB 1116 246 hat geschrieben:
...Wie das in Deutschland gehandhabt wird weis ich leider nicht, aber bei der ÖBB hat man normalerweise an jedem Bahnsteig zumindestens bei 70m, 140m usw ein entsprechendes Schild. ....


In Deutschland werde die H-Tafel nur noch dazu verwendet den Haltepunkt an zu zeigen, um eine 500Hz Beeinflussung zu/nicht zu bekommen. Etweilige Altanlagen werden bei Umbauten meist H-Tafel befreit. Wo das "selbstverlastende Stückgut" eingeladen werden soll ist der Bahngesellschaft anheim gestellt.

mfg

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anhalten
BeitragVerfasst: 22.02.2010 20:54:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2009
Beiträge: 31
F(R)S-Bauer hat geschrieben:
In Deutschland werde die H-Tafel nur noch dazu verwendet den Haltepunkt an zu zeigen, um eine 500Hz Beeinflussung zu/nicht zu bekommen. Etweilige Altanlagen werden bei Umbauten meist H-Tafel befreit. Wo das "selbstverlastende Stückgut" eingeladen werden soll ist der Bahngesellschaft anheim gestellt.

mfg

Ralf

Achso, an das hab ich jetzt gar nicht gedacht. Danke für die Info!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Wünsche: Bewegungsunschärfe, Fahrgastfreundliches Anha
BeitragVerfasst: 11.11.2011 20:18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2015
Beiträge: 940
Altes Thema aufgewärmt:

Zu Punkt 1 muss ich nach Genuss der Zusi 3 - Demo sagen, dass sich das Fahren bedeutend schneller und damit "echter" anfühlt - trotz geringerer Framerates.

_________________
ZusiMeter: https://github.com/zweiflamme/zusimeter ... 0614_R.zip
ZusiGraph: https://github.com/zweiflamme/ZusiGraph ... 0132_R.zip
Zielbremsen: https://github.com/downloads/zweiflamme ... 08beta.zip


Zuletzt geändert von Anonymous am 11.11.2011 20:20:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.026s | 17 Queries | GZIP : Off ]