Update des PC nicht möglich

Alles zu Zusi-Performance, Frameraten, ruckelnden Bildern, Grafik, Treibern usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hubert
Beiträge: 2280
Registriert: 15.07.2002 17:50:22
Aktuelle Projekte: Es war einmal: Führerpult im Bau
Wohnort: Baden bei Zürich
Kontaktdaten:

Update des PC nicht möglich

#1 Beitrag von Hubert »

Hallo Leute mal eine Frage an die PC-Spezialisten ?(
Ich habe folgendes Problem:

Mein PC Baujahr 2008 lief einwandfrei auf W7 Prof. Ich habe dann mal als 2. System das alte WXP zusätzlich installiert und konnte auch anfänglich beim Star des PC problemlos wählen mit welchem System der PC starten soll.

Im Rahmen der W7 Updates ist plötzlich die Funktion Dual Start verschwunden und WXP liess sich nicht mehr starten. Bei diversen Versuchen kam es dann soweit, dass sich der PC überhaupt nicht mehr starten liess und nur noch eine Meldung auf alter DOS-Schrift kam: " Remove disks or other media und zusätzlich die Meldung Press any key to restart".
Soweit so schlecht und da auch kein Start mehr möglich war brachte ich den PC zum Spezialisten zur Behebung des Fehler und gleichzeitigem Aufladen von W10 pro. 64 bit. Dieses W10 brauche ich weil ich auch noch ein Programm von Holger Mass wollte das nur auf der 64-er Version läuft.

Nun kommt der Hammer. Der Spezialist sagte mir, dass bei diesem alten PC das W7 nicht mehr auf W10 geupdatet werden kann, da angeblich für die Komponenten keine Treiber mehr vorhanden sind. Meine speziellen Komponenten sind nur die 2 Grafikkarten ( weil ich für Zusi Mehrschirmbetrieb brauche ) und das CD-Laufwerk.

Nun meine Frage an die Spezialisten: Will mich da der Reparateur verarschen :mua

Denn dann wären ja Updates von alten PC auf neue Software (z. Bsp Wechsel von W7 auf W10) nur mit Hardwareproblemen wegen der Treiber verbunden.

Nun ich lasse nun mein altes W7 wieder installieren aber mit dem Bewusstsein, dass hier Updates nicht mehr möglich sind.

Was ist Eure Meinung zu diesem Fall denn als DI für Starkstrom und Reaktortechnik sind mir PC noch ziemlich fremd.

Gruss Hubi
Greife nie in's Wespennest, doch wenn Du greifst, dann greife fest !

schorlemischer
Beiträge: 4
Registriert: 27.04.2019 19:43:40

Re: Update des PC nicht möglich

#2 Beitrag von schorlemischer »

Hi,
zu den Komponenten deines PC gehören nicht nur die „Anbauteile“ wie Grafikkarten und Laufwerk, der Hauptprozessor (CPU) sowie de zugehörige Chipsatz auf dem Mainboard gehören ebenfalls dazu. Meist braucht man für diese keine extra Treiber, weil Windows diese bereits mitbringt - das heißt aber nicht, dass man gar keine braucht!
Ich hatte selbst kürzlich einen Laptop eines Bekannten zum Upgrade da, da hat Windows 10 Setup die Installation verweigert aufgrund bekannter Probleme mit einem der eingebauten Chips.
Ich halte es durchaus für plausibel, dass in deinem Fall das auch so ist, aber ohne die exakte Hardware zu kennen kann das natürlich keiner sagen.

F(R)S-Bauer
Beiträge: 5878
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Update des PC nicht möglich

#3 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Hallo,

Recht hat der PCler,

wenn dein PC von 2008 ist sind die Grafigkarten ca. 2006 oder 7. Das sind 3,5 Generationen. Der Durchschnittliche Support sind 2 Generationen oder 2 Betriebsysteme.
Als da währen XP, (VIsta/W7), (W8/W81), W10-1509ff

Mit Win 10 ist ein Großteil der Schnittstellen Modernisiert worden, alle Treiber kleiner 8.X laufen nicht mehr oder nur noch in Ausnahmen. Ebenso sind die Grafigkarten an der Grenze der Leistungsfähigkeit, das dürfte Etwa (bei ATI) aus der Reihe 54XX sein.

Die Karten werden an sich laufen, eine davon, ohne Beschleunigung und im VESA-Modus mit 1024x786 bei 16Bit Farbe mit etwas Glück...

Kein Hersteller Entwickelt nach so langer Zeit nochmal Treiber für ein Neues Betriebsystem.
Und Falls du jetzt der Meinung bis es ist mit einer neuen Grafigkarte getan, vergiss es. Im PCI Bus ist die Software auch weiter, halbwegs Aktuelle ATI Karten streiken bei so einem Alten Mainboard meist auch, weil die Firmware nicht mehr Past und es keine Neue mehr gibt.

Entweder bei 7 bleiben, oder kauf dir was Neues, angefangen beim Mainboard über GK, CPU + Speicher.

Neben bei, PC Hartware hat ein Planerische Lebensdauer von ca 7. Jahren, alles Darüber hinaus ist wie ein Auto mit 300.000 Km...

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
Hubert
Beiträge: 2280
Registriert: 15.07.2002 17:50:22
Aktuelle Projekte: Es war einmal: Führerpult im Bau
Wohnort: Baden bei Zürich
Kontaktdaten:

Re: Update des PC nicht möglich

#4 Beitrag von Hubert »

Besten Dank Euch Beiden, wobei der Vergleich mit dem Auto hinkt etwas. Denn mein Benz hat erst 250'000 km am Buckel und der Volvo meines Junior erst 350'000 km.
Gruss Hubi
Greife nie in's Wespennest, doch wenn Du greifst, dann greife fest !

Antworten