Aktuelle Zeit: 16.10.2018 14:55:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cloud Gaming mit Zusi 3 - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 05.10.2018 00:47:59 
Offline

Registriert: 06.06.2018
Beiträge: 5
Liebes Forum,

ich verbinde hier nun mal eine Art Vorstellung meinerseits mit einem Erfahrungsbericht zum Thema Cloud Gaming.

Zu meiner Schulzeit war ich begeisteter Zusi-2-Spieler. Nachdem ich "endlich" die 40€ für die Vollversion zusammengespart hatte, musste ich nicht mehr nur zwischen Ottbergen und Altenbeken hin- und her Fahren sondern konnte endlich Strecken wie "Am See" oder die wunderbare Rheinstrecke fahren. So lernte ich (aufbauend auf Zusi) auch zahlreiche Grundlagen zum Thema Leit- und Sicherungstechnik, Fahrzeugtechnik und Bremstechnik, die mir später im Studium des Verkehrsingenieurwesens nützlich waren.
Zugegebermaßen fand ich in der Oberstufe nicht mehr wirklich die Zeit für Zusi, bekam noch die ersten Screenshots von Zusi 3 mit und verschwand dann für viele Jahre aus der Eisenbahnsimulationswelt, auch wenn ich nur immer passiver Spieler war.

Im Sommer 2016 fragte ich mich, wie es denn wohl um Zusi 3 steht und fand heraus, dass die dritte Version gerade recht frisch am Markt war und konnte es nicht lassen, die Vollversion zu bestellen. Sofort fuhr ich los, die Bedienung der Sicherungssysteme brachte keine Schwierigkeiten, nur das Bremsen hatte ich irgendwie verlernt. Aber am Ende des Tages ist es auch nur Übung. Zusi 3 ist toll - nur mit den Systemanforderungen war man in Zusi 2 doch irgendwie verwöhnt: Mit der damaligen Rechentechnik war es ein leichtes, auch in Köln Hbf hervorragende Frameraten zu erhalten. In Zusi 3 musste ich dann aber immer irgendwie Kompromisse eingehen. Die Standardeinstellungen klappten für Kassel Rbf zwar einigermaßen Ruckelfrei, "verschlucken" aber ansonsten relativ viel Landschaft. Erhöht man hier den Horizont ein wenig, auch unter Beachtung Alwins Video diesbezüglich, passierte es in Kassel häufiger, dass die Gleise nicht rechtzeitig luden. Auch störte mich das recht offensichtliche Nachladen von Bäumen auf dem Weg zum Horizont, sowie die recht Auffällige LOD-Umstellung, beispielsweise bei Glasscheiben von PKWs.

Mein derzeitiges System hat die folgenden Eckdaten:

Win10 (x64)
RAM: 8GB
Prozessor: Intel Core i7-7500, 2,7 GHz, 2 Kerne
Grafikkarte: AMD Radeon R7 M440 (1.120 MHz Taktrate sowie 2 GB DDR3-Speicher)
256GB SSD

Ich bin kein Hardware-Experte, denke aber, dass wohl die Grafikkarte der kritische Pfad des Systems ist. Letzte Woche bin ich auf das Thema Cloud Gaming gestoßen und hatte gleich die Idee, das doch einmal mit Zusi 3 zu testen. Der Anbieter verspricht die Leistungswerte eines Gaming-PCs.

Win10
RAM: 12GB
Prozessor: Intel Xenon (8 Threads)
Grafikkarte: vergleichbar mit GTX 1080
256GB SSD

Das klang für mich doch recht vielversprechend, in Zusi ein flüssigeres und weitreichenderes Erlebnis zu erhalten.

Zunächst zum Bestellprozess:
Da es noch nicht viele Anbieter gibt, ist das ganze recht kostenintensiv. Als erstes benötigt man Geduld. Der Bestellprozess geht zwar fix, nach Angabe der Zahlungsdaten erhält man jedoch die Mitteilung, dass die Aktivierung des Systems wohl bis zu 5 Werktage dauern kann. Allerdings erhielt ich schon nach "nur" 12 Stunden eine Aktivierungsmail. Die Installation für Zusi vom USB-Stick funktioniert, allerdings muss man die Installation komplett neu aufsetzen. Inklusive aller Updates und eigenen Fahrpläne usw. Da alle Daten erst einmal über Internet zum Remote Computer geladen werden müssen, dauert es einige Zeit, bis alles installiert ist. Nachdem alle Updates geladen sind, kann es aber los gehen.

Etwas übermütig wähle ich die Grafikeinstellungen:
Bild

Trotzdem erhalte ich in Kassel Rbf ganz passable Frameraten:

Bild

Auf meinem stationären Rechner war am Ende des Rbfs eigentlich immer die Welt zuende.

Auch den "Kirchturmblick" hatte ich zum ersten mal:

Bild

Bild

Insbesondere im Sauerland machten sich die weiteren Sichtweiten bemerkbar.

Natürlich ist für die Anwendung eine konstante, schnelle Internetverbindung notwendig. Ich habe es bisher nur in der Großstadt getestet, wo ich Geschwindigkeiten im Download von 30 Mbit erreiche, aber man merkt insbesondere in den Abendstunden, wenn viele Nachbarn surfen, dass die Verzögerung der Eingaben ansteigt und vereinzelt die Übertragungsqualität leidet und es kurzzeitige Aussetzer gibt.
Ansonten ist es aber eine tolle Möglichkeit Zusi flüssiger zu erleben. Zeitnah kündigen werde ich vermutlich trotzdem: Nur für Zusi ist es mir zu teuer und Lightroom lässt sich nicht sinnvoll nutzen, ohne einen weiteren, kostenpflichtigen Cloud-Dienst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cloud Gaming mit Zusi 3 - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 08.10.2018 13:23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2551
Interessanter Bericht. Bei mir habe ich aber eher keine Probleme mit der Performance, also brauche ich das eher weniger. ;)

Wie ist das mit den Verzögerungen denn generell? Du schreibst von Verzögerungen in den Abendstunden, aber wie ist es denn im Normalfall? Merkt man die Verzögerung?

reisenundspeisen hat geschrieben:
Ich bin kein Hardware-Experte, denke aber, dass wohl die Grafikkarte der kritische Pfad des Systems ist.
Bei Zusi ist die Single-Thread-Performance der CPU der "kritische Pfad" in Sachen Performance und, der Adressraumverbrauch der "kritische Pfad" in Sachen Fehlermeldung+Absturz.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cloud Gaming mit Zusi 3 - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 09.10.2018 13:13:58 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4501
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: www.zusi-sk.eu
Von cloud gaming hatte ich bisher noch gar nichts mitbekommen, klingt interessant. Danke für den Bericht!

_________________
Meilleures salutations de Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cloud Gaming mit Zusi 3 - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 09.10.2018 13:57:43 
Offline

Registriert: 06.06.2018
Beiträge: 5
Eine Verzögerung ist tagsüber oder nachts kaum spürbar, abends hat man aber manchmal das Gefühl, dass Eingaben den Bruchteil einer Sekunde zu spät kommen. Insbesondere die Mausbewegung ist dann ein klitzekleines bisschen anders, als gewohnt, man trifft gerne mal daneben. Zur Fotobearbeitung oder auch zum Fahrplanbau für Zusi eignet sich das ganze also eher nicht.
Auch fand ich interessant, dass sich bei den Ladezeiten bis zur Aufgleisung des Zuges kaum Verbesserungen ergeben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.018s | 14 Queries | GZIP : Off ]