Railway Displays

Soundthesizer, Zusitool und andere Zusatzsoftware

Moderatoren: Andreas Damm, Jens Haupert

Antworten
Nachricht
Autor
J. Wurster
Beiträge: 239
Registriert: 19.12.2008 14:25:07
Wohnort: Karlsruhe

Railway Displays

#1 Beitrag von J. Wurster »

Hallo,

wir haben unser Projekt "ET 423 Terminal" umbenannt zu "Railway Displays", da in Zukunft der alte Name nicht mehr passen würde. Dazu gibt's auch eine neue Homepage: www.railway-displays.de.

In gut einem Monat wird es auch die erste Veröffentlichung geben, worauf wir uns schon freuen!

Alles weitere dann in diesem neuen Thema.

Grüße Jens

J. Wurster
Beiträge: 239
Registriert: 19.12.2008 14:25:07
Wohnort: Karlsruhe

Re: Railway Displays

#2 Beitrag von J. Wurster »

Liebe Zusi-Gemeinde,

nun ist es wieder so weit: Ein Jahr neigt sich dem Ende. Die Gelegenheit möchten wir nutzen und zurückblicken, wie eigentlich alles mit den "Railway Displays" anfing...

Im März 2009 lernten wir (Jannik und ich) uns durch das Zusi-Forum kennen und stellten fest, dass wir nur einige Kilometer voneinander entfernt wohnen.
Wir merkten, dass wir beide Interesse an den Displays der Baureihe 423 haben, die quasi direkt vor unserer Haustür fuhr. Jannik hatte schon im ZusiDisplay Dinge festgestellt, die nicht realitätsgetreu sind und ihm nicht gefallen. Ich bin nicht sonderlich begeistert, dass es nur für Windows und für andere Betriebssysteme keine Displays gibt.

Gemeinsam haben wir uns in Stuttgart getroffen und waren mit der S-Bahn unterwegs. Wir nutzten am Flughafen die Gelegenheit mit einem Tf zu sprechen, der uns auch kurz am Terminal etwas erklärte. Als wir das Terminal mit seinen vielen Masken sahen, bekamen wir große Augen und wir wussten: Genau so, und nicht anders, wollen wir das auch für Zusi!

Noch wussten wir gar nicht, ob wir das überhaupt realisieren können, also fingen wir einfach mal an auszuprobieren. Nach mehreren Versuchen, gemischt aus Freude und Misserfolgen, waren wir uns sicher: Es funktioniert. Jedoch benötigten wir mehr Informationen über die Bedienung und Masken.

Nach ein paar E-Mails und einem Treffen im Frühjahr 2010, hatten wir es: Ein 150 seitiges Dokument über das Terminal, in dem sämtliche Masken und Bedienhandlungen beschreiben sind. Dieses Dokument war für die weitere Entwicklung von grundlegender Bedeutung.

Im Mai 2010 stellten wir unser Projekt unter dem Namen "ET 423 Terminal", dann das erste Mal im Forum vor, mit positiver Resonanz, die uns weiter bestärkte.

Die Zeit verging und wir nutzten jede Minute in unserer Freizeit, um das Projekt voranzutreiben. Das war nicht immer leicht und bereitete uns regelmäßig Kopfzerbrechen und lange Nächte. Wir mussten teilweiße mit weiteren Tf's reden, selber auf Führerstände und E-Mails schreiben, um Unklarheiten in der Bedienung oder Darstellung zu beseitigen. Wir haben den selben hohen Anspruch in der Realitätsgetreue wie Zusi 3.

In der Zwischenzeit hatten wir uns auch Gedanken, über die Veröffentlichung gemacht. Es gab Diskussionen zu etwaigen Kosten und Spenden. Schlussendlich hatten wir beschlossen, das Terminal für Privatanwender kostenlos zur Verfügung zu stellen. Jedoch nichts gegen eine "Unterstützung" einzuwenden. ;)

Wir entschieden uns im Oktober 2011, auch für anderen Baureihen Displays in der selben Qualität zu entwickeln. Dafür müssten wir unser Projekt allgemeiner bezeichnen: Die Railway Displays waren geboren, zusammen mit einem neuen Internetauftritt.

Bis heute haben wir rund 50.000 Codezeilen geschrieben, hunderte Freizeitstunden investiert nur für dieses Projekt. Nun sind wir in den letzten Zügen, um im Januar/Februar euch endlich die erste Version zur Verfügung zu stellen (die auf allen Betriebssystem läuft). Derzeit schreiben wir die Dokumentation zu Ende und sorgen für den letzten Feinschliff.

Im Januar haben wir nicht nur das Display der BR 423, sondern auch die Grundlage - ein Framework - um weitere Baureihen gemäß unserer Roadmap realisieren zu können. Bevor es aber soweit ist, warten wir erstmal auf eure Rückmeldungen ab, vervollständigen die 423x-Serie und fangen dann neue Baustellen an. :)

In diesem Sinne wünschen wir euch allen einen guten Rutsch sowie einen erfolgreichen Start in's neue Jahr!

Grüße
Jannik und Jens

BorisM
Beiträge: 299
Registriert: 10.08.2008 01:57:31
Aktuelle Projekte: Universeller Stellwerksimulator
Kontaktdaten:

Re: Railway Displays

#3 Beitrag von BorisM »

Hallo,

nur mal der Neugierde halber - mit welcher Programmiersprache/welchen Bibliotheken arbeitet ihr denn? :-)

ProjektKölnRheinMain
Beiträge: 24
Registriert: 28.11.2011 20:47:18

Re: Railway Displays

#4 Beitrag von ProjektKölnRheinMain »

Edit: doppelt
Zuletzt geändert von ProjektKölnRheinMain am 07.02.2012 21:20:27, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31042
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Railway Displays

#5 Beitrag von Carsten Hölscher »

au weia...

J. Wurster
Beiträge: 239
Registriert: 19.12.2008 14:25:07
Wohnort: Karlsruhe

Re: Railway Displays

#6 Beitrag von J. Wurster »

@BorisM: Wir arbeiten mit Java. Unsere grafischen Komponenten basieren auf Swing. Ansonsten gibt es noch ein paar Hilfsbibliotheken für Tastaturkürzel unter Windows (Hotkeys) oder die XML-Verarbeitung. Der Rest ist alles aus eigener Schmiede.

@ProjektKölnRheinMain: Erstmal heißt er nicht Hubert sondern Haupert. ;) Zweitens hast Du richtig erkannt, dass beide Projekte unterschiedliche Interessen und Ziele verfolgen. Es gibt genügend Displays zum Nachbauen für uns und für das ZusiDisplay. Außerdem mögen die einen Benutzer eher eine größere Ausfall mit weniger Funktionen haben, die anderen mögen es realistischer, so ist für jeden etwas dabei. Außerdem müssen wir noch unsere Feuertaufe bestehen.

Vergessen wollen wir im ZusiDisplay auch nicht EBuLa, Zugfunk, Zugdateneingabegeräte, uvm. ;)

Grüße Jens
Zuletzt geändert von J. Wurster am 28.12.2011 19:46:47, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Dennis Bork
Beiträge: 945
Registriert: 13.09.2015 21:46:58

Re: Railway Displays

#7 Beitrag von Dennis Bork »

Lieb(e/r/s) ProjektKölnRheinMain,

ZusiDisplay und RailwayDisplays sind zwei Paar ziemlich unterschiedliche Schuhe, und in ihren Bereichen jeweils hervorragend (ZusiDisplay ist ja auch schon "altbewährt" und steht vor Veröffentlichung der Version 3). Auf RailwayDisplays freue ich mich natürlich auch, auch wenn diese Entwicklung ja vorerst auf's Fahren mit der BR 423 zielt (was ich bisher selten mache). Hut ab auf jeden Fall vor allen Entwicklern und vor der Entscheidung RD ebenfalls kostenfrei anzubieten!
Zuletzt geändert von Anonymous am 28.12.2011 19:47:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4423
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Railway Displays

#8 Beitrag von Jens Haupert »

ProjektKölnRheinMain hat geschrieben:Warum legt ihr die Projekte Railway Display und Zusi Display nicht einfach zusammen? Weil ihr macht ja eigentlich das gleiche. (...) Der Vorteil wäre dabei, wenn ihr drei zusammen arbeiten würdet, dass die Entwicklung viel schneller vorantreiben!
Ein teuflisch genialer Plan. :idee
ProjektKölnRheinMain hat geschrieben:Werden eigentlich euer Spenden aufrufe angenommen, oder bleibt ihr auf den kosten sitzen?
Welche Kosten? :schiel
ProjektKölnRheinMain hat geschrieben:Da kann das Zusi Display von Jens Hubert Haupert nicht mehr mithalten. (...) Nur das ihr ein realistisches Display haben wollt und Jens Hubert Haupert nur das nötige haben möchte, und nicht so einen große Wert auf realistische Nachbildung legt. (...) Man müsste dann aber aus meiner Sicht das Zusi Display aufgeben. weil eure Version viel fortgeschrittener ist.
Hier wird wohl schon für Silvester geübt: hier und da ein Hölzchen werfen und warten bis es knallt. :rolleyes:

summa sumarum: :rofl

MfG Jens
Zuletzt geändert von Jens Haupert am 28.12.2011 19:48:44, insgesamt 1-mal geändert.

lukmilei
Beiträge: 228
Registriert: 29.03.2010 21:00:15
Kontaktdaten:

Re: Railway Displays

#9 Beitrag von lukmilei »

Auch ich möchte Euch meinen großen Respekt aussprechen. Das ist wirklich eine tolle Leistung! Besonders bemerkenswert finde ich es, dass ihr an ein offizielles Dokument gekommen seit! Ich arbeite seit vielen Jahren in meiner Freizeit beim Radio, bin im Besitz eines Jugendpresseausweises und habe es nach mehrmaliger Anfrage nicht geschafft eine Aufnahmegenehmigung für die Nahverkehrszüge der DB zu bekomnen.

Viele Grüße
Lukas

J. Wurster
Beiträge: 239
Registriert: 19.12.2008 14:25:07
Wohnort: Karlsruhe

Re: Railway Displays

#10 Beitrag von J. Wurster »

Die Bahn gibt auch nichts heraus.

Grüße Jens

lukmilei
Beiträge: 228
Registriert: 29.03.2010 21:00:15
Kontaktdaten:

Re: Railway Displays

#11 Beitrag von lukmilei »

Dann habe ich das falsch interpretiert...

Benutzeravatar
Total
Beiträge: 459
Registriert: 16.07.2008 17:27:43
Aktuelle Projekte: Zusi 3 verstehen lernen
Wohnort: Jülich

Re: Railway Displays

#12 Beitrag von Total »

Also ich möchte jetzt wirklich nicht rumunken, aber mir scheint die Zahl der verbleibenden Tage auf der Homepage nicht zu sinken ;)
Links zur Vorstellung meiner Fahrpulte:

Benutzeravatar
Dennis Bork
Beiträge: 945
Registriert: 13.09.2015 21:46:58

Re: Railway Displays

#13 Beitrag von Dennis Bork »

Komisch, gestern lief der Countdown noch und es waren noch 5 Tage wie angekündigt - hoffen wir doch mal dass das hinhaut, bin nämlich ebenfalls schon sehr gespannt auf RD... :]

J. Wurster
Beiträge: 239
Registriert: 19.12.2008 14:25:07
Wohnort: Karlsruhe

Re: Railway Displays

#14 Beitrag von J. Wurster »

In der Tat haben wir gestern den Zähler wieder um ein paar Tage hoch setzten müssen. ;) Ursprünglich war eine Veröffentlichung für diesen Freitag geplant, aber wie es nun mal so ist, haben wir momentan einiges um die Ohren und mussten nochmals verschieben. Wir haben jetzt genügend Puffer eingeplant und den 1. Februar im Visier. Sollte es sich ergeben, veröffentlichen wir auch schon früher. :)

Damals hatten wir angekündigt den Spendern vorab schon eine Version zukommen zu lassen. Dies wird aber aufgrund der häufigen Verschiebungen nicht der Fall sein.

Wir bitten um Verständnis.

Grüße Jens

P.S: Das zeigt auch, warum es für Zusi 3 kein Veröffentlichungsdatum gibt, weil einfach so vieles dazwischen kommen kann, mit dem man nicht geplant hat.

namenlos
Beiträge: 138
Registriert: 15.11.2007 16:46:39

Re: Railway Displays

#15 Beitrag von namenlos »

Hallo jens,

Dann schmeiße ich mal die frage in Raum, Ob wir die Vollversion bekommen die uneingeschränkt benutzt werden kann! Oder was für eine Version die spender bekommen, da auf euer seite, was von einer Normalen Liezens zu sehen ist. Und einer die erworben werden muss!
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie für sich behalten.

<Bernd>
Beiträge: 152
Registriert: 21.01.2008 10:01:35
Aktuelle Projekte: Warten auf ...
Wohnort: Windeck/Sieg- RE9 Bhf Schladern

Re: Railway Displays

#16 Beitrag von <Bernd> »

Hendrik hat geschrieben:Hallo jens,

Dann schmeiße ich mal die frage in Raum, Ob wir die Vollversion bekommen die uneingeschränkt benutzt werden kann! Oder was für eine Version die spender bekommen, da auf euer seite, was von einer Normalen Liezens zu sehen ist. Und einer die erworben werden muss!
bitte mal unter dem Menupunkt Herunterladen "Lizenz anfordern" anklicken :D

Es gibt eine Personal Edition "Uneingeschränkte, kostenlose Version für eine ausschließlich private Nutzung, mit Support per E-Mail."
Grüsse von Bernd

Benutzeravatar
Dennis Bork
Beiträge: 945
Registriert: 13.09.2015 21:46:58

Re: Railway Displays

#17 Beitrag von Dennis Bork »

Hendrik hat geschrieben:Liezens
Ich spare mir normalerweise so dumme Kommentare, aber achte doch bitte mal ein bißchen auf Deine Rechtschreibung - mal abgesehen von Groß- und Kleinschreibung sowie Zeichensetzung hab' ich mich eben aufgrund Deines Posts an meinem Kaffee verschluckt :D Ich weiß dass Orthographie nicht den Mittelpunkt der Welt darstellt, es weitaus wichtigere Dinge gibt und niemand perfekt ist - aber ein bißchen mehr Sorgfalt beim Schreiben würde dem Leser vieles leichter machen.

namenlos
Beiträge: 138
Registriert: 15.11.2007 16:46:39

Re: Railway Displays

#18 Beitrag von namenlos »

skybluenova hat geschrieben:
Hendrik hat geschrieben:Liezens
hab' ich mich eben aufgrund Deines Posts an meinem Kaffee verschluckt .
Kaffee trinken und gleichzeitig lesen ist eben nicht jedermanns Sache. :D

Langsam geht mir dieses "auf Kosten anderer lustig machen" gewaltig auf die Nerven. Einige haben nichts besseres zu tun, als
sich über Rechtschreibfehler lustig zu machen.
Zuletzt geändert von namenlos am 18.01.2012 11:12:45, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie für sich behalten.

Benutzeravatar
Dennis Bork
Beiträge: 945
Registriert: 13.09.2015 21:46:58

Re: Railway Displays

#19 Beitrag von Dennis Bork »

namenlos hat geschrieben:Langsam geht mir dieses "auf Kosten anderer lustig machen" gewaltig auf die Nerven. Einige haben nichts besseres zu tun, als sich über Rechtschreibfehler lustig zu machen.
Ich habe nicht versucht mich über Hendrik's Rechtschreibung lustig zu machen. Bisher habe ich auch nicht viel zu schlechter Rechtschreibung gesagt, wie oben schon erwähnt - aber ein bisschen zusammenreißen kann man sich ja schon. Wenn man nicht weiß wie ein Wort geschrieben wird muss man es eben mal nachschlagen.
Zuletzt geändert von Anonymous am 18.01.2012 11:14:55, insgesamt 2-mal geändert.

J. Wurster
Beiträge: 239
Registriert: 19.12.2008 14:25:07
Wohnort: Karlsruhe

Re: Railway Displays

#20 Beitrag von J. Wurster »

Jeder, der die Railway Displays im vollen Funktionsumfang nutzen möchte, benötigt eine Lizenz.

Grüße Jens

Antworten