Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

Hier geht es um alle anderen Add-On-Themen, z.B. Signale, Fahrpläne, Streckenmöbel oder auch die Installation der Add-On-Pakete
Antworten
Nachricht
Autor
218Lokführer
Beiträge: 80
Registriert: 05.12.2018 11:35:29

Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#1 Beitrag von 218Lokführer »

Hallo Herr Hölscher,

ist es möglich, oder vielleicht schon in arbeit, eine kurze (1m - 2m) Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen zu erstellen?

Bin gerade dabei auf der KBS_855 Weiden - Hof am Bahnsteig für die Reisenden eine Schranke zu erstellen. Von der Programmierung her, Zugbedienst-> einfahrt des Zuges Schranke auf, vielleicht sogar Geschwindigkeitsabhängig, so dass der Fußgängerüberweg bei durchfahrt RE, IR, Gag geschlossen bleibt.

Danke im vor raus

Grüße aus dem Fichtelgebirge

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 635
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

Re: Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#2 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

Hallo 218Lokführer,

wenn sich die Frage wirklich auf Zusi 2 bezieht, dann empfehle ich mal einen Blick auf Sinsheim im Netz Nordbaden zu werfen.
Da ist so eine Schranke realisiert. Die Schranke geht bei einfahrenden Zügen zu und öffnet sich beim Halt am Bahnsteig wieder.
Für durchfahrende Züge gibt es einen zweiten Fahrweg, dort bleibt die Schranke die ganze Zeit geschlossen.

Gruß
Wolfgang

218Lokführer
Beiträge: 80
Registriert: 05.12.2018 11:35:29

Re: Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#3 Beitrag von 218Lokführer »

Servus Wolfgang,

danke für den Tipp, ich habe eine Lösung gefunden die mir taugt, und zwar keine bewegliche, sondern in der Landschaftsbibleothek eine dauer geschlossene Schranke.

218Lokführer
Beiträge: 80
Registriert: 05.12.2018 11:35:29

Re: Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#4 Beitrag von 218Lokführer »

Servus Wolfgang Hüttner,

ich habe die Lösung gefunden sogar für eine bewegliche Schranke für den Bahnsteig als Reisende Übergangsicherung.
Und zwar statisches Fahrstraßensignal > Bahnübergang > Beweglich > Halbschranke und dann die Dateien im Reiter Fahrstraßensignal in Ruhestellung einfach vertauschen, so dass in Ruhestellung Schranke geschlossen.
Ich habe nur noch das Problem, dass die Schranke auch bei Zug Durchfahrten öffnet. Man müsste einen Geschwindigkeitsbaustein einsetzen.

Gibt`s da was? Oder hast ne Idee?

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 635
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

Re: Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#5 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

Ich kann mich nur wiederholen, in Sinsheim in Gleis 1 in Fahrtrichtung Heidelberg habe ich so eine Bahnschranke realisiert.
Es geht über zwei übereinanderliegenden Streckenvektoren. In dem einen geht die Schranke beim Halt am Bahnsteig auf und bei der Ausfahrt des Zuges wieder zu, beim anderen bleibt sie die ganze Zeit geschlossen (für durchfahrende oder längere Züge, die beim Halt den Bereich der Bahnschranke belegen).

Gruß
Wolfgang

F. Schn.
Beiträge: 5124
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#6 Beitrag von F. Schn. »

Wolfgang Hüttner hat geschrieben:zwei übereinanderliegenden Streckenvektoren.
So etwas ist in Zusi 3 inzwischen illegal, dort dann bitte schaltbare Signale dafür nutzen. (Es sei denn, das ZPA drückt genauso wie bei den kürzlich in den Bestand gekommenen nicht vorsignalisierten Streckenenendsignalen eine Auge zu.)
Zuletzt geändert von F. Schn. am 28.01.2019 20:43:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 635
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

Re: Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#7 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

F. Schn. hat geschrieben:So etwas ist in Zusi 3 inzwischen illegal
Das ist mir durchaus bekannt, aber hier geht es ja schließlich um Zusi 2.

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 5016
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#8 Beitrag von Frank Wenzel »

Kommt inzwischen selten vor, dass noch in Beiträgen zu Zusi2 gepostet wird. Fragt sich nur, wer sich hier geirrt hat :rolleyes:
- 218Lokführer, der nur über die Suchfunktion zum Beitrag fand und gar nicht gemerkt hat, dass er bei Zusi2 schreibt?
- F.Schn., den es über die "ungelesene Beiträge"-Funktion in den Oldschool-Bereich verschlug?
Fragen über Fragen ... :hat2

OT: Bei der Gelegenheit @Wolfgang: Wie schaut es denn mit der ZPA-Freigabe von RM für Zusi2 aus?
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 635
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

Re: Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#9 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

Frank Wenzel hat geschrieben:@Wolfgang: Wie schaut es denn mit der ZPA-Freigabe von RM für Zusi2 aus?
Die Sache ist bei mir seit Monaten erledigt, zum aktuellen Stand der Veröffentlichung müssten sich Peter oder Carsten äußern...

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31700
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Fußgängerübergangs Schranke an Bahnsteigen

#10 Beitrag von Carsten Hölscher »

Danke für die Erinnerung, ich glaub das liegt noch bei mir, sorry.

Carsten

Antworten