Soundthesizer ÖBB 1x44

Hier geht es um alle anderen Add-On-Themen, z.B. Signale, Fahrpläne, Streckenmöbel oder auch die Installation der Add-On-Pakete
Nachricht
Autor
Martin_Draheim
Beiträge: 99
Registriert: 19.05.2010 10:34:15
Wohnort: Reisen/Bayern

Soundthesizer ÖBB 1x44

#1 Beitrag von Martin_Draheim »

In Kürze wird Peter (danke!) hier einen Sound für die 1044 / 1144 der ÖBB zum download einstellen. Verwendet wurden die vorhanden Sonds aus Zusi, zum Teil allerdings überarbeitet. Vielen Dank für die Genehmigung dazu an das österreichische ZPA und die Autoren der Sounds! Herzlichen Dank auch für die ausgiebigen Probefahrten an David Seemayer und Kilian Lachenmayr.

Viele Grüße

Martin Draheim

Benutzeravatar
Sebastian N.
Beiträge: 419
Registriert: 07.10.2011 06:24:53
Kontaktdaten:

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#2 Beitrag von Sebastian N. »

Hört :D sich ja super an, freue mich darauf!

Benutzeravatar
Peter Zimmermann
Beiträge: 9694
Registriert: 07.11.2001 21:47:43
Wohnort: RSI

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#3 Beitrag von Peter Zimmermann »

Das Soundthesizerpaket gibt ab sofort über die Zusi-Homepage (Sonstiges) zum Download.
Zuletzt geändert von Peter Zimmermann am 21.07.2012 17:42:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pascal E.
Beiträge: 528
Registriert: 25.10.2005 20:00:22
Kontaktdaten:

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#4 Beitrag von Pascal E. »

getestet und für sehr gut befunden :)
auch wenn ich die 1044 und 1144 nicht so gut kenne passt der Sound hervorragend !

Benutzeravatar
Hubert
Beiträge: 2237
Registriert: 15.07.2002 17:50:22
Aktuelle Projekte: Es war einmal: Führerpult im Bau
Wohnort: Baden bei Zürich
Kontaktdaten:

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#5 Beitrag von Hubert »

@Martin
Gratuliere, toller Sound.
Auch beim Bremsstrom und was mir besonders gefällt, ist der Umstand, dass bei HS "aus* auch der Lüfter und die Nebengeräusche der Lok "aus" sind. :applaus :applaus
Das werde ich für andere Tfz übernehmen.
Gruss
Hubert
Greife nie in's Wespennest, doch wenn Du greifst, dann greife fest !

Martin_Draheim
Beiträge: 99
Registriert: 19.05.2010 10:34:15
Wohnort: Reisen/Bayern

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#6 Beitrag von Martin_Draheim »

Danke, freut mich sehr, wenn es Euch gefällt! Kritik darf natürlich trotzdem angebracht werden. Soll zum Beispiel in einer endgültigen Version das Geräusch des Makroschlups drinbleiben? Habe ich quasi als Gimmick eingebaut aber da der Soundthesizer keine Informationen über den aktuellen Haftwert bekommt, kommt das Geräusch statisch bei immer der gleichen Zugkraft.

Viele Grüße

Martin

Benutzeravatar
Sebastian N.
Beiträge: 419
Registriert: 07.10.2011 06:24:53
Kontaktdaten:

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#7 Beitrag von Sebastian N. »

Mir gefällt er auch sehr gut, die Details mit den Lüftern und Schütze wurden vorbildgerecht umgesetzt!

Das einzige was mir etwas abging war ein etwas intensiveres "Dröhnen" der Lok, weshalb ich ein paar meiner Audioaufnahmen durchforstet und noch etwas dran rumprobiert habe (möglicherweise hab ichs auch übertrieben :D ). Falls Interesse besteht und ich die Erlaubnis habe meine Version weiterzugeben, kann ich sie ja hier zur Verfügung stellen.

Der Makroschlupf ist auch schön umgsetzt, meiner Meinung nach aber etwas zu dominant. Daher habe ich mal mit anderen Geräuschen rumprobiert, aber jetzt hört man es gar nicht mehr :rolleyes: .

Es freut mich jedenfalls dass ich die Lok nun mit einer angemessenen Geräuschkulisse nutzen kann :tup

Gruß,
Sebastian

Edit:
Hab mal schnell ein Video hochgeladen
Zuletzt geändert von Sebastian N. am 19.03.2012 23:13:18, insgesamt 1-mal geändert.

Martin_Draheim
Beiträge: 99
Registriert: 19.05.2010 10:34:15
Wohnort: Reisen/Bayern

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#8 Beitrag von Martin_Draheim »

Hallo Sebastian,

mir persönlich ist natürlich Unterstützung immer willkommen, um den Sound zu vervollkommnen! Lade Deine Änderung doch mal hoch, evt. kann man das dann zusammenführen. Zu dem Dröhnen habe ich auch noch eine Frage in die Runde: Es gibt auf youtube Führerstandsvideos, in denen die Lok tatsächlich dröhnt und orgelt wie eine alte Straßenbahn. Bei meinen eigenen mehrfachen Mitfahrten auf 1144 konnte ich das so nicht beobachten, die Loks waren immer relativ leise. Gibt's da irgendwelche Bauartunterschiede?

Viele Grüße

Martin

Benutzeravatar
Kilian
Beiträge: 3185
Registriert: 08.11.2001 14:26:35

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#9 Beitrag von Kilian »

Martin_Draheim hat geschrieben:Hallo Sebastian,

mir persönlich ist natürlich Unterstützung immer willkommen, um den Sound zu vervollkommnen! Lade Deine Änderung doch mal hoch, evt. kann man das dann zusammenführen. Zu dem Dröhnen habe ich auch noch eine Frage in die Runde: Es gibt auf youtube Führerstandsvideos, in denen die Lok tatsächlich dröhnt und orgelt wie eine alte Straßenbahn. Bei meinen eigenen mehrfachen Mitfahrten auf 1144 konnte ich das so nicht beobachten, die Loks waren immer relativ leise. Gibt's da irgendwelche Bauartunterschiede?
Die 1x44 "dröhnt" (Fahrmotore) eigentlich schon immer recht laut, vor allem natürlich bei höherer Zugkraft.

Noch ein paar Videos von mir:

http://youtu.be/_aClvDSOQak Von Minute 0:40 - 01:10 hört man das Fahrgeräusch recht gut.

Makroschlupf:

http://youtu.be/x9pNDg-5mQI

Nochmal Fahrgeräusch

http://youtu.be/-j3_YNTfaG0
Zuletzt geändert von Kilian am 22.03.2012 11:56:35, insgesamt 1-mal geändert.
mfg Kilian :confused:

Benutzeravatar
Sebastian N.
Beiträge: 419
Registriert: 07.10.2011 06:24:53
Kontaktdaten:

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#10 Beitrag von Sebastian N. »

Ja, ich kann die Dateien später hochladen. Als Vorlage habe ich Audioaufnahmen aus einem meiner Videos verwendet. Hier ist das "Dröhnen" gleich nach dem Wegfahren an der Steigung zu hören. (ca. 1:25 bis 2:10)

Als Tfz war im Video 1144 080 im Einsatz, also eine etwas ältere Lok aus einer der früheren Serien.


Edit:

Hier wie angekündigt meine überarbeitete Version: Download
Zuletzt geändert von Sebastian N. am 22.03.2012 19:43:38, insgesamt 3-mal geändert.

Reinhard Hämmerling
Beiträge: 74
Registriert: 30.07.2006 18:22:59
Wohnort: nähe KBS 740

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#11 Beitrag von Reinhard Hämmerling »

Hallo,

@Sebastian N.: ich habe deinen Sound heruntergeladen und die Dateien wie gewöhnlich in die entsprechende Ordner kopiert.
Beim Laden des Sounds kam dann der Fehler "Fehler beim Einlesen der Datei". Dann habe ich es mit einem Ordner "1044_neu" versucht, beim Laden kommt der gleiche Fehler.

Der Sound ist sehr nahe an der Realität :respekt ! Ich habe die 1044 mehrmals auf der Strecke Klettertour gefahren und beim Bremsen von HG auf Null kein Bremsenkreischen gehört. Im Youtube-Film Einfahrt in Bahnhof Brenner ab 2:36 min. hört man das Bremsgeräusch sehr deutlich. Oder gibt es einen anderen Zusammenhang beim Bedienen der Bremse?

Grüssle Reinhard
EIN RICHTIGES FEUER BRAUCHT ZEIT !!!

Benutzeravatar
Dennis Bork
Beiträge: 945
Registriert: 13.09.2015 21:46:58

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#12 Beitrag von Dennis Bork »

Reinhard Hämmerling hat geschrieben: Beim Laden des Sounds kam dann der Fehler "Fehler beim Einlesen der Datei".
Kann ich bestätigen. Die "alten" Dateien http://www.zusi.de/extras/Soundthesizer_OeBB1x44.zip funktionieren.

Der Sound ist -soweit ich das als Nichtpraktiker beurteilen kann- mit so das Beste was der Soundthesizer bisher ausgespuckt hat (das Umfangreichste vor allem). Wie ist die Funktion des Makroschlupf-Sounds umgesetzt?

Benutzeravatar
Peter Zimmermann
Beiträge: 9694
Registriert: 07.11.2001 21:47:43
Wohnort: RSI

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#13 Beitrag von Peter Zimmermann »

Reinhard Hämmerling hat geschrieben: Beim Laden des Sounds kam dann der Fehler "Fehler beim Einlesen der Datei".
Die Meldung deutet auf Verknüpfungsfehler hin. In der xml-Datei steht eingetragen:

Code: Alles auswählen

<file name="\Sounds\1044\schlupf.wav" />
Doch eine schlupf.wav gib es nicht; korrekt muss es lauten:

Code: Alles auswählen

<file name="\Sounds\1044\makroschlupf.wav" />

Johannes F. (joektn)
Beiträge: 280
Registriert: 30.07.2011 00:04:29
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#14 Beitrag von Johannes F. (joektn) »

Jaja, die gute alte 44er :D

Mit der Lok bin ich groß geworden und ja es stimmt es gibt von dieser Loktype 2 Serien die auch unterschiedlich klingen.

Die 1.Serie erkennt man an den niedrigen Lüftern und diese Serie war wirklich sehr laut und daher hat unter Triebfahrzeugführern den liebevollen Spitznamen "Westbahn-Staubsauger" erhalten. Der Lüfter-Sound ist wirklich das Markenzeichen dieser Lok.

Bei der 2.Serie wurden hohe Lüfter eingebaut, die durch die geänderte Bauart etwas leiser sind - speziell wenn der Lüfter unter Volllast läuft. Zudem konnte dadurch die Lüfter-Leistung etwas erhöht werden.

http://www.youtube.com/watch?v=m0rZEPqD2Lg

Laut ist die Lok aber dennoch immernoch. Besonderheit ist dass der Lüfter erst richtig anspringt wenn die Lok schon fährt und ab ca 25 oder 30 km/h dreht der Lüfter richtig auf. Bis dahin läuft der Lüfter sozusagen im "Leerlauf"

Ja.. die 1044/1144 war bis zur Einführung der Taurus-Lokreihe die stärkste 4-achsige Lokomotive auf der Welt :D

Benutzeravatar
Hubert
Beiträge: 2237
Registriert: 15.07.2002 17:50:22
Aktuelle Projekte: Es war einmal: Führerpult im Bau
Wohnort: Baden bei Zürich
Kontaktdaten:

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#15 Beitrag von Hubert »

joektn hat geschrieben:Jaja, die gute alte 44er :D
Ja.. die 1044/1144 war bis zur Einführung der Taurus-Lokreihe die stärkste 4-achsige Lokomotive auf der Welt :D
Na,na, net ganz übertreiben: Die SBB Re 460 war auch schon auf der Welt :)
Gruss
Hubert
Greife nie in's Wespennest, doch wenn Du greifst, dann greife fest !

Benutzeravatar
David Seemayer
Beiträge: 1470
Registriert: 12.08.2002 21:45:45
Wohnort: Vöcklabruck
Kontaktdaten:

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#16 Beitrag von David Seemayer »

joektn hat geschrieben:JajaJa.. die 1044/1144 war bis zur Einführung der Taurus-Lokreihe die stärkste 4-achsige Lokomotive auf der Welt :D
... bis 1979 die DB 120 001 geliefert wurde.
http://www.maurerbock.com" target="_blank

Ein Triebkopf kommt selten allein!

Benutzeravatar
Sebastian N.
Beiträge: 419
Registriert: 07.10.2011 06:24:53
Kontaktdaten:

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#17 Beitrag von Sebastian N. »

Reinhard Hämmerling hat geschrieben:Hallo,

@Sebastian N.: ich habe deinen Sound heruntergeladen und die Dateien wie gewöhnlich in die entsprechende Ordner kopiert.
Beim Laden des Sounds kam dann der Fehler "Fehler beim Einlesen der Datei". Dann habe ich es mit einem Ordner "1044_neu" versucht, beim Laden kommt der gleiche Fehler.

Der Sound ist sehr nahe an der Realität :respekt ! Ich habe die 1044 mehrmals auf der Strecke Klettertour gefahren und beim Bremsen von HG auf Null kein Bremsenkreischen gehört. Im Youtube-Film Einfahrt in Bahnhof Brenner ab 2:36 min. hört man das Bremsgeräusch sehr deutlich. Oder gibt es einen anderen Zusammenhang beim Bedienen der Bremse?

Grüssle Reinhard
Entschuldigung, da war wie bereits von Peter Zimmermann erwähnt ein Fehler enthalten, ich habe diesen nun korrigiert (Download)

Gruß,
Sebastian

Martin_Draheim
Beiträge: 99
Registriert: 19.05.2010 10:34:15
Wohnort: Reisen/Bayern

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#18 Beitrag von Martin_Draheim »

Reinhard Hämmerling hat geschrieben: Ich habe die 1044 mehrmals auf der Strecke Klettertour gefahren und beim Bremsen von HG auf Null kein Bremsenkreischen gehört. Im Youtube-Film Einfahrt in Bahnhof Brenner ab 2:36 min. hört man das Bremsgeräusch sehr deutlich. Oder gibt es einen anderen Zusammenhang beim Bedienen der Bremse?
Da die 1x44 in der Regel vor einem Zug im Nachbremsbetrieb läuft, also außer bei Voll-/Schnellbremsung nicht mit der Luft mitbremst, habe ich das Bremsgeräusch weggelasen. Auch wenn z.B. Lz mit der Luft gebremst wird, quietscht oder kreischt die Bremse eigentlich nicht. Einen klotzgebremsten Zug würde man natürlich trotzdem im Führerstand hören. Wenn gewünscht, kann ich der Lok wieder ein Bremsgeräusch verpassen, kein Problem.

@Dennis: Der Makroschlupf ist äußerst simpel umgesetzt, es handelt sich um ein Bremsenquietschen aus dem offiziellen Sound-Bestand und wird rein über die Zugkraft angesteuert.

Viele Grüße

Martin

Benutzeravatar
Kilian
Beiträge: 3185
Registriert: 08.11.2001 14:26:35

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#19 Beitrag von Kilian »

Martin_Draheim hat geschrieben:
Da die 1x44 in der Regel vor einem Zug im Nachbremsbetrieb läuft, also außer bei Voll-/Schnellbremsung nicht mit der Luft mitbremst, habe ich das Bremsgeräusch weggelasen. Auch wenn z.B. Lz mit der Luft gebremst wird, quietscht oder kreischt die Bremse eigentlich nicht. Einen klotzgebremsten Zug würde man natürlich trotzdem im Führerstand hören. Wenn gewünscht, kann ich der Lok wieder ein Bremsgeräusch verpassen, kein Problem.
Das Weglassen vom Bremsquietschen passt schon. In dem Video bin ich gefahren, in dem Fall wurde mit der direkten Bremse gebremst um den Zug etwas auflaufen zu lassen.
mfg Kilian :confused:

Reinhard Hämmerling
Beiträge: 74
Registriert: 30.07.2006 18:22:59
Wohnort: nähe KBS 740

Re: Soundthesizer ÖBB 1x44

#20 Beitrag von Reinhard Hämmerling »

Hallo,

danke für euere sachlichen Erklärungen und Hinweise, Ihr seid super :applaus !
Die xml-Datei habe ich geändert und danach hat es funktioniert. Danke Peter Z. :tup .
Für mich als Hobby- u. Nichteisenbahner ist es immer wieder Klasse, zu erfahren wie Eisenbahn im Detail funktioniert.

Die Baureihe 1044/1144 ist für mich eine der schönsten und interessantesten Lokomotiven der ÖBB. Da man diese Loks hin und wieder in München oder dann auch im Österreich-Urlaub zu sehen bekam, war es für mich in den 80er Jahren schon etwas besonderes. In welchen Endbahnhöfe kann man die 1044er in Deutschland sehen?

Grüssle Reinhard
EIN RICHTIGES FEUER BRAUCHT ZEIT !!!

Antworten