Zusi-Forum
https://forum.zusi.de/

Ungarische Fahrzeuge fuer Zusi
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=37&t=8192
Seite 2 von 2

Autor:  Ubahnfahrer [ 24.04.2008 20:34:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungarische Fahrzeuge fuer Zusi

Carsten Hölscher hat geschrieben:
....dann dürfte das inzwischen funktionieren.


Jetzt funktioniert der Signalisierung problemlos.

Autor:  Carsten Hölscher [ 24.04.2008 20:35:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungarische Fahrzeuge fuer Zusi

Also ist das hier erledigt?
Zitat:
2, Budapest-Nyugati - Szob: Strecke, mit originalen Trassenführung, aber mit deffektes Signalisierung wegen Zusi-Logik (viewtopic.php?t=417).


Carsten

Autor:  Ubahnfahrer [ 24.04.2008 20:45:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungarische Fahrzeuge fuer Zusi

Carsten Hölscher hat geschrieben:
Also ist das hier erledigt.



Beim Székesfehervár - Budapest-Albertfalva. ;D

Autor:  chenchen21621 [ 08.10.2010 11:16:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungarische Fahrzeuge fuer Zusi

In der Tat sind die Bremsmassen teilweise blödsinnig. G=24t und P=44t bei einer Vmax von 120 und 84t Fahrzeugmasse (CD_372) kann niemals stimmen. Und auch die CD_371 kommt mir spanisch vor mit G=38t und P=107t. 8o



___________________________
two person one world
moncler jacke moncler

Autor:  Marcel Zehl [ 08.10.2010 13:25:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungarische Fahrzeuge fuer Zusi

Doch, die tschechischen Loks (vor allem die Knödel) haben in der Tat recht niedrige Bremsgewichte. Dafür haben sie allerdings eine starke E-Bremse.

Hier mal 3 Beispiele:

BR 151 (vmax 160 km/h): http://home.arcor.de/themaze/Bilder/IMG_5406.jpg
BR 363 (vmax 120 km/h): http://home.arcor.de/themaze/Bilder/IMG_5348.jpg
BR 371 (vmax 160 km/h): http://home.arcor.de/themaze/Bilder/IMG_2678.jpg

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/