Aktuelle Zeit: 18.11.2017 16:54:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 07.08.2010 15:38:49 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 07.08.2010
Beiträge: 65
Wohnort: München
Hallo Leute,
bin neu in eurem Forum.
Hallo Carsten, habe mir Deine Zusi CD gekauft und muss sagen ich bin echt begeistert von diesem Programm. :respekt
Hut ab vor Deiner Arbeit und ich hoffe sehr dass wir auf Deine Nachfolgeversion Zusi3 nicht mehr allzulange warten müssen. :]
Fahre Deine Simulation nur im Profimodus versteht sich ja wohl von selbst.
Nun zu meiner Frage:
Linke Rheinstrecke Fahrplan1978_Sommer_17-23Uhr.fpl
DSt 87529 Koblenz Groß Gerau (21.20-22.05) 20t Br KLv 96

Ich wollte mit diesem Fahrzeug das Szenario fahren habe aber folgendes Problem
Ich kann dieses Fahrzeug nur bewegen wenn ich andauernd die - Taste für Führerbremsventil lösen am Nummblock gedrückt halte, sobald ich die Taste loslasse bremst das Fahrzeug ein. :wand
Bei allen anderen Zügen hatte ich bislang diesbezüglich keine Probleme.
Hoffe mir kann jemand weiterhelfen oder evtl diesen Fehler wenn es einer ist mit einem Patch beheben, ich weis ja nicht wie aufwendig solch ein patch währe.


Zuletzt geändert von Nebelkrähe am 07.08.2010 17:21:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 00:36:31 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 01.01.2009
Beiträge: 172
Wohnort: EALN
Frage: kann es sein das du auf F3 (Autopilot) gekommen bist?

_________________
Gruß,
Kai


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 10:28:41 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 07.08.2010
Beiträge: 65
Wohnort: München
Kai V. hat geschrieben:
Frage: kann es sein das du auf F3 (Autopilot) gekommen bist?


Glaub ich nicht aber ich versuch's nochmal das Fahrzeug in bewegung zu versetzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 11:13:24 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 07.08.2010
Beiträge: 65
Wohnort: München
Nebelkrähe hat geschrieben:
Kai V. hat geschrieben:
Frage: kann es sein das du auf F3 (Autopilot) gekommen bist?


Glaub ich nicht aber ich versuch's nochmal das Fahrzeug in bewegung zu versetzen[/quote

Wenn ich mim Autopilot starte löst das Fahrzeug ganz normal die Bremsen und fährt los, wenn ich den Autopilot ausschalte und mit dem Führerbremsventil einbremse(also Nummblock +) dann kann ich die Bremse mittels Führerbremsventil (also Nummblock-) nicht mehr lösen ausser ich bleib auf der Taste drauf wenn ich dann anfahre mit gedrückter Taste und den Autopil. einschalte fährt das Fahrzeug ohne einzubremsen wieder weiter.
Was auch komisch ist ist dass ich schon um 18.15Uhr die Dieselgeräusche bekomme wenn ich mit F11 vorspule als 2 Stunden vor Abfahrtszeit, normal ist immer so ca 2 Minuten vor Abfahrt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 11:27:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 27046
Wohnort: Braunschweig
Habe die Karre mal eben auf die Übungsstrecke gestellt und er fährt wie er soll.

Das Infofenster zeigt doch den Stand der Bremse an. Da muß "Fahrt" stehen.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 11:29:11 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 48
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9542
Wohnort: RSI
Nebelkrähe hat geschrieben:
Ich kann dieses Fahrzeug nur bewegen, wenn ich andauernd die - Taste für Führerbremsventil lösen am Nummblock gedrückt halte, ...

Ich kann nichts fehlerhaftes finden; bei mir geht es.

Nebelkrähe hat geschrieben:
Was auch komisch ist ist, dass ich schon um 18.15 Uhr die Dieselgeräusche bekomme, ...

Stimmt schon.

Ko Hbf Abstellgr Nord
1978-07-04 18:10:00
1978-07-04 21:20:00


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 11:45:30 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 07.08.2010
Beiträge: 65
Wohnort: München
Also ich hab alle Addons und alle erforderlichen Patches ab CD14 Installiert
wenn ich in den Ordner Dieseltriebwagen \KLV \ gehe und mit doppelkick Klv_53.lok anklicke bekomm ich folgende Meldung:
Anfahrtskraft konnte nicht berechnet werde-wird normalerweise durch nulldivision verursacht, klicke ich die meldung weg geht das fenster Fahrzeugeditor auf.
Bei anderen Loks öffnet sich dieses Fenster ohne Fehlermeldung sofort
Bild

Uploaded with ImageShack.us


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 11:49:19 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 48
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9542
Wohnort: RSI
Die Meldung kommt auch bei 771/772; das heißt nichts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 13:26:28 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 07.08.2010
Beiträge: 65
Wohnort: München
Danke für eure bemühungen,
was jetzt anders ist als vorher weis ich nicht ?( ?( ?( aber nun fährt das Teil.
Wie sagt man so schön? es fährt wie auf Schienen! :] . Entweder hat sich da was aufgehangen oder aber es war ein grober Bedienungsfehler, tippe eher auf letzteres.
Hoffe sehr ich darf euch trotzdem wieder mal belästigen wenn ich Fragen hab ;) ;)

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Wie gesagt sorry nochmal.


Zuletzt geändert von Nebelkrähe am 08.08.2010 13:29:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 16:35:12 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 01.07.2002
Beiträge: 202
Wohnort: Rifferswil/Schweiz
Bremse überladen? Daher nur noch mit 'Füllstoss'-Überdruck lose?

_________________
Viele Grüsse, Hanspeter
Joystick oder Raildriver für Zusi :schaffner


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 18:03:20 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 07.08.2010
Beiträge: 65
Wohnort: München
Hanspeter Thöni hat geschrieben:
Bremse überladen? Daher nur noch mit 'Füllstoss'-Überdruck lose?


Ne ehrlichgesagt ich weis nicht wo das problem lag aber was soll's hauptsache das Fahrzeug fährt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitszug Br KLv 96 bremst immer wieder selbsständig ein
BeitragVerfasst: 08.08.2010 18:39:29 
Offline

Alter: 35
Registriert: 19.08.2006
Beiträge: 749
Wohnort: Königshain (bei Görlitz)
Hallo,

ich habe das Problem manchmal bei der V60 West/BR 260. Ich weiß nicht, woran es liegt. Habe mehrmals versucht, mittels Füllstoß, Bremsen total entlüften etc. Half alles nichts. Habe dann mal die erste Fahrstufe eingelegt und dann Bremsen gelöst, dann funktioniert es manchmal. Ist aber kein Patentmittel, hilft nicht immer.

Mfg Matthias

_________________
Die Hände des Töpfers fertigen das Gefäß.
Die Asche seiner Frau vollendet es.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.011s | 18 Queries | GZIP : Off ]