Aktuelle Zeit: 20.09.2018 22:03:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schleuderschutz - Zurücknehmen der Leistung nicht möglich
BeitragVerfasst: 15.08.2013 12:48:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2015
Beiträge: 940
Hallo alle,

wenn die BR 189 schleudert ertönt der entsprechende Summer und die Leistung wird kurzzeitig automatisch zurückgenommen. Allerdings kann man danach die Leistung nicht manuell über den Zugkraftsteller zurücknehmen! Auch ein Bewegen desselben nach ganz hinten/unten verringert die vor dem Schleudern eingestellte Zugkraft nicht. Es hilft nur ein Druck auf die Taste "Fahrstufe null", das geht komischerweise (obwohl sie in den Einheits-Fst ja soviel ich weiß auch nur den Zugkraftsteller nach unten bewegt). Gibt's dafür eine Erklärung oder ist das ein Bug?

_________________
ZusiMeter: https://github.com/zweiflamme/zusimeter ... 0614_R.zip
ZusiGraph: https://github.com/zweiflamme/ZusiGraph ... 0132_R.zip
Zielbremsen: https://github.com/downloads/zweiflamme ... 08beta.zip


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schleuderschutz - Zurücknehmen der Leistung nicht möglic
BeitragVerfasst: 15.08.2013 14:07:14 
Offline

Alter: 56
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5531
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Hi,

ist meine Beobachtungen nach bei allen E-Loks so, auch bei Schaltwerkloks.
Auch die Schleuderschutzbremse hilft u.u. nicht. Es tritt aber nicht immer auf, mal kann man Runterschalten, mal nicht.
Wenn man nicht Runterschalten kann steht in der Auswertung nicht 1 oder 2 mal Schleudern drin, sondern oft 50 oder 100 mal.

Scheint ein Bug zu sein.

mfg


Ralf


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 15.08.2013 14:08:13, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schleuderschutz - Zurücknehmen der Leistung nicht möglic
BeitragVerfasst: 15.08.2013 14:13:15 
Offline

Registriert: 04.05.2008
Beiträge: 1278
Zitat:
Es hilft nur ein Druck auf die Taste "Fahrstufe null", das geht komischerweise (obwohl sie in den Einheits-Fst ja soviel ich weiß auch nur den Zugkraftsteller nach unten bewegt).

Nein, das tut sie nicht. Diese Stellung ist z.b. meines Wissens nach mit Mausbedienung z.B. nicht erreichbar (was bei Loks, die einen vollständigen Schaltwerksrücklauf zu irgendeinem Zweck brauchen, regelmäßig höchst ärgerlich ist (weil ich manchmal mit Maus fahre))


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schleuderschutz - Zurücknehmen der Leistung nicht möglic
BeitragVerfasst: 15.08.2013 14:17:39 
Offline

Alter: 56
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5531
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Mr. X hat geschrieben:
...nicht erreichbar (was bei Loks, die einen vollständigen Schaltwerksrücklauf zu irgendeinem Zweck brauchen, regelmäßig höchst ärgerlich ist (weil ich manchmal mit Maus fahre))


Und 5400t hinten dran an der Steigung...da hilft auch kein F3 mehr...

Ich hoffe Carsten läst sich für Zusi 3 ein Art Automatische Hilfslokgestellung einfallen, obwohl ich das nicht für Wahrscheinlich halte.

mfg


Ralf


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 15.08.2013 14:17:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schleuderschutz - Zurücknehmen der Leistung nicht möglic
BeitragVerfasst: 15.08.2013 14:24:50 
Offline

Registriert: 04.05.2008
Beiträge: 1278
In Zusi 3 kannst Du dich ja den Berg zurückrollen lassen ;-)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schleuderschutz - Zurücknehmen der Leistung nicht möglic
BeitragVerfasst: 15.08.2013 15:08:09 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2045
Wohnort: Gelsenkirchen
Mr. X hat geschrieben:
In Zusi 3 kannst Du dich ja den Berg zurückrollen lassen ;-)

Und was, wenn der nächste Zug schon hinter dir ist? :angst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schleuderschutz - Zurücknehmen der Leistung nicht möglic
BeitragVerfasst: 15.08.2013 15:28:22 
Offline

Registriert: 04.05.2008
Beiträge: 1278
Zum Glück kennt der Simulator ja keine Kollisionen^^


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schleuderschutz - Zurücknehmen der Leistung nicht möglic
BeitragVerfasst: 17.08.2013 04:43:35 
Offline

Registriert: 22.01.2009
Beiträge: 101
F(R)S-Bauer hat geschrieben:
Scheint ein Bug zu sein.

Ja, tatsächlich ;) : viewtopic.php?f=32&t=3085
Besonders hinderlich ist es, wenn man nicht sehen und hören kann, ob Schaltwerk/Diesel nach Auswahl der Nullstellung ganz heruntergelaufen sind. Bei der BR 612 z.B. kommt es daher vor, dass man beim verfrühten Wiederhochschalten zwar den Motor wieder hochlaufen hört, aber keine Leistung kommt (das ist zusätzlich m.E. ein eigenständiger Fehler).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.016s | 16 Queries | GZIP : Off ]