Aktuelle Zeit: 23.06.2018 16:16:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rangierhalttafel Verschubhalttafel
BeitragVerfasst: 31.12.2005 12:23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2002
Beiträge: 202
Wohnort: Wien
Ich möchte gerne eine Überstellung einer Garnitur vom Gl1 eines Bahnhofes auf Gl2 mit "Auszug" über das Streckengleis abbilden.

Situation:

1.Block<-------ESig---WP--RH-------<----ASigGl1---------
.......................................................\__ASigGl2_______

1. Block= Erstes Strecken- Blocksignal Richtung links
Esig = Einfahrsignal (Richtung rechts)
WP = Wendepunkt (die Verschubbewegung wendet zurück zum Bhf)
RH = Rangierhalt (klarerweise Richtung links wirksam)
< = Weiche
Asig = Ausfahrtsignal (Richtung links)


Es scheint mir, als ob das nur geht, wenn ich die Rangierhalttafel als unsichtbares Hauptsignal ausbilde mit den 2 Wegen - Block 1 und Wendepunkt.

Was ich möchte ist:
Dass Zugfahrten aus Gl1 nach links mit Signalbegriff frei ohne Geschwindigkeitsbeschränkung funktionieren
Dass Verschubfahren aus Gl1 mit Signalbegriff "Verschub frei" mit Linit von z.B. 25km/h funktionieren und über den Wendepunkt nach Gl2 zurückkommen.
Dass im Falle, dass ein Zug vor dem halt zeigenden Block 1 steht, keine Zugfahrt aus dem Bahnhof möglich ist, d.h. der Folgezug beim ASig aufgehalten wird und nicht sinnloserweise bei der Rangierhalttafel.
Wenn möglich sollte in diesem Fall die Rangierbewegung trotzdem möglich sein, aber das ist weniger wichtig.

Vielleicht ist es ja zur Erreichung des genannten notwendig, der Strecke von ASig bis RH und der Strecke von RH bis Block1 die gleiche Registernummer zu geben ???

Ideas?

_________________
saluti Bono


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2005 13:02:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27751
Wohnort: Braunschweig
schau Dir mal die Awanst Würgassen der Strecke Altenbeken-Northeim (Netz Südniedersachsen) an.
(Das Wende-Signal liegt an einem kurzen, toten, unsichtbaren Abzweigstummel). Sollte hier genauso gehen.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2005 17:15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18145
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Carsten war schneller - aber Schwerte Ost weist diese Variante ebenfalls auf. Personalpendel zum AW von Dortmund / Schwerte mit ETA 515 im 1988er Fahrplan, ein paar Jahre verschoben, wie ich zugeben muß, aber vorbildnah.

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.016s | 16 Queries | GZIP : Off ]