Gibt es ein 425 führerstand für nachts

Alles rund um Führerstände, also Vorstellen eigener Projekte, Diskussionen usw.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Peter Zimmermann
Beiträge: 9701
Registriert: 07.11.2001 21:47:43
Wohnort: RSI

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#21 Beitrag von Peter Zimmermann »

Ich habe ein Komplettpaket (zip-Datei) erstellt; dessen Inhalt ist:
- Führerstand von David Jung
- lok-Dateien bzgl. PZB-System und Fahr-/Bremsstufen angepasst
- einige Sounds geändert, z.B. den Druckluftstrom raus geworfen
Zuletzt geändert von Peter Zimmermann am 20.08.2019 02:24:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kilian
Beiträge: 3185
Registriert: 08.11.2001 14:26:35

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#22 Beitrag von Kilian »

Peter Zimmermann hat geschrieben:Ich habe ein Komplettpaket (zip-Datei) erstellt; dessen Inhalt ist:
- Führerstand von David Jung
- lok-Dateien bzgl. PZB-System und Fahr-/Bremsstufen angepasst
- einige Sounds geändert, z.B. den Druckluftstrom raus geworfen

Der Blickwinkel müsste jedenfalls noch geändert werden, derzeit fährt man mit dem 425 geradewegs in den Erdboden ;)
mfg Kilian :confused:

Benutzeravatar
Peter Zimmermann
Beiträge: 9701
Registriert: 07.11.2001 21:47:43
Wohnort: RSI

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#23 Beitrag von Peter Zimmermann »

Kilian hat geschrieben: Der Blickwinkel müsste jedenfalls noch geändert werden, ...
Wenn mir jemand entsprechende Zahlen nennt, ändere ich das im Paket.

Benutzeravatar
Daniel R.
Beiträge: 2093
Registriert: 25.11.2004 16:45:31
Aktuelle Projekte: Führerstand BR 155
Wohnort: Hannover

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#24 Beitrag von Daniel R. »

Peter Zimmermann hat geschrieben:
Kilian hat geschrieben: Der Blickwinkel müsste jedenfalls noch geändert werden, ...
Wenn mir jemand entsprechende Zahlen nennt, ändere ich das im Paket.
Ausprobieren! ;)

David Jung
Beiträge: 649
Registriert: 14.05.2002 18:13:13
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#25 Beitrag von David Jung »

So, nach Rückspache mit Henning haben wir uns entschlossen, das der Führerstand noch nicht in den offiziellen Bestand kommt. Gründe dafür sind zum einen das Henning derzeit wenig Zeit hat, das Nacht-Hg zu machen, zum anderen die fehlende LZB Version.

Wer den FST will, kann ihn sich dennoch gerne herunterladen. Das steht also jedem zur Verfügung.

MfG
David
Zuletzt geändert von David Jung am 05.11.2008 21:54:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter Zimmermann
Beiträge: 9701
Registriert: 07.11.2001 21:47:43
Wohnort: RSI

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#26 Beitrag von Peter Zimmermann »

Kilian hat geschrieben: Der Blickwinkel müsste jedenfalls noch geändert werden, ...
Daniel Reinecke war so freundlich, hilfsbereit und hat die Werte korrigiert. :] Also einfach nochmal das Paket downloaden.

Was mich bei der Kiste noch wundert, dass sie "schleuderanfällig" ist! Wenn ich beim 423 den "Gashebel" voll umlege passiert nichts, aber beim 425 laufe ich Gefahr, dass ich schleudere.

Benutzeravatar
Thomas.
Beiträge: 106
Registriert: 28.08.2004 11:53:53

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#27 Beitrag von Thomas. »

Peter Zimmermann hat geschrieben: Was mich bei der Kiste noch wundert, dass sie "schleuderanfällig" ist! Wenn ich beim 423 den "Gashebel" voll umlege passiert nichts, aber beim 425 laufe ich Gefahr, dass ich schleudere.
Das sollte aber noch geändert werden. Das ist im Original bei trockener Schiene nämlich nicht so, da bekommt man den 425/426 nicht zum Schleudern (habe ich jedenfalls noch nicht geschafft). Allerdings legt man beim 425 den Fahr-/Bremsschalter zum Anfahren auch nicht gleich nach vorn sondern wählt erst max. ca. 50% Zugkraft vor und verstärkt dann ab 30 km/h bis max. Zugkraft (je nach Reibwert natürlich). Sonst ruckt es unangenehm für die Fahrgäste da der 425/426 ein anderes Anfahrverhalten als der 423 hat (ist jetzt sogar mit Weisung vorgeschrieben).

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Peter Zimmermann
Beiträge: 9701
Registriert: 07.11.2001 21:47:43
Wohnort: RSI

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#28 Beitrag von Peter Zimmermann »

@ Thomas: Du hast von vorwählen geschrieben. Die Kiste hat doch keine AFB o.ä.; oder? (in Zusi jedenfalls)

Benutzeravatar
Rolf Reichardt
Beiträge: 663
Registriert: 11.11.2003 08:27:07
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#29 Beitrag von Rolf Reichardt »

Du hast von vorwählen geschrieben.
Die Zugkraft wird vorgewählt ;D
Was mich bei der Kiste noch wundert, dass sie "schleuderanfällig" ist!
Unter Antrieb -> Bauart Schleuderschutz -> sollte "elektronisch" bei diesen Drehstromtriebwagen eingetragen werden.

Gruß

Rolf

Edit: Schleuderschutz angefügt
Zuletzt geändert von Rolf Reichardt am 26.11.2008 20:32:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jan Friedrich
Beiträge: 1664
Registriert: 23.02.2003 11:01:35
Aktuelle Projekte: Umzug
Wohnort: Singen

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#30 Beitrag von Jan Friedrich »

Zum Anfahren Br 425/426: Seit neuestem per Weisung bis 30km/h mit max 35kN je Antriebseinheit, macht 70kN für einen Solo 425, 140kN für Doppel 425 etc.

Benutzeravatar
Timo Albert
Beiträge: 2426
Registriert: 27.04.2002 23:18:12
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#31 Beitrag von Timo Albert »

Jan Friedrich hat geschrieben:Zum Anfahren Br 425/426: Seit neuestem per Weisung bis 30km/h mit max 35kN je Antriebseinheit, macht 70kN für einen Solo 425, 140kN für Doppel 425 etc.
mit welcher Begründung?
Meine Homepage: www.bahnpicture.de

Benutzeravatar
Thomas.
Beiträge: 106
Registriert: 28.08.2004 11:53:53

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#32 Beitrag von Thomas. »

Peter Zimmermann hat geschrieben:@ Thomas: Du hast von vorwählen geschrieben. Die Kiste hat doch keine AFB o.ä.; oder? (in Zusi jedenfalls)
Nein, die 424 bis 426 haben keine AFB. Das ist in Zusi auch richtig umgesetzt. Mit vorwählen ist gemeint, daß ich, wenn der ET steht, den Fahr-/Bremsschalter zum Anfahren max. so weit nach vorn in den Zugkraftbereich lege, daß eben max. 50% Leistung (35 kN pro Anlage) kommen sobald der ET anfährt. Es löst dann die Haltebremse und gleichzeitig baut sich die Zugkraft bis dann zum vorgewählten Wert auf. Wenn dann 30 km/h erreicht sind kann man die Zugkraft bis Maximal verstärken.

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4577
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#33 Beitrag von Jens Haupert »

Jan Friedrich hat geschrieben:Zum Anfahren Br 425/426: Seit neuestem per Weisung bis 30km/h mit max 35kN je Antriebseinheit, macht 70kN für einen Solo 425, 140kN für Doppel 425 etc.
Hallo,

das deckt sich irgendwie nicht mit meiner Erfahrung. Gerade heute wieder im 425 "gereist" und der Tf fuhr wie immer; will heißen, dass er da wo's sich anbietet mit max. Zugkraft von der Hst abfährt.

Habe am Fahrverhalten in den letzten Wochen keine Änderung festgestellt.

MfG Jens

Benutzeravatar
Thomas.
Beiträge: 106
Registriert: 28.08.2004 11:53:53

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#34 Beitrag von Thomas. »

Dann haben wohl die Kollegen nicht die Weisung beachtet. Die Aussage von Jan ist jedenfalls richtig so. Oder vielleicht hast Du es nur so empfunden ?( ?
Die Weisung kam glaub ich Mitte /Ende Oktober raus, ab da müssen die 424-426 so gefahren werden.

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4577
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#35 Beitrag von Jens Haupert »

Thomas. hat geschrieben:Oder vielleicht hast Du es nur so empfunden ?( ?
Nee, da kenne ich mich ein bissl aus. :]
Thomas. hat geschrieben:Die Weisung kam glaub ich Mitte /Ende Oktober raus, ab da müssen die 424-426 so gefahren werden.
Aha, interessant. Bei der nächsten Fahrt achte ich mal besonders darauf.

MfG Jens
Zuletzt geändert von Jens Haupert am 28.11.2008 20:01:21, insgesamt 1-mal geändert.

David Jung
Beiträge: 649
Registriert: 14.05.2002 18:13:13
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#36 Beitrag von David Jung »

Ist mir heute aufgefallen bei mehreren Fahrten. Die Tf fuhren recht langsam an und ab einer bestimmten Geschwindigkeit gaben sie Stoff.

MfG
David

Benutzeravatar
Peter Zimmermann
Beiträge: 9701
Registriert: 07.11.2001 21:47:43
Wohnort: RSI

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#37 Beitrag von Peter Zimmermann »

Seit wann darf die Kiste 160 km/h fahren? In Zusi:
DB_424: Vmax 140
DB_425: Vmax 160
DB_426_0: Vmax 160
DB_426_5: Vmax 160

Benutzeravatar
Florian Ziese
Beiträge: 619
Registriert: 18.04.2004 14:47:44
Wohnort: Rielasingen

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#38 Beitrag von Florian Ziese »

Dürfen mit LZB 160 km/h fahren, sonst 140. (Es sei den es ist gerade Herbst, Vollmond, ein ungerades Datum oder Regen innerhalb der letzten 36 Stunden, dann gibt es wieder eine Anweisung zum langsamer fahren :mua .)

Florian
Zuletzt geändert von Florian Ziese am 01.12.2008 22:39:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter Zimmermann
Beiträge: 9701
Registriert: 07.11.2001 21:47:43
Wohnort: RSI

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#39 Beitrag von Peter Zimmermann »

Florian Ziese hat geschrieben: Dürfen mit LZB 160 km/h fahren, sonst 140.
Mein Fehler. Ich habe in der Beta alles auf PZB90 geändert, aber nicht die Vmax. :wand

Benutzeravatar
Salzburger
Beiträge: 360
Registriert: 01.11.2004 18:22:28
Wohnort: Geislingen

Re: Gibt es ein 425 führerstand für nachts

#40 Beitrag von Salzburger »

o.w.t
Zuletzt geändert von Salzburger am 27.04.2010 23:48:34, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten