Aktuelle Zeit: 21.08.2019 14:16:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schönere Hintergrundbilder mit Belichtungsreihen?
BeitragVerfasst: 26.04.2007 21:22:50 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 2017
Wohnort: Hannover
Aktuelle Projekte: Führerstand BR218
Hier mal ein kleiner Beitrag von mir an alle Führerstandsbaslter und solche, die es werden wollen.

Durch einen Bekannten wurde ich vor einigen Wochen aufmerksam auf eine (neue?) 'Technologie' namens HDR (High Dynamic Range). Viel verstehe ich davon nicht, aber nach dem, was ich davon gelesen und gehört habe, soll man also mit irgendwelchen tollen speziellen Monitoren diese HDR-Bilder widergeben können, die dann eine noch nie dagewesene Qualität aufweisen und ein extremes Realismusgefühl hervorrufen sollen bla blubb etc.
Diese Bilder kann man mit bestimmten Programmen erstellen (z.B. Photomatix oder einer neueren Photoshopversion). Man fotografiert dazu ein bestimmtes Motiv mit einer Belichtungsreihe, macht also mindestens drei Bilder mit unterschiedlicher Belichtungszeit - ein Bild in der Helligkeit, wie man es auch sonst machen würde, eines zu dunkel und eins zu hell. Die Bilder werden im entsprechenden Programm geladen und übereinandergestapelt. Kleine Verwacklungen gleicht das Programm aus. Ausprobiert habe ich sowas schon mit Photomatix, wovon ich mir auf der Website eine Demoversion heruntergeladen habe. Diese ist zwar zeitlich unbegrenzt nutzbar, bastelt aber Wasserzeichen in das fertig zusammengepanschte Bild. Joa und dann habe ich entdeckt, dass es das ganze in Photoshop inzwischen auch gibt. Als Beispiel, was man damit ausgleichen und verschönern kann, möchte ich erst mal kurz das Bild auf der Photomatix-Website nennen. Da wurde also der Eifelturm bei blauem, aber leicht bewölktem Himmel fotografiert. Ist der Himmel blau auf dem Foto, ist der Eifelturm viel zu dunkel. Ist der Eifelturm gut zu sehen, ist der Himmel zu hell. Also wie gesagt, hat man 'ne Belichtungsreihe gemacht und die Bilder im Programm übereinandergepackt. Das gleiche mit einem Bild - ebenso von dieser Homepage - wo man einen Raum fotografiert hat und alles, was draußen, hinter dem Fenster zu sehen ist, nicht überbelichtet, sondern genau so schön zu sehen sein soll wie das Innere des Raumes.
Nun können wir zwar mit HDR in Zusi nichts anfangen und auch ist es uns egal wie hell das ganze Geraffel außerhalb der Lok hinter dem Fenster ist, aber trotzdem haben wir oft Schwierigkeiten mit den Lichtverhältnissen innerhalb des Führerstandes. Z.B. ist meistens eine Fläche direkt unter dem Fenster viel zu hell oder wir haben grässliche Sonneneinstrahlung an manchen Stellen, während woanders Schatten ist. Man kann zwar einzelne Bereiche aufhellen und abdunkeln aber oftmals gibt das keine schönen Farben oder andere doofe Effekte. Das Bild lässt sich am Schluss dann auch in jedem beliebigen Bildformat speichern
Naja ich hab's mit Führestandsbildern noch nicht ausprobiert, es war nur eine Idee von mir und soll gleichzeitig Bitte an die Fotografen sein, mit verschiedenen Belichtungen zu knipsen, bevor es an das Umlegen der Schalter geht, damit man das mal ausprobieren kann. Könnte allerdings auch sein, dass dadurch das rausretouchieren der Hebelchen und Schalter etwas schwieriger wird. Ein Stativ ist natürlich wie immer und nun noch mehr nötig, da es sonst trotz ausgleichens Unschärfen gibt, beispielsweise an den Skalen und Ziffern der Instrumente.

Nungut, das soll's erst mal von mir dazu gewesen sein.

Viele Güße
Daniel

Mensch mensch... schon drei mal editiert. Überflüssige Buchstaben entfernt, den Hinweis auf die Bildformate eingefügt,...


Zuletzt geändert von Daniel R. am 26.04.2007 21:29:49, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2007 21:35:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 28843
Wohnort: Braunschweig
Ja, der Hinweis ist gut. Das funktioniert wirklich und ist ganz einfach, wie ich nach einer Testreihe (Platz vor meinem Fenster bei Dunkelheit) bestätigen kann.
Ich habe EasyHDR benutzt, was in der Basisversion kostenlos ist.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2007 22:21:07 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 27.04.2002
Beiträge: 2394
Wohnort: Recklinghausen
Jupp, ist zwar mit bissl Arbeit verbunden, aber das Ergebnis solcher Bilder kann sich sehen lassen!

Dieses Bild ist mit gleicher Technik entstanden (8 Bilder):

Bild

Timo

_________________
Meine Homepage: http://www.bahnpicture.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2007 19:19:26 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 17.08.2004
Beiträge: 135
Wohnort: Obernkirchen
Sieht cool aus 8)

Henning


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.018s | 16 Queries | GZIP : Off ]