Aktuelle Zeit: 16.06.2019 14:51:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2002 00:20:09 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 14.11.2001
Beiträge: 1973
Wohnort: Coburg
Stimmt. Das waren aber nur die Bndf in silber und regionalbahnfarben...

Die Bnrdzf fibt es nur mit Fahrradabteil (anstatt des Gepäckabteils)...

_________________
Grüssle
Patrick
(patrick_kn)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Gepäckabteil
BeitragVerfasst: 11.05.2002 00:42:11 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9605
Wohnort: RSI
Die genannten Stwg suchen auch nach einer sog. Lok-Datei.
Beta erneut heruntergelanden, aber als LS-Datei nicht enthalten. (_Gep_)

Kann es sein, dass in V0.3 die Dateien noch vorhanden waren, aber in V0.4 nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2002 10:06:32 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 368
Wohnort: Crailsheim
Aktuelle Projekte: 3D-Editor + Blender
SORRY!
Ich hab vergessen die ls-Dateien mit rein zu packen. :rolleyes:
BDnrzf_gep.ls

Christi


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Dynamische Bremse
BeitragVerfasst: 13.05.2002 22:30:32 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9605
Wohnort: RSI
Wie ich den Hebel - auf dem Fahrpult von JS - der Dynamischen Bremse benutze, dann fängt der Stwg auch an zu bremsen.

Hat der Stwg eine Dynamische Bremse? Einen Hebel im FST gibt es nicht oder ist nicht dargestellt.

In der Lok-Datei steht unter Dynamische Bremse: 0 max. Bremsen-Kraft -> max. Bremsleistung 0 Kw.

Unter den Schaltstufen steht 10; habe dies auf 2 reduziert, aber trotzdem reagiert die Dynamische Bremse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2002 22:43:46 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 368
Wohnort: Crailsheim
Aktuelle Projekte: 3D-Editor + Blender
Hallo

Die E-Bremse im Stwg geht nur wenn man ne Lok mit E-Bremse hinten dran hängen hat(daten werden von der Lok übernommen). Hat man z.B. ne 141 dran hängen passiert garnichts.

MfG
Christi


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2002 23:15:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 41
Registriert: 06.12.2001
Beiträge: 299
Wohnort: KRI
Hatten nicht einige 141.4 eine elektrische Nutzbremse ?
Konnte man die nicht vom Stw ansteuern ?

Wundert sich

V100:wow


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2002 23:37:02 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 368
Wohnort: Crailsheim
Aktuelle Projekte: 3D-Editor + Blender
Ne E-Bremse hatten nur 141 447 - 451. Die E-Bremse is dann aber nach einiger Zeit wieder deaktiviert worden.

Christi :schaffner


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2002 23:38:40 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 41
Registriert: 06.12.2001
Beiträge: 299
Wohnort: KRI
Ja, genau die meinte ich. Wenn die aber nur kurz in Betrieb war, sollte sie natürlich bei Zusi keine Beachtung finden.

So long

V100


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2002 00:07:41 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9605
Wohnort: RSI
Zitat:
Original von Christi
Hallo

Die E-Bremse im Stwg geht nur wenn man ne Lok mit E-Bremse hinten dran hängen hat(daten werden von der Lok übernommen). Hat man z.B. ne 141 dran hängen passiert garnichts.

MfG
Christi


In Zusi - bei mir - gibt es BR111/143 als Schiebeloks.

Müsste es im Stwg dafür keinen Hebel geben? Weiß ich nicht - Anfrage?
Wenn der Stwg keinen Hebel im Original hat, dann ist dies o.k.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2002 14:14:48 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 613
Wohnort: Köln, Deutschland
Aktuelle Projekte: Überraschunnnng!!!
Der Steuerwagen hat dafür in der Realität einen Hebel, ja.
Sven


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2002 22:15:44 
Offline

Alter: 42
Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 29
@Peter:

noch n kleiner Hinweis vom Vorbild:
Die E-Bremse der 143er kann vom BDnf nicht gesteuert werden, das macht die Wendezugsteuerung nicht mit. Auf den Steuerwagen ist der E-Bremshebel totgemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2002 09:46:37 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 2750
Wohnort: Hersbruck
Aktuelle Projekte: Ähm, *tüdeldü* Ich muss weg...
Das liegt wohl an der speziellen E-Bremssteuerung der 143 (E-Bremse wird über HLL-Druck geregelt).

Tom


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2002 10:14:08 
Offline

Alter: 42
Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 29
Ganz genau! :tup


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2002 00:27:16 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9605
Wohnort: RSI
Zitat:
Original von Sven Jähnig
Der Steuerwagen hat dafür in der Realität einen Hebel,


Gibt es vielleicht ein Update für die E-Bremse. :D

Wo ist übrigens der Hebel für das Führerbremsventil? :angst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2002 10:28:19 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 31.12.2001
Beiträge: 1583
Wohnort: Bochum im Ruhrpott
Tach!
Das FBV soll in den nächsten Versionen folgen!

Gruß trainman

_________________
Homepage: http://www.Best-of-train.de

eMail: Julian_Scheer@Best-of-train.de

Reisezugwagen zur Prüfung: reisewagen@zpa.zusi.de


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FST-BDnf
BeitragVerfasst: 12.05.2009 22:59:40 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9605
Wohnort: RSI
@ Christian: tut sich mit den BDnf noch etwas? Ein BDnf_E_I60 auf der Linken Rheinstrecke würde sich sicherlich gut machen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FST-BDnf
BeitragVerfasst: 12.05.2009 23:08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18714
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
In der Tat, und wenn der Steuerwagen dann noch mit Nachtausstattung daherkäme, wären die Wendezüge im neu gebauten Südteil ideal ausgestattet.

Voller Hoffnung grüßt
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FST-BDnf
BeitragVerfasst: 16.06.2009 15:00:07 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 17.05.2003
Beiträge: 328
Hallo,
ich habe mir grade die Beiträge zu 143, E-Bremse und Steuerwagen durchgelesen. Beim Bxf ist es so, dass man die E-Bremse mit dem E-Bremssteller vom Steuerwagen seperat ansteuern kann. Allerdings geht die E-Bremse auch mit wenn man nur den Bremssteller der HLL zieht. Wie ist das zu erklären?
Gruß
Steve


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FST-BDnf
BeitragVerfasst: 16.06.2009 15:51:54 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 29.11.2001
Beiträge: 2022
Wohnort: Weißenfels
Aktuelle Projekte: ein besseres Leben genießen
Weil die Lok über den Abfall des Drucks in der HLL grundsätzlich zuerst die E-Bremse ansteuert. Erst wenn die Kraft dieser nicht mehr ausreicht (idR unterhalb 60 km/h), werden zusätzlich die Bremszylinder gefüllt. Bei einer Schnellbremsung hingegen wird nur mit Luft gebremst, um eine zu hohe Bremskraft zu vermeiden. 5,5 Bar Bremsdruck (in Bremsstellung R, sonst 3,7) sind ja nicht grad wenig ;)

Bei Steuerung über die ZWS lässt sich die E-Bremse auch separat allein ansteuern, wie du schon beschrieben hast. Bei der KWS geht das jedoch nicht.

_________________
Wer nicht kommt zu rechten Zeit, der muss sehen was übrig bleibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FST-BDnf
BeitragVerfasst: 16.06.2009 19:46:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 30.12.2007
Beiträge: 66
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Signalmittel prüfen.
Zitat:
Erst wenn die Kraft dieser nicht mehr ausreicht (idR unterhalb 60 km/h), werden zusätzlich die Bremszylinder gefüllt.


Ich möchte bemerken, dass die Wagen währenddessen aber dennoch ganz normal mit Druckluft bremsen. Das gibt dann das typische "Ruckeln" in den x-Wagen mit der 143....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AhrefsBot und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.152s | 15 Queries | GZIP : Off ]