Fehler Sicherheitsfahrschaltung Baureihe ET 420

Alles rund um die Außenhüllen und technische Daten der Fahrzeuge, also Vorstellen eigener Projekte usw.
Antworten
Nachricht
Autor
ESTW
Beiträge: 68
Registriert: 05.11.2013 19:04:22

Fehler Sicherheitsfahrschaltung Baureihe ET 420

#1 Beitrag von ESTW »

Fehler bei der Sicherheitsfahrschaltung der Baureihe ET 420

Guten Abend

Die Baureihe ET 420 weißt in Zusi 2 einen Fehler bei der Sicherheitsfahrschaltung auf. Löst die Sicherheitsfahrschaltung eine Zwangsbremsung aus, muss die Sicherheitsfahrschaltung einen Dauerton abgeben, siehe Eisenbahn-Bau und Betriebsordnung. Dies tritt bei der Baureihe 420 in Zusi 2 nicht zu.

Alwin Meschede
Beiträge: 7340
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Fehler Sicherheitsfahrschaltung Baureihe ET 420

#2 Beitrag von Alwin Meschede »

Mal völlig von dem Fehler abgesehen (da müsste jemand am Sifa-Sound etwas drehen, dann ist das aus der Welt) - was hast'n Du für eine EBO?! In meinem Exemplar steht nichts zum Thema Dauerton.

Noch ein wenig unnützes Wissen zum Thema Sifa:
Es gibt da draußen Sifa-Bauarten, die überhaupt keinen Summer haben, deshalb kein Sterbens-Tönchen von sich geben können und trotzdem bis heute zugelassen sind. Zum Beispiel die "Sifa für Schienenbusse" im VT 795. In den Prüf- und Instandhaltungs-Vorschriften der klassischen Sifa-Bauarten steht by the way auch nichts drin, ob der Summer während einer Zwangsbremsung an oder aus zu sein hat. Geprüft wird nur, dass er vor Einsetzen der Zwangsbremsung kommt. Es kann sein, dass der Dauerton, der lange Jahre also einfach nur ein de-facto-Standard ohne Verpflichtung war, heute bei Neubauten tatsächlich gefordert wird. Man erspare mir aber bitte, hierzu auch noch die DIN-Norm zur Sicherheitsfahrschaltung rauszukramen.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Dennis Bork
Beiträge: 945
Registriert: 13.09.2015 21:46:58

Re: Fehler Sicherheitsfahrschaltung Baureihe ET 420

#3 Beitrag von Dennis Bork »

...und die Sprachausgabe vieler Neubauloks hat ja mit Dauerton auch nichts gemein. Der TE möge so nett sein die entsprechende Stelle der EBO mal wörtlich zu zitieren.

F(R)S-Bauer
Beiträge: 5887
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Fehler Sicherheitsfahrschaltung Baureihe ET 420

#4 Beitrag von F(R)S-Bauer »

ESTW hat geschrieben:Fehler bei der Sicherheitsfahrschaltung der Baureihe ET 420

Guten Abend
... siehe Eisenbahn-Bau und Betriebsordnung. ...
1) Traf diese auch zum Zeitpunkt der Erstinbetriebnahme zu?
2) Wenn nein, gab es ein Nachrüstpflicht?

3) Belege für 1 + 2.

Und jetzt bitte nicht mit dem Argument "Sicherheitsrelevant" kommen, das ist ein Knautschzone auch, trotzdem werden nicht alle Fahrzeuge mit Hamsterbacken nachgerüstet.


mfg

Ralf
Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 08.11.2013 17:27:40, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten