Aktuelle Zeit: 15.11.2018 02:45:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 680 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 16.01.2009 22:38:24 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2783
Wohnort: Duisburg
Hallo Christian,

Du hast recht, wenn Bahnhofshalt eingetragen ist funktioniert die Rangierfahrt in Volpriehausen wieder. Merkwürdig ist das schon. Es hat bisher immer auch mit dem "Durchfahrt" Eintrag funktioniert. Der Unterschied zwischen Bahnhofshalt und Durchfahrt ist eigentlich nur, wenn Bahnhofshalt da steht, ist das Gleis 1 für Einfahrten aus der Gegenrichtung gesperrt. Das ist also nur für die Reisendensicherung (Bahnsteigkreuzung) bei haltenden Reisezügen gedacht und hat mit der Zugwende nichts zu tun.

Ich habe mir mal den Bildfahrplan für Lz86287_67983_67982 und Dsts88345_88346_88347 angesehen. Hier gibt der Eintrag Bahnhofshalt keine neuen Probleme mit der Zugfolge. Man kann also die Fahrpläne erstmal entsprechend abändern.

Es muss aber einen Grund (Streckendatei ist unverändert) haben, warum plötzlich dieser Fehler auftritt. Mal sehen ob der Fehler auch noch bei anderen Fahrplänen und Strecken auftritt. Auf der "Oberen Ruhrtalbahn" gibt es auch Bahnhöfe mit Bahnsteigkreuzung.

Zu deiner Frage betreffend der Aufstellung Dsts88345_88346_88347. Durch eine Zufallsschaltung wird diese Fahrt nicht immer in die Simulation gebracht. Fährt der Dsts 88345.... nicht, dann gibt es für einige andere Züge auch keinen Falschfahrbetrieb zwischen Uslar und Volpriehausen. Wenn man den Dsts 88345.... unbedingt fahren will, braucht man ungefähr 5, 6, 7 Versuche.

Peter: Ich schicke Dir noch mal keine berichtigte Zugdatei. Vielleicht findet Carsten noch den eigentlichen Fehler.

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 16.01.2009 22:50:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18492
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Hallo Holger,

hatten wir nicht in Bestwig ähnliche Probleme mit Wenden in Kombination der Reisendensicherung? Ich meine mich ganz dunkel zu erinnern, daß wir damals einige Anläufe benötigt haben, um den Verkehr ins Rollen zu bringen. Das kann natürlich auch mit der Zuggattung zusammengehangen haben.

Eine Überlegung ist natürlich, ob Weichen mit Vorrangstellungen im Wendebereich liegen. Diese könnten für Ärger sorgen.

Gruß, leider mit stark abnehmendem Wissen zu den eigenen damaligen Streckenbauten :O
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 16.01.2009 23:23:51 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2783
Wohnort: Duisburg
Das stimmt, es gab auch auf der "Oberen Ruhrtalbahn" Probleme mit den Wendungen und Bahnsteigkreuzungen. Bestwig fällt mir da gerade wieder ein. Trotzdem hatte bisher der Fahrplan in Volpriehausen auch mit den Wendungen funktioniert. Im Taktverkehr fahre ich zwar nicht jeden Zug zur Probe, aber die nicht Taktzüge werden alle ausprobiert. Bei diesen Fahrten mit Sonderfunktionen gibt es oft Dutzende von Probefahrten, bis der Zug mehrfach wie vorgesehen den Endpunkt erreicht.

Den Dsts88345_88346_88347 muss ich mir sowieso noch mal anschauen. Da sind mir ein paar Fehler aufgefallen.

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 16.01.2009 23:55:54 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9570
Wohnort: RSI
Holger Lürkens hat geschrieben:
Wenn man den Dsts 88345.... unbedingt fahren will, braucht man ungefähr 5, 6, 7 Versuche.

Den Zug hat das Prüfamt genehmigt? :schiel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 16.01.2009 23:58:24 
Offline

Alter: 56
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5549
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Ich habe den Verdacht das der Herr aller Prüfer das Prüfamt umgangen hat.

Alle sind Gleich der Chef ist gleicher ... jaja ;D

mfg

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 18.01.2009 11:34:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28059
Wohnort: Braunschweig
Könnte bitte jemand die funktionierende Variante Richtung Veröffentlichung einreichen?

Danke fürs Testen

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 18.01.2009 13:15:16 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2783
Wohnort: Duisburg
Die berichtigten Zugdateien Lz86287_67983_67982 und Dsts88345_88346_88347 habe ich an Peter Zimmermann (ZPA) geschickt.

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 18.01.2009 13:34:03 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9570
Wohnort: RSI
Ist angekommen. :)

Holger hat mir noch geschrieben: "Das der Dsts nur gelegentlich fährt, wird durch die Fahrten Deko 3 und 4 verursacht (gesteuert). Dieses Gimmick hat sich Elmar Gröne ausgedacht ..." Soll ich die beiden Dekos aus dem Fahrplan rauswerfen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 18.01.2009 14:38:47 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2783
Wohnort: Duisburg
Ich finde es nicht so schlimm, wenn der Dsts nicht immer fährt. Wie bereits geschrieben verursacht dieser Zug bei anderen Zügen eine Fahrt im falschen Gleis zwischen Uslar und Volpriehausen. Das bringt Abwechslung in die Simulation.

Im Moment fährt der Dsts88345_88346_88347 tatsächlich etwas selten. Vielleicht kann Elmar die Quote der Fahrten beim Dsts erhöhen.

Elmar, bitte melde dich.

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 18.01.2009 20:04:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.06.2002
Beiträge: 1949
Wohnort: Forchheim/Ofr. (KBS 820/891.2/821)
Aktuelle Projekte: Fahrplan 1975 für Altenbeken-Northeim
Hallo Holger, Elmar,

wie funktioniert denn dieser Trick? Habe mir das zwar angesehen, aber den Grund nicht erkennen können.

Grüße
Andreas

_________________
E-Mail: zusitool (@) gmx (.) de · Homepage: http://www.zusitool.de.vu
Zusi-Webring · www.nahverkehr-franken.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 30.04.2010 20:12:11 
Offline

Registriert: 02.09.2006
Beiträge: 10
Hallo,

ich hab da mal ne Frage zum Vorsignalabstand am Esig Bodenfelde von Ottbergen aus kommend. Der ist nur 700 m. Ist das durch Streckenkenntnis bei den Lokführern bekannt oder ist das irgendwo im Buchfahrplan ersichtlich?

Wenn ich mit dem Quadrath-Ichendorfer dort mit 80 km/h am Vorsignal Halt erwarten eine Schnellbremsung reiße, ist der Bremsweg durch 56 Brh in G dennoch viel länger... :elk

Grüße
Simon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 01.05.2010 10:30:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28059
Wohnort: Braunschweig
Sowas steht in den örtlichen Richtlinien. 700m sind's auf der ganzen Strecke übrigens.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Strecke Paderborn-Northeim nicht im Ordner
BeitragVerfasst: 18.11.2012 14:23:44 
Offline

Registriert: 15.09.2010
Beiträge: 291
Hallo, guten tag.
Ich habe Zusi 2.4 installiert und die Addon CD14_1- CD14_35
Die Strecke Paderborn-Northeim ist nicht drin, wenn ich diese mit Zusi 2.4 laden möchte.
Der Ordner ist vorhanden , auch mit den anderen Kleinkram dort drinnen.

Gruss


Zuletzt geändert von funkheld am 18.11.2012 14:24:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 18.11.2012 14:52:18 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 52
Registriert: 30.04.2011
Beiträge: 404
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: Fahr'n, fahr'n, fahr'n auf der Eisenbahn!
Hallo, funkheld!

Probier's mal mit
Strecken\Netz_Suedniedersachsen\Altenbeken-Northeim!

Gruß,
Markus.

_________________
Berlin für Anfänger:
Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park.
Alle drei sind Bahnhöfe.

Meine Bahn: http://mkb-berlin.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 18.11.2012 16:03:35 
Offline

Alter: 20
Registriert: 08.04.2010
Beiträge: 570
Altenbeken ist aber auch nur unweit von Paderborn...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strecke Paderborn-Northeim nicht im Ordner
BeitragVerfasst: 18.11.2012 21:50:35 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9570
Wohnort: RSI
funkheld hat geschrieben:
Die Strecke Paderborn-Northeim ist nicht drin ... Der Ordner ist vorhanden, auch mit den anderen Kleinkram dort drinnen.

Der Kleinkram wird für diverse andere Strecken verwendet. Eine Umverlinkung/Verschiebung des Kleinkrams wäre zu aufwendig gewesen; deshalb wurde damals der Ordner belassen, auch wenn es dazu keine Strecke gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 28.04.2014 19:17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2622
Beim erstellen der Text-Bastelfahrpläne bin ich auf das folgende Problem bei den Bitmap-Fahrplänen gestoßen:

Warum wurde eigentlich bei vielen Bitmap-Fahrplänen dieser Strecke die Zugwende entfernt? Ich meine diese waagrechte Linie hinter dem Bahnhof, wo gewendet wird. Die Automatik macht diese Linie, in den manuellen Fahrplänen sind sie allerdings nicht (mehr). Ist das Absicht? Und wenn ja, warum?

Nachtrag: Betrifft auch die ObereRuhrtalbahn.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Zuletzt geändert von F. Schn. am 28.04.2014 19:35:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 29.04.2014 11:32:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28059
Wohnort: Braunschweig
Bei den echten Fahrplänen gibt es diese Linie nicht. Vermutlich war das der Grund für den Autor.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 14.08.2014 11:26:48 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 36
Registriert: 20.12.2003
Beiträge: 812
Wohnort: Kaiserslautern
Aktuelle Projekte: Selbst + ständig = selbständig. :D
*staubwegpust*

Eben bei DSO folgenden Bildbeitrag gefunden, der hervorragend in diesen Beitragsbaum paßt. (Falls derlei Ergänzungen unerwünscht sein sollten, bitte löschen/verschieben.)

Bilder von der Solling- und Südharzbahn aus den Jahren 1984 und 1985 (m23B)

Frohlockende Grüße,


Johannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ottbergen-Northeim
BeitragVerfasst: 15.08.2014 18:42:37 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 41
Registriert: 14.04.2003
Beiträge: 93
Wohnort: Bad Gutenhorst
Zimmer hat geschrieben:
(Falls derlei Ergänzungen unerwünscht sein sollten, bitte löschen/verschieben.)


Ganz im Gegenteil. Danke für den Link.

Gerade bei DSO geht doch manches unter, da freut man sich sehr über einen Verweis auf so einen tollen Beitrag.

(Und besonders die von Günter T sind immer einen Link wert...)


Bye. Flo.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 680 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.022s | 16 Queries | GZIP : Off ]