Aktuelle Zeit: 24.03.2019 14:36:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 112 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2003 11:03:27 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 2406
Wohnort: Erlbach (Vogtland)
Die 1000er Ereignisse bei den VSigs kann ich noch nachtragen, ebenso die Magneten für die Bü-Signale. Die La wird auch noch gerichtet. Passiert dann für CD12.

Ich möchte aber nicht eigenmächtig zuviel dran rumbasteln, ist ja schließlich Stodos Strecke. Mal sehen, daß ich ihn am Hallophon erreiche, Mail hat er momentan nicht bis September.

Stefan

_________________
ZPA-Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2003 11:19:25 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 30
Registriert: 23.04.2002
Beiträge: 2422
Wohnort: Nürnberg
Aktuelle Projekte: Was in der Ausbildung lernen
Auch von mir: Großes Lob! Bin zwar noch nicht so viel zum Testfahren gekommen, aber das, was ich mir bereits von der Strecke angeschaut hab', sieht echt gut aus!

Von mir auch noch eine kleine Meckerei: :mua eigentlich wurde zur angestrebten Zeit (70er!) laut Signalbuch bei der Einfahrt in den Tunnel noch gepfiffen - siehe Obere Ruhrtalbahn ;)

_________________
Ich mag Besprechungen, da muss man nichts arbeiten.


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2003 13:08:04 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 23.02.2003
Beiträge: 1664
Wohnort: Singen
Aktuelle Projekte: Umzug
Ey Sebastian,
wenn du nicht pfeifst, gibt´s Punktabzug - siehe Obere Ruhrtalbahn ;)

_________________
Grüßle,
der Jan

powered by
RADIO X - Das bäschdde ah Musigg, wos es im Baselbiet hätt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2003 13:19:10 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 2750
Wohnort: Hersbruck
Aktuelle Projekte: Ähm, *tüdeldü* Ich muss weg...
Wenn wir schon beim Meckern sind: Gabs wirklich Vorkriegs-Gepäckwagen mit Wendezug-Steuerleitung? Außerdem find ichs irgendwie schade, dass die BÜ-Signale schon blinken, bevor man den Einschaltkontakt befährt...

Ansonsten: Wunderschöne Strecke!

Tom

_________________
Rekursion, die: Siehe Rekursion


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2003 14:31:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.06.2002
Beiträge: 1949
Wohnort: Forchheim/Ofr. (KBS 820/891.2/821)
Aktuelle Projekte: Fahrplan 1975 für Altenbeken-Northeim
Ja, eine sehr schöne Strecke ist es wirklich.
Die/einige Signale sehen richtig "alt" aus.

Die paar Kleinigkeiten kann ja jemand noch richten, vielleicht sogar bis CD 12.

Wie realisiert man das mit den BÜs eigentlich richtig, Tom?

Andreas

_________________
E-Mail: zusitool (@) gmx (.) de · Homepage: http://www.zusitool.de.vu
Zusi-Webring · www.nahverkehr-franken.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2003 15:37:42 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 2750
Wohnort: Hersbruck
Aktuelle Projekte: Ähm, *tüdeldü* Ich muss weg...
@Andreas: Am Bahnübergang das Hauptsignal "BueZufallsgestoert_h.sig", am Einschaltkontakt das statische Signal Bü2 und das Ereignis "vorher keine Fahrstraße", irgendwo zwischen Bü2 und Bü1 (Fahrstraßensignal) das Ereignis "Fahrstraße anfordern". Bei Eingleisigen Strecken evtl. noch per Register verhindern, dass sich zwei Züge begegnen können - fertig.

Tom

_________________
Rekursion, die: Siehe Rekursion


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2003 16:53:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28354
Wohnort: Braunschweig
oder ein Bü-Signal als fahrstraßensignal aufstellen, "zugbedient" einstellen und kurz vor das Signal das Ereignis "zugebedientes Signal stellen"

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2003 10:31:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18630
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Bösartige Tricksereien mit zufallsbedingter Störung auf der Oberen Ruhr:

z.B. Einfahrt Winterberg von Silbach
Hinter Abzw. Nuttlar (Kurz-Tunnel unter der Bundesstraße)

Nur mal so als Anregung... ;)

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2003 11:46:32 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9595
Wohnort: RSI
Planhalt in Weinberg Hp wird mit AP nicht erkannt (Zug 4537). :evil:
EDIT: In Buschmühle Hp hält auch kein Zug mit AP. :§$%


Zuletzt geändert von Peter Zimmermann am 11.08.2003 11:59:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2003 14:30:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28354
Wohnort: Braunschweig
erster Tipp: Vorhandensein des Hp-Erwarten-Ereignisses ca. 1000m vor dem Hp überprüfen.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2003 15:27:21 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 2406
Wohnort: Erlbach (Vogtland)
Hab mir's mit notiert.

Stefan

_________________
ZPA-Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2003 17:35:12 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 41
Registriert: 06.12.2001
Beiträge: 299
Wohnort: KRI
Noch ein paar erschreckende Ereignisse:

Da die planmäßige 150 kaputt ist, habe ich eine 218-Doppeltraktion vor den betreffenden Zug gehängt.

Fazit: Der Führerstand verdunkelt auf Bahnübergängen ! ?( :D :D :rolleyes:

Dafür bleibt er unter Brücken und Unterführungen hell.

Wahrscheinlich gleiches Problem, wie Carsten auf der Talfahrt hatte, bei allen Büs ???

Vielleicht auch noch was für die Nachbesserung ?

Gruss

V100


Zuletzt geändert von Daniel Hübschen am 11.08.2003 17:39:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2003 19:50:51 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 2406
Wohnort: Erlbach (Vogtland)
Sind lediglich falsche Elementeigenschaften, vermutlich wegen früher nicht verfügbaren Soundereignissen (Steinbrücke...). Werd's mit richten.

Stefan

_________________
ZPA-Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2003 20:42:05 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9595
Wohnort: RSI
Carsten Hölscher hat geschrieben:
erster Tipp: Vorhandensein des Hp-Erwarten-Ereignisses ca. 1000m vor dem Hp überprüfen.

Da sind doch gar keine Hp's; die Bahnhöfe heissen einfach so (lt. Buchfahrplan). :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2003 01:47:45 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 2406
Wohnort: Erlbach (Vogtland)
So, habe mal eine etwas überarbeitete Version hochgeladen, ist hier zu finden. Das Streckenverzeichnis wird vorher entrümpelt, also mal eine Sicherungskopie machen.

Beseitigt sind die fehlerhaften Einträge bei Bü's, die zum Verdunkeln des Führerstandes beim Überfahren führten. Haltepunkte Weinberg und Buschmühle wurden ebenfalls gerichtet, so daß der Autopilot damit klarkommen müßte. Die PZB-Magnete wurden durchgesehen und ergänzt, wobei zu bemerken ist, daß die Nebenstrecke überhaupt keine PZB-Ereignisse eingetragen hat. Daher gibt's dort auch keine Magnete. Lediglich die 30er La (wurde auch repariert) hat welche.

Von den Bü-Signalen hab ich erstmal die Finger gelassen, da müßten sonst etliche Fahrstraßenregisterpunkte ergänzt werden (Ausschluß von Gegenfahrten), um die Dinger zuggesteuert zu bekommen. Müßte ich mich in Ruhe mal damit befassen, ist mir im Moment zu kompliziert. Mit solchen "Sauereien" kenn' ich mich nicht aus. ;)
Vorläufig sollte das so ausreichen.

Falls noch irgendwo was direkt falsch ist, bitte mit km-Angabe melden, damit ich nicht unnötig suchen muß.

@Peter
Zitat:
Da sind doch gar keine Hp's; die Bahnhöfe heissen einfach so (lt. Buchfahrplan).


Hä? Sicher sind das Haltepunkte. Und wenn dafür das Hp-Erwarten-Ereignis komplett fehlt, rauscht der Autopilot durch.

Stefan

_________________
ZPA-Homepage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2003 07:44:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.06.2002
Beiträge: 1949
Wohnort: Forchheim/Ofr. (KBS 820/891.2/821)
Aktuelle Projekte: Fahrplan 1975 für Altenbeken-Northeim
Carsten Hölscher hat geschrieben:
oder ein Bü-Signal als fahrstraßensignal aufstellen, "zugbedient" einstellen und kurz vor das Signal das Ereignis "zugebedientes Signal stellen"

Carsten


Warum braucht man da extra Registerpunkte?
Gegenfahrten müssen doch eigentlich bisher auch schon ausgeschlossen sein?!

@Stefan
Ok, wenns keine PZB gibt, brauchen wir auch keine Magnete...

Andreas

_________________
E-Mail: zusitool (@) gmx (.) de · Homepage: http://www.zusitool.de.vu
Zusi-Webring · www.nahverkehr-franken.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.08.2003 16:42:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28354
Wohnort: Braunschweig
habe die Diskussion über Büs mal abgetrennt:
http://zusiforum.eisenbahn-seiten.de/viewtopic.php?t=2604

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2003 15:04:07 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9595
Wohnort: RSI
Jan Friedrich hat geschrieben:
Wenn du nicht pfeifst, gibt´s Punktabzug.

Ich habe gepfiffen und trotzdem gab's Punktabzug. Gibt es da eine bestimmte Stelle, wo das Ereignis (P-Tafel) liegt?

Bzgl. der Tunnel noch was: In jedem der beiden Tunnel fehlt jedesmal ein kurzes Stück Gleis. Wenn ich den Tunnelrettungszug anfordere, wundert Euch nicht ... ;D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2003 22:03:37 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9595
Wohnort: RSI
Peter Zimmermann hat geschrieben:
Jan Friedrich hat geschrieben:
Wenn du nicht pfeifst, gibt´s Punktabzug.

Ich habe gepfiffen und trotzdem gab's Punktabzug. Gibt es da eine bestimmte Stelle, wo das Ereignis (P-Tafel) liegt?

Gerade mit dem E 2105 unterwegs gewesen und ich habe gepfiffen (Tunnel und P-Tafeln); dennoch 3x Abzug wegen Pfeiftafel missachtet. Da kann doch etwas nicht stimmen. :§$%


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2003 22:05:58 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 2406
Wohnort: Erlbach (Vogtland)
Die Pfeifereignisse liegen in der Nähe der Fernsprecher, sonst ca. 50m vorm Tunneleingang. Es ist vorher (!) zu pfeifen!

Stefan

_________________
ZPA-Homepage


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 112 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.025s | 14 Queries | GZIP : Off ]