Zusi-Forum
https://forum.zusi.de/

KBS 535: Zwickau - Aue - Johanngeorgenstadt
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=30&t=1832
Seite 1 von 3

Autor:  Günni [ 21.04.2003 19:04:40 ]
Betreff des Beitrags:  KBS 535: Zwickau - Aue - Johanngeorgenstadt

Hallo,

ich plane oben genannte Strecke nachzubauen.
Das ist eine 55 km lange - bis Schwarzenberg Haupt - und Nebenbahn mit zwei Stichstrecken die stillgelegt sind und zwei Abzweigen von denen einer nur noch von DB Cargo befahren wird. Zur Zeit wird die Strecke auf 80 km/h ausgebaut, was mit einem enormen Rückbau der Gleisanlagen verbunden ist. Davon gab es durch den Bergbau mehr als genug...
Der Personenverkehr wird durch die BR 642 abgewickelt. Ich beabsichtige, mehrere Epochen (vor dem 2. Wk, 80er Jahre und jetzt) nachzubilden.

Die TOP50 von Sachsen ist bestellt. Mit Rolands Programmen hab ich mich auch bekannt gemacht ;-). Fahrpläne aus den verschiedenen Epochen sind auch vorhanden. Außerdem hab ich jüngere Ortskenntnis (zumindest bis Aue).

Ich würde mich natürlich über Gleispläne, Signalbücher und Fotos sehr freuen.

In der Hoffnung, dass alles so läuft, wie ich mir das vorstelle...

Marko

Autor:  Carsten Hölscher [ 21.04.2003 19:25:56 ]
Betreff des Beitrags: 

ich habe ein Foto aus Lokführersicht zwischen Schwarzenberg und Aue (ist heute immer noch zweigleisig?) und ein paar Fotos vom Bf Aue, ca. 3 Jahre alt - hilft das?

Carsten

Autor:  Jan Friedrich [ 21.04.2003 19:43:11 ]
Betreff des Beitrags: 

Carsten Hölscher hat geschrieben:
ich habe ein Foto aus Lokführersicht zwischen Schwarzenberg und Aue (ist heute immer noch zweigleisig?) und ein paar Fotos vom Bf Aue, ca. 3 Jahre alt - hilft das?


Nein, inzwischen auf 1 Gleis rückgebaut, als ich im August´02 in Schwarzenberg war, waren die Arbeiten erst abgeschlossen. Dabei wurde in Schwarzenberg ein neuer Hp gebaut(der da aber noch nicht in betrieb war) und zwar aus Schwarzenberg kommend in Richtung Aue, das Museum muss in der Mitte zwischen Bhf und Hp liegen.

Autor:  Jan Friedrich [ 21.04.2003 19:43:29 ]
Betreff des Beitrags: 

Carsten Hölscher hat geschrieben:
ich habe ein Foto aus Lokführersicht zwischen Schwarzenberg und Aue (ist heute immer noch zweigleisig?) und ein paar Fotos vom Bf Aue, ca. 3 Jahre alt - hilft das?


Nein, inzwischen auf 1 Gleis rückgebaut, als ich im August´02 in Schwarzenberg war, waren die Arbeiten erst abgeschlossen. Dabei wurde in Schwarzenberg ein neuer Hp gebaut(der da aber noch nicht in betrieb war) und zwar aus Schwarzenberg kommend in Richtung Aue, das Museum muss in der Mitte zwischen Bhf und Hp liegen.

Autor:  Günni [ 21.04.2003 20:55:17 ]
Betreff des Beitrags: 

Carsten Hölscher hat geschrieben:
ich habe ein Foto aus Lokführersicht zwischen Schwarzenberg und Aue (ist heute immer noch zweigleisig?) und ein paar Fotos vom Bf Aue, ca. 3 Jahre alt - hilft das?

Carsten


@Carsten: Ich kann alles gebrauchen!

Von Zwickau bis Schlema ist die Strecke zweigleisig. Im Tunnel nach Schlema wurde ein Gleis zurückgebaut. Bin über Ostern erst da gewesen.

Mich würde interessieren, wie es gleismäßig südlich von Aue aussieht.

Hab gerade das Kursbuch 44/45 wieder in der Hand gehabt, da hatten die Strecken zusätzlich noch Buchstaben, weil es so viel waren. War trotzdem keine schöne Zeit !

Autor:  Schumifan [ 21.04.2003 22:57:11 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo.

Wenn ich vor zwei Wochen gewusst hätte, dass Du diese Strecke bauen möchtest, hätte ich diverse Fotos machen können. Vor zwei Wochen war ich in Aue.

Gruss
Marco

Autor:  Günni [ 22.04.2003 08:18:07 ]
Betreff des Beitrags: 

Schumifan hat geschrieben:
Hallo.

Wenn ich vor zwei Wochen gewusst hätte, dass Du diese Strecke bauen möchtest, hätte ich diverse Fotos machen können. Vor zwei Wochen war ich in Aue.

Gruss
Marco


Hätte nicht gedacht, dass sich so viele da unten rumtreiben. Erst Carsten, dann du...
Ich bin Anfang Juni wieder unten. Dann werd ich mal ein paar Fotos machen.

Autor:  Frank Wenzel [ 23.04.2003 23:46:09 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi Günni,

leider habe ich deinen Eintrag hier verpasst, sonst hätte ich deine Streckenplanung noch in die ZUSI-SK http://www.metromania.de eingetragen. Falls es nicht zuviel Mühe macht, mail mir doch mal und gib dort nähere Angaben zu deiner Planung (Bauabschnitte, Planungsstand, vollständiger Name), dann kann ich das im Rahmen einer kurzfristig anstehenden Revision des eben erfolgten Updates vielleicht noch reinbasteln!

Ansonsten wünsche ich viel Erfolg!

Autor:  Stefan Hums [ 24.04.2003 01:21:33 ]
Betreff des Beitrags: 

@Günni
Wohnort Berlin und eine sächsische Strecke bauen... ob das gut geht? ;D
Aber ich freu mich schon drauf. :)

@Frank
Da wirst Du wohl oder übel mal ein Update Deiner Karte machen müssen. :mua

Stefan

Autor:  Günni [ 24.04.2003 20:22:07 ]
Betreff des Beitrags: 

Also, um alle Fragen zu klären

@Frank: Als erstes kommt Zwickau - Aue dran, ist quasi in der Planung (im Bau erst wenn die TOP50-Karte da ist) danach Aue - Johanngeorgenstadt (würde bei dann unter Planungsabsicht laufen, glaub ich). Achja, mein vollständiger Name ist Marko Günther.

@Stefan: Ich bin zugezogener Berliner und da ich da unten noch Verwandschaft habe, bin ich ab und an dort.

@Carsten: meine E-Mail-Adresse für die Fotos ist marko@mediaplants.de

Autor:  Günni [ 25.04.2003 20:39:25 ]
Betreff des Beitrags: 

Die TOP50-CD ist da, also kann der Spaß beginnen. Die ist im Vergleich zur Berlin-Brandenburger (55€) relativ preiswert (33€).
Lustig fand ich, dass ich statt einer Rechnung einen Kostenbescheid bekam, mit Rechtsbehelfsbelehrung, Gesetzesgrundlagen und 4 Wochen Zahlungsziel (!!!).

Grüße
Marko

Autor:  Frank Wenzel [ 27.04.2003 21:05:44 ]
Betreff des Beitrags: 

Günni hat geschrieben:
...@Frank: Als erstes kommt Zwickau - Aue dran, ist quasi in der Planung (im Bau erst wenn die TOP50-Karte da ist) danach Aue - Johanngeorgenstadt (würde bei dann unter Planungsabsicht laufen, glaub ich). Achja, mein vollständiger Name ist Marko Günther...


Ich mache es dann so (nachdem deine CD ja da ist ;) ) : Zwickau - Aue ist IN BAU, der Rest Planungsabsicht.

Alles klar + danke!

Autor:  Carsten Hölscher [ 08.05.2003 20:10:57 ]
Betreff des Beitrags: 

hat etwas gedauert...

Bild
vor Aue

Bild
Aue

Bild
nochmal Aue

EDIT: 10.04.1999 war das übrigens

Carsten

Autor:  Günni [ 08.05.2003 20:24:52 ]
Betreff des Beitrags: 

Super, vielen Dank.
Das waren noch Zeiten, als die Bonzais durch die Gegend fuhren, und noch alle Gleise lagen...

Autor:  Günni [ 14.11.2003 12:59:49 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Zusammen,

ich hab mich mal mit den ganzen Streckenbautools beschäftigt, und habe jetzt noch ein paar Fragen: Welche Strecken- und Landschaftselemente müssen gebaut sein, bevor ich die Strecke durch den Geländeformer "jage" ? Was ändert sich bezüglich des Streckenbaus, wenn Zusi 3 da ist (ich hab keine Lust alles nochmal umzubauen, deswegen läuft das jetzt ein bißchen verhalten)? Wenn ich Gebäude, etc. fotografiere, muss ich ja nen bestimmten Maßstab haben, da sonst alles unterschiedlich groß wird. Gibts da nen Trick oder muss man die Größe der Originalgebäude schätzen?

Viele Grüße

Marko

Autor:  Oliver Lamm [ 14.11.2003 13:32:57 ]
Betreff des Beitrags: 

Zumindest zum Streckenbau ein paar Antworten:

Du solltest gebaut haben:

- Gleisbettung
- Strassen/Flüsse
- Böschungen und Stützmauern.
- Evtl. Fundamente für Häuser am Hang (optional)
- Brückeneinpassungen
- Tunnel

Drück mal im Streddi die Taste F7 und dann Rechtsklick auf die
Auswahl -> Ziegler-Tools oder so ähnlich (machs grad aus dem Kopf).

Dort kannst du ersehen, welche Elemente der Geländeformer berücksichtigt.

Gruss, Oli

EDIT: Tunnel vergessen - mangels Vorhandensein auf meiner Strecke :)

Autor:  Carsten Hölscher [ 14.11.2003 17:20:20 ]
Betreff des Beitrags: 

für Zusi 3-Tauglichkeit ist eigentlich nur zu beachten, möglichst alle Objekte verknüpft einzubauen und in Modulen zu bauen (also je 1-2 Bf oder 10-20 km Strecke pro Modul, je nach Gegebenheit).

Carsten

Autor:  F(R)S-Bauer [ 14.11.2003 18:17:16 ]
Betreff des Beitrags: 

Ergänzend zum Oliver Lamme:

- Bahnsteige
- Ladestraßen, wenn als Bahnsteig / Straße Definiert

und ggf. größere Markannte Einzelobjekt die du seperat gebaut hast und Grundplatten haben

Autor:  Günni [ 14.11.2003 23:26:25 ]
Betreff des Beitrags: 

Vielen Dank für eure Hinweise!

Bleibt für mich immer noch das Problem, dass ich jetzt erst mal Polygon-Gebäude erstellen muss und mit Zusi 3 das gleiche noch mal mit Texturen.

@Carsten: Wenn ich Rolands Tools verwenden möchte, muss die Landschaft doch eingebunden sein (Folie 25), oder versteh ich da was falsch!?

Vielleicht kann noch jemand was zum Thema Maßstabsgerechtes Fotografieren sagen...

Vielen Dank und nen Schönen Abend

Marko

Autor:  Carsten Hölscher [ 14.11.2003 23:36:25 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich würde in die Detaillierung von Gebäuden nicht zuviel Ehrgeiz stecken. Wie Du richtig erkannt hast, ist diese Arbeit für Zusi 3 dann umsonst gewesen. In "vorausschauender Faulheit" habe ich meine Gebäude deshalb noch nie besonders aufwendig gestaltet...
Gebäudeabmessungen mach ich i.d.R. nach Gefühl und Pi x Daumen. Rechne 3m pro Geschoß, dann paßt das normalerweise.

Zitat:
Wenn ich Rolands Tools verwenden möchte, muss die Landschaft doch eingebunden sein (Folie 25), oder versteh ich da was falsch!?

Ich binde das nur temporär ein, arbeite also anschließend mit der verknüpften Datei weiter.

Carsten

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/