KBS706 Elsenztalbahn Heidelberg - Sinsheim (- Heilbronn)

Alles rund um Streckenprojekte, also Vorstellen eigener Projekte, Fragen zu den Strecken anderer usw.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
WittenbergerKopf
Beiträge: 834
Registriert: 19.02.2003 21:31:40
Aktuelle Projekte: stud. iur.
Wohnort: Sinsheim- KBS 706 - Auto-Technik-Museum
Kontaktdaten:

KBS706 Elsenztalbahn Heidelberg - Sinsheim (- Heilbronn)

#1 Beitrag von WittenbergerKopf »

Auf der Zusi SK Seite steht schon immer das die 706er in Planung sei. Könnte mir der jenige mal schreiben, der die706er plant oder vielleicht auch sagen ob er schon dran baut :O

Mfg

Jens
Zuletzt geändert von WittenbergerKopf am 12.11.2004 12:32:37, insgesamt 1-mal geändert.
In dubio pro reo
System: AMD 6000+ (2x3,1 GHz), 4096 MB RAM 1066MHz, ECS 9800 GT 512MB, 320 GB Caviar Blue, GA-MA790GP-DS4H 790GX

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 5032
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Frank Wenzel »

Hi,

ich sage es mal so: Die Strecke ist vakant, sprich: Derjenige, der mal damit anfangen wollte, wird diese so schnell nicht anfangen, und wollte auch nicht, dass sein Name offiziell wird. Den Wunsch kann ich auch respektieren.

Aber ich wollte dieses Vorhaben auch nicht heraus nehmen aus meiner ZUSI-SK, damit nicht aus Versehen dann doch einer dort anfängt und dann auf einmal zwei Leute parallel daran werkeln, ohne voneinander zu wissen.

Wenn Du, Jens, oder jemand anderes daran arbeiten möchte, kannst du das hier ja offiziell "beantragen" (sorry, beamtendeutsch) und ich werde dann den Kontakt per Mail weitervermitteln.
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu

Benutzeravatar
WittenbergerKopf
Beiträge: 834
Registriert: 19.02.2003 21:31:40
Aktuelle Projekte: stud. iur.
Wohnort: Sinsheim- KBS 706 - Auto-Technik-Museum
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von WittenbergerKopf »

Ich würde gern damit anfangen, hab aber leider ;( keine Ahnung wie das ding funktioniert ! Ich bin froh, wenn ich mit meinem Computer mal ne Strecke laden kann um ihre Geschwindigkeit zu erhöhen. Das war dann aber auch alles von der Kenntnis des Streckeneddis !

Da ich bald meinen mittleren Bildungsabschluss vor mir habe, habe ich keine lust jetzt auch noch die ganzen (nicht wenigen ?( ) Funktionen zu lernen!

Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich mich halt noch mal melden, wenns vorher kein anderer gebaut hat :D :D

Mfg

Jens
Zuletzt geändert von WittenbergerKopf am 10.03.2003 17:37:34, insgesamt 1-mal geändert.
In dubio pro reo
System: AMD 6000+ (2x3,1 GHz), 4096 MB RAM 1066MHz, ECS 9800 GT 512MB, 320 GB Caviar Blue, GA-MA790GP-DS4H 790GX

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 672
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

#4 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

Ich spiele ebenfalls mit dem Gedanken, Teile dieser Strecke für Zusi zu bauen und zwar den Abschnitt Sinsheim - Heidelberg. Da meine Zeit aber leider sehr begrenzt ist, kann ich nicht versprechen, daß es zu einer Realisierung kommt.

Vielleicht ist auch eine Zusammenarbeit in irgendeiner Form möglich.

mfG
Wolfgang

Benutzeravatar
WittenbergerKopf
Beiträge: 834
Registriert: 19.02.2003 21:31:40
Aktuelle Projekte: stud. iur.
Wohnort: Sinsheim- KBS 706 - Auto-Technik-Museum
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von WittenbergerKopf »

Das wäre doch schon mal der Anfang oder :applaus

Mfg

Jens
In dubio pro reo
System: AMD 6000+ (2x3,1 GHz), 4096 MB RAM 1066MHz, ECS 9800 GT 512MB, 320 GB Caviar Blue, GA-MA790GP-DS4H 790GX

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 5032
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Frank Wenzel »

Frank Wenzel hat geschrieben:Hi,
ich sage es mal so: Die Strecke ist vakant, sprich: Derjenige, der mal damit anfangen wollte, wird diese so schnell nicht anfangen, und wollte auch nicht, dass sein Name offiziell wird. Den Wunsch kann ich auch respektieren.
Also die Strecke steht nun für jedermann wieder frei, der ursprüngliche "Bauherr" hat sein Projekt endgültig eingestellt. Falls sich hier niemand mehr mit einer konkreten Aussage meldet, werde ich die Strecke in Kürze aus der ZUSI-SK vollständig herausnehmen...
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu

Benutzeravatar
WittenbergerKopf
Beiträge: 834
Registriert: 19.02.2003 21:31:40
Aktuelle Projekte: stud. iur.
Wohnort: Sinsheim- KBS 706 - Auto-Technik-Museum
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von WittenbergerKopf »

Das ist aber Schade ;( ;(

Ich habe mal, noch im alten Forum, eine Frage gestellt (weiß nicht mehr was?) und darauf hat mir eine gewisser Timo aus Hoffenheim geschrieben, das er mit dem Bau anfangen möchte. Leider weiß ich seine E-mail Adresse nicht mehr ;( Könnte man das nicht herausfinden ?(

Mfg

Jens
In dubio pro reo
System: AMD 6000+ (2x3,1 GHz), 4096 MB RAM 1066MHz, ECS 9800 GT 512MB, 320 GB Caviar Blue, GA-MA790GP-DS4H 790GX

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 672
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

#8 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

Da die Strecke ja nach Frank Wenzels Aussage vakant ist, werde ich nun den Streckenteil Sinsheim - Heidelberg in Angriff nehmen.

@Frank
In der Streckenkarte kann der Abschnitt Sinsheim - Meckesheim als im Bau befindlich eingetragen werden, die Weiterführung bis Heidelberg ist geplant.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
WittenbergerKopf
Beiträge: 834
Registriert: 19.02.2003 21:31:40
Aktuelle Projekte: stud. iur.
Wohnort: Sinsheim- KBS 706 - Auto-Technik-Museum
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von WittenbergerKopf »

JJJJJJJUUUUHHHHHHHHHUUUUUU !!!! :applaus :respekt :applaus

Dank geht an dich, Wolfgang :D

Mfg

Jens
Zuletzt geändert von WittenbergerKopf am 20.03.2003 20:50:34, insgesamt 1-mal geändert.
In dubio pro reo
System: AMD 6000+ (2x3,1 GHz), 4096 MB RAM 1066MHz, ECS 9800 GT 512MB, 320 GB Caviar Blue, GA-MA790GP-DS4H 790GX

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 5032
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von Frank Wenzel »

Guuuut! :) Wird im nächsten Update (vsl. Anfang April) eingetragen sein!

Viel Erfolg wünscht
Frank

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 672
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

#11 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

Nachdem die Strecke nun ja in Franks Liste aufgeführt ist, hier ein paar Details:
Ich habe die Strecke in mehrere Module aufgeteilt, die ich so nach und nach umsetzen möchte:
1. Sinsheim (mit Hoffenheim)
2. Meckesheim (mit Zuzenhausen u. Mauer)
3. Bammental (mit Reilsheim)
4. Neckargemünd
5. HD-Karlstor (mit Schlierbach-Ziegelhausen)
6. Heidelberg Hbf (evtl. mit HD-Kirchheim u. Wieblingen)

Zur Zeit ist das Modul 2 (Meckesheim) in Bau. Die Gleisbauer sind abgerückt und haben das Feld den Brückenbauern überlassen. (Dank an Andreas für das gerade noch rechtzeitig erschienene Brückenbaututorial).

Falls jemand Bilder von der Strecke oder markanten Bauwerken entlang der Strecke hat, wäre ich über eine Information dankbar.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
WittenbergerKopf
Beiträge: 834
Registriert: 19.02.2003 21:31:40
Aktuelle Projekte: stud. iur.
Wohnort: Sinsheim- KBS 706 - Auto-Technik-Museum
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von WittenbergerKopf »

Das ist ja super Wolfgang !!

Wie baust du eigentlich die Streck ?? Hast du dazu Gleispläne oder baust du sie aus dem Kopf ?? Wenn ich eine Digi-Kamera hätte würde ich da von jedem Meter ein Foto machen :]
Ich hoffe du bekommst es auch so hin !!

Echt nochmal vielen Dank fürs bauen !!!

Mfg

Jens
In dubio pro reo
System: AMD 6000+ (2x3,1 GHz), 4096 MB RAM 1066MHz, ECS 9800 GT 512MB, 320 GB Caviar Blue, GA-MA790GP-DS4H 790GX

Fdl RBRA
Beiträge: 165
Registriert: 05.01.2002 22:02:59
Wohnort: Neckarsulm KBS 705,706,780

#13 Beitrag von Fdl RBRA »

H@llo

bin im Bahnhof Bad Friedrichshall-Jagstfeld tätig . Kann deswegen Pläne von Jagstfeld und Neckarsulm auftreiben. Falls Interesse besteht, bitte melden.

i.albrecht@nexgo.de
Fdl TWG/TOE

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 672
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

Buchfahrplan Nei-Tec gesucht

#14 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

H@llo,

hat irgendjemand Buchfahrpläne von den Einsätzen der 611er Zügen auf den Strecken Heilbronn-Eberbach-Heidelberg und Heilbronn-Sinsheim-Heidelberg ?

Über eine Information darüber freut sich

Wolfgang

Benutzeravatar
WittenbergerKopf
Beiträge: 834
Registriert: 19.02.2003 21:31:40
Aktuelle Projekte: stud. iur.
Wohnort: Sinsheim- KBS 706 - Auto-Technik-Museum
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von WittenbergerKopf »

Hallo Wolfgang !

Gabs da nicht so eine Faustregel, wie viel schneller man jetzt fahren durfte ??
Wie schnell fährt den 611er überhaupt `?


Mfg

Jens
In dubio pro reo
System: AMD 6000+ (2x3,1 GHz), 4096 MB RAM 1066MHz, ECS 9800 GT 512MB, 320 GB Caviar Blue, GA-MA790GP-DS4H 790GX

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 5032
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

#16 Beitrag von Frank Wenzel »

So in etwa dürfte das stimmen, vergleiche einfach mal Fahrpläne und Vmax der KBS 850 mit/ohne Neigezüge, dann bekommt man es in etwa hin.

Ich meine, es sind immer so 30 bis 40 km/h mehr als für normale Züge, wobei natürlich bei 160km/h Schluss ist, sofern keine LZB vorhanden ist. Vielleicht sind das auch ungefähr 30%, beides dürfte ja stimmen, wenn man so normalerweise 100 km/h auf der Strecke hat!
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu

Benutzeravatar
Wolfgang Hüttner
Beiträge: 672
Registriert: 14.03.2003 15:10:13
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Weserbergland
Wohnort: Neckarsteinach

#17 Beitrag von Wolfgang Hüttner »

Die Geschwindigkeiten mit der Faustregel +30% zu bestimmen ist sicherlich kein Problem ;D .
Mir geht es aber in erster Linie um die Informationen, welche Streckenabschnitte überhaupt mit der GNT-Technik versehen worden sind. Auf der Neckartalbahn bin ich mir da ziemlich sicher, aber auf der Elsenztalbahn wurde vermutlich, auch gestützt durch eine Nachricht von Ingo, überhaupt keine GNT-Technik installiert, d.h. die 611er müßten dort mit dem normalen Geschwindigkeitsprofil ?( gefahren sein.

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 5032
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

#18 Beitrag von Frank Wenzel »

Deine Vermutung bzgl. Elsenzbahn habe ich auch :]

Nachdem die Neigezüge wegen technischer Mängel wieder abgezogen wurden, fahren seitdem ja konventionelle Züge. Und diese fuhren auf der Elsenzbahn bis auf 2 oder 3 Minuten im Plan der 611er, während die konventionellen Züge im Neckartal anfangs immer +10 und mehr hatten gegenüber den 611er, bis dann schließlich ein neuer Fahrplan erstellt wurde.
Daraus schlussfolgere ich, dass die KBS 705 für GNT ausgerüstet ist, die 706 aber nicht. Die geringfügigen Verspätungen resultieren eher aus dem geringeren Beschleunigungsvermögen lokbespannter Züge.

P.S. Dies war Beitrag 700 ;D
Zuletzt geändert von Frank Wenzel am 19.05.2003 14:09:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu

Benutzeravatar
WittenbergerKopf
Beiträge: 834
Registriert: 19.02.2003 21:31:40
Aktuelle Projekte: stud. iur.
Wohnort: Sinsheim- KBS 706 - Auto-Technik-Museum
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von WittenbergerKopf »

Soweit ich weiß is da auch nix mit GNT ausgerüstet worden !! Das hätte ich ja gewusst !! Es war halt bloß ein bißchen schneller fahren drin, weil die Dinger sich in die Kurve gelegt haben !!! Aber mir sind die 218 + Silberlinge sowie so lieber ;D


Mfg


Jens
In dubio pro reo
System: AMD 6000+ (2x3,1 GHz), 4096 MB RAM 1066MHz, ECS 9800 GT 512MB, 320 GB Caviar Blue, GA-MA790GP-DS4H 790GX

Benutzeravatar
Bastian Bode
Beiträge: 221
Registriert: 18.02.2003 20:24:02

#20 Beitrag von Bastian Bode »

Frank Wenzel hat geschrieben:Deine Vermutung bzgl. Elsenzbahn habe ich auch :]

Nachdem die Neigezüge wegen technischer Mängel wieder abgezogen wurden, fahren seitdem ja konventionelle Züge. Und diese fuhren auf der Elsenzbahn bis auf 2 oder 3 Minuten im Plan der 611er, während die konventionellen Züge im Neckartal anfangs immer +10 und mehr hatten gegenüber den 611er, bis dann schließlich ein neuer Fahrplan erstellt wurde.
Daraus schlussfolgere ich, dass die KBS 705 für GNT ausgerüstet ist, die 706 aber nicht.
Ich habe hier eine Fahrplananordnung von Mai 1999 für VT 611 auf Mannheim-Heilbronn rumfliegen. Damals durften sie AFAIR eine zeitlang nurmehr 120 km/h fahren. Für Mannheim-Sinsheim-Heilbronn fahrende Züge habe ich GNT-Anfang im Kilometer 18,0 (Heidelberg Hbf 17,5), und GNT-Ende in km 9,4 (Neckargemünd 9,8). In der Gegenrichtung GNT-Anfang km 8,2, GNT-Ende km 18,0. Vielleicht hilft das ja etwas weiter.

Gruss
-BB

Antworten