Aktuelle Zeit: 14.11.2018 19:23:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 26.01.2015 18:15:52 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 55
Wohnort: Gelsenkirchen
Aktuelle Projekte: Mit dem Editor vertraut machen
Thomas U. hat geschrieben:
Peter Zimmermann hat geschrieben:
Das Problem mit dem Wittenberger liegt darin, dass dieser mit dem Zusatz '2' in einem TCP-Sound-Paket vorhanden ist.

Ah, okay, danke. Dann ist's ja kein Wunder, davon habe ich so gut wie nichts.


stuvar hat geschrieben:
1. Fahrt war dann aber zu Ende nachdem ich mal auf den Windows Explorer wechseln wollte - zu wenig Arbeitsspeicher. Dabei waren von 8 GB RAM noch 6 GB frei.

Zusi ist ja eine 32bit-Anwendung, mehr als 2GB wird also wohl kaum genutzt, nehme ich mal an, da kann noch so viel frei sein.


Probleme bei Führerstandswechseln sind mir mittlerweile auch untergekommen, mal findet er kein Hintergrundbild, dann soll kein 3D-Fenster vorhanden sein.



Ja das Problem, bei Führerstandswechsel habe ich auch. Deswegen wollte ich mal in der Runde fragen, was man da machen kann ob man das selbst abändern kann ?
Ansonsten, ist die Erweiterung Top geworden macht sehr viel spaß.

LG
Sven

_________________
Denke immer an dein Tempo


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 26.01.2015 18:56:19 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6004
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Jan hat geschrieben:
Sofern Zusi das LARGEADRESSAWARE-Flag verträgt, kann man ja als 32-bit Prozess unter 64-bit-Windows immerhin 4 GB nutzen.


Für sich privat kann man das natürlich so machen, aber alle Tricks in der Richtung (z.B. auch "stelle dein Windows auf einen 3GB/1GB-Split um") kann man ja nicht offiziell als die Lösung derartiger Probleme empfehlen.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 26.01.2015 19:53:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2622
Also nachdem die Seestrecke ja - im Gegensatz zur FRS und vielen Anderen Strecken - sowohl ausmodellierte Fenster in den Häusern, als auch ausmodellierte Stahlgittermaste für die Oberleitung hat, braucht man sich da eigentlich auch nicht sonderlich wundern...

@Ade_420: Vielleicht noch einen 2. Wunsch: Vielleicht könntest du mal eine "Light"-Version backen, die mit soliden Oberleitungsmasten (d.h. 4 Dreiecke pro Mast) und ohne Fenster in den Häusern auskommt.

Wie wäre es eigentlich mal mit einem Source-Pack, wie bei der F(R)S? Dann könnte man mal gezielt experimentieren, ob man die Leistungshungrigkeit der Strecke irgendwie verbessern kann.

PS: Und ich wiederhole mich gerne noch einmal - die Strecke bringt bei mir nur 1,07 GB auf den Taskmanager. Das Problem muss also irgendwo anderst liegen.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Zuletzt geändert von F. Schn. am 26.01.2015 19:54:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 26.01.2015 22:13:17 
Offline

Alter: 38
Registriert: 22.07.2002
Beiträge: 1393
Wohnort: Leipzig
F. Schn. hat geschrieben:
Mr. X hat geschrieben:
Vielleicht ist das Kapazitätsproblem bei der Grafikkarte und nicht beim Hauptspeicher?
Ja, ich gehe mal davon aus, dass es sich darum handelt. Zusi 3 scheint in diesem Punkt aber den ersehnten Durchbruch in Punkto Stabilität zu bringen.

Den Grafikspeicher kann ich als Ursache ausschließen. Die GraKa hat 4 GB Speicher und das System bietet ca. 7 GB freien RAM. Nix shared oder als Auslagerungsdatei.

Edith meinte noch, dass Zusi so ca. 1,1 GB RAM belegte.

Gerd


Zuletzt geändert von stuvar am 27.01.2015 07:31:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 00:24:31 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 55
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 460
Wohnort: 69245 Bammental
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
F. Schn. hat geschrieben:
PS: Und ich wiederhole mich gerne noch einmal - die Strecke bringt bei mir nur 1,07 GB auf den Taskmanager. Das Problem muss also irgendwo anderst liegen.


Tut es auch, die Rekursionstiefe für die Fahrstraßensuche steht auf dem Standardwert von 10. Das ist m.E. die größte Bremse bei komplexen Streckennetzen.
Versucht es einmal mit Einstellwerten von drei oder vier, dann dürfte es um einiges flüssiger laufen.

Die Grafikdetaillierung spielt nach meiner Erfahrung eher eine untergeordnete Rolle, was die FPS betrifft. Beim Mannheimer RBF erreiche ich auf meinem Rechner mit der Rohlandschaft allein ca. 30 FPS, mit Detaillierung noch 25 FPS. Die Rheinstrecke hingegen fahre ich durchgehend mit 60 FPS (meine Grenzwerteinstellung) bei 5000m Sichtweite. Rekursionstiefe bei mir ist 3, alle höheren Werte lassen die FPS sofort drastisch einbrechen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 09:20:30 
Offline

Registriert: 10.10.2008
Beiträge: 77
Hallo Wolfgang,

das leuchtet mir ein.
Aber wie u wo ändere ich dies ?
Klar bei jedem Fahrplan kann ich das einstellen.
Wenn ich das da ändere u abspeichere, habe ich beim
nächsten öffnen wieder die alte Einstellung.
Gibt es da noch eine andere "Schraube"?

Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 09:22:19 
Offline

Registriert: 04.05.2008
Beiträge: 1282
Das muss man im Streckeneditor unter Ansicht->Einstellungen->Streckendaten ändern (oder manuell in der Datei mit einem Texteditor, wenn man weiß, was man tut)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 09:48:25 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 17.05.2003
Beiträge: 323
Hallo, das mit der Rekursionstiefe klingt ja interessant. Was ist die Rekursionstiefe genau? Habe bisher verstanden, dass die regelt bis wie weit in der Simulation die Fahrstrassen errechnet werden, stimmt das so?
Um das nun herabzusetzen muss man im Streckeneditor sein, wieso hat das was mit Ansicht zu tun.
Vielleicht kann jemand die Schritte nochmal genau auslegen. Waere ja erstmal ne gut Loesung um ruckelfrei fahren zu koennen.
Gruss
Steve =)


Zuletzt geändert von Steve am 27.01.2015 09:51:53, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 11:12:45 
Offline

Registriert: 04.05.2008
Beiträge: 1282
Mit Ansicht hat das alles garnichts zu tun, aus unerfindlichen Gründen verbirgt sich die Einstellung trotzdem in dem Menü.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 12:00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2622
Wolfgang Hüttner hat geschrieben:
F. Schn. hat geschrieben:
PS: Und ich wiederhole mich gerne noch einmal - die Strecke bringt bei mir nur 1,07 GB auf den Taskmanager. Das Problem muss also irgendwo anderst liegen.
Tut es auch, die Rekursionstiefe für die Fahrstraßensuche steht auf dem Standardwert von 10. Das ist m.E. die größte Bremse bei komplexen Streckennetzen.
Na gut, das mag die Mikroruckler und die eher mittelmäßige FPS erklären, aber das er auf einmal das 3D-Fenster oder das Hintergrund-Bitmap nicht findet? ?(

PS: Die F(R)S hat eine Rekursionstiefe von 5. Ich würde vorschlagen, sich an ihr zu orientieren, selbst wenn es zu Zusi-2-Zeiten wohl eher nicht mehr zu einem Zusammenschluss kommen wird. :)

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 12:48:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18492
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Hallo zusammen,

generell gilt: Je geringer die Rekursionstiefe, desto weniger problematisches Verhalten. Die Ruhrtalbahn ist daher auf den Parameter "3" eingestellt, und auch die Rheinstrecke läuft mit diesem Wert, wenn ich mich richtig erinnere.

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 13:24:31 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6004
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Bevor ihr an dem Wert dran dreht, solltet ihr natürlich prüfen, ob irgendein Zug zwingend auf den hohen Wert angewiesen ist, weil er sonst sein Ziel nicht findet...

Michael_Poschmann hat geschrieben:
Die Ruhrtalbahn ist daher auf den Parameter "3" eingestellt


...was ich als zu knapp empfand. Das hat mich damals sehr aufgeregt, dass man als Fahrplanautor alle 3 Signale den Fahrweg vorgeben musste. Umleitung unter erleichterten Bedingungen fast unmöglich bei einem so engen Korsett.

Die zukünftige Zusi-3-Lösung finde ich da sehr charmant. Rekursionstiefe pro Zug einstellbar. Für Wald-und-Wiesen-Züge lässt man sie auf dem Standardwert, aber für besondere Züge sind damit Manöver möglich wie "Fahr mal von Wilhelmshöhe nach Ihringshausen, Regelweg laut Fahrplan, aber Umleiten über alle zur Verfügung stehenden Strecken, mir egal wie". Das macht schon was her, wenn der ICE nach Göttingen unerwartet mal über Niedervellmar fährt.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 13:33:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18492
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Einen Tod muss man halt sterben. 8)

Aber die Erkenntnis, das "lessons learned" in konzeptionelle Verbesserungen von Zusi3 eingegangen sind und eingehen, ist nicht zu leugnen.

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 14:02:40 
Offline

Registriert: 10.10.2008
Beiträge: 77
Ich habe mal halbiert - also 5 eingestellt.
Was dann kommt ist Arbeit:
Fast kein Fahrplan der nicht nachgearbeitet werden muss !
Ich werde in einiger Zeit - ??? - dann mal berichten, wie
das Fahrgefühl ist.

Grüße Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 15:57:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2622
Mit meiner .Net-DLL kann ich glaube ich bereits jetzt die bisherigen Fahrwege analysieren, wenn ich mir also 1-2 Wochen gebt, könnte ich auch einfach mal wieder ein kleines Tool schreiben, das die Betriebsstellen im Fahrplan selbstständig erhöht.

Wenn Bedarf daran besteht also bitte melden.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 16:52:14 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 17.05.2003
Beiträge: 323
Hallo an Mr.X, Alwin Meschede, Michael Poschman und Jürgen Reiter,
bitte erklärt und den anderen weniger Computer Gebildeten doch einmal was es mit dem Herabsetzten der Rekursionstiefe auf sich hat und was man dann bei Fahrplänen beachten, beziehungsweise anpassen muss.
Gruß
Steve =)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 17:19:57 
Offline

Alter: 20
Registriert: 08.04.2010
Beiträge: 570
@Steve: Ich gehöre zwar nicht zu den von dir genannten, aber versuche mich trotzdem mal an einer Antwort.
Dieses "Rekursionstiefe Fahrstraßensuche" in den Streckeneditoreinstellungen->Streckendaten deutet darauf hin, dass Zusi bei der Fahrstraßensuche wie ein klassisches Navigationsgerät vorgeht: Es stellt die Zusi-Strecke als Graph dar und der Ausdruck "Rekursionstiefe" bezieht sich auf die rekursiv ausgeführte Tiefensuche.
Mithilfe dieser Tiefensuche wird von der aktuellen Position aus die nächste Zusi-Betriebstelle gesucht.
Die Rekursionstiefe gibt hierbei an, wie oft der Vorgang der Tiefensuche ausgeführt werden darf.

Des Weiteren gibt es im Fahrplaneditor ein Label mit der Beschriftung "Tiefe des Baumes" (oder so ähnlich). Dies deutet auf einen Tiefensuchwald (Ein Tiefensuchwald kann ein Ergebnis einer Tiefensuche sein), zumal der Wert, der bei "Tiefe des Baumes" angezeigt wird, höchstens so groß ist wie der Wert, der in der Strecke unter "Rekursionstiefe Fahrstraßensuche".

Wenn das oben gesagte stimmt, so bedeutet dies: Je geringer die Rekursionstiefe, desto mehr Zusi-Betriebstellen zwischen Start- und Zielbahnhof muss man angeben (desto mehr Kästchen in dem Baum des Fahrplaneditors muss man zwischen Start- und Zielbahnhof anklicken).
Fernerhin wird die Tiefensuche seltener ausgeführt, was zu einer ( von Michael bereits beschriebenen ) Performancesteiegerung führt.

Nichtsdestotrotz möchte ich diesen Post damit beschließen, dass
Carsten es sowieso am besten wissen müsste, was er mit "Rekursionstiefe" meint, da er ja der Entwickler ist ;)

Just my 2ct in der Hoffnung von nicht noch mehr Verwirrung gestiftet zu haben

PS.: oben schrieb ich u.a. "dass Zusi [...] vorgeht". Da das aber nur eine Vermutung ist, müsste es eigentlich "vorgehen könnte" heißen. M.M.n. ist "vorgeht" aber deutlich lesbarer.


Zuletzt geändert von Jan-Ole am 27.01.2015 17:31:18, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 18:58:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28059
Wohnort: Braunschweig
Paßt schon, notfalls mal in der Doku nach dem Begriff suchen ;)

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 20:04:50 
Offline

Registriert: 10.10.2008
Beiträge: 77
Praktisch heißt das, wenn ich nun an meinem Fahrplan sitze, muss der nächste
Haken innerhalb der angezeigten Streckenpunkte sitzen, sonst wird der nächste Punkt
nicht gefunden. Vorsicht es zählt nur ein Streckenpunkt mit Gleisangabe.
Haltepunkte ohne Gleisangabe (wird "am See" häufig verwendet) gelten da nicht.
Wenn ich nun am Editor von 10 auf 5 zurückgestellt habe, muss ich den Fahrplan von
Punkt zu Punkt durchgehen. Wenn ich raufstelle ist das "wurscht".

Grüße Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue BETA-Versionen der Seestrecke(n) Stand:2014
BeitragVerfasst: 27.01.2015 20:58:32 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 55
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 460
Wohnort: 69245 Bammental
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Ich versuche nochmal eine etwas anschaulichere Erklärung für die Bedeutung der Einstellung der Rekursionstiefe zu geben.

In der Fahrplandatei werden in der Regel nicht alle Betriebsstellen angegeben, das bedeutet, dass der Fahrsimulator die dazwischen liegenden Betriebsstellen automatisch finden muss. Bei der Suche des Weges von der aktuellen Betriebsstelle zur nächsten in der Fahrplandatei angegebenen Betriebsstelle verfolgt er nun alle vor ihm liegenden Pfade zu den Betriebsstellen in mehr oder minder zufälliger Reihenfolge. Mit der Rekursionstiefe wird jetzt definiert, bei der wievielten Betriebsstelle entlang eines Suchpfades die Suche abgebrochen wird, wenn die gewünschte Betriebsstelle nicht gefunden wird. Bei drei ist das bereits die dritte, bei dem Standardwert von zehn eben erst die zehnte.

Was das bedeutet möchte ich an einem kleinen Beispiel verdeutlichen. Nehmen wir einmal an, ich hätte ein Streckennetz, in dem von jeder Betriebsstelle zwei weitere zu erreichen wären. Bei einer Rekursionstiefe von 3 habe ich dann spätestens mit dem achten Schritt (2 hoch 3) meinen Weg zum Ziel gefunden, bei der Rekursionstiefe von 10 kann das bis zu 1024 Schritte (2 hoch 10) dauern. Habe ich nun einen Fahrplan mit 100 Zügen, benötige ich bei der Rekursionstiefe von 3 maximal 800 Schritte, verglichen mit mehr als 100.000 bei Rekursionstiefe von 10. Bei anderer Betrachtungsweise heißt das, dass ich bei der Rekursionstiefe von 3 in der gleichen Zeit mehr als 100 Züge berechnen kann, in der ich bei der Rekursionstiefe von 10 gerade mal einen berechne. Mit jeder Erhöhung der Rekursionstiefe um 1 vervielfältige ich also die Berechnungsdauer in diesem Beispiel um das Doppelte, und damit steigt natürlich auch die Belastung des Computers entsprechend.

Zurück zu Zusi. Hier ist es jetzt so, dass die Anzahl der erreichbaren Betriebsstellen von einer zur nächsten nahezu unbegrenzt ist. Zwar gibt es auch Betriebsstellen, von der aus es genau eine folgende Betriebsstelle gibt, andererseits kann ich aber auch 10 haben bei einem Einfahrsignal in einen zehngleisigen Bahnhof. Kann ich nun noch von jedem Bahnsteiggleis in zehn Abstellgleise fahren, so ergeben sich hier schon bei einer Rekursionstiefe von 2 100 Möglichkeiten.

Wie Michael weiter oben schon geschrieben hat, hat sich bei großen Netzen wie der oberen Ruhrtalbahn oder der linken Rheinstrecke die Einstellung von 3 bewährt. Auch auf meiner Strecke gilt diese Einstellung. Für die einzelnen Zugdateien bedeutet das dann eben auch, das mindestens jede dritte Betriebsstelle im Fahrplan angegeben werden muss, sonst findet der Fahrsimulator den Weg nicht mehr.

Edit: Rechenfehler


Zuletzt geändert von Wolfgang Hüttner am 28.01.2015 09:55:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.021s | 16 Queries | GZIP : Off ]