Aktuelle Zeit: 23.01.2019 23:45:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 29.05.2012 01:42:04 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 15.06.2009
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Aktuelle Projekte: EVAG-Netz / Stadtbahn
Ich wollte hier einmal kurz mein Semi-Fiktives Streckennetz vorstellen:
Bild
Es ist aus dem Wunsch nach einem Ersatz für die alte Railsim-Strecke Duisburg-Oberhausen-Dortmund entstanden. Da ich aber nicht allzu lange warten wollte, ist die Strecke doch eher fiktiv, wenn auch ans Vorbild angelehnt.

Das Netz umfasst neben der Strecke DU-OB-GE-DO auch die Strecke DU-KR, die S-Bahn-Umfahrung zwischen DO-Mengede und Dortmund HBF und die Emschertalbahn zwischen Herne und Dortmund HBF.

Die erste Beta-Version der Strecke kann hier heruntergeladen werden:
http://www.comba-web.de/zusi/zusidownload.html

Bis dahin...


Zuletzt geändert von Bored am 01.03.2013 09:21:58, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 29.05.2012 16:27:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 28193
Wohnort: Braunschweig
Was aus dem offiziellen Bestand ist, ist erstmal auch in eigenen Projekten benutzbar. Im Sinne eines vernünftigen Miteinander kann etwas Absprache/Information natürlich nie schaden. Wenn Du Deine Dateien in einer eigenen kleinen Zusi-Hilfsinstallation von der Verwaltung prüfen läßt, wirft sie ja alle fehlenden Verknüpfungen raus. So bekommt man einen schnellen Überblick, wo überall Daten hergezogen werden.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 06.06.2012 08:45:54 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 15.06.2009
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Aktuelle Projekte: EVAG-Netz / Stadtbahn
Jetzt noch ein paar weitere Infos:

Die Strecke ist fast fertig, ich teste im Moment den Fahrplan und feile noch an den Landschaft-Details. Das Gesamte Netz umfasst alle Strecken, wie auf der Karte, inklusive Güterverkehr und befahrbahren Strecken-Blindstutzen.
Bild

Der Fahrplan wird auch fiktiver Natur sein, wobei er Zeitlich, wie die Strecke auch, in den 90ern angesiedelt ist. Es gibt teilweise noch Silberlinge, aber auch schon den einen oder anderen verkehrsroten Wagen.

Noch ein paar Screenshots:

Duisburg HBF
Bild

Meiderich Süd
Bild

Oberhausen HBF
Bild

Wanne-Eickel HBF
Bild

Ausfahrt Dortmund HBF
Bild


Zuletzt geändert von Bored am 27.02.2013 19:46:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 08.06.2012 20:35:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004
Beiträge: 321
Wohnort: Solingen
Aktuelle Projekte: keine
Bored hat geschrieben:
Der Fahrplan wird auch fiktiver Natur sein, wobei er Zeitlich, wie die Strecke auch, in den 90ern angesiedelt ist. [...]

Au fein; mit Akku-Triebwagen auf den Strecken Gelsenkirchen - Bochum und Wanne-Eickel - Bövinghausen - Dortmund. :]
BTW: Gibt es den 515er überhaupt in NOKIA-Farben im Zusi-Bestand?

Grüße

Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 08.06.2012 21:58:24 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 49
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9578
Wohnort: RSI
Arne Linder hat geschrieben:
Gibt es den 515er überhaupt in NOKIA-Farben im Zusi-Bestand?

Ja: 'Loks\Akkutriebwagen\515\BR515_nokia.ls'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 08.06.2012 23:00:26 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 54
Registriert: 18.07.2003
Beiträge: 236
Wohnort: Recklinghausen-Süd
Hallo,

da ich früher und auch noch heute auf einer dieser ersten Ruhrgebietsstrecke unterwegs bin,
wär es schön, diese weitgehend nach dem Vorbild zu bauen.

Gruß
Christian Wietzoreck

_________________
E-Mail: wietzoreck@web.de

http://www.facebook.com/groups/zechen.und.zechenbahnen


Zuletzt geändert von Christian Wietzoreck am 08.06.2012 23:01:35, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 09.06.2012 18:48:43 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 15.06.2009
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Aktuelle Projekte: EVAG-Netz / Stadtbahn
Arne Linder hat geschrieben:
mit Akku-Triebwagen auf den Strecken Gelsenkirchen - Bochum und Wanne-Eickel - Bövinghausen - Dortmund.


Da fuhren auch Akkus? Die Nokia-Bahn hat ja die entsprechenden Fahrzeuge, aber auf der RB43 laufen bei mir grad 624er, weil mir die noch gefehlt hatten. Naja, ich hab da mal gegoogelt und versuche den Fahrplan entsprechend anzupassen. Wobei im NRW-Bahnarchiv die Zugreihungen erst mit 1998 beginnen. Mit der RB46 bin ich persönlich zum ersten mal 2010 gefahren, als da schon die NWB übernommen hatte... :O

Und naja, das werde ich nochmal anpassen, vorallem, da ich ja auch schon RE's im Fahrplan habe; die unbedingt in RSB umbenannt werden wollen :sure

Und noch eine kleine Anmerkung zum Thema "Realismus":
Ich arbeite ja "hauptberuflich" am EVAG-Netz, dessen hohe Anforderungen zeigen, dass man nach fast drei Jahren gerade mal die Landscchaft am Gleisbett fertig hat. Die Überlegung hinter diesem Projekt war deshalb recht pragmatisch:
"Lieber eine funktionierende Strecke, als eine Strecke, die ich komplett in die Tonne kloppen kann, weil Zusi 2 veraltet ist, und man sie nicht nach Zusi 6 konvertieren kann" :coolgr


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 10.06.2012 19:15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004
Beiträge: 321
Wohnort: Solingen
Aktuelle Projekte: keine
Habe in meinem Schrank noch das "Bahn-Lexikon Deutschland '93/'94'" vom EK-Verlag gefunden. Da stehen als Akku-Strecken im Ruhrgebiet folgende Strecken eingetragen:
- KBS419 Herne - Bövinghausen - Dortmund
- KBS424 Coesfeld/Borken - Dorsten - Oberhausen/Essen (Mischbetrieb mit 624 auf dem Coesfelder bzw. 216+n-Wagen auf dem Borkener Ast)
- KBS426 Wanne-Eickel - Dorsten
- KBS428 Wanne-Eickel - Bochum
- KBS447 Mühlhein-Styrum - Duisburg-Ruhrort
- KBS448 Oberhausen - Duisburg-Meiderich Süd

Weiter habe ich in meinem Foto-Archiv gekramt. April 1994 waren Wanne - Bövinghausen - Dortmund und Wanne - Dorsten definitiv noch unter Akku-Strom. Auf der damaligen "Nokia-Bahn" fuhren schon die 515er in RB-Farbgebung. Winter '94/'95 habe ich noch bei einer Foto-Tour Akkus auf den Strecken 447, 448, 426 und 428 fotografiert; also zumindest diese Strecken waren damals auch noch mit Akkus bestückt. Als letzte Strecke wurde die Nokia-Bahn noch bis zum 23.09.1995 mit 515ern bedient. Wann auf den anderen Strecken Schluss war, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Also, Auslauf für die "Steckdosen-ICs" gäb es auf Deinem Streckennetz genug. Die NOKIA-farbenen 515er sind natürlich hauptsächlich auf der Strecke Gelsenkirchen - Bochum unterwegs gewesen.

RB43 wurde, nachdem die 515+815-Einheiten von der Strecke abgezogen wurden, nach meinem Kenntnisstand übrigens mit 628.4 und nicht mit 624 bedient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 10.06.2012 21:31:33 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 54
Registriert: 18.07.2003
Beiträge: 236
Wohnort: Recklinghausen-Süd
Hallo,

hiermal ein paar Fotos von den "Steckdosen ICs" auf der Strecke Bochum - Wanne-Eickel.
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,5245571,5245790#msg-5245790

...und noch ein Video.
http://www.youtube.com/watch?v=rOXKV8X4yws&feature=plcp

Gruß
Christian Wietzoreck

_________________
E-Mail: wietzoreck@web.de

http://www.facebook.com/groups/zechen.und.zechenbahnen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 10.06.2012 22:50:40 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 15.06.2009
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Aktuelle Projekte: EVAG-Netz / Stadtbahn
Das sind doch mal echt schöne Fotos. Schade dass ich damals noch nicht im Ruhrgebiet gewohnt habe :(

Wobei ich ja leider zugeben muss, dass ich erst 1998 zugezogen bin und da schon nichts mehr los war mit Akkus. Dem entsprechend auch die Strecke... Werde aber definitiv noch einen "Akku-Fahrplan" erstellen. War wohl doch etwas voreilig mit dem "Rückbau" des Zweiges von Meiderich nach Styrum...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 23.06.2012 22:54:16 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 15.06.2009
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Aktuelle Projekte: EVAG-Netz / Stadtbahn
Hab' mal eben das aktuelle Linienband oben geändert. Die Fahrplane laufen soweit und die Landschaft ist auch (fast) fertig...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 23.06.2012 23:05:53 
Offline

Registriert: 18.07.2011
Beiträge: 7
Freu mich auf das Streckennetz. Mach weiter so!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 24.06.2012 12:18:37 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2113
Wohnort: Gelsenkirchen
Was wird es denn nun? Ein fiktiver Plan, ein fiktiver Plan mit vorbildlichen Liniennummern oder ein vorbildlicher Plan? ?(
Für die letzten beiden Varianten müssten noch einige Liniennummern geändert werden.

_________________
E-Mail: ThomasU@hotmail.de" (gleichzeitig MSN, so er denn funktioniert) oder mansg240h@web.de"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 24.06.2012 22:02:24 
Offline

Alter: 47
Registriert: 24.12.2006
Beiträge: 17
Wohnort: Wildeshausen
Thomas U. hat geschrieben:
Was wird es denn nun? Ein fiktiver Plan, ein fiktiver Plan mit vorbildlichen Liniennummern oder ein vorbildlicher Plan? ?(
Für die letzten beiden Varianten müssten noch einige Liniennummern geändert werden.


Ne, ne, bitte kein Vorbild-Fahrplan.

Abellio, Nordwestbahn und Ein-Eurobahn wäre doch ein bisschen zu viel des Guten. Keine Akkutriebwagen. Aber wenn Du dann auf dem RE 3 einen Zug im Fahrplan vergessen solltest, wäre dass natürlich vorbildgerecht. Sehr vorbildgerecht sogar.

Die heutigen RE´s als E - Züge mit 141, 110 ggf. 111 und n-Wagen und Akkus müßte doch auch epochengerecht sein.

Bitte die D-Züge Wanne - Duisburg aus Cuxhaven bzw. Norddeich-Mole nicht vergessen. Oder war dass schon später? Die Interzonenzüge, z.B. Görlitz - Köln über Herne mit BR 110 wären auch nicht schlecht, aber die Bahnsteige. Wie lang ist deiner in Herne?

gruss

Heiko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 24.06.2012 22:14:53 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2113
Wohnort: Gelsenkirchen
BR246Fan hat geschrieben:
Ne, ne, bitte kein Vorbild-Fahrplan.

Ich meinte ja auch einen Vorbild-Fahrplan der 90er Jahre... aus der Zeit soll er ja eh sein, aber das Chaos der Linienbezeichnungen passt für einen (halb)vorbildlichen Plan nicht, sondern nur für einen komplett fiktiven.
Meiner Meinung nach sollte für eine fiktive Strecke mit Vorbild dann auch ein Fahrplan her, wo zumindest die Bezeichnungen der Züge stimmen ;)

_________________
E-Mail: ThomasU@hotmail.de" (gleichzeitig MSN, so er denn funktioniert) oder mansg240h@web.de"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 25.06.2012 00:39:04 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 15.06.2009
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Aktuelle Projekte: EVAG-Netz / Stadtbahn
Ja, das mit den Liniennummern ist ja echt ne harte Arbeit. Leider habe ich erst 2002 angefangen, Linienpläne zu sammeln und systematisch zu archivieren. Alles davor muss ich mir halt mühsam zusammen suchen, und mit kreativem Halbwissen füllen... Die Zugreihungen konnte ich ja dann zumindest mit den Videos halbwegs Epochen-gerecht gestalten.

Natürlich könnte ich auch einfach die Epoche ändern, aber ich hab' eine Allergie gegen Verkehrsrot... :rofl


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 25.06.2012 17:09:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2113
Wohnort: Gelsenkirchen
Bored hat geschrieben:
Ja, das mit den Liniennummern ist ja echt ne harte Arbeit. Leider habe ich erst 2002 angefangen, Linienpläne zu sammeln und systematisch zu archivieren. Alles davor muss ich mir halt mühsam zusammen suchen, und mit kreativem Halbwissen füllen... Die Zugreihungen konnte ich ja dann zumindest mit den Videos halbwegs Epochen-gerecht gestalten.

Von Gelsenkirchen habe ich einen Vor-NRW-Takt-Stadtfahrplan 97/98 rausgekramt, da sieht es folgendermaßen aus, die RBs sind ohne vorangestelltes RB gelistet:
- SE2, SE3 (vor '95 RSB 2/3)
- RB42 -> 20
- RB43 -> 25 (Dorsten - Wanne)
- RB46 -> 34
- S2 nur DO - DU/E, DO - Mengede 20-Min-Takt, Mengede - GE 20/40er, GE - DU/E 60er
- RB43-Ost (Wanne - Dortmund) hieß 48 (ohne Gewähr)

Außer von letzterer könnte ich also auch gleich mit passenden Fahrzeiten dienen. Zudem habe ich einen WAZ-Beigabe-Abfahrtsplan von GE Hbf aus der ersten Jahreshälfte 98 aus dem Hut gezaubert, da hätten wir dann auch gleich ein paar Fernzüge (IC/IR/EC) und passende Zugnummern für den Nahverkehr mit drin.

Rest findet man sicher irgendwo im Netz, ich grase mal etwas (das Thema interessiert mich nämlich grad selbst ;) ).

_________________
E-Mail: ThomasU@hotmail.de" (gleichzeitig MSN, so er denn funktioniert) oder mansg240h@web.de"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 01.07.2012 21:18:10 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 15.06.2009
Beiträge: 118
Wohnort: Essen
Aktuelle Projekte: EVAG-Netz / Stadtbahn
So, habe das schöne Wetter mal genutzt, um ein paar Screenshots-Serien zu machen:
Edit2: Links entfernt //Edit2 ende

Edit: Bitte beachtet, dass die Auschnitte so gewählt wurden, um die Filet-Stücke zu präsentieren :) //Edit ende

Was den Bahnsteig in Herne anbelangt, habe ich nochmal nachgesehen: Der Bahnsteig Gleis 1/2 ist an sich über 350m lang, aber da er nur ursprünglich nur für die RSB ausgelegt war, beträgt die Nutzlänge max. 200m. Allerdings müssten sich die Interzonen-Züge meines Wissens mit dem 9.11.89 bzw. 3.10.90 sowieso erledigt haben, oder?

Mit den Liniennummern bin ich noch nicht weiter gekommen. Deshalb werden die Fahrpläne wohl fiktiv bleiben. Ansonsten müssten man ja noch weiter gehen, und die Zugnummern recherchieren... Allerdings kann ich da nur mit einem Kursbuch Anno 1985 dienen...

Edit: Wen es interessiert, hab ich mal die möglichen Zugfahrten schematisch dargestellt:
http://www.comba-web.de/zusi/Zugfahrten_West.png
http://www.comba-web.de/zusi/Zugfahrten_Ost.png
Kurze erklärung: Rot=Fahrtrichtung, Gelb=Anfang, Blau=Wendemöglichkeit//Edit ende


Zuletzt geändert von Bored am 27.02.2013 19:48:45, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 02.07.2012 19:17:25 
Offline

Registriert: 19.09.2011
Beiträge: 6
Schick geworden drei Sterne dafür.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niederrheinisches Emschertal
BeitragVerfasst: 02.07.2012 19:40:39 
Offline

Registriert: 03.06.2012
Beiträge: 3
Mühlheim :angst


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.037s | 16 Queries | GZIP : Off ]