ETCS Komponenten für ein Fahrpult

Da immer mehr Zusi User von einem 1:1 Führerstand mit träumen, soll es zumindest an Datenaustausch nicht hapern.
Antworten
Nachricht
Autor
Jonathan M.
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2021 16:40:30
Aktuelle Projekte: ETCS Fahrpult
Wohnort: Nebringen

ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#1 Beitrag von Jonathan M. »

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe mal, dass das hier keine super dummen Fragen sind. Also los: ich bin derzeit daran, Komponenten zusammenzustellen, die ich für einen für ETCS geeigneten Führerstand benötige und dabei sind mir ein paar Fragen geblieben, die ich trotz umfangreicher Recherche hier im Forum und allegemein im Internet leider nicht beantworten konnte.
  1. Welche Komponenten brauche ich direkt im Fahrpult außer dem DMI? Mir ist klar, dass ich eine Quittiertaste vorsehen sollte, aber wie sieht so eine Taste aus? Hat jemand da ein Beispiel vom Original? Oder wird einfach immer der klassische PZB Dreierpack aus "Wachsam", "Frei" und "Befehl verwendet, auch wenn ein Fahrzeug gar nicht mit PZB ausgerüstet ist?
  2. Was ist mit der Override-Taste? Wenn ich Alwin hier richtig verstanden habe, dann wurde eine extra Taste im Zuge der Umstellung von Baseline 2 auf 3 abgeschafft, oder?
  3. Zuletzt bin ich über eine ETCS-Release Taste gestolpert, welche wohl einer PZB Befreiung entspricht, aber wann ist diese Taste bei regulären Bedienhandlungen zu nutzen? In der Ril 483.0701 habe ich dazu nichts gefunden.
Ich freue mich schonmal auf eure Antworten und bin sicher, dass ich noch viele spannende Entdeckungen hier im Forum machen werde :D

Grüße

Jonathan

Alwin Meschede
Beiträge: 7619
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#2 Beitrag von Alwin Meschede »

Jonathan M. hat geschrieben: 12.10.2021 20:19:58 Mir ist klar, dass ich eine Quittiertaste vorsehen sollte
Fahrzeuge mit ETCS-Quittiertaste sind selten. Die meisten haben keine, und man quittiert dann am Display.
Jonathan M. hat geschrieben: 12.10.2021 20:19:58 Was ist mit der Override-Taste? Wenn ich Alwin hier richtig verstanden habe, dann wurde eine extra Taste im Zuge der Umstellung von Baseline 2 auf 3 abgeschafft, oder?
Eine gesonderte Override-Taste gab es nie. In Deutschland war man allerdings in der Frühzeit auf die Idee gekommen, mit der PZB-Befehlstaste auch einen Override auszulösen, weil man sich dachte "ist ja irgendwie das selbe". Das zog in der Praxis allerdings einen Sack voll Probleme nach sich - Züge konnten mit unbeabsichtigt aktiviertem Override in einen ETCS-Bereich einbrechen, oder umgekehrt sich im PZB-Bereich selbst zwangsbremsen weil ein Override mit seinen Geschwindigkeitsbegrenzungen aktiv wurde. Mit B3 wurde dieser Irrsinn dann beseitigt, und seitdem löst die Befehlstaste keinen Override mehr aus.
Jonathan M. hat geschrieben: 12.10.2021 20:19:58 Zuletzt bin ich über eine ETCS-Release Taste gestolpert
Wo ?(
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

didig
Beiträge: 190
Registriert: 26.03.2017 09:21:07

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#3 Beitrag von didig »

Moin,

also auf den ÖBB Taurusen die hier im DB Netz so rumgondeln findet man linker Hand relativ oft einen runden Schalter wo ETCS draufsteht, sieht/sah für mich im ersten Moment immer so aus wie ein Jeton aus der Spielbank :) :D

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31545
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#4 Beitrag von Carsten Hölscher »

Mir ist als einziges Gerät außer dem Display (und Störschalter usw.) bisher nur der ETCS-Quittiertaster begegnet. Wenn man den nicht hat, kann man auch im Display quittieren.

Auf unseren Pulten ist das ein EAO-Taster (kostet um die 20~25 €):

Bild

Carsten

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2679
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#5 Beitrag von Johannes »

Weiß jemand, wie Siemens da auf 16 gelbe Sterne gekommen ist? "Mal schauen, wie viele wir draufkriegen" oder hat das einen tieferen Sinn? :)

didig
Beiträge: 190
Registriert: 26.03.2017 09:21:07

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#6 Beitrag von didig »

Also ich tippe ja mal da hat sich einer von "Casino Royal" inspirieren lassen,why not, aber der alte JB alias 007 is ja nu auch schon tot :whatever .

Danke an Carsten für die blitzschnelle Illustration :sonne

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2926
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#7 Beitrag von Thomas U. »

Vielleicht gab es zur Einführung des Knopf-Designs nur 16 ETCS-Länder und man hat nicht damit gerechnet, dass es mehr werden? Jeder Stern steht für eine inkompatible Unterart? Oder es braucht 16 Baselines, bis mal eine vollständig europaweit einsetzbare rauskommt? Bis ETCS flächendeckend eingeführt ist, gibt es nur noch 16 EU-Länder?

Aber wahrscheinlich ist es wirklich "mehr passten nicht drauf" :D

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19549
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#8 Beitrag von Michael_Poschmann »

OT: Man munkelt, auf der Rückseite sei der Union Jack zu sehen. Wobei weitere Gerüchte besagen, wenn man der Bedruckung mit einem scharfen Gegenstand zu Leibe rücken würde, käme ein weißes Andreaskreuz auf hellblauem Grund ans Tageslicht. :mua

Grüße
Michael

jonathanp
Beiträge: 201
Registriert: 01.06.2015 14:11:25
Aktuelle Projekte: http://www.zusidatenbank.de/
Wohnort: BW Schöneweide

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#9 Beitrag von jonathanp »

Es würde mich nicht überraschen, wenn es dazu käme; aber bisher gibt es keine Initiative, die britische Umsetzung als GBTCS/Great British Train Control System zu bezeichnen(obwohl der Infrastrukturbetreiber/ Verkehrsbehörde bald in Great British Railways umbenannt werden soll).

Ich habe keine Ahnung was das Logik daran ist, aber der Siemens-Lösung für ihre Thameslink Triebwagens ist ein Gitter ?( .
Autor - Zusi 3 C++ Client, zusidatenbank.de - Das Zusi3 Addon-Datenbank

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19549
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#10 Beitrag von Michael_Poschmann »

Da kommt ein Sudoku rein, überbrückt lange Wendepausen.

Grüße
Michael

MBT Kuhl
Beiträge: 541
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#11 Beitrag von MBT Kuhl »

Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Jonathan M.
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2021 16:40:30
Aktuelle Projekte: ETCS Fahrpult
Wohnort: Nebringen

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#12 Beitrag von Jonathan M. »

Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten zum Thema, das hat mich wirklich sehr weitergebracht!
Alwin Meschede hat geschrieben: 12.10.2021 20:50:35 Wo ?(
In diesem Dokument zu den Spezifikationen des EUDD+ auf Seite 13. Klingt für mich aber eigentlich stark nach PZB.

Alwin Meschede
Beiträge: 7619
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: ETCS Komponenten für ein Fahrpult

#13 Beitrag von Alwin Meschede »

Jonathan M. hat geschrieben: 13.10.2021 19:12:43 In diesem Dokument zu den Spezifikationen des EUDD+ auf Seite 13. Klingt für mich aber eigentlich stark nach PZB.
Danke. Die Führerstands-Arbeitsgruppe hat diese Taste definiert, aber es hat nie jemand festgelegt, was die Taste eigentlich betrieblich tun soll, also wann und zu welchem Zweck man sie drücken soll 8)
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Antworten