GSMR-Bedieneinheit

Da immer mehr Zusi User von einem 1:1 Führerstand mit träumen, soll es zumindest an Datenaustausch nicht hapern.
Antworten
Nachricht
Autor
J1nn3s
Beiträge: 2
Registriert: 06.04.2021 21:41:39
Wohnort: ANM

GSMR-Bedieneinheit

#1 Beitrag von J1nn3s »

Hallo zusammen,
ich habe für wenig Geld eine GSMR Bedieneinheit erworben. Kam zügig an, und aus interesse direkt mal alles auseinander gebaut, fotografiert und natürlich auch wieder zusammen gebaut.
Hier einmal das Gerät an sich:
Bild
Habe dann natürlich noch fotos vom Innenleben:
Bild
und
Bild
Und die Anschlüsse auf der Rückseite:
Bild


Nun endlich zu meiner Hauptfrage:
Hat von euch einer einen Plan, wie das teil direkt angeschlossen wird? oder welcher Anschluss wofür ist oder eben die Belegung jedes einzelnen pins. Bei einigen Anschlüssen sind ja Piktogramme (Ein Lautsprecher und einmal denke ich für den Hörer) aber z.b. wo Der strom hinbekommen ist mir nicht plausibel. Auch im Internet habe ich nicht viel gefunden. Ich habe an die Firma auch schon eine Email geschrieben, mal sehen wann dort eine Antwort kommt.

So lange gehe ich weiter Einzelteile für meinen Führerstand shoppen

Benutzeravatar
Achim Adams
Beiträge: 947
Registriert: 05.06.2004 23:06:03

Re: GSMR-Bedieneinheit

#2 Beitrag von Achim Adams »

Das Ding ist wirklich nur die "Bedieneinheit", und wird an das Zugfunkgerät angeschlossen. Das ist in etwa so als würdest du dir eine Fernbedienung ohne Fernseher kaufen.

Benutzeravatar
Formsignal
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2018 23:34:14

Re: GSMR-Bedieneinheit

#3 Beitrag von Formsignal »

Glückwunsch zum Erwerb. Ein Umbau für ZusiDisplays hab ich bereits vollzogen und im Forum dokumentiert.

Zum generellen Aufbau des MESA23 Systems: Du hast wirklich nur ein Bedienteil. Es gibt eine abgesetzte Steuereinheit (gibt es in verschiedenen Formaten, z.B. auch als 19 Zoll Rack-Variante). Die Bedienteile werden mittels dem X1 mit der Steuereinheit verbunden. X2 und X3 sollten klar sein: Zugfunkhörer und Führerraum-Lautsprecher. Bei X6 und X4 bin ich selber gar nicht sicher, schätze aber das X6 die Stromversorgung vom Bedienteil iund X4 eine Art Aufwachsignal bei Führerstandsaktivierung ist.

Generell sei aber gesagt, ohne die Steuereinheit wirst du dem Gerät kein Leben einhauchen dürfen.

EDIT: Laut Herstellerdatenblatt ist X4 für Digitale I/0 und X6 für eine Ladehalterung, ich denke für diese handyähnlichen Handfunkgeräte die es mal eine Zeit lang gab. Somit wird die 24V DC Versorgungsspannung wohl über den X1 mitkommen.
Viele Grüße,
Franz aká Formsignal

Benutzeravatar
Achim Adams
Beiträge: 947
Registriert: 05.06.2004 23:06:03

Re: GSMR-Bedieneinheit

#4 Beitrag von Achim Adams »

Man müsste eine Elektronik entwickeln dass dem Bedienteil eine Steuereinheit vorgaukelt. Der Hersteller wird sich dazu kaum in die Karten gucken lassen, und mit Try-And-Error wird sich auch nichts machen lassen.

Immerhin hast du einen hübschen Briefbeschwerer.

Antworten