3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

Da immer mehr Zusi User von einem 1:1 Führerstand mit träumen, soll es zumindest an Datenaustausch nicht hapern.
Antworten
Nachricht
Autor
RaVenXP1971
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2020 17:16:18

3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

#1 Beitrag von RaVenXP1971 »

Bin gerade dabei, die Module für meinen Selbstbau-Führerstand zu bauen / Konstruieren (Baureihe 185) . Elektronik ist soweit alles da und nun geht's ans eingemachte. Aktuell erstelle ich fast alles mit Fusion360 oder Sketchup2021. Heute war das konstruieren der Wachsamkeitstaste dran.

Ne 2. Version gibs auch schon, damit das ganze besser von den Maßen passt.


Achja... Alles ist mit Zusi3 ( Simulationssoftware) kompatibel.

Bisher liegen schon Touchscreens 12 Zoll ( fertig eingerichtet mit je 1x EBuLa, 1x Zugfunk, 1 x Geschwindigkeitsanzeige usw parat) sowie 2 x USB Boarde für die ganzen Module wie ( Direkte Bremse, Indirekte Bremse, Wachsam, Befehl, Frei usw) fertig im Karton. Natürlich komplett via USB auf Zusi3 zugeschnitten.

Hier mal die Wachsamkeitstaste aus dem 3D Drucker.

Das ganze wird natürlich noch geschliffen, poliert und lackiert.

Der Tischler steht auch schon in den Startlöchern...... Das Bedienpult vom Führerstand wird aus Multiplex hergestellt.

Zusatz: die Module " Wachsam, Befehl und Frei" werden später zusammengesetzt, sodas es eine Einheit ergibt.


Anbei mal 2 Bilder / Links


https://www.directupload.net/file/d/605 ... a_jpg.htm

https://www.directupload.net/file/d/605 ... sv_jpg.htm

https://www.directupload.net/file/d/605 ... ah_jpg.htm

Benutzeravatar
Florian146.2
Beiträge: 133
Registriert: 04.03.2018 05:45:08

Re: 3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

#2 Beitrag von Florian146.2 »

Tolle Arbeit :tup :respekt

Habe jetzt auch einen 3D Drucker und habe mir Buchfahrplanhalter gedruckt. Bin begeistert auf deine einfache Konstruktion der Kippschalter, werden auch Kippschalter mit rastung kommen?
Und werden die Fahrschalter auch gedruckt?


Mit freundlichen Grüßen

Florian

RaVenXP1971
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2020 17:16:18

Re: 3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

#3 Beitrag von RaVenXP1971 »

Jup.

Ich drucke sie aus PETG.

Ich sag mal so.... Warum immer teuer einkaufen, wenn man alles selber machen kann.

Wenn ich fertig bin, kann ich die stl bzw gcode gerne veröffentlichen.

Alle Hebel und Schalter konstruiere ich selber. Potis mit Board hab ich auch schon da...

Benutzeravatar
Florian146.2
Beiträge: 133
Registriert: 04.03.2018 05:45:08

Re: 3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

#4 Beitrag von Florian146.2 »

Andere User würden sich freuen für die STL Datei.

Noch gutes Gelingen und vielleicht sehen wir noch mehr von deinen Projekt :)

Mit freundlichen Grüßen

Florian

RaVenXP1971
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2020 17:16:18

Re: 3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

#5 Beitrag von RaVenXP1971 »

Hier mal nen kleines Update... Ist noch ein Prototyp, welcher aber funktioniert. Gibt auch schon nen Update

https://www.directupload.net/file/d/605 ... zb_jpg.htm

Benutzeravatar
Florian146.2
Beiträge: 133
Registriert: 04.03.2018 05:45:08

Re: 3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

#6 Beitrag von Florian146.2 »

Sieht gut aus. Ich habe als PZB Befehlstaste diesen von Siemens genommen.

https://www.elektroshopwagner.de/produc ... 1BA0-.html

Mit freundlichen Grüßen

Florian

BenniS.
Beiträge: 189
Registriert: 16.02.2014 21:48:49
Aktuelle Projekte: Fahrpultbau
Wohnort: KKO KM91,4

Re: 3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

#7 Beitrag von BenniS. »

Die Siemens Taster kann ich auch wärmstens empfehlen. Sind super einfach einzubauen, anzuschließen und es gibt sie in allen erdenklichen Farben und Formen.
Das ist die "Sirius Act" Marke von denen.
beste Grüße
Benni

BenniS.
Beiträge: 189
Registriert: 16.02.2014 21:48:49
Aktuelle Projekte: Fahrpultbau
Wohnort: KKO KM91,4

Re: 3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

#8 Beitrag von BenniS. »

Ich nochmal,

ich überlege zur Zeit eine CNC Fräse für zuhause zu kaufen, welche natürlich für etwaige Konstruktionen im Fahrpultbau herhalten soll.
Also: Alu und Kunststoff als zu bearbeitendes Material. Hat von euch zufällig jemand Erfahrung mit solchen "Low-Budget" (bis 2,5K) Maschinen und kann Empfehlungen oder No-Nos aussprechen?
beste Grüße
Benni

Minegame
Beiträge: 1
Registriert: 05.03.2021 09:10:52

Re: 3D Drucker und andere Annehmlichkeiten

#9 Beitrag von Minegame »

RaVenXP1971 hat geschrieben: 03.01.2021 14:03:17 Jup.

Ich drucke sie aus PETG.

Ich sag mal so.... Warum immer teuer einkaufen, wenn man alles selber machen kann.

Wenn ich fertig bin, kann ich die stl bzw gcode gerne veröffentlichen.

Alle Hebel und Schalter konstruiere ich selber. Potis mit Board hab ich auch schon da...
Arbeite im Moment auch an einem Fahrpult und würde mich über die Veröffentlichung freuen da ich im Umgang mit 3d Programmen erst vor kurzem Angefangen habe.

Mfg

Antworten