Aktuelle Zeit: 27.06.2019 07:01:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrpult-Komponenten: wo gibt's was?
BeitragVerfasst: 28.05.2017 11:46:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2007
Beiträge: 318
Wohnort: Bergisch Gladbach
Da ich im Zusammenhang mit meinem Fahrpult immer wieder gefragt werden "Wo hast du das her?", ist mir die Idee für diesen Thread gekommen. Ich werde hier z.B. beschreiben wie man an die tollen Leuchtdrucktasten von EAO kommt. Und vielleicht schreiben ja auch andere Fahrpult-Bastler über ihre Quellen.

Zum Thema Fahr- und Bremshebel, MFAs usw.: es ist glaube ich kein Geheimnis dass Original-Baugruppen über Carsten erstanden werden können. Wem das zu teuer ist, dem bleibt nur der Nachbau...

Leuchtdrucktaster

Bild
Diese LDT habe ich wirklich damals wie verrückt gesucht. Glücklicherweise kann man die ganz gut über Internet bestellen - wenn man weiß wo man suchen muss ;)
Die praktischste Vorgehensweise: man öffne den Produkt-Konfigurator von EAO. Dort hat man die Wahl zwischen den Baureihen 04, 14 und 44. Baureihe 14 ist kompakter und bereits mit Schaltkontakten z.B. zum anlöten ausgestattet und gut geeignet wenn keine große Einbautiefe zur Verfügung steht. Baureihen 04 und 44 müssen noch mit Schaltkontakten ausgestattet werden.
Ich will mal eine Konfiguration für die Baureihe 14 vortanzen. Klickt man auf den Link und wählt "Leuchtdrucktaste", landet man im Konfigurator. Der rote Knopf "mehr Anzeigen" blendet alle Filter ein.
Wir wählen:
  • Funktionen (1): Leuchtdrucktaste
  • Bauform (1): Flach
  • Anschluss (1): Löt
  • Einbauöffnung (1): 30,5 mm
  • Schaltfunktion (1): Impuls

Jetzt der ganz wichtige Punkt:
  • Kontakte (1): z.B. 1 S

Hier auswählen wieviele Schließer (S) und/oder Öffner (Ö) der Taster haben soll.

Jetzt sollte sich die Auswahl auf ein Produkt eingeschränkt haben, das wir dann aufrufen. Ein vollständiger Taster besteht nicht nur aus dem Betätigungselement. Rechts in Rot stehen die weiteren notwendigen Komponenten, die durch Klick auf das Bild hinzugefügt werden können.
Wir ergänzen unseren Taster um
  • Frontrahmenset, Aluminium, schwarz, eloxiert
  • Druckhaube Kunststoff, farblos, transparent
  • Textplatte zu Druckhaube Kunststoff und Metall, transparent, geriffelt

Man kann jetzt auch noch ein passendes Leuchtmittel hinzufügen, es gibt jedoch wesentlich billigere T5.5 Lämpchen z.B. bei Conrad.

Damit ist der LDT vollständig. Links stehen jetzt die Komponenten mit Bestellnummer aufgelistet. Wo kann man das jetzt bestellen? Als Firmenkunde auch bei EAO direkt.
Als Privatperson z.B. hier:
Produktsuche jeweils mit der EAO-Teilenummer (z.B. 14-435.036)

Insgesamt kommt ein LDT auf Ca. 35 Euro.

Diese Anleitung ist ein Beispiel. Man kann sich auf die Weise Eingabe-Bauteile nach Wunsch zusammenstellen. Was man so z.B. auch bekommt:

Wahlschalter

Bild

Ebenfalls über den EAO-Produkt-Konfigurator zusammenstellbar. Gibt es in vielen verschiedenen Rast/Impuls Varianten. Hier werdet ihr bei den Baureihen 04 und 44 fündig. Funktioniert ansonsten genau wie bei den LDT. Aber nicht das passende Kontakt-Element vergessen! Beispiel:
  • 704.095.010 - Wahlschalter-Vorsatz 3 Stellungen, langer Drehgriff (Impuls-Ruhe-Impuls, z.B. für Batterie-Hauptschalter)
  • 704.900.3 - Schaltelement, 2x Schließer


Insgesamt kommt ein Wahlschalter auf Ca. 45 Euro.

Mehr folgt Kürze.

_________________
Grüße,
Thomas (eh. ElektrikTrick)


Zuletzt geändert von Thomas B am 10.04.2019 08:03:04, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrpult-Komponenten: wo gibt's was?
BeitragVerfasst: 09.04.2019 14:49:10 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 52
Aktuelle Projekte: Currywurst im ICE essen
Dankeschön! Ich sammele zurzeit Produkte die ich später mal für den Bau eines ganz einfachen Fahrpults/controller benutzen kann. Das ganze hilft sehr. Weißt du wo man an die Taster für die Indusi rankommt oder müsste ich sowas dann selbst basteln?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrpult-Komponenten: wo gibt's was?
BeitragVerfasst: 10.04.2019 07:49:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2007
Beiträge: 318
Wohnort: Bergisch Gladbach
Interessant das die Frage noch nicht eher gekommen ist. Also ergänzen wir diesen Faden.

Kippschalter/Taster

Leider: von der Stange gibts die nicht zu kaufen. Zumindest nicht dass ich wüsste.
Da gibt es auch hier bereits eine ganze Anzahl von Diskussionen. Also:

Möglichkeit 1:

Im Original werden die u.a. gebaut von Schaltbau und Gessmann. Da diese Firmen nicht an Privat verkaufen, ist der kürzeste Weg über die Fa. Hölscher. Kosten Ca. 80 Euro pro Stück soweit ich weiß.

Möglichkeit 2:

Ebay.

Möglichkeit 3:

Der Nachbau, da würde ich z.B. den Faden von Arne aus dem Norden empfehlen:
viewtopic.php?f=25&t=13401

_________________
Grüße,
Thomas (eh. ElektrikTrick)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrpult-Komponenten: wo gibt's was?
BeitragVerfasst: 10.04.2019 13:30:19 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 52
Aktuelle Projekte: Currywurst im ICE essen
Danke dir vielmals! :] Das ist echt klasse. Werde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Da würde ich sogar zum selbstbau tendieren, auch um die Leute zu unterstützen die Solche Teile für die Community herstellen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.020s | 18 Queries | GZIP : Off ]