Fahrpult VT628/VS928

Da immer mehr Zusi User von einem 1:1 Führerstand mit träumen, soll es zumindest an Datenaustausch nicht hapern.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19596
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Fahrpult VT628/VS928

#21 Beitrag von Michael_Poschmann »

Hallo Sven,

habt Ihr für jede Instanz von ZusiDisplay jeweils ein eigenes Verzeichnis angelegt? Diese lassen sich parallel betreiben. Dort sollte dann individuell die passende Konfiguration abspeicherbar sein.

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31700
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Fahrpult VT628/VS928

#22 Beitrag von Carsten Hölscher »

Aber die Frage war ja die Eingabe der Tasten.
Dazu müßte wohl Jens jedem Controller eine ZD-Funktion zuweisbar machen.

Carsten

Benutzeravatar
nonesense
Beiträge: 423
Registriert: 15.07.2006 12:50:10
Aktuelle Projekte: Einheitsführerstand
Ludmilla
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fahrpult VT628/VS928

#23 Beitrag von nonesense »

Es gibt in den Einstellungen im Tab "Sonstiges" den Haken "Tastatureingaben auch ohne Fensterfokus".
Ich hab's kurz getestet. Das gilt selektiv für die ZD-Fenster.
Wenn dieser Haken also nicht gesetzt ist, sollten die Tasten nur auf das EBula oder Zugfunk wirken.
Über Alt+Tab vom Arduino könnt ihr dann die jeweiligen Fenster in den Vordergrund hohlen.
Wie das geht habe ich ja in meinem EBuLa-Video gezeigt, wenn auch mit Fensterwechsel EBuLa <- > Zusi. Das Prinzip ist ja das gleiche.

An der Stelle möchte ich aber auch sagen, dass es schön wäre wenn ZD die Tastatur auch Case sensitiv behandeln könnte, also die Shift, Alt, Alt Gr und Strg mit berücksichtigen würde.
Derzeit ist es ja so, dass diese Tasten als Eingabe selbst behandelt werden, was die Anzahl an Kombinationen drastisch reduziert.
Edit: Nachtrag: Auch cool wäre es, wenn ZD Joystick-Buttons verarbeiten könnte. Das würde den Betrieb mehrerer ZD auf einem Rechner ebenfalls erleichtern.

Gruß
Jens

Benutzeravatar
Sven T.
Beiträge: 40
Registriert: 05.02.2012 02:23:40
Wohnort: Nordfriesland
Kontaktdaten:

Re: Fahrpult VT628/VS928

#24 Beitrag von Sven T. »

Sooo, wir haben jetzt die ALT+TAB-Funktion ins Skript eingebaut (über die Lok-Lok-Taste), aber es hat nicht den gewünschten Effekt. Es ist und bleibt in der Simulation dann nur ein Gerät bedienbar. Scheinbar kommt man aktuell um einen Zweitrechner nicht rum. Echt ärgerlich. Es wäre echt gut, wenn man in Zusi Display getrennte Tastaturen zuweisen könnte.

Mal wieder ein kleines Video zum aktuellen Problem: https://www.youtube.com/watch?v=XAHDxEokVyA

Interessant ist auch, dass mir am Anfang die beiden Displays in der Taskleiste auf dem Desktop nebeneinander angezeigt werden. Nach dem Öffnen von Zusi werden beide Displays in der Taskleiste in einem Symbol angezeigt.
Es grüßt aus dem hohen Norden,
Sven

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4582
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrpult VT628/VS928

#25 Beitrag von Jens Haupert »

nonesense hat geschrieben: 11.11.2021 07:24:52An der Stelle möchte ich aber auch sagen, dass es schön wäre wenn ZD die Tastatur auch Case sensitiv behandeln könnte, also die Shift, Alt, Alt Gr und Strg mit berücksichtigen würde.
Hallo,

muss ich mal schauen, ob das so geht. Bisher wird ja auf das Drücken der Taste geachtet, nicht welches Zeichen sich daraus ergibt.
nonesense hat geschrieben: 11.11.2021 07:24:52Auch cool wäre es, wenn ZD Joystick-Buttons verarbeiten könnte. Das würde den Betrieb mehrerer ZD auf einem Rechner ebenfalls erleichtern.
Das müsste recht leicht umsetzbar sein.
Sven T. hat geschrieben: 11.11.2021 23:52:37Es wäre echt gut, wenn man in Zusi Display getrennte Tastaturen zuweisen könnte.
Das dürfte technisch nicht machbar sein, da man als Anwendung nicht "sieht", auf welcher Tastatur eine Taste gedrückt wurde.

Grüße
Jens

Benutzeravatar
Sven T.
Beiträge: 40
Registriert: 05.02.2012 02:23:40
Wohnort: Nordfriesland
Kontaktdaten:

Re: Fahrpult VT628/VS928

#26 Beitrag von Sven T. »

Jens Haupert hat geschrieben: 16.11.2021 15:19:34 [...]
Sven T. hat geschrieben: 11.11.2021 23:52:37Es wäre echt gut, wenn man in Zusi Display getrennte Tastaturen zuweisen könnte.
Das dürfte technisch nicht machbar sein, da man als Anwendung nicht "sieht", auf welcher Tastatur eine Taste gedrückt wurde.
[...]
Das habe ich mir so dann auch erklärt. Da müsste man halt gucken von welchem Arduino das Signal kommt. Das würde aber zu weit führen. Wir werden jetzt wohl das MESA 23 über einen eigenen Rechner betreiben. Ist zwar etwas Aufwand, aber funktioniert am Besten.
Es grüßt aus dem hohen Norden,
Sven

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31700
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Fahrpult VT628/VS928

#27 Beitrag von Carsten Hölscher »

Das dürfte technisch nicht machbar sein, da man als Anwendung nicht "sieht", auf welcher Tastatur eine Taste gedrückt wurde.
Wenn man das über DirectInput macht, dann könnte man die Geräte unterscheiden. Auf die Weise kann man ja bei Zusi z.B. mehrere USB-Geräte verarbeiten und wenn ich mich gerade nicht sehr täusche geht das auch für Tastaturen. Ist vermutlich aber recht viel Aufwand, das entsprechend umzubauen.

Carsten

Antworten