Ansteuerung ZbrV

Da immer mehr Zusi User von einem 1:1 Führerstand mit träumen, soll es zumindest an Datenaustausch nicht hapern.
Antworten
Nachricht
Autor
TrainwatcherRK
Beiträge: 123
Registriert: 02.07.2017 09:53:59
Aktuelle Projekte: Fahrpult Drehstromlok
Wohnort: Karlsruhe

Ansteuerung ZbrV

#1 Beitrag von TrainwatcherRK »

Hallo zusammen,

Für mein Fahrpultprojekt (BR. 146) habe ich bei Michael Krege einen Steller für die direkte Bremse (Bauart Bombardier Lok) erworben. Der Steller hat jeweils einen Schalter für die Lösestellung und einen für die Bremsstellung.
Diese Schalter habe ich über ein Arcaze angeschlossen und ihnen "+" zum Lösen und "#" zum Anlegen zugewiesen.

Nun zu meinem Problem: In Zusi geht der Steller der direkten Bremse bei Nichtbetätigung eines Schalters nicht in Mittelstellung. Hierfür wäre ein Fahrpultmodus wie beim Türwahlschalter ideal.

Ist euch eine Lösung für das Problem bekannt? Nur sehr ungern würde ich den Steller auf ein Potentiometer umbauen, um ihn in DirectInput zu erfassen.

In der Doku habe ich bereits, leider ohne Erfolg, geblättert.

Vielen Dank im Voraus

Samuel

Benutzeravatar
Jeff Becker
Beiträge: 353
Registriert: 16.05.2015 10:26:52
Aktuelle Projekte: Fahrpultbau, mich mit Blender anfreunden und über eine CFL Strecke für Zusi träumen...

Re: Ansteuerung ZbrV

#2 Beitrag von Jeff Becker »

Hi, du kannst im Arcaze Programm einstellen, dass wenn der Schalter (Lösen) nicht mehr betätigt wird, dass dieser dann mit "Falling Edge" wieder zurück springt. Das selbe gilt für die (Bremsen) Stufe. Versuche dies mal, denn so habe ich es auch bei mir am Fahrpult gemacht.

Mfg Jeff
Mein Projekt: Mein eigenes Fahrpult. Schaut doch mal vorbei
https://m.youtube.com/channel/UCrpDMup3YWCyJkPzLzLuf2w

TrainwatcherRK
Beiträge: 123
Registriert: 02.07.2017 09:53:59
Aktuelle Projekte: Fahrpult Drehstromlok
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ansteuerung ZbrV

#3 Beitrag von TrainwatcherRK »

Hi,

danke für deine schnelle Antwort. Im Arcaze Programm kann ich nur die Startbedingung einstellen. Diese ist bei mir auf Repeat gewesen. Bei der Einstellung "Falling Edge" ist im Simulator nichts mehr passiert.

Zur Veranschaulichung meines Problems habe ich ein Video erstellt in welchem die Stellung des Stellers bei mir im Pult und dem Steller in Zusi zu sehen ist. Bitte entschuldigt die 1-2 Sekunden Zeitdifferenz der zwei Videos.

https://www.youtube.com/watch?v=Izqnsdf ... e=youtu.be" target="_blank

Gruß

Benutzeravatar
Florian146.2
Beiträge: 109
Registriert: 04.03.2018 05:45:08

Re: Ansteuerung ZbrV

#4 Beitrag von Florian146.2 »

Bei mir ist das selbe, die Belegten Tasten drücken stetig.
Man muss beim bremsen wenn man in die gewünschte Stellung kommen möchte kurz und leicht Tasten, (nicht in die Rastung kommen).
Habe auch ein Video erstellt wie ich das mache:

https://m.youtube.com/watch?v=6K7HcGOSs ... e=youtu.be" target="_blank

Das Tasten wird bald zur Gewohnheit und stört nicht ;)
Bin selbst noch am rätzeln wie man es besser einstellen kann.
Mit freundlichen Grüßen

Florian

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 30729
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung ZbrV

#5 Beitrag von Carsten Hölscher »

Mit einem Leobodnar geht das ganz normal zu bedienen. Der sagt "Kontakt", wenn der Kontakt geschlossen ist.

Carsten

Benjamin
Beiträge: 56
Registriert: 21.09.2014 16:21:14

Re: Ansteuerung ZbrV

#6 Beitrag von Benjamin »

TrainwatcherRK hat geschrieben:Hi,

danke für deine schnelle Antwort. Im Arcaze Programm kann ich nur die Startbedingung einstellen. Diese ist bei mir auf Repeat gewesen. Bei der Einstellung "Falling Edge" ist im Simulator nichts mehr passiert.

Zur Veranschaulichung meines Problems habe ich ein Video erstellt in welchem die Stellung des Stellers bei mir im Pult und dem Steller in Zusi zu sehen ist. Bitte entschuldigt die 1-2 Sekunden Zeitdifferenz der zwei Videos.

https://www.youtube.com/watch?v=Izqnsdf ... e=youtu.be" target="_blank

Gruß
Wenn ich das richtig sehe, stand ich bei meinem Pult vor dem selben "Problem". Gelöst hatte ich es, indem ich im Führerstandseditor, bei der 101 und 146, das ZbrV nicht als Schalter sondern als Taster definiert habe. Außerdem musste ich noch die Mittelstellung als Nullstellung definieren.

Gruß Benni

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 30729
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung ZbrV

#7 Beitrag von Carsten Hölscher »

Zurückfedernd muss an beiden Enden angeklickt sein. Das sollte reichen.

Carsten

jonathanp
Beiträge: 166
Registriert: 01.06.2015 14:11:25
Aktuelle Projekte: http://www.zusidatenbank.de/
Wohnort: BW Schöneweide

Re: Ansteuerung ZbrV

#8 Beitrag von jonathanp »

Normalerweise sollten alle Ein/Aus Eingänge in Zusi als Joystick-Tasten konfiguriert werden (Analog Gamepad Taster/Button in Arcaze).

Die Simulation einer Tastatur(die jedenfalls eine einzigartige Funktion von Arcaze ist, die andere Eingabekarten nicht können) sollte nur eine Notlösung sein, wenn es Probleme mit Joystick-Eingängen gibt.
Zuletzt geändert von jonathanp am 31.12.2020 08:36:19, insgesamt 4-mal geändert.
Autor - Zusi 3 C++ Client, http://www.zusidatenbank.de/" target="_blank - Das Zusi3 Addon-Datenbank

Benutzeravatar
nonesense
Beiträge: 372
Registriert: 15.07.2006 12:50:10
Aktuelle Projekte: Einheitsführerstand
Ludmilla
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung ZbrV

#9 Beitrag von nonesense »

jonathanp hat geschrieben:Die Simulation einer Tastatur(die jedenfalls eine einzigartige Funktion von Arcaze ist, die andere Eingabekarten nicht können) sollte nur eine Notlösung sein, wenn es Probleme mit Joystick-Eingängen gibt.
Sorry, das ist falsch. Mit dem Arduino Leonardo geht das auch. Und zwar viel universeller.

Ich habe dieses Ventil aber mit dem Arduino als Joysticktasten eingebunden. Immer dann, wenn die Heleblstellung verändert wurde, pulst der entsprechnde Button für 500ms.

Gruße
Jens
Zuletzt geändert von nonesense am 31.12.2020 11:14:09, insgesamt 1-mal geändert.

jonathanp
Beiträge: 166
Registriert: 01.06.2015 14:11:25
Aktuelle Projekte: http://www.zusidatenbank.de/
Wohnort: BW Schöneweide

Re: Ansteuerung ZbrV

#10 Beitrag von jonathanp »

Ja, es ist nicht im Wortsinn einzigartig. Die Arduino ist aber keine Eingabekarte, sondern ein frei programmierbarer Mikrocontroller. Sie kann auch ein MIDI-Synthesizergerät sein und Musik spielen.
Zuletzt geändert von jonathanp am 31.12.2020 11:33:50, insgesamt 1-mal geändert.
Autor - Zusi 3 C++ Client, http://www.zusidatenbank.de/" target="_blank - Das Zusi3 Addon-Datenbank

TrainwatcherRK
Beiträge: 123
Registriert: 02.07.2017 09:53:59
Aktuelle Projekte: Fahrpult Drehstromlok
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ansteuerung ZbrV

#11 Beitrag von TrainwatcherRK »

Guten Abend,

das Problem mit dem ZbrV ist nun gelöst. Im Führerstandseditor habe ich "zurückfedernd" angekreuzt.

Jedoch habe ich nun ein weiteres Problem... Bei den Loks, bei denen ich "zurückfedernd" angekreuzt habe, hat sich der Blick aus dem Führerstand stark nach rechts verschoben ein Bild dazu ist in der Nachricht dabei.
Ebenso hier ein Bild meiner veränderten Einstellung im Editor.

Wichtig: Außer den Einstellungen des ZbrV habe ich nichts verändert!

Dieses Problem stößt in diesem Fall bei der 146.3 auf.

[url=https://i.imgur.com/JnVORUN.png][img] https://i.imgur.com/xMpYY8O.png][img]

Ist der Fehler bekannt? Kann mir dabei jemand helfen?

Vielen Dank und viele Grüße

Samuel

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 30729
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung ZbrV

#12 Beitrag von Carsten Hölscher »

Gab's beim Laden des Originals Fehlermeldungen? (Diese sind ja hoffentlich an)
Welche Version hat der Editorr?

Carsten

TrainwatcherRK
Beiträge: 123
Registriert: 02.07.2017 09:53:59
Aktuelle Projekte: Fahrpult Drehstromlok
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ansteuerung ZbrV

#13 Beitrag von TrainwatcherRK »

Es erschien stets nur folgende Fehlermeldung, jedoch bei jedem Tfz ob mit oder ohne Änderungen spielt da keine Rolle.

20:42:33:543: Die Datei wurde aus dem offiziellen Verzeichnis aufgerufen, wird aber aus dem eigenen Datenverzeichnis geladen. (Timetables\Deutschland\Lehrte_Harburg\Lehrte-Maschen_2017_04Uhr-14Uhr.fpn)

Der Editor hat Version: 3.4.2.0

Ich habe alle in der Dateiverwaltung verfügbaren Updates installiert, keine Betas oder ähnliches.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 30729
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung ZbrV

#14 Beitrag von Carsten Hölscher »

Das Bild sieht aus als ob die Seitenversastzwerte fehlen. Kannst da mal alte und neue Version vergleichen?

Carsten

Benutzeravatar
Baureihe 371
Beiträge: 72
Registriert: 10.07.2016 15:16:49
Aktuelle Projekte: Baue ein Fiktiven Führerstand
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung ZbrV

#15 Beitrag von Baureihe 371 »

Moin, ich hab jetzt bei mir als „Taster“ eingestellt inklusive oben und unten „Zurückfedern“ und in Grundstellung. Und jetzt geht es das er immer ohne Kontakt zurück sprengt (mittelstellung)

TrainwatcherRK
Beiträge: 123
Registriert: 02.07.2017 09:53:59
Aktuelle Projekte: Fahrpult Drehstromlok
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ansteuerung ZbrV

#16 Beitrag von TrainwatcherRK »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 13.01.2021 11:28:51 Das Bild sieht aus als ob die Seitenversastzwerte fehlen. Kannst da mal alte und neue Version vergleichen?

Carsten
Hallo,

die Versionen habe ich verglichen. Tatsächlich fehlte bei "Standart_4k" der "Versatz waagerecht (-1...1)". Als Wert eingetragen war beim editierten: 0,0000
Beim Original: -0,2200

Alle weiteren Ansichten sind gleich geblieben.

Ich habe im Anschluss die Originalen Daten übernommen, gebessert hat sich jedoch leider nichts.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 30729
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung ZbrV

#17 Beitrag von Carsten Hölscher »

Das Verhalten kommt nur aus der ftd-Datei. Also musst du es mal mit der intakten Version einkreisen, was genau passiert.

Carsten

TrainwatcherRK
Beiträge: 123
Registriert: 02.07.2017 09:53:59
Aktuelle Projekte: Fahrpult Drehstromlok
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ansteuerung ZbrV

#18 Beitrag von TrainwatcherRK »

Problem gelöst!

Ich habe den Versatz auch noch in der "Standardansicht 1080p" geändert. Damit funktioniert es nun.

Vielen Dank für die schnelle Problemlösung.

Gruß Samuel

Antworten