Aktuelle Zeit: 02.07.2020 08:35:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 27.06.2020 22:22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 56
Guten Abend, ich habe hier schonmal einen beitrag ,,Bauprojekt Fahrpult BR146 gestartet (mit Bilder)´´erstellt, allerdings war ich später so untzufrieden, da ich mein Pult immer wieder umgestaltet habe, da ich es realistisch haben wollte.

Ich bedanke mich herzlich dan alle die mich unterstützt haben an Arne, Michael, Carsten und viele anderen, vielen herzlichen Dank :)
Muss auch noch dazu sagen, bin immer wieder begeistert die ganzen Projekte von euch allen zusehen, super Fahrpulte habt ihr alle :respekt

Hier ein neuer Beitrag mit spannenden Fotos :]

Mein erstes Fahrpult hat mein Vater mir das meiste gesägt da ich leider immer große Angst vor der Tischkreissäge hatte, von der Flex...aber das änderte sich radikal, da mein Vater mir das später alles beigebracht hat und somit ich meine Angst von Maschinen überwunden habe.
Es waren am Anfang 12 Zoll Monitore, allerdings war der IBM Rahmen viel zu dick, wie man sieht auf dem Foto passen die Manometer nicht mehr hin und das GSMR Display
Bild

Bild

Hier habe ich das IBM Gehäuse entfernt und somit waren die Monitore etwas kleiner. Ich musste mit meinen Vater ein neues Holzgehäuse für die Monitore bauen da die etwas kleiner jetzt sind. Ein neues Gehäuse habe ich dann für die Monitore gebastelt. Leider habe ich nur noch dieses Foto.
Bild

Später kam ich auf die Idee ein Beifahrerpult zu bauen, aber eigentlich wollte ich ein Baureihe 425 noch bauen aber habe viele nächte darüber geschlafen und fest entschieden einen Beifahrer zu bauen. Da man sonst die Seitenwand des Fahrpultes (Führerstandsfenster) vor der Nase hat, habe ich mein Zimmer umgeräumt und das Pult auf die andere Seite gestellt, sodass nicht gleich ein Führerstand vor der Tür steht,
Bild

Hier sieht man unten auf dem Foto, dass ich jetzt was für die seitenwand was angebaut habe und man sieht das ich ein WIEDER ein neues Gehäuse (das 3.mal und auch letzte mal) gebaut habe. Ich habe mich endlich von den IBMs verabschiedet und wirklich auf 10,4zoll umgestiegen. Die IBMs waren sowas von schlecht, nach dem kallibrieren und pC herunterfahren war der Touch weg, Touch reagierte nicht und musste mehrmals mindestens 15-20 USB rein und raus stecken und dann wieder alles neu kallibrieren. Zum Fahren mit Zusi hat es 20 Minuten gedauert. Die Lilliput monitore haben mich glücklich gemacht und versprechen das was ich wünsche :]
Bild

Hier habe ich den Fußraum breiter gemacht, jetzt orginalbreite und auch wo das Telefon dran ist, ab da habe ich selbständig gewerkelt. War sehr vorsichtig und mit voller konzentration sägen.
Bild

Hier sieht man mein Beifahrerplatz, habe mich immer und immer wieder vertrauter mit Sägen gemacht und wurde immer besser.
Bild

Seitenwände und die Front entsteht
Bild


Hier entsteht das Gestell für den überbau
Bild

Fertig mit dem Holz
Bild

Hier sieht man das ich mir Texturen zugelegt habe. Habe diese Texturen der Schaltbläche in einem Drogeriemarkt an der Fotostation ausgedruckt und in kleine vierecke ausgeschnitten. Die schwarzen Abdeckbleche habe ich mit schwarzer dicke Bastelpappe aufgezeichnet, ausgeschnitten mit Cuttermesser und wenn es einen glanzeffekt bekommt, mit einem Laminiergerät (DIN A3) einlaminiert und nochmal ausgeschnitten, anschließend die Texturen aufgeklebt.
Bild


Auch bei mir war Home Office
Bild

Löcher zuspachteln
Bild


Das Lackieren hat hier schon begonnen, mehrfach Schutzlack aufgetragen
Bild

Kleine Module habe ich nicht auf dem Pult grundiert und lackiert sondern habe die ganzen Module ausenander geschraubt und bearbeitet. Nur das Fahrerpult habe ich dann unten mit gelbe Säcke abgeklebt und lackiert. Ebenso auch Versiegelt.
Bild

Meine Rollos von der Rückseite, habe ein stabiles Gestell aus Dachlatten gebaut
Bild

Traum erfüllt :rofl
Bild


Bild


Bild

Die Rollos habe ich mir anfertigen lassen auf rollomeister.de genau auf maß
Bild

Benutze fürs Lakieren und Grundieren die Marke RENOVO Acryl Lack
RENOVO Acryl Vorstrichgrund Matt
RENOVO RAL 7035 Lichtgrau Seidenmatt
RENOVO Acryl Klarlack Seidenmatt

Falls Grundierung im Baumarkt ausverkauft ist und ihr habt schon Grundierung und wollt nachkaufen, niemals eine andere Marke mischen, immer das selbe nehmen

Bild


Das Schild habe ich am PC mit Windows Paint erstellt und habe es in einem Drogeriemarkt Müller an der Fotostation ausgedruckt
Bild


Bild

Nachts
Bild


Ich überlege mir scheibenwischer als Deko zu bauen aber das wird warscheinlich nix.
Bild


Beste Grüße

Florian


Zuletzt geändert von Bahnfreund111 am 27.06.2020 22:26:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 08:39:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2005
Beiträge: 108
Aktuelle Projekte: BR185/146 Fahrpult
Hi,

Wirklich Großartig :applaus 8)

Schöne Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 12:19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 56
Danke, dein Pult auch :respekt

Mit freundlichen Grüßen

Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 15:43:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2019
Beiträge: 19
Wohnort: nahe des S-Bahnhofs Hannover-Ledeburg
Aktuelle Projekte: Am Arduino rumbasteln
Wow, sieht ja richtig gut aus! Besonders die Idee mit den Rollos und dem Beifahrerplatz finde ich gut.

Grüße


Zuletzt geändert von Muckelchen am 29.06.2020 16:12:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 16:25:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 56
Muckelchen hat geschrieben:
Wow, sieht ja richtig gut aus! Besonders die Idee mit den Rollos und dem Beifahrerplatz finde ich gut.

Grüße



Guten Tag, danke das es dir gefällt :)

Ich benutze 10,4 Zoll Monitore von Lilliput https://lilliputdirect.com/lilliput-ope ... uct_id=743

Es lohnt sich richtig diese anzuschaffen, da einige andere hier im Forum sie auch besitzen.

Mit freundlichen Grüßen

Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 16:54:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2019
Beiträge: 19
Wohnort: nahe des S-Bahnhofs Hannover-Ledeburg
Aktuelle Projekte: Am Arduino rumbasteln
Oh, 300€ pro Stück. Das wird dann bei mir wohl noch etwas dauern. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 17:37:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2005
Beiträge: 108
Aktuelle Projekte: BR185/146 Fahrpult
Muckelchen hat geschrieben:
Oh, 300€ pro Stück. Das wird dann bei mir wohl noch etwas dauern. :)


Ich habe die 9.7 Version es macht kein Großen unterschied von der Größe her und der Preiß ist nur noch 219€ bin sehr zufrieden :tup


Zuletzt geändert von BR185POWER am 29.06.2020 17:37:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 18:15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2019
Beiträge: 19
Wohnort: nahe des S-Bahnhofs Hannover-Ledeburg
Aktuelle Projekte: Am Arduino rumbasteln
219€ ist auch nicht gerade wenig. Bei 4 Stück ist man auch schnell bei so 900€. Aber naja, sonst kommen bei mir halt keine Monitore rein und ich beschränke mich auf Schalter, Hebel und co.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 18:59:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 56
Muckelchen hat geschrieben:
219€ ist auch nicht gerade wenig. Bei 4 Stück ist man auch schnell bei so 900€. Aber naja, sonst kommen bei mir halt keine Monitore rein und ich beschränke mich auf Schalter, Hebel und co.



Ich habe es so gemacht, habe mir jeden Monat 1 Monitor bestellt. Wenn das Geld knapp wird dann muss man sparen und nächsten Monat 1 Monitor kaufen.
Die Monitore haben einen gerechten Preis, kriege Magenschmerzen wenn ich an meine alten IBMs denke :angst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 22:59:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 56
Guten Abend, hier ein Fahrvideo mit Aufrüstvorgang.

https://www.youtube.com/watch?v=z-KDIUqYTic

Grüße

Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 29.06.2020 23:12:32 
Offline

Registriert: 06.12.2012
Beiträge: 563
Tipp: Du kannst in den ZusiDisplay-Einstellungen den Maus-Zeiger verstecken.

_________________
Viele Grüße

Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 30.06.2020 07:19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2006
Beiträge: 351
Wohnort: Köln
Aktuelle Projekte: Einheitsführerstand
Ludmilla
Muckelchen hat geschrieben:
Oh, 300€ pro Stück. Das wird dann bei mir wohl noch etwas dauern. :)
Ich schlage diesen vor:
https://www.amazon.de/gp/product/B07PFT6KNN/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o07_s02?ie=UTF8&psc=1
- 12,3"
- 4:3
- 1600 * 1200
- HDMI
- Kapazitives Touch

Ich habe mir so einen mal zugelegt, um QDmi vom Raspi drauf laufen zu lassen.
Für Zusi Display sind die super, weil durch die Größe auch genügend Platz für die virtuelle Tastatur ist.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 30.06.2020 17:04:44 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 52
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4857
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Sehr geil, deine Arbeit :tup Fehlt nur noch ein 100-Zoll-Bildschirm (oder so) für die Wand, dann kannst du auch das Rollo vom Beimann hochschieben ;)

_________________
Meilleures salutations de Frank
----- www.zusi-sk.eu ist leider wegen Kompatibilitätsproblemen (beim Webhoster) bis auf weiteres nicht erreichbar. Weitere Informationen zu gegebener Zeit hier im Zusi-Forum.-----


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 30.06.2020 17:52:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 56
Axel Hölscher hat geschrieben:
Tipp: Du kannst in den ZusiDisplay-Einstellungen den Maus-Zeiger verstecken.



Das habe ich mal gemacht aber dann gab es ein kleines Problem und konnte nicht sehen was ich gedrückt habe :rofl

Frank Wenzel hat geschrieben:
Sehr geil, deine Arbeit :tup Fehlt nur noch ein 100-Zoll-Bildschirm (oder so) für die Wand, dann kannst du auch das Rollo vom Beimann hochschieben ;)


Das stimmt, mal schauen ob es mit der Sonnenblende im Railworks später klappt, kam nie dazu es mir zu kaufen, da immer was da zwischen kam. Aber vorher brauche ich mal dringend ein neuen PC (Stand PC) :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: 30.06.2020 18:13:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29992
Wohnort: Braunschweig
Schönes Projekt! Schau mal nach UltraVNC, damit kann man sich auf die Touch-PC draufschalten und dann ganz normal per Maus bedienen, so dass dann auch der Cursor unsichtbar sein kann.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: Gestern 05:37:45 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 65
Registriert: 29.10.2015
Beiträge: 62
Wohnort: Homburg-Saar
Aktuelle Projekte: Fahrpult bauen, Kapitel 3 der Doku studieren,
Hallo Florian,
Respekt, ein sehr schönes Fahrpult :wow (Untertreibung des Jahres :hat2 )
Da wirst Du wohl nie wieder ausziehen, wo Du jetzt wohnst. :schaffner

Gruß Norbert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: Gestern 23:04:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2018
Beiträge: 56
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Schönes Projekt! Schau mal nach UltraVNC, damit kann man sich auf die Touch-PC draufschalten und dann ganz normal per Maus bedienen, so dass dann auch der Cursor unsichtbar sein kann.

Carsten



Vielen lieben Dank :)
nobbse hat geschrieben:
Hallo Florian,
Respekt, ein sehr schönes Fahrpult :wow (Untertreibung des Jahres :hat2 )
Da wirst Du wohl nie wieder ausziehen, wo Du jetzt wohnst. :schaffner

Gruß Norbert


Haha, vielen lieben Dank :hat2 :schaffner :)

Ausziehen werde ich bald auch mal, denn das sind alles Module die ich gebaut habe.
Bild

Mit freundlichen Grüßen

Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Fahrpult der Baureihe 146 228-2 (mit beifahrer)
BeitragVerfasst: Gestern 23:10:23 
Offline

Registriert: 26.03.2017
Beiträge: 110
schöner Bericht, gut visualisiert und eine modulare Bauweise zwecks Ortsvariabilität finde ich SUPER

regards

didig


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.032s | 15 Queries | GZIP : Off ]