Aktuelle Zeit: 12.08.2020 02:22:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 08.09.2019 11:55:10 
Offline

Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 18
Hallo miteinander.
Nachdem die Resonanz auf die Vorstellung unserer Produkte hier im Forum (und nur in diesem) so groß ist,
stellen wir hier einige Fotos und eine vorläufige Preisliste ein.
Auf eine Präsentation dieser Produkte auf unserer Homepage http://www.stillertec.com verzichten wir absichtlich, da diese Komponenten doch sehr speziell sind und für einen Kundenkreis der Modellbahnzubehör auf dieser Seite sucht wahrscheinlich für Verwirrung sotgen würde.


Als AGBs gelten natürlich unsere auf https://www.stillertec.com/AGB veröffentlichten.

Hier also einige Fotos und zum Schluß die besagte vorläufige Preisliste.

E -Brems- Hebel und FBrV -Hebeleinheit

Bild



AFB - Hebel und Z-Steller mit Sifa-Taste fertig aufgebaut auf GFK Platte montiert

Bild


AFB- Hebel und Z- Steller mit integrierter Sifa Taste vor dem Einbau

Bild


Diverse Tastergriffe im Rohzustand sowie geschliffen und lackiert.

Bild




Vorläufige Preisliste für Simulator - Komponenten und Führerstandstische


Stand 31.08.2019


Die Nockenscheiben sind 3D Drucke mit allen erforderlichen Bohrungen für Welle, Arretierungsschraube, und Kabeldurchführungen.
Bei FBrV und E Bremse sind die Elemente zur Rastung mitgefertigt und in die Scheibe integriert.
Als Rastnase für die Bremshebel fungiert ein 3D- Druckteil.

In der Ausführung „fertig“ sind die Scheiben geschliffen und schwarz lackiert.
Die Hebelrohre sind aus Alu unbehandelt und haben den der Hebelart entsprechenden Durchmesser (12,15,12,10mm- AFB, Z, FBrV, E) .
Die Griffe entsprechen der Verwendungsart sind 3- D Drucke, geschliffen und schwarz lackiert.
Alle Steller bestehen aus einem stabilen Rahmen aus Alu- Winkeln, die mit M5 Schrauben verbunden sind.
Das Poti mit einer (leider nicht mehr aus METALL-) Achse von 6mm Durchmesser ist in einem extra angenieteten Alu - Winkel befestigt.
Der Umstieg von Metall- auf Kunststoff war notwendig, da die zur Zeit lieferbaren Potis einen geringfügig größeren Achs- Durchmesser aufweisen und so nicht mehr mit den
uns zur Verfügung stehenden Mitteln auf die Kugellager gepreßt werden können.
Wir haben zum Ausgleich die beiden Anschläge der Nockenscheiben verstärkt und so den
geringen Verlust an mechanischer Festigkeit (verdrehen der Achse) ausgeglichen.

Der Stellweg des Potis beträgt 90°
Die Lagerung der Welle erfolgt in eingepressten Kugellagern mit Falz damit alle vertikalen Kräfte vom empfindlichen Poti ferngehalten werden und die Leichtgängigkeit gewährleistet ist.

Der Z- Steller hat eine Sifa Taste im Griff wie beim Original, aber KEINE Aufschaltsperre. Es ist aber zur Simulation ein Wiederstand zu überwinden, wenn der Hebel von
der Stellung "NULL" nach "AUS" bewegt wird - analog der Haptik zu den Bremsstellern.

Die AFB ist extra schwergängig, NICHT rastend, zur dauerhaften Einstellung einer V- max.
Das FBrV hat in der Füllstellung einen Taster der den Hebel in die Volllösen Stellung zurück drückt. In der Gegenrichtung muß zur Erreichung der Vollbremsstellung ein spürbarer Widerstand überwunden werden.
Die E - Bremse hat 9 + eine(VLÖ) -Raststellungen und es muß wie beim  FBrV ein spürbarer Widerstand überwunden werden um in die Vollbremsstellung zu gelangen.
Beide Bremshebel sind NICHT gekoppelt.( Die Kopllung ist die Handfläche).
Die Steller haben einen definierten Stellweg von 90°.
Die Maße sind für alle vier Steller 135mm x 75mm x 100mm (LXBXH).
Preise in der Ausführung „FERTIG“
AFB ohne Griff €95,00/ Stk
Z- Steller mit Sifa Taste ohne Griff  €118,00 / Stk
E- Bremse  mit Rastung und VBr- Hürde ohne Griff €118,00 / Stk
FBrV mit Füllstoßtaste und VBr- Hürde ohne Griff €121,00/ Stk
Alle vier Ausführungen sind fertig aufgebaut; einen Teilesatz haben wir nicht im Angebot.

Komplette Einheit AFB + Z-Steller auf schwarz lackierte GFK Platte 2mm montiert € 305,00
Maße 210mm x 150mm( Deckmaß der Platte) x 100mm Einbautiefe

Komplette Einheit FbrV + E- Bremse auf schwarz lackierter GFK Platte 2mm
montiert €331,00.
Maße 170mm x 150mm( Deckmaß der Platte) x 100mm Einbautiefe



Griffe für die oben genannten Steller unbehandelt (roh, nicht lackiert) €31,00 / Stk; geschliffen, lackiert €36,00/ Stk

Taster Griffe Roh / geschliffen & lackiert €12,00 / €15,50

Scheibe dm 100mm mit allen notwendigen Bohrungen und Ausnehmungen
sowie einem beidseitigen Anschlag zur Drehbegrenzung roh €52,00
geschliffen und lackiert €59,00.

Türwahlschalter ( 4 Stellungen rundum) € 61,00

Richtungssschalter (Typ 1016), Griff NICHT abnehmbar €79,00


Ein kompletter Simulator (Konfiguriert für ZUSI3 !!) mit
Tisch:4 Hebelsteller mit Griffen ; jeweils AFB und Z- Steller, sowie FBrV und E- Bemse auf einer Platte fix montiert;
14 Taster mit Griffen,
Richtungsschalter( Typ 1016),
Türwahlschalter ( 4 Positionen ),
2 extra Taster in der Konsole für die Türschließeinrichtung
Hebel für die direkte Bremse mit zwei Arbeitsstellungen tastend; Mittelstellung ,
1 extra Taster zum Ein und Ausschalten der AFB
Bildschirmkonsole: zwei 8Zoll Farbmonitore ( mit VGA zu USB Konvertierung) zur Darstellung der verschidenen Anzeigen.
KEIN Touchscreen, Mausbedienung.
Anschluß an den PC mit USB.
Unterbau mit Rollen, zur Unterbringung von von PC, Streckenlisten, LA usw..
Sifa Pedal in der Mitte mit Makrofontaster rechts Sifa Pedal ist wenn nötig extra ein und ausschaltbar ( auf dem Führerstandtisch) damit es im nicht betätigtem Zustand keine unnötigen Eingaben verursacht.
Konfiguriert für ZUSI3
Der komplette Simulator  (außer der Monitore) wird über EINE USB Schnittstelle mit einem PC verbunden, die Stromversorgung erfolgt über die USB Schnittstelle.
Eine externe Spannungsversorgung ist nur für die Monitore notwendig, der Prozessor für die Bedienhebel und Taster wird von der USB Schnittstelle gespeist.
kostet montiert , fertig zur Selbstabholung €2400,00

Alle Preise sind OHNE VERSANDKOSTEN.
Lt §6 USTG Kleinunternehmerregelung keine Ausweisung von Ust.

_________________
Liebe Grüße
Christian Stiller

https://www.Fahrpult.com
Mail: christian.stiller@stillertec.com


Zuletzt geändert von StillerTec am 23.09.2019 21:33:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 09.09.2019 15:30:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30131
Wohnort: Braunschweig
Die Dimensionen der Knaufe sehen mir noch etwas vorbildfern aus. Mit Originalmaßen dürfte sich das Erscheinungsbild noch deutlich in Richtung echte Schalter bewegen.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 09.09.2019 16:45:43 
Offline

Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 18
Hallo, hier einige Fotos von unserem Testgerät (damit spielen unsere Kunden).
@ Carsten: gibt es irgendwo Zeichnungen für die Knaufe?


Bild


Bild

Bild


Bild

_________________
Liebe Grüße
Christian Stiller

https://www.Fahrpult.com
Mail: christian.stiller@stillertec.com


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 09.10.2019 07:20:33 
Offline

Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 18
Hallo, hier ein Fahr- Brems- Kombihebel mit Sifataste im Griff, Mittelrastung, komplett aufgebaut mit lackiertem Griff und gebohrter und lackierter GFK Platte.
Das Teil kostet wie abgebildet € 212,00 incl Versand nach DE. Natürlich alles mit Rechnung.

Bild

Bild

_________________
Liebe Grüße
Christian Stiller

https://www.Fahrpult.com
Mail: christian.stiller@stillertec.com


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 10.10.2019 16:50:24 
Offline

Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 18
Hallo,
dieses Simulatorpult könnt Ihr euch vom 24. Oktober bis 27. Oktober in Wien auf der Viennatrain
am Stand von StillerTec in Natura ansehen.

Bild

_________________
Liebe Grüße
Christian Stiller

https://www.Fahrpult.com
Mail: christian.stiller@stillertec.com


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 10.10.2019 19:27:35 
Offline

Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 18
Und wenn es der Herr Hölscher gestattet, könnte ich das Ganze auch mit meiner privaten Zusi3 vorführen.
Ich habe leider auf Anfrage keine eindeutige Antwort erhalten.

_________________
Liebe Grüße
Christian Stiller

https://www.Fahrpult.com
Mail: christian.stiller@stillertec.com


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 10.10.2019 23:35:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30131
Wohnort: Braunschweig
Was war denn unverständlich? Hobbyversion ist für den reinen Privatgebrauch, mehr nicht.
Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 11.10.2019 19:44:04 
Offline

Registriert: 12.03.2016
Beiträge: 501
Wohnort: Forchheim
Vermutlich überschreitet eine öffentliche Vorführung den privaten Gebrauch.
Vielleicht darf man die Demo öffentlich zeigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 11.10.2019 20:35:10 
Offline

Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 18
Carsten?

_________________
Liebe Grüße
Christian Stiller

https://www.Fahrpult.com
Mail: christian.stiller@stillertec.com


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 12.10.2019 11:25:31 
Offline

Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 18
Hallo miteinander!
Wegen des sehr großen Interesses an unseren Fahrpulten und deren Komponenten haben wir eine Homepage eingerichtet:
WWW.FAHRPULT.COM
Wir sind bemüht die Site bis Montag fertig einzurichten.
Bis dahin kann es sein, dass ein Verbindungsaufbau erst nach mehrmaligem Versuch zustande kommt.
Es besteht schon jetzt die Möglichkeit über einen Mail- Link auf der Site mit uns in Kontakt zu treten. (Christian.stiller@stillertec.com)
Alle Pruduktupdates, Neuheiten und sonstiges findet Ihr dann nur mehr auf Fahrpult.com
Dieser Forumsbeitrag wird dann von uns nicht mehr upgedatet.

Ein schönes Wochenende noch

_________________
Liebe Grüße
Christian Stiller

https://www.Fahrpult.com
Mail: christian.stiller@stillertec.com


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 12.10.2019 17:51:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30131
Wohnort: Braunschweig
Die Demo läßt sich natürlich auch nicht für kommerzielle Zwecke nutzen, das dürfte ja auch eindeutig so dabei stehen.
Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 12.10.2019 18:08:47 
Offline

Registriert: 05.08.2019
Beiträge: 18
Herr Hölscher!
Ich habe jetzt auf alle erdenkliche Möglichkeiten (Mails, Vorschläge) versucht zu einer Lösung zu kommen.
Für mich sieht es so aus, als würden Sie kostenlose Werbung, besonders im Hinblick auf Ihr Steam- Projekt, nicht brauchen zu können oder wollen.
Wenn Zusammenarbeit so für Sie aussieht, dann bedaure ich dass Ihr Angebot einer Kooperation von uns nicht mehr ins Auge gefaßt werden kann.

_________________
Liebe Grüße
Christian Stiller

https://www.Fahrpult.com
Mail: christian.stiller@stillertec.com


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 14.10.2019 00:49:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30131
Wohnort: Braunschweig
Wir können halt nicht von jetzt auf gleich eine Umgebung liefern, die dafür geeignet ist - steht ja auch in der E-Mail.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 24.10.2019 10:45:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2011
Beiträge: 647
Wohnort: Str.Km "6,8" der Kiel-Schönberger Eisenbahn (DB-Str. 9107)
Aktuelle Projekte: Fahr/Bremshebel im Selbstbau
Ich habe mir bislang wirklich auf die Zunge gebissen was die Verarbeitungsqualität auf den Bildern in diesem Thread hier angeht. Aber bei mir breitet sich langsam was Firma Stiller angeht ein ungutes Gefühl aus.
Man scheint da ja Probleme zu haben, die Urheberrechtslage von Zusi an der Schnittstelle private/kommerzielle Verwendung zu akzeptieren und sich schnell beleidigt zurückzuziehen nachdem man gerade erst ein paar Tage vorher hier reingerauscht ist.
Bei einem Besuch der Website http://www.fahrpult.com stelle ich jetzt mit umso größerem Erstaunen fest, das gerade Fa. Stiller sich nun wohl für 19,95 im Internet eine Urkunde erworben hat, mit der unter der "Prio-ID 4950 -Urheberrechtlich geschützt" ein Fahrpultnachbau abgebildet wird.
Was will uns das sagen? Soll das jetzt so aussehen, als hätte man eine Art Geschmacksmusterschutz für den Nachbau von Fahrpulten oder Fahrhebeln? Ich weiß, so eine Urkunde dokumentiert bestenfalls den Zeitpunkt der Erstverwendung eines Textes oder von Grafiken - und Schalter oder Stellhebel lassen sich als solche wohl kaum grundsätzlich als geschützt eintragen (und wenn dann hätten es die Originalhersteller längst getan), aber was kommt da noch in der Zukunft?
Muß man sich Sorgen machen, hier im Forum vorgestellte eigene Ideen irgendwann auf fremden kommerziellen Seiten wiederzufinden? Wohlmöglich noch mit einem Hinweis aufs Copyright? Macht mich zumindest langsam alles mal nachdenklich.

Tante Edit hatte noch Schreibfehler gefunden...

_________________
Mein Baubericht von der echten Bahn zum Schönberger Strand:
https://www.facebook.com/Hein-Sch%C3%B6nberg-Streckenblog-1014054601976323/


Zuletzt geändert von Arne aus dem Norden am 24.10.2019 15:12:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 24.10.2019 12:27:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30131
Wohnort: Braunschweig
"Nachweis der Urheberschaft"? Im deutschen Recht kenne ich sowas nicht. Urheberrecht hat man als Ersteller automatisch auch ohne Urkunden und sonst kann man etwas patentieren lassen, wenn es neu ist und man es selbst entwickelt/erfunden hat - und es gibt das Markenrecht. Ich glaube nicht, dass Schaltbau jetzt das Schlottern bekommt ;D

Carsten


Zuletzt geändert von Carsten Hölscher am 24.10.2019 12:28:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 16.11.2019 12:47:13 
Offline

Registriert: 20.10.2015
Beiträge: 93
Im Wesentlichen geht es dabei wohl darum, einen (hoffentlich) gerichtsfesten Beweis zu haben, dass man zu einem gegebenen Zeitpunkt x im Besitz von zwei Bildern und ein bisschen Text zu den Hebelchen war. Falls jetzt ich in meinem Ebay-Shop dieselben Bilder und/oder denselben Text verwenden sollte, tut man sich im ggf. folgenden Rechtsstreit leichter, zu beweisen, dass man "zuerst da war". Ggf. auch für den Fall, dass man selbst juristisch angegangen wird.

Die Urheberschaft selbst beweist das allerdings nicht wirklich – man könnte Text und Bilder ja auch irgendwo geklaut haben. Auch sagt dieses Zertifikat im Speziellen wohl nichts über den Mechanismus und die Konstruktion der Hebel selbst, dafür fehlen technische Zeichnungen o.Ä. Zumal es sich dabei ja selbst nur um einen Nachbau der echten Hebel handelt – einem anderen Hersteller von nachgebauten Hebelchen damit juristisch an den Karren zu fahren, dürfte nur mit diesem Zertifikat wohl eher schwierig werden. Aber das wird wohl auch nicht Ziel der Übung sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 09.02.2020 19:16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2020
Beiträge: 1
Hallo an alle!

Gibt es mit den Schaltern und Kombihebeln schon praktische Erfahrung im Pult-Bau?

Also was halten die aus? Sind sie kindergeeignet?

Danke schon mal.

_________________
Gruß Matthias

~~ Was bei der Jugend wie Grausamkeit aussieht, ist meistens Ehrlichkeit. ~ Jean Cocteau ~~

Mein YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCcbflzWh3GSlDgCi-gyaHjg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vom Wachsam Taster bis zum kompletten Pult
BeitragVerfasst: 27.03.2020 12:29:22 
Offline

Registriert: 22.03.2020
Beiträge: 2
StillerTec hat geschrieben:
Hallo, hier ein Fahr- Brems- Kombihebel mit Sifataste im Griff, Mittelrastung, komplett aufgebaut mit lackiertem Griff und gebohrter und lackierter GFK Platte.
Das Teil kostet wie abgebildet € 212,00 incl Versand nach DE. Natürlich alles mit Rechnung.

Bild

Bild



Hallo,
Wird der Kombihebel übers arcaze oder direkt über USB an den Pc Angeschlossen.

Danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: StillerTec
BeitragVerfasst: 03.08.2020 18:11:06 
Offline

Registriert: 02.08.2020
Beiträge: 1
Hallo Freunde,

habe Zusi 3 letztes Jahr gekauft und es hat auch immer sehr viel Spaß gemacht. Doch irgendwann wollte ich noch mehr Realismus und habe mich mal schlau gemacht und bin auf diese Seite gestoßen die Fahrpulte, Schalter, usw baut. Hier ein Link zu dieser Seite https://www.fahrpult.com/.

Habe mich auf dieser Seite umgesehen und auch schnell was gefunden was ich gesucht habe, einen Kombihebel und PZB Schalter.
Ich muss echt sagen, dass diese Produkte ihr Geld wert sind und kann sie auch nur weiter empfehlen.
Desweitern ist der Support einfach nur mega, man bekommt schnell hilfe und Tipps bei Problemen.

Ich hoffe der Beitrag konnte euch helfen.

LG darthroman2000


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.028s | 15 Queries | GZIP : Off ]