Aktuelle Zeit: 26.09.2018 17:32:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2008 14:42:47 
Offline

Alter: 25
Registriert: 26.03.2006
Beiträge: 188
Wohnort: München
Für mich ist meine DSLR schon echt kompakt wenn der Batteriegriff ab ist. ;D

_________________
Freue dich nicht über ein Licht am Ende des Tunnels! Es könnte ein Zug sein der dir entgegen fährt!


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2008 18:13:08 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 35
Registriert: 11.08.2002
Beiträge: 591
Wohnort: OB
Frank Wenzel hat geschrieben:
Sylfffff hat geschrieben:
Was verstehst Du unter kompakt? ...


Na das da:

Frank Wenzel hat geschrieben:
... Das hängt vom Sinne des Betrachters ab ;) ; vielleicht sollte ich "ultrakompakte Kamera" schreiben. Ich suche was flinkes, aber kleines und feines, so wie z.B. die Casio Exilim EX-V7 oder Sony Cybershot DSC10. ....

...In jedem Falle sollte die Kamera ein innen liegendes, optisches Zoom haben.


Ist das nicht eindeutig genug :ausheck ?


So möge man mir verzeihen. Ich habe die Beispiele gekonnt überlesen.

Dann fällt die Canon Powershot A720 nicht mehr unter kompakt.

tschü
Sylfffff

_________________
Die Signatur ist kostenlos. Den einen Euro hätte ich trotzdem gern :P


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2008 20:12:41 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2045
Wohnort: Gelsenkirchen
Sylfffff hat geschrieben:
Dann fällt die Canon Powershot A720 nicht mehr unter kompakt.

Nicht direkt :D Wobei ich mich frage, warum man diese rausgebracht hat, obwohl sie außer 0,9 Megapixel mehr eigentlich keine Unterschiede hat zum Vorgänger 710 (den meinereiner nutzt). Gut, das Rädchen oben sieht anders aus, aber die inneren Werte sind sonst gleich, wenn ich mich nicht verlesen hab.

_________________
E-Mail: ThomasU@hotmail.de" (gleichzeitig MSN, so er denn funktioniert) oder mansg240h@web.de"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2008 21:50:57 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 35
Registriert: 11.08.2002
Beiträge: 591
Wohnort: OB
Ich konnte die 710 und die 720 vergleichen :) Das Menü ist etwas anders sortiert. 2...3 Funktionen kamen hinzu. Mehr Unterschiede konnte ich nicht feststellen. Da es die 710er nichtmehr gab, musste ich die 720 nehmen.

tschü
Sylfffff

_________________
Die Signatur ist kostenlos. Den einen Euro hätte ich trotzdem gern :P


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2008 23:05:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2002
Beiträge: 751
Lion Rüger hat geschrieben:
Für mich ist meine DSLR schon echt kompakt wenn der Batteriegriff ab ist. ;D


Hast Du da eine Autobatterie dran hängen? ;D

_________________
== http://www.kbs257.de == das Dransfelder Rampe Memorial == :schaffner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2008 17:43:22 
Offline

Alter: 25
Registriert: 26.03.2006
Beiträge: 188
Wohnort: München
Patrick Seidler hat geschrieben:
Lion Rüger hat geschrieben:
Für mich ist meine DSLR schon echt kompakt wenn der Batteriegriff ab ist. ;D


Hast Du da eine Autobatterie dran hängen? ;D


Nein, nur den hier: http://cgi.ebay.de/Haehnel-HN-D70-Batteriegriff-Nikon-D70-D70s_W0QQitemZ190178347534QQihZ009QQcategoryZ32945QQtcZphotoQQcmdZViewItem. Genau wegen diesem Griff ist heute per DPD eine neue Fototasche bei mir eingetroffen. :]

_________________
Freue dich nicht über ein Licht am Ende des Tunnels! Es könnte ein Zug sein der dir entgegen fährt!


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008 11:55:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2002
Beiträge: 751
Einen Auslöser hat der aber nicht, oder? ?(

Ich meine, das ginge bei den D70-Dinger nicht.

_________________
== http://www.kbs257.de == das Dransfelder Rampe Memorial == :schaffner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008 16:25:23 
Offline

Alter: 25
Registriert: 26.03.2006
Beiträge: 188
Wohnort: München
Nein, ein Auslöser ist nicht dran. Aber ich bin froh, dass es überhaupt einen Batteriegriff für die D70 gibt. Bei Nikon hat man den sich ja gespart. :(

_________________
Freue dich nicht über ein Licht am Ende des Tunnels! Es könnte ein Zug sein der dir entgegen fährt!


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008 16:59:55 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 1685
Wohnort: Bochum
Mein Pentax-Batteriegriff hat einen zusätzlichen Auslöser und zwei (viel zu kleine) Einstellräder. Gebraucht hab ich das Zeugs bisher noch nicht - die Hochkantaufnahmen krieg ich auch so ganz gut hin. Aber irgendwie muss man den Preis für das Dingen ja rechtfertigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008 18:03:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2002
Beiträge: 751
@Lion
Es gibt irgend eine polnische Konstruktion, die einen Auslöser hat: das ganze mit außen laufendem Kabel zur Fernauslöserbuchse, die es bekanntermaßen nur bei der D70s gibt. Nikon hat es irgendwie verpennt, auch den D70ern einen solchen Griff zu verpassen, weil man wohl um den Absatz der veralteten aber immer noch teuren D100 fürchtete. Daß so ein Griff als nettes Zubehörteil noch den ein oder anderen Yen in die Kasse spült, sieht man bei Canon, wo Entwicklung und Marketing Hand in Hand arbeiten: das Kameragehäuse von 350/400D ist sooooo klein, daß man die ohne den Griff gar nicht in die Hand nehmen kann. :D Ich glaube auch, daß jeder zweite/dritte 350-Nutzer diesen "obligatorischen" Griff hat. Bei der D70 ist die Haptik eine andere und so lange ich - ohne Stabblitz - beim Kit-Objektiv bleibe, liegt sie auch so gut in der Hand.

Ich würde so einen Griff auch nur aus Handhabungsgründen benutzen, weil die Kamera damit viel besser austariert ist, gerade wenn Blitz und schwere Optiken dran hängen. Eine leichtgewichtige 20D mit L-Tüte und 550EX-Backstein ohne Batteriegriff zu tragen, ist unmenschlich... Zu guter letzt möchte ich den Hochformatauslöser nicht missen.

Das Problem Stromversorgung löse ich, indem ich den geladenen Zweit-/Dritt-/Viertakku in der Tasche habe. Wenn etwas Strom frißt und bei Serien schnell ins Keuchen gerät, dann ist es der Blitz. Der hätte eine externe Stromversorgung viel nötiger...

Gruß,
Patrick

_________________
== http://www.kbs257.de == das Dransfelder Rampe Memorial == :schaffner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2008 22:27:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2007
Beiträge: 36
Hallo,
was würdet ihr zu einer Fujifilm FinePix S 9500 sagen?
Hatt jemand schon Erfahrungen damit gesammelt?
Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2008 20:35:37 
Offline

Alter: 25
Registriert: 26.03.2006
Beiträge: 188
Wohnort: München
@Patrick: Weißt du zufällig wie diese Konstruktion heisst? Bei mir würde sie zwar bei Nachtaufnahmen nix nützen da ich solche Fotos immer nur mit Kabelauslöser mache. Die D100 hätte man eigentlich mit der D70 preismäßig auf ein Niveau setzen sollen. Die sturen Böcke dort mussten aber immer noch die Zielgruppe der verschiedenen Gehäuse deutlich machen. Den Pluspunkt beim Marketing muss man auch als Nikon-Fan Canon wohl oder übel überlassen.
Den Griff benutze ich eigentlich auch nur wegen dem Gleichgewicht. Manchmal ist's aber auch praktisch wenn man einen ganzen Tag nicht wechseln möchte oder kann. Mitten auf einer Tour, an einem rutschigen Hang in einer Eiskälte hätte ich keine Lust den Akku zu wechseln. Das ganze klingt jetzt ein bisschen an den Haaren herbeigezogen, ist bei mir jedoch ein Argument für den Griff.

_________________
Freue dich nicht über ein Licht am Ende des Tunnels! Es könnte ein Zug sein der dir entgegen fährt!


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2008 23:39:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2002
Beiträge: 751
...zumal der Akku immer dann ausgeht, wenn einem das Motiv des Jahrhunderts vor die Linse läuft. Es wartet auch immer so lange, bis man den neuen Akku oder die Karte gewechselt hat, aber sobald die Kamera wieder betriebsbereit ist, läuft es weg :] ;(

Murphys Gesetz würde aber auch vor Akkuhandgriffen nicht halt machen. Den mußt Du erstmal vom Stativgewinde lösen, aufmachen und dann zwei Kameraakkus oder entsprechend viele AA-Batterien wechseln, was das ganze nur verzögert.

Zitat:
Die D100 hätte man eigentlich mit der D70 preismäßig auf ein Niveau setzen sollen.


Och... vielleicht gibt es ab einem gewissen Alter wieder eine Wertsteigerung oder die Funktionen Spiegelvorauslösung und MSC-Wahlschalter rechtfertigen den reinen Gehäuse-Mehrpreis von 400 Euro bei gleichzeitig längeren Verschluß- bzw. Synchronzeiten. Angeblich hatte die D100 eine bessere Qualität, aber so wie bei unserer damals Kartenfach und Griff abgewetzt waren, kann ich das auch nicht glauben. Oder die Anschlüsse für den optionalen Batteriegriff der D100 waren so teuer, deswegen war die D70 so günstig, weil sie genau die Anschlüsse nicht hat... :rolleyes:

Hier übrigens der Link zum BG für die D70er. Der Hochkantauslöser funktioniert aber wie erwähnt nur bei der 70s (weil der an den Kabelauslöser gestöpselt wird)

Batteriegriff bei Ihhh-Bääääh

Falls der Link nicht mehr geht oder veraltet ist, nimm als Suchbegriff "Batteriegriff D70"

Gruß,
Patrick

Edit: habe ganz vergessen, daß Du die D70 mit S hast, dann kannst Du ja auch den tollen Hochkantauslöser nutzen :bpl

_________________
== http://www.kbs257.de == das Dransfelder Rampe Memorial == :schaffner


Zuletzt geändert von Patrick Seidler am 13.01.2008 00:09:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2008 18:35:41 
Offline

Registriert: 01.05.2007
Beiträge: 65
Aktuelle Projekte: Meine Erste Strecke...
Hallo,
mal sone Frage, vielleicht kennt ihr das man macht so viele Bilder und möchte die gerne im Internet Veröffentlichen!
Gibt es eine möglichkeit, wie man so Bilder etwas schneller mit (C) ausrüsten kann?
Gruß
Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2008 18:47:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27954
Wohnort: Braunschweig
kann irfan sowas nicht evtl.?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2008 20:04:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2003
Beiträge: 649
Wohnort: Berlin
Hallo Micha,

funktioniert mit Irfanview über "Datei" -> Batch-Konvertierung -> Häkchen bei "Spezialoptionen" -> Häkchen bei "Text einfügen" -> Optionen. Mit der Batch-Konvertierung kannst du auch gleichzeitig für mehrere Fotos die Bildgröße ändern, nachschärfen, Rahmen hinzufügen usw.

Irfanview ist Freeware und hier erhältlich. Irfanview Plugins sollten ebenfalls für eine größere Funktionsvielfalt mit installiert werden.

Gruß

Rolf

_________________
Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche!
Gustav Mahler (1860-1911)


Zuletzt geändert von Rolf Reichardt am 23.01.2008 20:07:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2008 20:44:32 
Offline

Alter: 49
Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Klosters
Ich habe mir zu Weihnachten eine Sony A-700 geleistet.
Damit kann ich auch meine älteren Minolta AF-Objektive verwenden.

Bin wirklich sehr zufrieden damit.

mfg
Roland


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2008 21:14:19 
Offline

Registriert: 01.05.2007
Beiträge: 65
Aktuelle Projekte: Meine Erste Strecke...
Zitat:
Hallo Micha,

funktioniert mit Irfanview über "Datei" -> Batch-Konvertierung -> Häkchen bei "Spezialoptionen" -> Häkchen bei "Text einfügen" -> Optionen. Mit der Batch-Konvertierung kannst du auch gleichzeitig für mehrere Fotos die Bildgröße ändern, nachschärfen, Rahmen hinzufügen usw.

Irfanview ist Freeware und hier erhältlich. Irfanview Plugins sollten ebenfalls für eine größere Funktionsvielfalt mit installiert werden.

Gruß

Rolf



Vielen Dank,
klappt Super


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2008 20:51:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5410
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Habe meine defekte EOS100 nun ersetzt durch eine Elan 7NE.

Nach Wochen, in denen sich nichts tat, habe ich bei Canon Deutschland mal selbst angefragt. Die erste Antwort bestand aus Textbausteinen und war absolut nichtssagend. Daraufhin habe ich etwas spitzer formuliert und erhielt am Montag die Aussage, die EOS 30V (der letzte Nachfolger der 100), sei nicht mehr lieferbar. Canon baut schon länger keine 35mm-Kameras mehr, der Markt schreit nach Megapixeln - leider aber nicht nach entsprechenden Videoprojektoren, denn dann würde mit ein Umstieg leichter fallen.

Da mein Auslaufmodell auch bei keinem Internetladen hierzulande laut Suchmaschine vorrätig war, habe ich in den USA gesucht und wurde bei einem Laden in New York fündig, der auch über den großen Teich zu liefern bereit war. (Amazon z.B. tut das für Fototechnik nicht.) Die EOS-Modelle heißen in den USA teilweise anders, die mittlere Serie lief dort dort als Elan, die Elan 7NE ist hier die 30V.

Preis stimmte, auch mit Versandkosten und einzurechnendem Zoll und Umsatzsteuer, also Montag Abend noch bestellt. Wurde gestern bereits geliefert (UPS).

Vorhin in Betrieb genommen, arbeite ich mich nun durch die Anleitung. Der Autofokus ist gegenüber meiner ersten EOS um einiges intelligenter geworden. Sehr nett diese Eye-Control-Funktion, die es auch für Brillenträger tut. Warum hat man das bei den digitalen nicht weitergeführt?

Auch mein Metz-Blitz mit seinem Canon-Adapter funktioniert mit allen Eigenschaften. Mit den digitalen EOS würde der Blitz nicht zusammenpassen. Schon an meiner Powershot-Kompakten ging nur der Basis-Automatik-Modus.

Beim Rückspulen kann man jetzt wählen, ob der Film in der Patrone verschwindet oder der Anfang draußen bleibt. Und eine Abblendtaste gibt es wieder, die fehlte bei der EOS 100.

Praxis folgt am Montag, garantiert mit karnevalsfreien Motiven. :hat2

_________________
Gruß, Roland


Strecken- und Landschaftsbau mit digitalen Karten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2008 23:55:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2002
Beiträge: 751
... an einem ausführlichen Testbericht sehr interessiert :D

Unter den Filmkameras hat es mir die 30er auch sehr angetan. Die 30V hat auch ein relativ aktuelles AF-Modul. Wenn nicht dieser unterirdische Canon-Support wäre, der Reaktionszeiten von Wochen hat und dann noch falsche Auskünfte gibt, könnte ich diese Marke glatt lieben, statt aufgrund der dort gemachten Erfahrungen mit Nikon fremdgehen zu müssen...

Zitat:
Mit den digitalen EOS würde der Blitz nicht zusammenpassen. Schon an meiner Powershot-Kompakten ging nur der Basis-Automatik-Modus.

Ja, auch wenn Canon im 2003er-Prospekt plus unfähiger Hotline was anderes behauptete. Das Nicht-Funktionieren ist technisch begründet: Bei Filmkameras wird die eintreffende Lichtmenge (Blitz und Umgebungslicht) am Film während der Aufnahme reflektiert und von Sensoren im Kameraboden gemessen. Der Sensor einer Digitalkamera würde das eingefangene Licht nur sehr ungenau reflektieren, daher arbeiten Digitalblitze mit einem Vorblitz, bei dem das Licht am Verschlußvorhang gemessen wird oder bei den "spiegel-losen" halt irgendwie anders. Manuell betrieben kann ein Analogblitz aber auch, ich habe einen Tag lang mit EOS 10D und "analogem" 540 EZ arbeiten müssen und bekam damit genauso brauchbare Ergebnisse.

Zitat:
Sehr nett diese Eye-Control-Funktion (...) Warum hat man das bei den digitalen nicht weitergeführt?


... frage ich mich auch die ganze Zeit :evil: Vielleicht glaubte man, die neuen AF-Module seien soooooo zielsicher, daß man dieses Goodie gar nicht braucht. ?( :rolleyes: Über Nettigkeiten wie die Barcode-Einstellung der 100er kann man ja streiten: Benutzerfunktionen stellt man einmal und dann nie wieder ein - wenn die Kameras nicht wie bei uns durch tausend Hände gehen. Aber das Eye-Control fand ich wirklich genial. Leider hatte ich so eine Kamera (EOS 30 ohne V) nur mal leihweise. ;(

Tja... dann viele gute Bilder damit! :D

Patrick

Edit: typo

_________________
== http://www.kbs257.de == das Dransfelder Rampe Memorial == :schaffner


Zuletzt geändert von Patrick Seidler am 02.02.2008 11:19:02, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.021s | 14 Queries | GZIP : Off ]