Aktuelle Zeit: 22.10.2018 12:33:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 395 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2004 19:07:04 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 23.02.2003
Beiträge: 1664
Wohnort: Singen
Aktuelle Projekte: Umzug
So,
ich mach auch mal nen kurzen Steckbrief hinterher:
Name Jan Friedrich, am 23.07.1986 im genialen Nürnberg geboren, mit tschechischen (um genau zu sein böhmischen) Wurzeln in sich. Im Kleinkindalter nach Freiburg/Breisgau umgezogen, in dem ich nach 4 "innerstädtlichen" Umzugsaktionen immer noch wohne.
Ich bin dann nach der Grundschule aufs Marie-Curie-Gymnasium nach Kirchzarten gegangen und von dort nach der 10. Klasse mit einem Abschluss mittlerer Reife zur DB gegangen.
Inzwischen befinde ich mich (fast) im 3. Lehrjahr zum Mechatroniker bei der DB Fernverkehr AG in Basel im bereich Fahrzeugtechnik und Instandhaltung.
Zur Eisenbahn bin ich als Kind schon gekommen, da wir oft und viel per Bahn unterwegs waren und jaaa, da gibts immernoch diesen berühmten Hirschen an der "fast" steilsten Strecke (gell, Alex, da war doch was *g*) Deutschlands. Dann kam die erste Fahrt im ICE1 zu Bekannten nach Hannover, die Märklin vom Papa (die ich inzwischen gegen das Zweileiter Gleichstromsystem getauscht habe) etc.
Und nicht zu vergessen die Eisenbahnfreunde breisgau e.V. mit ihrer genialen Modulanlage die ich mit 8 das erste mal gesehen hab und ab da die Tage gezählt habe bis ich endlich 14 bin und dort Mitglied werden darf...
Es hat dann sogar mit 13 geklappt und ich war selig. Dann kam über den Verein noch dessen Dampfzug dazu und ich war bedient. Was soll ich sagen, es ist immer wieder ein geniales Gefühl entweder diese riesige Modellbahnanlage mitzubedienen (gell Mirko ;) ) bzw. am Dampfzug Dienst zu leisten, auch wenn meine Zeit für den Verein in letzter Zeit doch sehr stark geschrumpft ist.
Dann mein weiteres Hobby ist im Prinzip alles was technisch und alt ist, im Urlaub am Bodensee war in Ludwigshafen Oldtimertag, ich glaub ich war kaum zu halten, Roller, Motorräder, Autos, Dampfmaschinen, Traktoren, Dampflok (01 519 fuhr pendelzüge) und zu guter Letzt auch die "Hohentwiel" (siehe Avantar von Arthur oder mir 8) )...

Weitere Hobbys: ich bin begeisterter Hobby-Volleyballer und gegen ne Runde Jogging hab ich eigentlich auch nix einzuwenden, dies wird allerdings oft gekonnt durch das "Abends mit Freunden weggehen" kompensiert, bzw. "Abends ins Kino gehen" ;D

Ich glaub das wars erstmal...

_________________
Grüßle,
der Jan

powered by
RADIO X - Das bäschdde ah Musigg, wos es im Baselbiet hätt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2004 23:08:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 55
Registriert: 29.09.2003
Beiträge: 775
Wohnort: Eystrup
Schon recht Jonathan, schon recht.

Schöne Woche noch in Brandenburg

Stephan


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2004 00:37:02 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 14.11.2001
Beiträge: 1971
Wohnort: Coburg
Jaaaa...

da leg' ich eben auch mal los. Here you are:

Mein Name ist Patrick Mors bin NOCH 19 Jahre alt (werde nächsten Freitag 20!) und begeisterter Autofahrer. Ähh kleiner Scherz am Rande ;) . Ich besuche immernoch die Geschwister-Scholl-Schule in Konstanz Abteilung Gymnasium um nächstes Jahr endlich mein Abitur abzulegen. Achja ich bin in Konstanz geboren und bin noch nie umgezogen! Aber das ist besser so, denn mir würde der Seeblick von meinem Panoramafenster schon sehr fehlen :] . Nach meinem Abi wartet erst mal der Zividienst auf mich und dann...ähh ja...dann muss ich mich wohl doch mal umschauen ;D

Eisenbahner bin ich glaube ich seit meinem vierten Lebensjahr als ich mich an Brio gewagt habe. Mit 7 oder 8 Jahren lag dann die 01 und die 103 von Primex unter dem Nadelbaum, was das Feuer dann komplett zündete. Die altem Metallgleise hatte ich noch von meinem Vater und so wuchsen die Gleisanlagen die auch ab und zu weiter als bis zu meiner Zimmertür verliefen. Wie wenig Ahnung ich damals von Technik hatte sieht man heute an den Brandlöchern in meinem Teppichboden (wehe da kommt ein Kurzschluss).

Dann fing ich an Railsim zu fahren, was auf meinem 386 33Mhz Rechner aber sehr ruckelte :evil: . Und dann kam ich über irgendeinen Link zu Zusi und bin deshalb von Anfang an dabei (Also noch zu Demozeiten als nur Carsten die Vollversion hatte). Kurz vorher hatte ich auch angefangen Bilder von Eisenbahnen zu machen, und mich schlussendlich auch zur digitalen Fotographie brachte.

Meine sonstigen Hobbies:

Segeln, Radfahren, Computern mit Freunden unterwegs sein, durch die Welt reisen und Party! Und naja Autofahren tut man auch (ist eben immer noch billiger als die Bahn - sofern man an der Grenze zur Schweiz wohnt und deshalb an billiges Benzin kommt :D :P )

Meine Lieblingsbaureihen:

218, 218, 218, 101, 423, 628, 110 und 627!

Achja: Wenn jemand nich weiss wo Konstanz liegt. Nehmt eine Karte von Deutschland dreht die Karte um 180° und geht dann ganz in den Norden ;D :rolleyes:
Streckenbauvorhaben schreibe ich hier besser nicht hinein. Schaut dazu einfach mal auf meiner HP nach (Link siehe unten).

So und nun gute Nacht :sleep

_________________
Grüssle
Patrick
(patrick_kn)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2004 11:16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2003
Beiträge: 1245
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Grenzlandbahnen
Dann mache ich mal weiter:

Zur Eisenbahn kam ich über eine Märklin-Startpackung (BR 24 mit drei Güterwagen), die ich als Sechsjähriger zu Weihnachten geschenkt bekam und die leider nicht mehr existiert. Als Student dann Neuanfang mit Spur N, und irgendwann habe ich beim Googeln zufällig Zusi entdeckt. Mein aktuelles Streckenprojekt ist die Sauschwänzlebahn. Sonstige Hobbys: Lesen und Musik.

Ciao, Klaus


Zuletzt geändert von Klaus Zimmermann am 21.02.2008 11:45:41, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2004 13:31:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 36
Registriert: 13.04.2002
Beiträge: 3209
Wohnort: München
Jan Friedrich hat geschrieben:
....(fast) im 3. Lehrjahr ....

Ich glaub das wars erstmal...



Noch 3 mal aufwachen ;D

CU Tille

_________________
CU Tille


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Juhu!
BeitragVerfasst: 29.08.2004 23:11:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Alter: 32
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 2853
Wohnort: Blieskastel, Saarland, Deutschland
Aktuelle Projekte: Dies und das
Hiho,

dann werd ich auch mal meine Lebensgeschichte hier dokumentieren.
Am 18.07.1986 hab ich relativ früh, gegen 8Uhr, das grelle Licht der Lampe im St. Marien Krankenhaus in Ludwigshafen am Rhein erblickt. Nachdem ich dann eine nette Kindheit (zumindest kann ich mich an keine schlimmen Ereignisse erinnern) in der Wohnung in der Handelsschule meiner Eltern hatte (bis ich 6 war haben wir dort gewohnt), sind wir Weihnachten '92 erstmal nach Friesenheim (Ortsteil von Lu'hafen) und im August '98 dann ins schöne Blieskastel-Bierbach gezogen.
Mit meiner schulischen Laufbahn sieht's folgendermaßen aus: Von 1992 bis 1996 besuchte ich die Erich Kästner-Grundschule, von 1996 bis 1998 das Carl-Bosch Gymnasium (jeweils in Ludwigshafen) und von 1998 bis bisher und voraussichtlich nächstes Jahr das Von der Leyen-Gymnasium, Blieskastel. D.h. ich besuche ab morgen die 13te Klasse und mache im April 2005 mein (schriftliches) Abitur in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch. Mitte Juni kommt dann noch das mündliche Abitur in Erdkunde dran und dann war's das schon wieder mit den 13 Jahren Schule. (Man, ging das schnell rum.)
Besondere Ereignisse in der Schule waren eine Stufenfahrt nach England (8. Klasse), ein Betriebspraktikum bei einer Bank (toll war's nicht, aber ich weiß seitdem, dass ich dort nicht arbeiten möchte) (9. Klasse), eine Stufenfahrt nach Schladming zum Skifahren (10. Klasse) und ein Schüleraustausch mit der Bettendorf High School in Bettendorf, Iowa (11.Klasse).
Andere Reiseziele bisher waren (mit längeren Aufenthalten) (in Dland): Die Insel Rügen, Hamburg, Berlin, Dresden, Köln, Braunschweig ;D, München - ansonsten bin ich auch viel rumgekommen, nur die Orte alle aufzuzählen dauert 1. ewig und 2. krieg ich sie wahrscheinlich nicht mehr zusammen)
Reiseziele außerhalb Dlands waren bisher: England, Niederlande, Belgien, Frankreich, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Italien, Malta, USA, Singapur, Philippinen.
Nachdem das Thema Reisen ja nun abgehakt ist, komm ich mal wieder zurück zum Wesentlichen. Nach der Schule werde ich erstmal den Zivildienst leisten, denn im Dreck zu robben und mich anschreien zu lassen muss ich nicht haben. Wenn ich das hinter mir habe wird es an ein Studium gehen, welches Fach weiß ich leider noch nicht genau, auf jeden Fall wird's was mit Naturwissenschaften zu tun haben, eventuell Maschinenbau. Wie es danach weiter geht steht noch nirgends geschrieben, noch nichtmal hier, deswegen kann ich's euch nicht sagen (kapiert? *g*).
Elternteile habe ich zwei, einen weiblichen (genannt Sybille Schaller) und einen männlichen (genannt Hans-Otto Senft). Der erste Teil ist zurzeit als Dipl.-Kaufmann *g* in der/den eigenen Firm(a/en) tätig, der zweite Teil als Straßenbahnführer bei den Verkehrsbetrieben Ludwigshafen. Meine Mutter hat jedoch auch eine Ausbildung als Regieassistentin beendet und hat an der Semperoper in Dresden, in Berlin, in Köln, in Genua, in Amsterdam, in Brüssel, in Oslo, in Bogota und in Chicago gearbeitet. Mein Paps hat ehemals mit meiner Mutter gemeinsam die Handelsschule in Ludwigshafen geleitet, versprach sich dann (nachdem wir ausziehen mussten) aber den schienengebundenen Fahrzeugen und arbeitet seitdem vollständig als Straßenbahnführer (vor ca. '92 war's eher nur ein Hobby).
Ach so, eisenbahninteressiert bin ich seit dem ich mich erinnern kann, nachdem mich mein Paps immer auf Reisen mit dem Zug mitgenommen hat, ich erst ne Holzeisenbahn, dann ne Lego Einschienenbahn, später dann auch eine Modellbahn hatte und dann noch die computerisierten Eisenbahnen dazukamen bin ich dafür offen. :] Die erste Simulation war - soweit ich mich erinnern kann - JBSS Bahn, später dann Railsim (von Version 2.1 ab, glaub ich), zwischendurch mal WinRail (warum auch immer) und schließlich Zusi (echt genial was hier in Zusammenarbeit alles erreicht werden kann! (Respekt und vielen Dank an alle Mitwirkenden zwischendurch) Allerdings - so muss ich's zugeben - bin ich kein richtiger Eisenbahnfan, also ich kann mir nich die ganzen Waggonkürzel merken, sowie andere Details, für die ja aber die entsprechenden Leute da sind. ;D Immerhin kenn ich mich im virtuellen Fahrbereich aus und das ist ja auch schon mal was. :O
Andere Hobbies sind: Vergnügungsparks (und hauptsächlich deren Achterbahnen, genial, was man aus ein bissel Stahl und der Schwerkraft machen kann - auch cool: NoLimits), (Kino)Filme, Musik (außer das ganze volkstümliche und säuferische Zeug, sowie HipHop und Hardrock/-metal *uah*), Fahrrad fahren, Schwimmen und was normale Menschen sonst so machen (die keinen Alkohol trinken, nicht rauchen und sonst keine Süchte haben (außer vielleicht Computer, Cola, Zusi *g*)). Außerdem bin ich großer Fan aller möglichen Science Fiction, egal ob Star Trek, Star Wars, Raumpatrouille Orion (einfach nur genial, die Serie!) oder Konsorten, allzu brutal und beknackt darf's allerdings nicht werden.
Ach ja, weil da auch immer alle danach fragen: Ne bessere Hälfte hab ich (noch) keine, aber was nicht ist, kann ja noch werden, wann auch immer das sein mag.

Tjo, ich denk das war jetzt alles, was man über mich wissen muss, also was meinen Lebenslauf angeht. Falls noch was zu wissen ist, fragt mich, falls ich was vergessen hab, schreib ich's.

In diesem Sinne:
Bis denne dann,
Max Senft

_________________
Administrator, Programmierer, Ansprechpartner bei Problemen mit dem Board


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.09.2004 14:22:33 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 60
Registriert: 23.01.2002
Beiträge: 812
Wohnort: Münster (Westf)
Dannn will auch ich mal was über mich schreiben :
Geboren am 01.10.1958 in Euskirchen, mit sechs Jahren nach Düsseldorf gezogen, dort über Grund- und Hauptschule zum Gymnasium. Dieses bereits mit der mittleren Reife verlassen um eine Lehre als Energieanlagenelektroniker zu machen. In dem Beruf ein Jahr gearbeitet ehe es 1979 zur Bundeswehr ging. Dort bei der Luftwaffe für erst vier, dann acht und schliesslich zwölf Jahre verpflichtet. Habe in dieser Zeit Satellitenfunktechnik in Euskirchen und Belgien gemacht. 1990 war geplant den staatlich geprüften Techniker, Fachrichtung Elektrotechnik zu machen, aber habe doch der gesicherten Armut zugesagt und bin Verteidigungsbeamter auf Lebenszeit geworden. Machte dann Richtfunktechnik in der Nähe von Münster und bin seit 2000 als Administrator in Münster tätig. Seither bin ich oft zu Lehrgängen in Bayern und Sachsen unterwegs.

Ich bin seit 20 Jahren verheiratet und habe zwei Söhne. Dazu noch ein Hund und einen Vogel. Für Eisenbahn habe ich mich schon immer interessiert. Diverse Bahnen mal aufgebaut ( HO, N, LGB ) aber immer nach einiger Zeit wegen Umzug oder Platzmangel wieder eingepackt... Dannn über Railsim zu Zusi gekommen. Jetzt fahre ich halt von Zeit zu Zeit mal am PC.. Ansonsten eben Fan ( kein Fanatiker ) der Bahn und eben einer besonderen Baureihe. Nebenbei noch als Admin beim DSO Chat tätig und dort wie auch durch Zusi Stammtische schon einige Leute persönlich kennen gelernt.

_________________
Grüße aus Münster

FrankF
____________________________________________________________
Streite dich nie mit einem Dummen - dazu musst du auf sein Niveau hinab - und dort schlägt er dich mit seiner Erfahrung


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2004 23:00:02 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 01.09.2004
Beiträge: 115
Wohnort: Siegburg
Moin Moin!

Als ein Nachzügler der durch die "Kellerleichen"-Diskussion initiierten Neuvorstellungs- und Erstbeitragswelle gebe ich nun auch meinen Einstand:

Prinzipiell zur Gruppe der regelmäßigen Mitleser im Zusi-Forum, dessen Teilnehmer sich (in aller Regel) durch einen fürsorglichen und respektvollen Umgang miteinander auszeichnen, gehörend, weckte die für meinen Geschmack ideale und in dieser Zusammensetzung wohl selten anzutreffende Mischung aus wissenschaftlicher Sachlichkeit gepaart mit satirischem Humor sowie jugendlichem Drang und langjähriger Erfahrung - gern auch innerhalb einer einzigen Debatte - bereits kurz nach dem Erwerb des Programms "Zusi" vor zwei Jahren mein Interesse und sorgte dafür, dass ich bei vielen der geführten Threads ein Schmunzeln, ein "Aha" oder ein nachdenkliches Stirnrunzeln nicht unterdrücken konnte.

Obwohl mir zu vielen Beiträgen ein (mehr oder weniger passender) Kommentar einfiel, hielten mich diverse andere, zeitintensive Interessen und Pflichten bislang davon ab, das Heft in die Hand zu nehmen; da ich nun aber eine konsequente Beteiligung (und Bereicherung?) des Forums wahrnehmen werde, freue ich mich auf interessante Auseinandersetzungen!

Wolfgang ;D

PS: Im Gegensatz zu den meisten Vor"rednern" beschränkte ich mich in meiner Einführung auf die Gründe, hier im Forum aktiv zu werden und denke, dass weitere Einzelheiten, Werdegang und Zukunftsvisionen meiner Person sich sicherlich als Stoff und Beigabe zu anderen (kommenden) Threads besser eignen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.2004 22:48:19 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 48
Registriert: 24.10.2002
Beiträge: 959
Wohnort: Braunschweig
Aktuelle Projekte: keine weitere Zusi-Tätigkeit.

Aktuelles Projekt: GPL
Also:

Name: steht nebenan
Alter: dito
Geboren in Hildesheim, aufgewachsen in Borkum, Tokyo und Dassel (klingt gut, was?).

Bin (noch) nicht verheiratet. Hab vor "einigen Jahren" auf der Paul-Gerhardt-Schule in Dassel mein Abitur gemacht und dann anschließend ziemlich lang und leider auch am Ende erfolglos evangelische Theologie studiert.
Seit diesem Sommer mache ich die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger an der Fachschule für Heilerziehungspflege der Evangelischen Stiftung Neuerkerode. Der Beruf widmet sich der Begleitung und Förderung von Menschen mit körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen. Ich arbeite in der Nähe von Braunschweig, in der Evangelischen Stiftung Neuerkerode (http://www.neuerkerode.de).

Zu Zusi bin ich über den M$T$ gekommen, ein fürchterlich schlechtes Add-on trieb mich in ein Forum über Eisenbahnsimulatoren und schließlich über die links zur Zusi-Demoversion.
Meine Affinität zur Eisenbahn begann schon sehr früh, vielleicht lag es daran, dass ich in den Sommerurlauben bei meiner Tante in Schwabach am Bahndamm wohnte und regelmäßig ins Nürnberger Verkehrsmuseum fuhr.
Neben Zusi bin ich noch leidenschaftlicher PC-Flieger und PC-Raumfahrer, alle diese drei PC-Hobbies wechseln sich immer periodisch ab. Und eins ist mir bei allen diesen Simulationsprogrammen sehr wichtig, und da möchte ich Bernd, das Brot zitieren: "Das ist doch alles nicht real".

Ansonsten fahre ich gerne Motorrad, leider hatte der TÜV meine alte Maschine vor einiger Zeit still gelegt, da sie ein wenig zu laut war. Und für eine neue fehlt derzeit einfach das Geld.

Tja, soviel erst mal von dieser Stelle.

_________________
Viele Grüße aus Braunschweig!
Isi
Projekt KBS 352 Kreiensen - Braunschweig
im Netz Süd-Niedersachsen

Wie baust du Zusi?
Try and error...
and call Elmar


Zuletzt geändert von Matthias Isermeyer am 26.09.2004 22:57:35, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2004 13:56:19 
Offline

Alter: 35
Registriert: 08.06.2003
Beiträge: 28
Wohnort: Berlin-Hohenschönhausen
Hallo,

nachdem ich voll im Stress war, melde ich mich zurück.

Mein Name ist Steffen Holstein, bin am 18.10.83 in Demmin geboren, und wohne seit 1987 an der gleichen Stelle in Bln-Hohenschönhausen

Seit 2002 mache ich eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei Spar in Moabit, wegen Insolvenz seit Mitte August 04 in Wedding.

Meine erste Zugfahrt war 1989 nach Demmin, 1992 nach Köln mit IC 605.

Das Hobby hat sich erst durch mein Vater entwickelt, da er bei DB Fernverkehr Berlin arbeitet, und die 401/402 mit Erfolg bestanden hat.

Heute bin ich Nummernfotograf, arbeite Statistik aus (verwalte HU-Daten, Laufleistungen [km-Stände]). Und sammel die Sonder-LA Hefte mit Gleisplänen der Ks-Signalen, wo hier ca. 40 Hefte in einer Kiste liegen.

Wenn ich das Streckenbauen mal hinbekomme, werde ich erstmal was kleines anfangen.
Denn in Berlin gibt es viele schöne Strecken.


Zuletzt geändert von Steffen am 02.10.2004 13:59:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2005 18:03:51 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 1988
Wohnort: Hannover
Aktuelle Projekte: Führerstände basteln
Hallo zusammen (die Heizung dreh ich jetzt nicht extra hoch, da der Thread ja ganz oben steht und somit warm sein müsste),

nun bin ich ja auch schon ein paar Tage dabei und stelle mich jetzt einfach mal vor. Diverse Daten über mich lassen sich sich ja schon mit einem Blick nach links herausfinden, wie z.B. dass ich in der Zusiheimatstadt Braunschweig lebe und das bereits seit meiner Geburt (Zusi habe ich jedoch nicht in BS, sondern in Königslutter kennengelernt).
Das riesige Interesse an der Eisenbahn muss ich wohl von meinem Vater vererbt bekommen haben, der seine erste MoBa mit drei Jahren besaß und nun Fdl in Gr. Gleidingen ist. Zusammen mit meinen Brüdern und meinem Vater betreibe ich in unserem Garten eine LGB-Anlage, deren Thema hauptsächlich Schweiz (RhB) und Harz (HSB) ist (ein paar Fotos unter http://www.LGB-Treff.de ).
Wie sich an der an der LBG-Treff HP erahnen lässt, bin ich Mitglied im 1. Braunschweiger LGB-Treff, dessen Vereinsheim nur 1,2 km von meinem "Wohndomizil" entfernt ist, und mir somit beste Vorraussetzungen für ein aktives Mitwirken am Vereinsleben bietet.
Ansonsten interessiere ich mich noch für Musik (ich spiele Keyboard und ein bissl Klavier) und Luftfahrt. Sportlich betätigen tuhe ich mich 2 mal wöchentlich in Form von Badminton und das schon seit knapp acht Jahren.
Was ich später beruflich machen will weiß ich leider noch nicht, jetzt steht sowieso erst mal noch die Schule auf dem Plan (ich besuche das Hoffman von Fallersleben Gymnasium und gehe dort in die 11. Klasse).
So, das müsste jetzt erst mal alles gewesen sein.

Gruß
Daniel


Zuletzt geändert von Daniel R. am 16.05.2005 20:16:31, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2005 18:18:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27989
Wohnort: Braunschweig
Vielleicht habe ich Deinen Vater schonmal getroffen...

Bild

Ich war überrascht, dort trotz der recht rationellen Technik 2 Leute vorzufinden, aber die hatten auch echt zu tun,

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2005 18:32:41 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 1988
Wohnort: Hannover
Aktuelle Projekte: Führerstände basteln
Ui, das Stellwerk kenn ich :D
Am Wochenende schuften die Fahrdienstleiter dort alleine. Unter der Woche haben sie aber zu den "Stoßzeiten" einen Zugmelder dabei, der dann solche Sachen wie den Papierkram übernimmt.

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2005 21:59:11 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 40
Registriert: 24.10.2004
Beiträge: 40
Wohnort: Augsburg
Aktuelle Projekte: Streckenbau München - Salzburg; Rödermark Ober-Roden - Offenbach Ost
An der Stelle würd auch ich mich gern mal vorstellen.

Geboren bin ich am 25.05.1978 in Lichtenstein (Sachsen) (Das liegt in der Nähe von Zwickau), wo ich allerdings nach einer schweren Geburt ins Krankenhaus nach Zwickau abeschoben wurde.Meine Schulische Bildung ging ziemlich durcheinander wegen Umzüge.Nach Abschluss der 10. Klasse 1995 in Chemnitz begann ich mit der Ausbildung zum Industriemechaniker Fachrichtung Betriebstechnik bei der DB im Werk Nürnberg Gostenhof in Nürnberg Neusündersbühl.Nach Abschluss der Ausbildung Februar 1999 begann ich im März 1999 bei DB Fernverkehr Nürnberg eine 9 Monatsausbildung zum Triebfahrzeugführer, welche ich im Dezember 1999 erfolgreich abgeschlossen hatte.Von dem Tag an fuhr ich erstmal bis April 2004 für DB Fernverkehr Nürnberg.Im April folgte eine 7 Monatige Versetzung zur S-Bahn Frankfurt (Main) wo ich Ausbildung auf dem ET420 erhielt und ihn bis 31.11.2004 durchs gesamte RMV Gebiet gesteuert habe, wobei ich einen, wegen implodierenden Wechselrichters, aus dem Verkehr gezogen habe :D .Vom 01.12.2004 bis 12.12.2004 arbeitette ich wieder für DB Fernverkehr Nürnberg.Zum Fahrplanwechsel wurde ich dann versetzt zu DB Fernverkehr München, wo ich auch endlich ÖBB Ausbildung bekam, da ich bereits Erfahrung im Fahren der Rh 1016/1116 hatte.Im Februar 2005 zog ich dann endlich von Nürnberg nach Augsburg um, wurde aber nochmal zurückversetzt nach Nürnberg bis 31.03.2005. :rolleyes:

_________________
Baureihenkenntnis auf: 101,111,112,114,120,121,143,182,ES64U2,ET 401,ET402,ET410,ET420,ÖBB1016/ÖBB1116


Wegen einer Verzögerung im Betriebsablauf bin ich heute unbestimmt verspätet


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2005 22:07:00 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 35
Registriert: 15.10.2003
Beiträge: 456
Wohnort: Weil am Rhein
Hallo,

@Heiko

Welche Fahrzeuge darfst bzw. durftest Du denn beim Fernverkehr in Nürnberg alles fahren? Auch 605???

Wie weit reicht in Österreic Deine Streckenkenntnis?


Frägt, Christian

_________________
MfG
Christian


aktuelles Bild: auf der Semmering-1116 200 im Bh München-West


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2005 22:17:07 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 40
Registriert: 24.10.2004
Beiträge: 40
Wohnort: Augsburg
Aktuelle Projekte: Streckenbau München - Salzburg; Rödermark Ober-Roden - Offenbach Ost
@Christian

Leider hatte ich einen zu kurzen in der Hose und wurde daher nur auf elektrischen Fahrzeugen Ausgebildet.Baureihenkenntnis habe ich nun laut meinem Beiblatt zum Tfz Führerschein Klasse 3 nur auf:

BR101
BR111
BR120
BR182
ET401
ET402
ET420
Stwg269 (IC Steuerwagen)
Stwg297 (IR Steuerwagen)
Stwg808 (ICE2 Steuerwagen)
ÖBB Rh 1016
ÖBB Rh 1116

Momentan hab ich erstmal nur den Grenzüberschreitenden Verkehr nach Salzburg und Kufstein für die ÖBB.Die Weiterführung bis hin zum Brenner wird noch in diesem Jahr sicher stattfinden. :schaffner

_________________
Baureihenkenntnis auf: 101,111,112,114,120,121,143,182,ES64U2,ET 401,ET402,ET410,ET420,ÖBB1016/ÖBB1116


Wegen einer Verzögerung im Betriebsablauf bin ich heute unbestimmt verspätet


Zuletzt geändert von Heiko Sachse am 07.03.2005 22:21:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2005 22:32:05 
Offline

Alter: 29
Registriert: 14.05.2005
Beiträge: 29
Wohnort: St. Pölten - Viehofen
ich werd mich dann auch mal vorstellen.
Ich heiße Martin Schöbinger
bin am 25.März 1989 geboren, wohne in der jüngsten Landeshauptstadt Österreischs (St. Pölten), wohne zwar neben einer "schönen" Nebenbahn, aber gehe trotzdem noch in die Schule, ích hoffe, dass ich Lokführer werde. Meine Hobbys sind: Eisenbahn (die echte, und die kleine), PC (hab ja auch 9PC´s daheim, die auch alle funktionieren), ...


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.05.2005 10:50:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2003
Beiträge: 4795
Wohnort: Österreich
Aktuelle Projekte: Seit 65 Millionen Jahren die Entwicklung der Eisenbahn beobachten
Martin Schöbinger hat geschrieben:
...wohne zwar neben einer "schönen" Nebenbahn...


An welcher denn? Richtung Spratzern, Ober Grafendorf oder Herzogenburg?

Arthur

_________________
ZPA-Bereich Österreich

E-mail:
oesterreich@zpa.zusi.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.05.2005 18:29:12 
Offline

Alter: 29
Registriert: 14.05.2005
Beiträge: 29
Wohnort: St. Pölten - Viehofen
St. Pölten - Krems,
St. Pölten - Tulln


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Ich mach dann mal weiter...
BeitragVerfasst: 16.05.2005 19:06:23 
Offline

Alter: 40
Registriert: 05.09.2004
Beiträge: 98
Wohnort: Liederbach am Taunus
Ich mach dann mal weiter,

Bin Carsten 27 und komme aus dem kleine Städtchen Iserlohn in NRW.
Bin seit diesem Monat Zusianer, denn vorher war MSTS angesagt. Nachdem ich eine der letzten CD´s von Carsten ergattert hab (die anderen müssen zwei Wochen warten :mua ) bin ich täglich damit beschäftigt. Ich habe auch einen Provisorischen FST aus zwei USB fähigen Competition Pro Joystick´s (ja die gibt es noch!!) und einem Sifa Fuss-Taster sowie einen für das Horn. Mein großer Traum ist ein V100 Fst, bin gerade dabei das grund gerüst zu basteln aber hab noch nicht wirklich viele teile ;( , wird dann wohl halt ein längeres Provisorium.

auf dann
Carsten

_________________
Wer im Gläsernen Zug sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen...


Nach oben
 Profil ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 395 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.021s | 14 Queries | GZIP : Off ]