Eure Haus/Lieblingsstrecke

Über alles nicht so Wichtige was aber irgendwie mit Bahn und Zusi zu tun hat. Viel Spaß beim Plaudern.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jamobatv
Beiträge: 139
Registriert: 10.03.2019 18:28:45
Aktuelle Projekte: Loksim Strecke bauen
Wohnort: Am schönen Mittelrhein
Kontaktdaten:

Eure Haus/Lieblingsstrecke

#1 Beitrag von Jamobatv »

Hallo zusammen.
Ich habe mir mal gedacht, am könnte doch mal verschiedene Strecken vorstellen
Wäre sicher Interessant..
Ich mache dann mal den Anfang.

Die Rheinstrecke Köln - Mainz im Abschnitt Mainz - Bingen.

KBS 471, elektrifiziert, zweigleisig, teils alte HV-Signale

Erstmal so etwas zur Strecke und Betrieb an sich.

Betrieblich ist einiges los.
Mittelrheinbahnen zwischen Mainz und Köln, auch Relation Mainz - Bingen (mit neuen Mireos).
Dann der Vlexx als Langläufer zwischen Frankfurt und Saarbrücken, auch Relation Mainz - Bad Kreuznach/Idar-Oberstein/... .
Der Süwex zweistündlich zwischen Mainz und Koblenz.
Etwas stündlicher Fernverkehr (IC, 401, EC (Schweiz Panoramawagen! und Österreich).
Und auch ein bisschen Güterverkehr (unter anderem Erz und Kohlebomber).
TRI schaut mit seinen Überführungen auch häufiger vorbei.

Die Strecke wurde bis 1860 fertiggestellt und etwa 15 Jahre nach dem Krieg elektrifiziert.

Speziell sage ich jetzt was über den Abschnitt Bingen - Mainz.
Die Stadt etwa in der Mitte dieses Abschnitts mit gleichnamigen Bahnhof "Ingelheim" ist manchen vielleicht ein Begriff, hier ist nämlich eine große Pharmafirma angesiedelt.
Hier befinden sich HV-Signale der 51er Bauart. Einige Signale sehen auch so aus:

Bild
Rechts das stark verrostete Vorsignal des Bahnhofs Ingelheim.

Die Signale am Gegengleis wurden wohl erst später gebaut, das linke Vorsignale sieht zum Beispiel deutlich besser aus.
Der Bahnhof Gau-Algesheim (Abzweig der Nahestrecke) hat unter anderem diese, mit alten, verwitterten Signalschirmen und schlechten Lampen ausgestattete, Ausfahrgruppe:
Bild
Aber auch die Einfahrsignale sind eine besondere Kombi:
alte HV Signale neben neueren Kompaktsignalen.
Bild
Bild

Interessant auch auf diesen Bildern das Signalbild Hp1 mit Zs3 Kz 8 und Vr1.
Ich erwähnte schon, dass man die Lampen schlecht erkennen kann.

Unter anderem in den Bahnhöfen Ingelheim, Gau Algesheim und Uhlerborn gibt es alte Drucktastenstellwerke.
In Uhlerborn ist noch ein Bahnübergang mit elektrischer Schranke und elektromechanischem Läutewerk, ohne Ampel und direkt vom nebenliegendem Fahrdienstleiter gesteuert.
Zwischen Gau Algesheim und Bingen gibt es noch diese Anrufschranke:
https://www.youtube.com/watch?v=WPbjV9AIXNU

Für die Strecke gibt es keine Umbaupläne, so dass man den Charm der alten Eisenbahn noch etwas länger erleben darf.
Interessant ist auch, dass manche manche Bahnhöfe als Testfeld von je einer Firma mit ETCS ausgerüstet werden, welches aber meines Wissens nach noch nicht in Betrieb ist. Zumindest in Ingelheim liegen aber schon die Balisen.
Da dürft ihr dann mal unseren ETCS-Spezialisten Alwin fragen :hat3

In Bingen gab es bis zum Krieg noch eine Bahnbrücke, die Hindenburgbrücke. Diese wurde im Krieg gesprengt und steht heute nur noch in Teilen.
Gefühlt versucht man seitdem eine Straßen/Fußgängerbrücke zu bauen, aber ob das noch was wird...

Dann ist der weitere Verlauf der Strecke im Mittelrheintal ja noch durch diverse Bürgerinitiativen bekannt, dazu werde ich aber nichts sagen...

Zum Schluss noch meine zwei "Lieblingsplätze" an dieser Strecke:
Einmal dieser Bahnübergang, an dem ich seit meiner Kindheit regelmäßig bin ("Komm Sohnemann, wir gehen mal zum Bahnübergang."-"Ja! Züge gucken!"):
Bild

Und die Felder zwischen Gau-Algesheim und Bingen-Gaulsheim mit dem schnurgeraden Verlauf der Bahnstrecke haben besonders in den Morgen und Abendstunden auch etwas schönes:
BildBildBild

Soweit dann zu diesem experimentellem Beitrag. Vielleicht motiviert euch das ja, selbiges zu tun.

Viele grüße und allzeit Hp1 wünscht euch
jamobatv
Eigentlich steht in dieser Signatur nix interessantes...
Aber wenn ihr das eh lest; schaut auf meinem Youtube Kanal vorbei.
Dort gibt es Zusi, Loksim und natürlich die reelle Bahn.

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2573
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Eure Haus/Lieblingsstrecke

#2 Beitrag von Michael Springer »

Hallo,

ich bin in der Nähe dieses Kirchturmes aufgewachsen. Der Kirchturm hat mehrere Besonderheiten zu bieten. Eine davon ist, er ist aus Mondgestein (Suevit) erbaut. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Stadt sich eine Angestellte leistet, die in diesem Turm wohnt und mit Namen "Wendelstein" heißt. Kost und Logis hat sie frei, aber verdient auch kein Geld... Es ist die Dienst-Katze der Stadt, die im Turm auf Mäusejagd geht.

Bild

Ab und an kommt auch mal eine Dampflok vorbei auf der Strecke.

Bild

Auf der Strecke gibts auch noch 3 Förmchen-Bahnhöfe, wo das einer davon ist.

Bild

Ach, das habe ich fast vergessen, dass Esig gibts auch schon in Zusi zu bestaunen.

Bild

Und einer der 3 Förmchen-Bahhnhöfe hat auch noch GWB mit Förmchen.
https://www.bahnbilder.de/bild/deutschl ... n-nun.html

Also alles sehr beschaulich in der alten Heimat.

Hardy_Kuebler
Beiträge: 151
Registriert: 12.03.2011 21:33:42
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung (Riesbahn), Landschaftsbau (Mertingen)
Wohnort: im Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Eure Haus/Lieblingsstrecke

#3 Beitrag von Hardy_Kuebler »

Ich weiß wo das ist auf dem ersten Bild - Närlig. Da gibt es auch noch einen hochdeutschen Klarnamen für, den verrate ich aber nicht (ich stamme übrigens auch aus der Gegend).
Unsere Teamwebseite: https://blog.zusi-team-sued.de

Benutzeravatar
Christian Lehanka
Beiträge: 442
Registriert: 04.11.2001 22:11:12
Aktuelle Projekte: 3D-Editor + Blender
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Eure Haus/Lieblingsstrecke

#4 Beitrag von Christian Lehanka »

Also alles sehr beschaulich in der alten Heimat.
Ab und zu verirrt sich auch der Fernverkehr in diese schöne Gegend.
Bild
Planmäßig gab es in den 80gern auch einen Flügelzug des TEE Rheingold auf dieser Strecke.

Gruß
Christian

Benutzeravatar
KlausMueller
Beiträge: 569
Registriert: 08.12.2001 08:16:10
Aktuelle Projekte: Straßenbahn Bergen, Metro Riyadh, Elektrifizierung von Dänemark, usw. - im Original
Wohnort: Münchberg (an der KBS 850), jetzt Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Eure Haus/Lieblingsstrecke

#5 Beitrag von KlausMueller »

Hardy_Kuebler hat geschrieben: 20.02.2021 13:06:04 Ich weiß wo das ist auf dem ersten Bild - Närlig. Da gibt es auch noch einen hochdeutschen Klarnamen für, den verrate ich aber nicht (ich stamme übrigens auch aus der Gegend).
Die Tage war erst Gestein aus der nch diesem Ort benannten Gegend, das sich jetzt in einer Einrichtung in der Gegend aus der ich stamme befindet, und das den Amis für die Vorbereitung ihrer jüngsten Planetenlandung diente, im Bayerischen Fernsehen zu sehen.

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 297
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Eure Haus/Lieblingsstrecke

#6 Beitrag von Duncan »

Ich kann das nur erwidern. Die linke Rheinstrecke ist super, daher bin ich ja auch an Bornheim-Sechtem aktuell in ZuSi dran.
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Benutzeravatar
rschally
Beiträge: 5
Registriert: 29.06.2021 15:40:02
Wohnort: Quakenbrück
Kontaktdaten:

Re: Eure Haus/Lieblingsstrecke

#7 Beitrag von rschally »

Hallo,

nun ich wohne ja in Quakenbrück, damit dürfte meine Hausstrecke einfach sein zu erraten. Generell habe ich keine bestimmte Lieblingsstrecke, da mein bevorzugtes Gebiet Norddeutschland ist, also Niedersachsen, Schleswig - Holstein und auch Mecklenburg - Vorpommern. Besonderes Augenmerk liegt dennoch bei mir auf natürlich der Oldenburger Südbahn (Osnabrück - Oldenburg) aber auch die Rollbahn und der Klassiker aus meinen Geburtsort Glückstadt - die Marschbahn. Sollte ich Versuche im Streckenbau unternehmen, würde ich nach der Übungsstrecke laut Doku - sofern ich damit zurecht komme - als 2. Übungsmodul meinen Heimatbahnhof Quakenbrück versuchen in Zusi 3 zubringen. Hier mal ein Gleisplan von Quakenbrück Stand 1977
Bild

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2847
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Eure Haus/Lieblingsstrecke

#8 Beitrag von Thomas U. »

Meine Hausstrecke gemäß Entfernung wäre die Verbindung von Gelsenkirchen Hbf nach Wattenscheid Gbf, aber die gibt es ja nicht mehr. Oder die Kray-Wanner-Bahn, aber da fehlt mit den Gleisen auch was wichtiges, das eine Bahnstrecke haben sollte.

Daher ist meine Hausstrecke dann wohl die Köln-Mindener Eisenbahn mit dem Gelsenkirchener Hbf, in dem sie mit der Verbindung nach Essen Hbf und der Güterstrecke nach Katernberg Nord zusammentrifft und gemeinsam mit zwei weiteren Gleisen/Strecken in Richtung Wanne-Eickel entschwindet.

Sonderlich viel interessantes hat der Bahnhof nicht zu bieten, ist halt ein ruhrgebiet'scher Durchschnittsbahnhof mit überwiegendem Nahverkehr, der fast vollständig aus Flirts besteht, dafür aber recht bunt ist. Fernverkehr gibt es nicht allzu viel, außer, es ist mal wieder die Strecke über Essen - Bochum dicht, hierfür ist der Weg über Gelsenkirchen eine wichtige Umleitung. Dann ist hier die Hölle los und der Bahnübergang kurz vor Wanne geht quasi gar nicht mehr auf :D Der Güterverkehr ist bunt gemischt, fährt aber hauptsächlich durch, vor Ort gibt es nur noch einen Gleisanschluss. Das im Entstehen befindliche Industriegebiet am ehemalichen Schalker Verein wirbt zwar mit vorhandenem Gleisanschluss, tatsächlich betrifft das aber nur eine Firma. Eine Abzweigweiche ist in der dortigen Zufahrt schon verbaut, es fehlt nur an Firmen, die einen Anschluss haben möchten.

Und wenn ich dereinst mal fertig bin mit Basteln, sollte sich der Bahnhof auch in Zusi befahren lassen :D

Benutzeravatar
Christian Wietzoreck
Beiträge: 272
Registriert: 18.07.2003 09:51:39
Wohnort: Recklinghausen-Süd

Re: Eure Haus/Lieblingsstrecke

#9 Beitrag von Christian Wietzoreck »

...und von der Kray-Wanner-Bahn zum Gleisdreieck Alma über die Erzbahntrasse mit ihrer Pfeilerbrücke zum Hafen Grimberg. :D

Gruß
Christian

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2847
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Eure Haus/Lieblingsstrecke

#10 Beitrag von Thomas U. »

Nur, wenn wir aus Zusi einen Radsi machen :D Bin ja schon froh, dass man die Pfeilerbrücke nicht sieht von der Bahnstrecke aus, kann ich mir den Nachbau sparen :gap

Aber so ein "komplettes Ruhrgebiet" mit allen ehemaligen Strecken wäre sicher schon interessant.

Antworten