Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

Fragen der echten Bahntechnik, Lokbedienung, PZB usw.
Antworten
Nachricht
Autor
ET420_Fan
Beiträge: 350
Registriert: 22.06.2020 11:31:46
Wohnort: Lübeck

Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#1 Beitrag von ET420_Fan »

Guten Abend,

hinter Thesdorf (SH) Richtung Pinneberg gibt es eine S-Kurve / Gleisverschwenkung. Leider bin ich im Gleisbau (ich will den Abschnitt im TS nachbauen) noch recht ungeübt und baue mit Überhöhung.
Um die S-Kurve korrekt zu bauen, bräuchte ich die Radien dieser zwei Bögen. Hat die hier jemand (möglicherweise auch Gleispläne)?

Grüße
ET420

Bild davon: Bild

EDIT: Den Bogen nach links habe ich bereits gebaut, der nach rechts bereitet mir Probleme....
Zuletzt geändert von ET420_Fan am 23.06.2024 17:56:53, insgesamt 1-mal geändert.

Maxx
Beiträge: 1131
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#2 Beitrag von Maxx »

Bist Du sicher, daß Du mit Deiner Anfrage hier richtig bist?

ET420_Fan
Beiträge: 350
Registriert: 22.06.2020 11:31:46
Wohnort: Lübeck

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#3 Beitrag von ET420_Fan »

Ja, geht ja um die reale Strecke. Deshalb auch in „Die echte Bahn“.

H. Ww
Beiträge: 29
Registriert: 21.04.2024 07:22:49

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#4 Beitrag von H. Ww »

ET420_Fan hat geschrieben: 23.06.2024 11:59:23 Ja, geht ja um die reale Strecke. Deshalb auch in „Die echte Bahn“.
Ich denke mal der Maxx meinte weil du im TS bauen willst ,hier ist aber ja bekanntlich ZUSI . Vielleicht ist deine Frage besser in einem TS Forum untergebracht.

Benutzeravatar
MarvinD
Beiträge: 167
Registriert: 12.01.2019 22:06:43

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#5 Beitrag von MarvinD »

H. Ww hat geschrieben: 23.06.2024 14:11:23
ET420_Fan hat geschrieben: 23.06.2024 11:59:23 Ja, geht ja um die reale Strecke. Deshalb auch in „Die echte Bahn“.
Ich denke mal der Maxx meinte weil du im TS bauen willst ,hier ist aber ja bekanntlich ZUSI . Vielleicht ist deine Frage besser in einem TS Forum untergebracht.
Der Logik folgend bräuchten wir auch den Bereich "Die reale Bahn" nicht, da es ja um Zusi geht.
Man kann sich doch mal interdisziplinär austauschen und mal fragen, ob jemand einen Plan oder ähnliches hat.

H. Ww
Beiträge: 29
Registriert: 21.04.2024 07:22:49

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#6 Beitrag von H. Ww »

MarvinD hat geschrieben: 23.06.2024 15:44:33
H. Ww hat geschrieben: 23.06.2024 14:11:23
ET420_Fan hat geschrieben: 23.06.2024 11:59:23 Ja, geht ja um die reale Strecke. Deshalb auch in „Die echte Bahn“.
Ich denke mal der Maxx meinte weil du im TS bauen willst ,hier ist aber ja bekanntlich ZUSI . Vielleicht ist deine Frage besser in einem TS Forum untergebracht.
Der Logik folgend bräuchten wir auch den Bereich "Die reale Bahn" nicht, da es ja um Zusi geht.
Man kann sich doch mal interdisziplinär austauschen und mal fragen, ob jemand einen Plan oder ähnliches hat.
Was hat denn eine spezielle Frage (Streckenbau) zum TS mit der realen Bahn zu tun ? Ausserdem galt es nur als Hinweis, bevor er hier lange wartet. Das hatte auch Maxx erkannt. Deine Logik scheint hier nicht zu stimmen. :)

ET420_Fan
Beiträge: 350
Registriert: 22.06.2020 11:31:46
Wohnort: Lübeck

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#7 Beitrag von ET420_Fan »

Es geht mir aber nicht um TS-Techniken, sondern um die Radien der realen Strecke!!

Maxx
Beiträge: 1131
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#8 Beitrag von Maxx »

ET420_Fan hat geschrieben: 25.06.2024 10:02:36 Es geht mir aber nicht um TS-Techniken, sondern um die Radien der realen Strecke!!
Dann wäre es m.E. sinnvoll, sich bei der realen Bahn zu erkundigen.

Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6909
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#9 Beitrag von F. Schn. »

Maxx hat geschrieben: 25.06.2024 15:08:23
ET420_Fan hat geschrieben: 25.06.2024 10:02:36 Es geht mir aber nicht um TS-Techniken, sondern um die Radien der realen Strecke!!
Dann wäre es m.E. sinnvoll, sich bei der realen Bahn zu erkundigen.
Zum Beispiel in einem Forum über "Die echte Bahn".
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

Benutzeravatar
F Sch
Beiträge: 670
Registriert: 03.10.2016 01:16:10
Wohnort: Köln

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#10 Beitrag von F Sch »

Welche Radien möchtest du denn genau wissen? Mit deinem völlig verzerrten Foto kann ich nichts anfangen.

Lonestarr
Beiträge: 78
Registriert: 29.06.2009 12:12:46

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#11 Beitrag von Lonestarr »

F Sch hat geschrieben: 25.06.2024 21:03:42 Welche Radien möchtest du denn genau wissen?
Von der breitesten Stelle am Bahnsteig bis zur Parallellage der Streckengleise sind es knapp 300 m. Gibt es da im mathematischen Sinne überhaupt auch nur einen Meter konstanten Radius? Da geht doch ein Übergangsbogen in den nächsten über.

Benutzeravatar
F Sch
Beiträge: 670
Registriert: 03.10.2016 01:16:10
Wohnort: Köln

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#12 Beitrag von F Sch »

Die Verschwenkung hat auf den Ferngleisen laut Plan einen Radius von 5000 m und ist mit (kurzen) Übergangsbögen ausgeführt. Die Radien der parallel verlaufenden Gleise ergeben sich dann aus den Gleisabständen (idR 4,00 m).
Lonestarr hat geschrieben: 26.06.2024 10:17:50 Von der breitesten Stelle am Bahnsteig bis zur Parallellage der Streckengleise sind es knapp 300 m. Gibt es da im mathematischen Sinne überhaupt auch nur einen Meter konstanten Radius? Da geht doch ein Übergangsbogen in den nächsten über.
Guter Gedanke und oft wird man in solchen Fällen einen Scheitelbogen (Übergangsbogen an Übergangsbogen) antreffen, in diesem Fall sind die Kreisbögen jedoch ca. 48 m lang.

In Pinneberg selbst sind relativ viele Kreisbögen mit hohen Radien anzutreffen, das wird also recht spannend für dich beim Nachbau im Train Simulator.

ET420_Fan
Beiträge: 350
Registriert: 22.06.2020 11:31:46
Wohnort: Lübeck

Re: Gleisplan Pinneberg / Thesdorf

#13 Beitrag von ET420_Fan »

F. Schn. hat geschrieben: 25.06.2024 18:23:24 Zum Beispiel in einem Forum über "Die echte Bahn".
Das war mein Gedanke...
F Sch hat geschrieben: 26.06.2024 11:58:40 Die Verschwenkung hat auf den Ferngleisen laut Plan einen Radius von 5000 m und ist mit (kurzen) Übergangsbögen ausgeführt. Die Radien der parallel verlaufenden Gleise ergeben sich dann aus den Gleisabständen (idR 4,00 m).
Lonestarr hat geschrieben: 26.06.2024 10:17:50 Von der breitesten Stelle am Bahnsteig bis zur Parallellage der Streckengleise sind es knapp 300 m. Gibt es da im mathematischen Sinne überhaupt auch nur einen Meter konstanten Radius? Da geht doch ein Übergangsbogen in den nächsten über.
Guter Gedanke und oft wird man in solchen Fällen einen Scheitelbogen (Übergangsbogen an Übergangsbogen) antreffen, in diesem Fall sind die Kreisbögen jedoch ca. 48 m lang.

In Pinneberg selbst sind relativ viele Kreisbögen mit hohen Radien anzutreffen, das wird also recht spannend für dich beim Nachbau im Train Simulator.
Danke für die Informationen! ;)

Grüße
ET420

Antworten