Aktuelle Zeit: 22.01.2018 09:11:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gleispläne
BeitragVerfasst: 31.01.2002 12:29:43 
Offline

Alter: 34
Registriert: 12.12.2001
Beiträge: 534
Wohnort: Celle/Niedersachsen
Aktuelle Projekte: Unterlüß-Burgdorf
Guten Morgen!

Gleispläne werden ja oft gesucht. Ich habe im aktuellen Lok-Report (Heft 2/02) folgende Anzeige gelesen:

Gleispläne (Kopie nach Original);
über die Hälfte aller deutschen Bahn-
höfe;Informationen gegen adressier-
ten Freiumschlag (2,20 DM);Gernot
Lüdemann, Dorfstr. 4, 21385 Wet-
zen

Hilft vielleicht dem einen oder anderen Streckenbauer weiter...

Gruß
Stodo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.01.2002 23:16:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 14.11.2001
Beiträge: 1967
Wohnort: Albstadt, Aschaffenburg, Konstanz, Bad Rodach - wahlweise ;-)
Den kennen die meisten hier schon...
Siehe auch unter

http://www.gleisplaene.de

_________________
Grüssle
Patrick
(patrick_kn)


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gleispläne
BeitragVerfasst: 20.12.2017 09:58:04 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5336
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Sitzt total zufällig jemand auf einem vermessenen Höhenband der Strecke 1710 (Hannover - Celle)? Da die Bauspitze des Uelzen-Projektes sich langsam dem Bahnhof Celle nähert, wurde dieses Thema jetzt akut. Für den Zweig Celle - Lehrte sind wir kuriert, aber auf der Strecke 1710 endet die vorhandene Datenlage etwa bei km 38. Damit kann man wohl noch den Bahnhof Celle abstecken. Aber ich weiß ja nicht ob irgendjemand vielleicht das Bedürfnis hat, in der Zukunft auf einer realistischen Trassierung weiter Richtung Hannover fahren zu wollen.

Plan B: Jemand beantragt beim Niedersächsischen Landesarchiv die Ausgrabung dieses Archivstücks: http://www.arcinsys.niedersachsen.de/ar ... d=v2321634
Das Problem bei solchen Archivrecherchen ist aber, dass es lästig ist. Man muss einen Antrag stellen. Der wird genehmigt. Es kostet Gebühren. Man muss nach Pattensen fahren, um Einsicht nehmen zu können. Und man weiß bei solchen Antiquitäten vorher nie so recht, was man kriegt. Das Archivstück scheint mir auch bei irgendwelchen Bauplanungen angefallen zu sein. Ob das noch der heutigen 200-km/h-Strecke entspricht, ist eine interessante Frage. Falls man diesen Weg wählt, wäre die Frage: Wohnt jemand im Raum Hannover und hätte Spaß dran, so einen Antrag zu stellen und ins Archiv zu fahren?

(Plan C: Man schätzt die Höhenentwicklung mit dem dicken Daumen anhand Google-DGM oder was auch immer. Da die Landschaft in der Gegend halbwegs flach ist, kann man da eigentlich auch nicht viel falsch machen. Offizielle Daten sind aber halt cooler als Schätzungen).

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 20.12.2017 09:58:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gleispläne
BeitragVerfasst: 20.12.2017 20:35:02 
Offline

Registriert: 06.10.2015
Beiträge: 32
Wohnort: Hannover
Du hast ne Mail ;-).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.011s | 20 Queries | GZIP : Off ]