Aktuelle Zeit: 25.09.2018 06:52:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremshebel abzugeben (Nachbau)
BeitragVerfasst: 03.12.2017 12:25:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2011
Beiträge: 604
Wohnort: Str.Km "6,8" der Kiel-Schönberger Eisenbahn (DB-Str. 9107)
Aktuelle Projekte: Fahr/Bremshebel im Selbstbau
Da ich es nicht lassen kann mit dem Basteln hab ich hier heute mal wieder einen Bremssteller abzugeben.
Anders als bei den frühen Exemplaren in meinem Bauthread hat dieser gedrehte Messingachsen und keine Gewindestangen, Griff der d-Bremse ist geriffelt, Rastscheiben aus Metall, Aufteilung der Raststufen nach UIC-Beschreibung, Stellbereich 80°. NICHT gekoppelt. Versehen mit leicht wechselbaren 10k-Potis, über Getriebe angetrieben zur besseren Ausnutzung des Drehwinkels.
Die großen Scheiben und Stangen sowie der geriffelte Knauf und die Rastmechanik sind als Alu, der Rest vom Untergestell aus Kunststoff.
Preis ist 230 Euro zzg. Versand (unter 10 Euro, mit DHL oder Hermes)

- Reserviert für die nächsten Tage -

Hier ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zuletzt geändert von Arne aus dem Norden am 03.12.2017 23:02:47, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremshebel abzugeben (Nachbau)
BeitragVerfasst: 03.12.2017 16:32:16 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 24
Registriert: 07.10.2011
Beiträge: 419
Als Hinweis für Interessenten, der Zustand ohne Kopplung der E-Bremse ist beispielsweise für Loks der Baureihe 185 mit ETCS - Umbau sogar vorbildgerecht.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremshebel abzugeben (Nachbau)
BeitragVerfasst: 11.01.2018 23:03:41 
Offline

Alter: 27
Registriert: 16.02.2014
Beiträge: 94
Wohnort: MYK
Aktuelle Projekte: Fahrpultbau
Auch mit der Annahme das die Hebel schon weg sind und dieses Angebot dahin gehend einfach nicht aktualisiert wurde, frage ich doch nochmal ganz blöd nach ob diese, oder eventuell auch weitere Fahr- oder Bremshebel bei dir in Zukunft zu erwerben wären?

_________________
beste Grüße
Benni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremshebel abzugeben (Nachbau)
BeitragVerfasst: 13.01.2018 09:59:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2011
Beiträge: 604
Wohnort: Str.Km "6,8" der Kiel-Schönberger Eisenbahn (DB-Str. 9107)
Aktuelle Projekte: Fahr/Bremshebel im Selbstbau
Hi,
BenniS. hat geschrieben:
Auch mit der Annahme das die Hebel schon weg sind und dieses Angebot dahin gehend einfach nicht aktualisiert wurde

stimmt, die sind natürlich inzwischen weg.

BenniS. hat geschrieben:
frage ich doch nochmal ganz blöd nach ob diese, oder eventuell auch weitere Fahr- oder Bremshebel bei dir in Zukunft zu erwerben wären?

ja, da ist durchaus was machbar. Die Bremshebel sind kein so großes Problem, bei den Fahrhebeln gibt es aber mehr Varianten und Funktionen. Da gibt es noch nicht für alles Lösungen.

_________________
Mein Baubericht von der echten Bahn zum Schönberger Strand:
https://www.facebook.com/Hein-Sch%C3%B6nberg-Streckenblog-1014054601976323/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.029s | 14 Queries | GZIP : Off ]