Aktuelle Zeit: 13.11.2019 18:44:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 08:54:02 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 110
Aktuelle Projekte: Bau eines 422/423/425/430 Steuerpultes, Japanische FMV Simulationen erproben
Moin,

soweit ich weiß läuft die 423 ja auch mit TAV richtig? Dazu habe ich eine Frage. Fungieren die 3 Taster für die Türen nur als Seitenauswahl oder auch gleichzeitg als Türfreigabe?

Mfg.

Jonas :schaffner

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Jonas F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 09:12:16 
Offline

Registriert: 02.06.2019
Beiträge: 32
Diese Tasten fungieren als Seiten Auswahl und auch als Türfreigabe und das schließen der Türen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 11:25:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 110
Aktuelle Projekte: Bau eines 422/423/425/430 Steuerpultes, Japanische FMV Simulationen erproben
kockiii hat geschrieben:
Diese Tasten fungieren als Seiten Auswahl und auch als Türfreigabe und das schließen der Türen.


Danke! In der 423 hier im Zusi bekomm ich aber irgendwie trotzdem punktabzug wenn ich nicht T drücke. :rolleyes:

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Jonas F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 11:48:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2007
Beiträge: 336
Wohnort: Bergisch Gladbach
Jonas F. hat geschrieben:
Danke! In der 423 hier im Zusi bekomm ich aber irgendwie trotzdem punktabzug wenn ich nicht T drücke. :rolleyes:


Du musst die Türfreigabe am besten schon kurz vor Stillstand betätigen, also mit Pos1 bzw. Einfg. Die T-Taste hat beim 423er gar keine Funktion.

_________________
Grüße,
Thomas (eh. ElektrikTrick)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 11:59:26 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 110
Aktuelle Projekte: Bau eines 422/423/425/430 Steuerpultes, Japanische FMV Simulationen erproben
Thomas B hat geschrieben:
Jonas F. hat geschrieben:
Danke! In der 423 hier im Zusi bekomm ich aber irgendwie trotzdem punktabzug wenn ich nicht T drücke. :rolleyes:


Du musst die Türfreigabe am besten schon kurz vor Stillstand betätigen, also mit Pos1 bzw. Einfg. Die T-Taste hat beim 423er gar keine Funktion.


Oh verstehe :D Das erklärt auch die willkürlichen Abzüge wegen der vergessenen Türfreigabe. :mua Ich danke dir!

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Jonas F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 12:03:00 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 737
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: - HamburgHarburg - Lehrte (akt. Bardowick)
Ich bin generell der Meinung, dass dieser Punktabzug für "Türfreigabe vergessen" überarbeitet werden sollte. Dieses Vorgehen, die Türen VOR dem Halten öffnen zu müssen, spricht gegen jede Vorschrift. Egal bei welchem Türsystem, es dürfen die Türen erst bei Stillstand des Zuges freigegeben werden (abgesehen mal vom 472, der mir grade mit seiner speziellen Türsteuerung in den Sinn kommt) - Stand aktuelles Regelwerk.
Entweder man baut eine Karenzzeit ein von bspw. 5 Sekunden oder man entfernt diesen Negativeintrag komplett, denn so wie es jetzt ist, ist es am Ziel vorbei.

Grüße


Zuletzt geändert von TheShow2006 am 08.07.2019 12:08:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 12:36:15 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 46
Sehe ich auch so, gerade beim SST-System habe ich mir schon mehrfach den Punktabzug eingehandelt, weil nicht so richtig klar ist, wann man wie T drücken soll (einmal drücken oder gedrückt halten?). Das Thema wurde mehrfach angesprochen, schon in Zusi 2, aber irgendwie stößt man da bei Carsten auf taube Ohren, jedenfalls kann ich keine Stellungnahme finden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 12:43:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 3501
oberstrom hat geschrieben:
irgendwie stößt man da bei Carsten auf taube Ohren
Habt ihr bereits ein Thema im Fehler- oder Wünscheforum aufgemacht? Auf Anhieb habe ich dazu nichts gefunden.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 13:28:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2007
Beiträge: 336
Wohnort: Bergisch Gladbach
Also bei der 423 (im Vorbild) kann die Türfreigabe unter 8 km/h aktiviert werden, bei Stillstand wird die Freigabe aber erst aktiv. Die LDT blinken bei < 8 km/h.
Bei anderen Tfz mit Wahlschalter und Freigabetaste reicht es normalerweise beim Piepsen T zu drücken, dann gibts noch keinen Punkteabzug.

_________________
Grüße,
Thomas (eh. ElektrikTrick)


Zuletzt geändert von Thomas B am 08.07.2019 13:29:26, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 13:37:12 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 737
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: - HamburgHarburg - Lehrte (akt. Bardowick)
Thomas B hat geschrieben:
Also bei der 423 (im Vorbild) kann die Türfreigabe unter 8 km/h aktiviert werden, bei Stillstand wird die Freigabe aber erst aktiv. Die LDT blinken bei < 8 km/h.

Trotzdem darf man in der Realität erst bei Stillstand des Zuges die Seite vorwählen.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 18:49:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2004
Beiträge: 786
Ich habe es schonmal erwähnt, und ich sage es gern nochmals:

Wer bei uns die Türfreigabe vor Stillstand setzt, fällt durch die Prüfung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 08.07.2019 22:06:22 
Offline

Registriert: 05.11.2013
Beiträge: 58
TheShow2006 hat geschrieben:
Thomas B hat geschrieben:
Also bei der 423 (im Vorbild) kann die Türfreigabe unter 8 km/h aktiviert werden, bei Stillstand wird die Freigabe aber erst aktiv. Die LDT blinken bei < 8 km/h.

Trotzdem darf man in der Realität erst bei Stillstand des Zuges die Seite vorwählen.

Grüße



Ich kann nur für die S-Bahn Rhein-Main sprechen. Fast jeder oder jeder drückt zwischen 8 bis 1 Km/h die Türen. So das sie im Stillstand aufgehen.

Es ist auch gefordert, so das es zu keiner Verzögerungen beim Fahrgastwechsel kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 09.07.2019 08:50:43 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 110
Aktuelle Projekte: Bau eines 422/423/425/430 Steuerpultes, Japanische FMV Simulationen erproben
ESTW hat geschrieben:
TheShow2006 hat geschrieben:
Thomas B hat geschrieben:
Also bei der 423 (im Vorbild) kann die Türfreigabe unter 8 km/h aktiviert werden, bei Stillstand wird die Freigabe aber erst aktiv. Die LDT blinken bei < 8 km/h.

Trotzdem darf man in der Realität erst bei Stillstand des Zuges die Seite vorwählen.

Grüße



Ich kann nur für die S-Bahn Rhein-Main sprechen. Fast jeder oder jeder drückt zwischen 8 bis 1 Km/h die Türen. So das sie im Stillstand aufgehen.

Es ist auch gefordert, so das es zu keiner Verzögerungen beim Fahrgastwechsel kommt.


Also ist die Umsetzung in Zusi doch richtig? :achdufresse

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Jonas F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 09.07.2019 10:09:47 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 737
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: - HamburgHarburg - Lehrte (akt. Bardowick)
Ich glaube kaum, dass es niedergeschrieben sein wird, dass man die Türen vor Stillstand öffnen soll. In der Praxis sieht das immer anders aus, aber wie Achim schon sagte, das freigeben der Türen führt zum sofortigen Durchfallen.

Zudem sehe ich jetzt grade beim 425 keinen Zeitverlust, wenn die Türen erst bei Stillstand freigegeben werden anstatt bei 1 km/h. Die Türen werden ja nicht so wie bei TB0 erst 6 Sekunden später freigegeben.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 09.07.2019 10:51:20 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6524
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
TheShow2006 hat geschrieben:
Ich glaube kaum, dass es niedergeschrieben sein wird, dass man die Türen vor Stillstand öffnen soll.


Das unterliegt der Regelungshoheit des Eisenbahnverkehrsunternehmens. Und es war auch bei der DB nicht schon immer so geregelt wie es heute ist. Ich habe alte Richtlinien der DB aus dem Jahr 2003 für TB0, SSTF und SAT vorliegen. Dort wird allerliebst beschrieben, wie man vor dem Stillstand des Zuges die Türen freizugeben hat ("am Bahnsteiganfang, spätestens nach Ertönen des Erinnerungssignals").

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 09.07.2019 10:53:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 09.07.2019 11:40:57 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 46
Was spricht also dagegen, die Türfreigabe nach Stillstand des Zuges bis zu einer gewissen Sekundentoleranz in der Auswertung nicht mehr als vergessen zu bestrafen? Dann haben sich die Diskussionen doch erledigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 09.07.2019 11:52:53 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6524
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Naja, ich kann mir denken warum Carsten das so gelöst hat. Die jetzige Lösung ist sehr einfach zu programmieren: "Wenn Geschwindigkeit 0 km/h erreicht und Bahnsteig mit Planhalt -> einmalig prüfen ob Türen freigegeben wurden -> wenn nicht: Minuspunkte eintragen". Sobald man da jetzt ein paar Sekunden Toleranz gewähren will, wird aus dieser sehr einfachen Lösung ein komplexer Apparat. Dann muss nämlich erstmal gespeichert werden, wann der Halt erfolgt war. Und die Frage "sind die Türen freigegeben worden?" muss der Simulator sich dann auf Wiedervorlage legen, bis die Toleranz-Zeit abgelaufen ist.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 09.07.2019 11:55:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 09.07.2019 12:38:28 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 737
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: - HamburgHarburg - Lehrte (akt. Bardowick)
Alwin Meschede hat geschrieben:
TheShow2006 hat geschrieben:
Ich glaube kaum, dass es niedergeschrieben sein wird, dass man die Türen vor Stillstand öffnen soll.


Das unterliegt der Regelungshoheit des Eisenbahnverkehrsunternehmens. Und es war auch bei der DB nicht schon immer so geregelt wie es heute ist. Ich habe alte Richtlinien der DB aus dem Jahr 2003 für TB0, SSTF und SAT vorliegen. Dort wird allerliebst beschrieben, wie man vor dem Stillstand des Zuges die Türen freizugeben hat ("am Bahnsteiganfang, spätestens nach Ertönen des Erinnerungssignals").

Deswegen sagte ich "Stand jetzt". Das mit Bahnsteiganfang freigeben bei TB0 ist mir auch noch geläufig.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 09.07.2019 14:02:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 29082
Wohnort: Braunschweig
Alwin Meschede hat geschrieben:
Naja, ich kann mir denken warum Carsten das so gelöst hat. Die jetzige Lösung ist sehr einfach zu programmieren: "Wenn Geschwindigkeit 0 km/h erreicht und Bahnsteig mit Planhalt -> einmalig prüfen ob Türen freigegeben wurden -> wenn nicht: Minuspunkte eintragen". Sobald man da jetzt ein paar Sekunden Toleranz gewähren will, wird aus dieser sehr einfachen Lösung ein komplexer Apparat. Dann muss nämlich erstmal gespeichert werden, wann der Halt erfolgt war. Und die Frage "sind die Türen freigegeben worden?" muss der Simulator sich dann auf Wiedervorlage legen, bis die Toleranz-Zeit abgelaufen ist.
sehr gut erkannt :)

carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 423 Türsystem
BeitragVerfasst: 09.07.2019 14:21:34 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2372
Wohnort: Gelsenkirchen
Naja, schon verständlich, aber wenn man das mal in Relation zu dem setzt, was Zusi mittlerweile sonst so alles kann, dann dürfte eine solche Verbesserung ein vergleichsweise geringer Aufwand sein, denke ich ;)

Als Laie würde ich vermuten, dass das nichts anderes ist als die Überprüfung, ob man bis vier Sekunden nach Überfahrt einen PZB-1000er bestätigt hat, nur eben mit der Folge "Bewertungseintrag" statt "Zwangsbremsung".


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.022s | 18 Queries | GZIP : Off ]