Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

Fragen der echten Bahntechnik, Lokbedienung, PZB usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Freaki_N
Beiträge: 4
Registriert: 31.10.2021 11:06:01
Aktuelle Projekte: DT1-Fahrpult

Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#1 Beitrag von Freaki_N »

Hallo zusammen,

ich habe heute erlebt, dass der Tf die Türfreigabe zurückgenommen hat, obwohl das Asig noch auf Halt war. Die Abfahrtszeit war zwar schon erreicht, es wollten aber trotzdem noch Fahrgäste einsteigen. Nach ca. 1-2 Minuten ging das Asig dann auf Hp1 und der Zug fuhr ohne erneute Türöffnung ab.

Kann mir jemand sagen, ob hier richtig gehandelt wurde oder mit dem Zurücknehmen der Türfreigabe solange gewartet werden muss bis das Asig auf Fahrt ist?

marius99
Beiträge: 171
Registriert: 28.08.2017 00:01:30

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#2 Beitrag von marius99 »

Bei DB Regio gilt als Voraussetzung, dass, falls notwendig, die Zustimmung des Fdl zur Abfahrt vorliegen muss oder zumindest ein Fahrtankündiger (Gegenfrage: Gibt es die noch irgendwo in Betrieb?) aufleuchten muss. Wie es beim Fernverkehr oder bei den Privaten aussieht weiß ich leider nicht.

ET420_Fan
Beiträge: 336
Registriert: 22.06.2020 11:31:46
Aktuelle Projekte: ET430 Führerstand - Zusi 3

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#3 Beitrag von ET420_Fan »

Wenn ein Fahrtanzeiger gemeint ist, gibt es diese noch z.B. in Hamburg Hbf, Lübeck St. Jürgen und Ratzeburg.

Grüße
ET420

tf_jonezz
Beiträge: 120
Registriert: 02.09.2013 23:25:43
Wohnort: Scheeßel

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#4 Beitrag von tf_jonezz »

Fahrtanzeiger wie diese:
Bild

gibt es an so vielen Betriebsstellen in Deutschland, vorzugsweise dort, wo der Tf oder der Zf die Fahrtstellung des Zwischen oder Ausfahrsignales nicht direkt erkennen kann.

Zu der betrieblichen Frage, in meiner Ausbildung wurde mir vermittelt, dass wir bei einem Halt am Bahnsteig ohne "gezogene Ausfahrt" die Türen so lange auf lassen sollen, bis wir vom Fdl die Zustimmung zur Fahrt erhalten haben.
Lg, Jonas

Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 705
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#5 Beitrag von dk48 »

Hallo,

In Krefeld-Uerdingen und Krefeld Chempark an der Strecke Dusiburg - Krefeld - Mönchengladbach - Aachen gibt es noch einige, z.B.:

Bild Bild
Hp Krefeld-Chempark (2 Stück Richtung Duisburg) und Hp Krefeld-Uerdingen (1er Richtung Duisburg und 2 in Richtung Krefeld)

Diese Abfahrsignale sind nur dort wo die Hauptsignale vom Bahnsteig aus nicht zu sehen sind. Am Chempark sind die Hauptignale in Richtung Krefeld gut zu sehen, die Blocksignale in Richtung Duisburg sind vom Bahnsteig aus nicht zu sehen.
Vom Bahnsteig Krefeld-Uerdingen ist nur ein Signal vom Bahnsteig aus gut zu sehen, die anderen drei nicht.

Der komplette Bereich dort ist ESTW gesteuert, also ziemlich aktuelle Technik.

Gruß Dieter

marius99
Beiträge: 171
Registriert: 28.08.2017 00:01:30

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#6 Beitrag von marius99 »

Fahrtanzeiger sind keine Fahrtankündiger. Das Vorhandensein von tausenden Fahrtanzeigern steht nicht zur Debatte. :)
Fahrtanzeiger signalisieren dem Abfertigungspersonal explizit die Zustimmung des Fdl zur Abfahrt.

Auf dem Bild ist er zu erkennen auf der Abfahrtanzeige: https://www.tagesschau.de/inland/region ... t-100.html
Ich weiß auch nicht, ob es den überhaupt außerhalb von Frankfurt gibt.
Zuletzt geändert von marius99 am 01.12.2023 15:19:23, insgesamt 1-mal geändert.

tf_jonezz
Beiträge: 120
Registriert: 02.09.2013 23:25:43
Wohnort: Scheeßel

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#7 Beitrag von tf_jonezz »

Dann haben wir aneinander vorbei geredet. Was verstehst du unter "Fahrtankündigern"?
Lg, Jonas

Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Benutzeravatar
JulianG
Beiträge: 155
Registriert: 09.04.2009 13:09:49
Wohnort: Husum

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#8 Beitrag von JulianG »

Das sind doch diese Dreiecke aus Frankfurt, die dem Zugpersonal signalisieren, dass eine Ausfahrzugstraße zwar eingelaufen, das Asig aber wegen besetztem Block noch nicht in Fahrtstellung gekommen ist. Man erkennt es auf dem von Marius verlinkten Bild über der Abfahrtstafel.

Bernhard Raschke
Beiträge: 622
Registriert: 18.02.2003 18:32:49
Wohnort: 72655 Altdorf

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#9 Beitrag von Bernhard Raschke »

Hallo zusammen,

wenn ich den ersten Beitrag durchlese, ist die Frage für mich glasklar: Darf ein Tf die Türfreigabe zurücknehmen bevor das Ausfahrtsignal einen Fahrbegriff zeigt?

Etwas o.T.: Vielleicht ist der Tf mit Zusi geschult? ;) . Ich nehme eine Türfreigabe auch immer sofort nach dem Anhalten zurück, weil mich dann die zufallenden Türen an die Weiterfahrt erinnern :hat2 :hat2 . Zusi macht die erst zu, wenn die Abfahrzeit erreicht ist und das Ausfahrtsignal einen Fahrtbegriff zeigt. Es wird nicht überprüft, ob tatsächlich noch jemand ein- oder aussteigt.
Grüssle Bernhard

Benutzeravatar
Achim Adams
Beiträge: 1234
Registriert: 05.06.2004 23:06:03

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#10 Beitrag von Achim Adams »

Regeln dazu erlässt jedes EVU selbst, eine allgemeingültige Vorgabe existiert nicht mehr. Also bei EVU-A kann dieses Vorgehen zugelassen sein, bei EVU-B kann das verboten sein.

Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6533
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#11 Beitrag von F. Schn. »

Also mich würde die Frage zumindest grob schon interessieren.

Mein Stand war, dass die meisten EVU und die alte Bundesbahn das ungefähr so geregelt hatten, dass Türschließen und Anfahren gegen das nächste Signal durch den Fahrtanzeiger (würde mich wundern, wenn es das Wort Fahrtankündiger außerhalb der ÖRil von FF überhaupt irgendwo gibt) erlaubt war (bei einem Fahrtbegriff sowieso), und dass die Türen im allgemeinen nicht geschlossen werden durften, wenn man nicht abfahren durfte. Aber da kann ich mich auch täuschen. Von daher auch meine Frage, ob ich da noch aktuell bin/das richtig im Kopf hatte?
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

tf_jonezz
Beiträge: 120
Registriert: 02.09.2013 23:25:43
Wohnort: Scheeßel

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#12 Beitrag von tf_jonezz »

Ich umschreibe mal das, was im Regelwerk steht.

Vorbedingungen:

Mit dem Abfertigen des Zuges darf man beginnen,
wenn der Fahrdienstleiter (soweit erforderlich) die Zustimmung zur Abfahrt erteilt hat,
die Türen nach Halt des Zuges mindestens 20 Sekunden freigegeben waren,
auf Betriebsstellen, auf denen Ladearbeiten stattfinden, einem gemeldet wurde, dass die Ladearbeiten eingestellt sind
und die Reisenden innerhalb meines Sichtbereiches aus- und eingestiegen sind.

Dabei ist in der Regel das dezentrale Schließen anzuwenden (sofern möglich), also das Zurücknehmen der Türfreigabe.
Lg, Jonas

Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

Benutzeravatar
Achim Adams
Beiträge: 1234
Registriert: 05.06.2004 23:06:03

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#13 Beitrag von Achim Adams »

Das mag in euerem Regelwerk so stehen, in unserem Regelwerk steht das etwas anders.

Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6533
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#14 Beitrag von F. Schn. »

Danke, damit bekommt man aber immerhin eine grobe Richtung.
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

Benutzeravatar
Achim Adams
Beiträge: 1234
Registriert: 05.06.2004 23:06:03

Re: Türfreigabe vor Hp1 zurücknehmen

#15 Beitrag von Achim Adams »

Grobe Richtung, ja. Die feine Richtung erst nach Betrachtung des jeweiligen Betriebsregelwerkes des jeweiligen EVU.

Das ist eben die Crux seit 2015, dass kein einheitliches Regelwerk mehr existiert, und jedes EVU eigene Regeln aufstellen kann.

Antworten