Aktuelle Zeit: 21.08.2019 05:37:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zum Makroschlupf bei Drehmstrom-Loks
BeitragVerfasst: 08.02.2019 12:14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2002
Beiträge: 359
Hallo,

was mich interessieren würde: sieht man Makroschlupf von außen eigentlich, wenn ja, wie stark?
Jeder kennt ja, denke ich, das klassische schleudernde Rad...wie sieht das nun bei Makroschlupf aus?
Kann man den außen am Rad noch sehen? Oder ist das Ganze zu gering, um es optisch wahrnehmen zu können?

Grüße
Denis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Makroschlupf bei Drehmstrom-Loks
BeitragVerfasst: 08.02.2019 13:06:26 
Offline

Registriert: 28.03.2010
Beiträge: 169
Was muss ich mir unter "Makroschlupf" vorstellen? Die Wikipedia-Erklärung dazu (sinngemäß: Schlupf, bevor das Rad schnell zu drehen anfängt) verstehe ich nicht. Entweder schleudert es oder nicht, was soll denn da dazwischen sein?

Gruß
Markus


Zuletzt geändert von MarkusW am 08.02.2019 16:22:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Makroschlupf bei Drehmstrom-Loks
BeitragVerfasst: 08.02.2019 17:53:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002
Beiträge: 2186
Wohnort: Baden bei Zürich
Aktuelle Projekte: Es war einmal: Führerpult im Bau
Einfach so vorstellen:
Wenn das Rad z.Bsp. bei Tempo 60 km/h mit 320 U/min dreht dreht es bei Makroschlupf vielleicht mit 322 U/min. Es ist auch im Fstd als typisches Geräusch hörbar.
Oder anders ausgedrückt: Das Rad dreht um eine Kleinigkeit schneller wie es normalerweise drehen sollte.
Gruss
Hubi

_________________
Greife nie in's Wespennest, doch wenn Du greifst, dann greife fest !


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Makroschlupf bei Drehmstrom-Loks
BeitragVerfasst: 08.02.2019 19:03:05 
Offline

Registriert: 21.08.2015
Beiträge: 360
Wohnort: München
Das ist quasi ein “bewusstes Schleudern“. Die erste Achse dreht ein bisschen schneller und soll damit die Schienenoberfläche sauber putzen.
Funktioniert natürlich nur bei Tfz mit Einzelachssteuerung, infolge Drehstromer.

Und ja, typisches Geräusch im Führerstand... fast ein wenig untertrieben. Ich kann mich noch gut erinnern, als mein alter Herr mich mal mit nach Frankfurt genommen hat. Auf der Rückfahrt mit einem IC mit einer 101 voraus bei nasskaltem Winterwetter gab's ohrenbetäubendes Quietschen und Kreischen auf die Ohren. ;(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Makroschlupf bei Drehmstrom-Loks
BeitragVerfasst: 09.02.2019 12:08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004
Beiträge: 325
Wohnort: Solingen
Aktuelle Projekte: keine
Nee, mit "Schienenputzen" hat das m.E. nichts zu tun. Die Schlupf-Drehmomentkennlinie eines Eisenrads auf Eisenschienen ist ähnlich wie die Drehmomentkennlinie einer Asynchronmaschine. D.h. insbesondere bei nassen Schienen kann das Rad bei Makroschlupf das meiste Drehmoment übertragen und damit die Lok die höchstmögliche Zugkraft erzeugen. Erst bei "richtigem" Schleudern fällt das übertragene Drehmoment dann rapide ab und die Lok entwickelt keine Zugkraft mehr.

Grüße

Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Makroschlupf bei Drehmstrom-Loks
BeitragVerfasst: 09.02.2019 14:33:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002
Beiträge: 2186
Wohnort: Baden bei Zürich
Aktuelle Projekte: Es war einmal: Führerpult im Bau
Gut gebrüllt Löwe :tup
Absolut richtig. Aber das ist nicht nur bei Asynchronmotoren so sondern das gibt es auch bei den älteren Kollektormotoren. Ich kenne es z.Bsp. von der CH Re 420 bei den Abnahmelastfahrten.

Gruss
Hubi

_________________
Greife nie in's Wespennest, doch wenn Du greifst, dann greife fest !


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.020s | 15 Queries | GZIP : Off ]