Aktuelle Zeit: 25.09.2018 06:53:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der ominöse Netzfahrplan
BeitragVerfasst: 13.03.2018 18:39:21 
Offline

Alter: 16
Registriert: 15.04.2017
Beiträge: 29
Wohnort: Rosenheim
Servus,

In den Empfangsdateien von manchen Zusi Fahrplänen (z.B. Hessentag) steht, dass die ,,für den Netzfahrplan angemeldeten Güterzüge" dargestellt wurden.

Wer oder was ist der Netzfahrplan und kann man den auch als normal sterblicher Einsehen?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

Viele Grüße

Lukas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ominöse Netzfahrplan
BeitragVerfasst: 13.03.2018 18:59:31 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5914
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Bei der Fahrplanung unterscheidet man nach absteigendem zeitlichem Vorlauf die Arten "Netzfahrplan", "Gelegenheitsverkehr" und "Ad-hoc".

Der Netzfahrplan ist quasi der Jahresfahrplan für das Netz der DB Netz AG. Die Verkehrsunternehmen müssen ihre Züge für den Netzfahrplan spätestens 8 Monate vor dem Fahrplanwechsel im Dezember angemeldet haben. Das nutzt man also für Züge, bei denen man lange im voraus schon weiß, dass man sie fahren will. Was danach noch an Schienenwegkapazität übrig ist, steht für Gelegenheitsverkehr zur Verfügung. Das sind Züge, deren Verkehrsbedarf man vorher nicht vorhersehen konnte. Der zeitliche Vorlauf ist dabei zwischen mehrere Wochen bis 1 Tag vor dem geplanten Verkehrstag. Ad-hoc-Züge sind sehr kurzfristig eingelegte Fahrpläne. Zwischen Bestellung und Bekanntgabe des Fahrplans vergehen hier wenige Stunden bis Minuten. Hauptsächlich kommt dieses Instrument bei unvorhersehbaren Umleitungen oder sehr kurzfristig erforderlichen Fahrten zum Einsatz. Für Ad-hoc-Züge steht nur noch die Schienenwegkapazität zur Verfügung, die nach Netzfahrplan und Gelegenheitsverkehr noch übrig ist (es sei denn, man ist ein dringlicher Hilfszug).

Zur Frage, ob der Netzfahrplan öffenlich einsehbar ist: Nein, ist er nicht. Ich hab da auch keinen Einblick. Was es gibt, sind aber zum Beispiel für einige wenige Stellen in Deutschland die Fahrzeitenübersichten bei Drehscheibe-Online. Dort sind dann einmal jährlich zum Beispiel die zum Netzfahrplan angemeldeten über Altenbeken fahrenden Güterzüge mit ihren Fahrzeiten aufgeführt. Eines dieser Dokumente diente als Basis für den Güterverkehr im Hessentags-Fahrplan.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 13.03.2018 19:02:09, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der ominöse Netzfahrplan
BeitragVerfasst: 13.03.2018 19:15:28 
Offline

Alter: 16
Registriert: 15.04.2017
Beiträge: 29
Wohnort: Rosenheim
Servus,

Ah okay danke für die Info!

Viele Grüße

Lukas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.017s | 14 Queries | GZIP : Off ]