Signalfotos

Fragen der echten Bahntechnik, Lokbedienung, PZB usw.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 32005
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Signalfotos

#3801 Beitrag von Carsten Hölscher »

Siehe auch:
viewtopic.php?p=276067#p276067

Carsten

Porzer90
Beiträge: 11
Registriert: 03.01.2021 12:49:16
Wohnort: Köln

Re: Signalfotos

#3802 Beitrag von Porzer90 »

Die HGK hat in den Osterferien neue ESTWs in Betrieb genommen. Als ich am Hp Efferen auf stand ist aufgefallen, dass das Vorsignal immer schon nach der vorbeifahrt des Zuges auf Vr 0 zurückgefallen ist. Habe ich vorher noch nie gesehen.

BildBild

Bitte entschuldigt die schlechte Qualität der Handyfotos.

Matthias Z.
Beiträge: 994
Registriert: 19.08.2006 19:22:34
Wohnort: Coswig bei Dresden

Re: Signalfotos

#3803 Beitrag von Matthias Z. »

Hallo,
Das Signal hat doch ein Weiß rot weißes Mastschild. Dann ist es kein Vorsignal und fällt logischerweise nach Zugvorbeifahrt auf Hp0 zurück. Oder habe ich jetzt ne Denkfehler?
Grüße Matthias
Die Hände des Töpfers fertigen das Gefäß.
Die Asche seiner Frau vollendet es.

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19692
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Signalfotos

#3804 Beitrag von Michael_Poschmann »

Hinter der Straßenbahn im Regelgleis(?) ist doch ein Vorsignal mit entsprechender Kennzeichnung zu erkennen.

Grüße
Michael

Porzer90
Beiträge: 11
Registriert: 03.01.2021 12:49:16
Wohnort: Köln

Re: Signalfotos

#3805 Beitrag von Porzer90 »

Es geht um das Gleis rechts au den Bildern. :D

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3058
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Signalfotos

#3806 Beitrag von Thomas U. »

Würde mal raten, dass da ein Gleiswechsel liegt und das Vorsignal daher auch für das Signal am linken Gleis gelten kann. Dann sollte es spätestens nach Weichenüberfahrt zurückschalten.

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 667
Registriert: 07.10.2010 20:23:39
Wohnort: Voßstraße 33–35

Re: Signalfotos

#3807 Beitrag von Ronny »

Thomas, nach Efferen in Maps zu suchen, hätte dich weniger Zeit gekostet als den Beitrag zu schreiben. Es gibt dort keine Weichen, kiekste hier (im Video sind die neuen Signale noch ausgekreuzt).

Zwischen Vsig und Bksig befindet sich ein technisch gesicherter Bahnübergang. Zumindest bei den Hl-Signalen in WSSB-Stellwerken für die DR ist die Stellung des Vsig regelmäßig von der Sicherung derartiger BÜ abhängig. Nur wenn der BÜ zwischen Vor- und Hauptsignal gesichert ist, kann das Vsig etwas anderes als Warnstellung zeigen. Sobald die BÜ-Sicherung ausgeschaltet wird (oder eine Störung auftritt), fällt das Vsig wieder zurück in Warnstellung (auch wenn das Hauptsignal hinter dem BÜ weiterhin Fahrt zeigt). So nähert sich der Zug schon gebremst dem ungesicherten BÜ bei einer Störung. Das funktioniert bei signalgesteuerten BÜ genau so wie bei zuggesteuerten BÜ mit Überwachungssignalen (also Überwachungssignal—Vorsignal—Bahnübergang—Hauptsignal). Das sieht mir aus, als wäre das hier ähnlich. Im Foto hat der Zug den BÜ noch nicht erreicht. Aber ganz kurz vor dem alten Vsig kann man im Video ein neues Gleisschaltmittel erkennen (das Gleisschaltmittel weiter davor an der offenen Stelle im Kabelkanal lag vorher schon dort). Womöglich wird dort durch die erste Achse das Vsig zurück in Warnstellung gebracht. Das vereinfacht die Schaltung gegenüber einer direkten Abhängigkeit zum BÜ (oder ist zusätzlich dazu eingebaut).

Der Porzer kann ja einfach mal in der Ursulastraße 150 klingeln und fragen. Vielleicht verraten sie es ihm …

KBS386
Beiträge: 149
Registriert: 20.04.2013 12:45:34

Re: Signalfotos

#3808 Beitrag von KBS386 »

Moin,
Mal so ne Frage, die sich eher an die Historiker und Archäologen wendet.

In Wanne-Eickel sind an den zwei signalen JJ und AA bei Wof jeweils ausgekreuzte Vorsignale angebracht. Für welchen Fahrweg waren diese Vorsignale einst mal? Denn sowohl richtung Baukau, richtung Herne alsauch richtung Rottbruch stehen jeweils eigene Vorsignale in der Bauform 69, also auch nicht später hinzugefügt. Weitere Fahrwege wären mir nicht bekannt. Es betrifft bei Wof auch nur diese zwei Signale, keine weiteren, obwohl auch andere Gleise die gleichen Fahrmöglichkeiten bieten.

Bild

Würde much mal interessieren, welche Signale diese Vorsignale angekündigt haben.

Lg

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 2060
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Signalfotos

#3809 Beitrag von Jens Strumberg »

Die Vorsignale haben früher das Bksig 21 der Abzw Baukau angekündigt. Hinter der letzten Weiche (661) steht der Wiederholer Vw21, welcher damals auch die Funktion des Vorsignals für die restlichen Gleise übernahm.
Vw21 steht 695 Meter vor Bksig 21.
Bild

Jens

Zuletzt geändert von Jens Strumberg am 12.05.2022 08:20:16, insgesamt 2-mal geändert.

Barrett
Beiträge: 74
Registriert: 13.09.2012 18:07:20

Re: Signalfotos

#3810 Beitrag von Barrett »

Ich würde mal drauf tippen, dass durch diese Beiden Gleise Durchfahrten zugelassen waren / sind und man deswegen direkt am Signal Vorsignalisieren wollte. Später hat man sich das dann irgendwann anders überlegt (Oder die Streckengeschwindigkeit gesenkt?)

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 3058
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Signalfotos

#3811 Beitrag von Thomas U. »

Schön auch die Unterschiede, andere Position des Vorsignals, unterschiedlich hoch angebrachte Mastschilder... und daneben dann noch so ein kleinwüchsiges Signal.

Mich wundert ja, dass die immer noch hängen, ausgekreuzt sind sie doch schon seit mindestens zehn Jahren.

zweisystemer
Beiträge: 16
Registriert: 24.08.2008 14:48:39

Re: Signalfotos

#3812 Beitrag von zweisystemer »

Was ist das für eine Stellwerksbauform? Die Anschlusskästen an den Signalen sehen eher nach DrS/DrS2 als nach SpDrS60 aus.

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 2060
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Signalfotos

#3813 Beitrag von Jens Strumberg »

E43

Antworten